Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 2003 Server Problem

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: donrosso

donrosso (Level 1) - Jetzt verbinden

10.01.2007, aktualisiert 14.01.2007, 3798 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem mit einem Windwos 2003 server. Ich habe den bei DELL gekauft und leider war er schon vorinstalliert und als Domaincontroller. Ich habe Ihn dann zurückgestuft als normale "Arbeitsstation" bzw. Fileserver, da schon ein Domaincontroller vorhanden ist und der Serber nur in die vorhandene Domain eingebunden werden soll. Bei der Herabstufung wurde aber Active Directiory gelöscht und die gesamte Serververwaltung und scheinst auch irgendwas mit DNS. Ich kann den Server jetzt weder in die Domaine einbinden, noch die Verzeichniss freigeben oder irgendwelche Benutzer einrichten. Kann mir mal jemand einen Tip geben, was ich da jetzt machen kann, damit der Server als ganz normaler Fileserver in die Domain eingebunden wird und ich Benutzer und Berechtigungen einrichten kann, damit man auch auf die daten zurgreifen kann. oder muss ich dat Dingen ganz neu installieren und wenn ja, worauf muss ich bei der Installation achten?
Mitglied: Dani
10.01.2007 um 17:52 Uhr
Hi,
also ich würde den Server neuinstallieren.

Folgende Punkte beachten:

- Falls sich schon Daten auf dem Server befinden => sichern
- Sicherstellen, dass du keine Zusatztreiber brauchst bzw. diese auf Diskette o.ä hast (z.B. SATA Platten)
- Installation ganz normal durchführen
- Windows Updates ausführen
- Danach gleich in die Domäne aufnehmen.
- Benutzer brauchst du keine anlegen, da er ja nicht als DC läuft.
- Danach kannst du Friegaben etc...durchführen

Das sollte es im Groben gewesen sein!#


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: donrosso
10.01.2007 um 18:57 Uhr
Ist ja komisch, bin Deinem Rat gefolgt und wollte neuinstallieren und im 2003 Setup sagt er mir dann plötzlich, "keine Festplatten im System gefunden" was hab ich da falsch gemacht ?
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
10.01.2007 um 19:04 Uhr
Hi,
um was für Festplatten handelt es sich?! Hast du ein RAID??
Treiber hast alle beisammen bzw. hast beim Start vom Setup F6 gedrückt!


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: donrosso
10.01.2007 um 23:26 Uhr
Ja, ich habe ein Raid. Ja beim Start habe ich F6 gedrückt, aber irgendwie scheint das nicht zu funktionierten, ich habe die entsprechende Option ausgwählt, aber es kokmmt immer noch die Meldung, dass er keine installierten festplatten erkenn kann. Was ja komisch ist, denn das System ist ja schon aufgesetzt, ich will ja nur neuinstallieren, nicht erstmalig, eigentlich müsste der doch die Platte im raid erkennen oder mahc ich was falsch ?
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
11.01.2007 um 08:38 Uhr
Guten Morgen,
die Windows-Installation muss die Platten erkennen. Normal ist doch bei DELL eine TreiberCD dabei. Von der ziehst du die Treiber für RAID und SATA Platten auf Diskette!


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: donrosso
11.01.2007 um 12:53 Uhr
Guten Morgen,

also die Installation hat funktioniert, allerdinsg habe ich es mit der Installation-Disc von Dell gemacht, da ging alles automatisch. Jetzt nur die Frage, wie erteile ich jetzt Ordnerberechtigungen Benutzerspezifisch, also wie lege ich Benutzer an, denen ich dann Berchtigungen für die Ordner geben kann. Sowas wie die Option "Benutzerkonten" gibt es ja bei 2003 server nicht. Also die Berechtigungen im Netzwerk sollen den Benutzern zugeordnet werden, die in der Domaine vorhanden und angemeldet sind, nur, wie richte ich die jetzt am Fileserver ein ?
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
11.01.2007 um 20:56 Uhr
Abend,
also irgendwie verstehst du den Sinn von ADS nicht!
Jetzt nur die Frage, wie erteile ich jetzt Ordnerberechtigungen Benutzerspezifisch, also
wie lege ich Benutzer an?
Du brauchst keine lokale Benutzer! Entweder globalen Gruppen auf dem DC oder die globalen Benutzer in eine lokale Gruppe stecken. Das ist deine Entscheidung!! Lokale Gruppen kannst du unter Systemsteuerung => Verwaltung => Benutzer und Gruppen => Gruppen anlegen.

Zu erstellst einen Ornder (z.B. "E:\progs"). Dann gehst du in die Eigenschaften => Sicherheit. Dort kannst du die Gruppen angeben. Falls es um lokalen Gruppen geht, musst du die Quelle ändern!
Dann oben auf den Reiter "Freigaben" gehen. Dort kannst du den Freigabennamen angeben und unter Berechtigungen wieder die GRuppen hinterlegen!

Kl. Frage:
Du hast von ADS und Co. nicht sehr viel Ahnung, oder?


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: donrosso
11.01.2007 um 21:20 Uhr
na hab ich nicht, das ist auch mein erster Server, mit Instalation und Konfiguration usw. aber irgendwie und irgendwann muss man ja mal mit irgendwas anfangen richtig

Heisst das also, wenn ich den Fileserver in die Domäne aufgenommen habe, werden die Benutzer, die auf dem Domaincontroller eingerichtet sind und sich in der Domäne angemeldet haben, in der Berechtigungenauflistung des Fileserver angezeigt und ich kann Ihnen so die Berchtigungen zuweisen ?
Bitte warten ..
Mitglied: donrosso
12.01.2007 um 23:07 Uhr
Also es ist komisch, beim Versuch, den Fileserver an deer Domäne anzumelden kommt folgende Fehlermeldung:

Beim Versuch der Domäne beizutreten trat der folgende Fehler auf in der endpunktzuordnung sind keine weiteren Endpunkte verfügbar.

in der Ereignisanzeige ist ein Warnhinweis:

Die Ressourceneinträge für Host (A) konnten für den Netzwerkadapter
mit folgenden Einstellungen nicht registriert werden:

Adaptername : {5220AE68-D285-4E7C-9BFB-95FFF127856C}
Hostname : Fileserver
Primäres Domänensuffix : firmenname.local
DNS-Serverliste :
192.168.0.254
Server, an den das Update gesendet wurde : 192.168.0.254
IP-Adresse(n) :
192.168.0.253

Diese Ressourceneinträge konnten aufgrund von Sicherheitsproblemen nicht registriert werden. Mögliche Ursachen sind: (a) Der Computer verfügt nicht über ausreichend Berechtigungen, um den spezifischen DNS-Domänenname für diesen Adapter zu registrieren und aktualisieren. (b) Beim Aushandeln der Anmeldeinformationen mit dem DNS-Server während der Verarbeitung der Updateanforderung ist ein Fehler aufgetreten.

Sie können versuchen, die DNS-Registrierung des Netzwerkadapters und seiner Einstellungen manuell auszuführen, indem Sie in der Befehlszeile "ipconfig /registerdns" eingeben. Wenden Sie sich an den DNS-Server oder Netzwerksystemadministrator, falls das Problem weiterhin besteht. Genauere Fehlercodeinformationen finden Sie unter der Registerkarte "Eintragsdaten".

Fällt die dazu was ein? Ich hab mal beim DC in die ADS Einstellungen gesehen und das stand bei "computers" fileserver als deaktiviert, ich hab ihn dann aktiviert, hat aber auch nicht geholfen, geliche Fehlermeldung wie oben beschrieben, woran kann denn das liegen ? Können vielleicht beim DC keine weiteren PCs oder Benutzer angelegt werden ?
Bitte warten ..
Mitglied: donrosso
14.01.2007 um 14:25 Uhr
was ich noch ganz vergessen hatte zu erwähnen, trotz des Fehlers ist der Fileserver im Netzwerk ansprechbar und anpingbar, auch die Kommunikation zwischen Fileserver und DC funktioniert, also ich kann vom Fileserver aus den DC anpingen und ich kann auf die Dateien und Verzeichnisse zugreifen.

Kann es vielleicht sein, dass die Fehlermeldung auch was mit einer Falscheinstellung am DC zu tun hat ?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 7
Windows 7 und 2003 Server DNS-Problem
gelöst Frage von Laurin-443Windows 74 Kommentare

Hallo , Ausgangslage : Windows 2003 Server und 5 Winodws XP Pro Clients . Alles funktioniert einwandfrei . Vor ...

Windows Server
Cleartype Problem bei windows server 2003 std
gelöst Frage von Nuzer2012Windows Server4 Kommentare

Hallo ! Ich habe immernoch das Prblem mit dem Schriftrendering nach dem Update (KB 3013455). Cleartype geht nicht mehr. ...

Exchange Server
Problem mit ActiveSync Exchange Server 2003
Frage von addamainExchange Server

Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit ActiveSync auf einem Exchange 2003. Das Problem ist folgendes: Android Handys funktionieren ...

Exchange Server
Exchange 2003 (Windows Server 2003)
gelöst Frage von ET-StudentExchange Server6 Kommentare

Hallo alle zusammen ich hab auf einem alten Server Microsoft Server 2003 und Exchange 2003 installiert und es läuft ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 7 StundenWindows 101 Kommentar

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 9 StundenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 23 StundenInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
TK-Netze & Geräte
VPN-fähige IP-Telefone
Frage von the-buccaneerTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hi! Weiss noch jemand ein VPN-fähiges IP-Telefon mit dem man z.B. einen Heimarbeitsplatz gesichert anbinden könnte? Habe nur einen ...

Hardware
Links klick bei Maus funktioniert nicht
gelöst Frage von Pablu23Hardware16 Kommentare

Hallo erstmal. Ich habe ein Problem mit meiner relativ alten maus jedoch denke ich nicht das es an der ...

Windows Server
Anmeldung direkt am DC nicht möglich
Frage von ThomasGrWindows Server16 Kommentare

Hallo, ich habe bei unserem Server 2016 Standard ein Problem. Keine Ahnung wie das auf einmal passiert ist. Ich ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server12 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...