Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 2003 Server u. Plesk Starthilfe

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: AITS

AITS (Level 1) - Jetzt verbinden

26.03.2005, aktualisiert 20.04.2005, 11163 Aufrufe, 14 Kommentare

Neuling und brauche Hilfe...

Hallo erstmals...

Hab das Forum hier gefunden und dachte hier kann man mir weiterhelfen da ich leider noch wenig ahnung von der ganzen Administration des Servers habe.

Also ich habe einen Win2003 Server Web Edition (mietserver) und hab ein paar Probleme. Ich habe auch Plesk 7.5 als Adminsoftware.

Nun erstmals zum Plesk, gibt es da keine möglichkeit Kunden mit einen FTP Account anzulegen? Es funktioniert dummerweise nur wenn ich auch eine Domain erstelle, nun hat aber vielleicht nicht jeder Kunde eine Domain... was dann?

Wie ist dann eigentlich der richtige Pfad zur Website? Ich hab das nur bei meiner Website hinbekommen mit einer richtigen Domain, nun wollte ich eine 2. Seite versuchen mit einer Subdomain nur das ging ned richtig... man konnte nur Sitepreview die Seite anzeigen, hatte das mal verlinkt zur Subdomain aber das gehte ned wirklich. Es müsste ja ein pfad wie z.b. http://xxx.xxx.xxx/seite1 usw. geben, denn ich will eine IP auf die Kunden verteilen.

Bei Confixx war das viel besser geregelt was ich mich erinnern kann.

Somit kommen wir zur Win2k3, ich hab dann versucht ein FTP Account im Win zu erstellen, nur schaffe ich es nicht ganz, er schreibt mir dann diese Fehlermeldung: 530 User dhochzeit cannot log in, home directory inaccessible. Aber auf die Website könnte ich zugreifen.

Wie dem auch sei, ich will das eigentlich alles irgendwie easy konfigurieren da ich den Server als Reseller nutzen werde. (ich weis da sollte man ahnung davon haben, aber dass will ich ja lernen).


Ich könnte ja generell alles ohne Plesk regeln nur das ist denk ich mal umständlich immer extra user, accounts, rechte zu erstellen.


Gibt es evtl. ein Tut dazu oder kann mir jemand helfen ???


Danke schon mal.
Mitglied: 6770
27.03.2005 um 12:11 Uhr
Hallo,

>Nun erstmals zum Plesk, gibt es da keine möglichkeit Kunden mit einen FTP Account >anzulegen? Es funktioniert dummerweise nur wenn ich auch eine Domain erstelle, nun hat >aber vielleicht nicht jeder Kunde eine Domain... was dann?

Um in Plesk einen FTP-Account anzulegen muss eine Domain vorhanden sein, Kunden die keine eigene Domain haben müssen sich in dem Fall eine anschaffen oder Du umgehst dies einfach indem Du per DNS A-Record eine Domain deiner Wahl auf die IP deines Servers umroutest. Dieses bieten schon viele Hoster online über ein Interface an.

Die meisten A-Einträge sehen standardmäßig so aus:
*.deinedomain.de 100.200.300.20
deinedomain.de 100.200.300.20

Und dort kannst Du Einträge wie:
kunde.deinedomain.de 100.200.300.30
hinzufügen und diese Domain dann in Plesk eintragen.
Die IPs musst Du natürlich noch ändern.

>Wie ist dann eigentlich der richtige Pfad zur Website? Ich hab das nur bei meiner Website >hinbekommen mit einer richtigen Domain, nun wollte ich eine 2. Seite versuchen mit einer >Subdomain nur das ging ned richtig... man konnte nur Sitepreview die Seite anzeigen, hatte >das mal verlinkt zur Subdomain aber das gehte ned wirklich. Es müsste ja ein pfad wie z.b. >http://xxx.xxx.xxx/seite1" usw. geben, denn ich will eine IP auf die Kunden verteilen.

Wenn Du damit den root-Dir Pfad meinst, nach diesem wirst Du bei der Plesk Installation gefragt. Die Voreinstellung ist meist D:\inetpub\Kundenname\

>Somit kommen wir zur Win2k3, ich hab dann versucht ein FTP Account im Win zu erstellen, >nur schaffe ich es nicht ganz, er schreibt mir dann diese Fehlermeldung: 530 User dhochzeit >cannot log in, home directory inaccessible. Aber auf die Website könnte ich zugreifen.

FTP-Zugänge in Windows sind meist recht schlecht anzulegen, ich habe es auch nicht geschafft, daher nutze ich Plesk und bin zufrieden. Das solltest Du auch machen, da Plesk auch eigene Module in den IIS kopiert hat und man bei eigenen Einstellungen Plesk schaden kann. Bei der Fehlermeldung die Du angegeben hast sieht es danach aus das der User oder der Ordner falsche Rechte hat.

>Ich könnte ja generell alles ohne Plesk regeln nur das ist denk ich mal umständlich immer >extra user, accounts, rechte zu erstellen.

Wenn Du es als Reseller nutzen möchtest ist es sehr viel besser Plesk zu verwenden, Plesk ist anfangs etwas umständlich, aber bei den ganzen Funktionen und Einstellungen die Plesk für Dich auf dem Windows Server macht eine sehr gute Lösung in Deinem Fall.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: AITS
27.03.2005 um 18:21 Uhr
Also das mit der Domain find ich total schlecht... ich wollte auch so FTP Zugänge einrichten. Und mit den DNS einstellungen kenn ich mich ned so aus aber muss ich mir halt mal anschauen. DaS Problem ist das ich auch anscheinend keine Sub-Domains nehmen kann, es ging mal kurz aber nun geht die ganze Sub-Domain nicht mehr.

Aber auch meine Seite hat beim erstellen der Domain eine Fehlermeldung gegeben im Plesk das die DNS falsch ist, naja stimmt da die Domain wo anders registriert ist und wo anders liegt, hab da nur eine html weiterleitung machen können, aber es funktioniert wenigstens.

Und wegen dem Pfad naja ich habs ned installiert sondern der Hoster, aber ich meinte den Pfad für die Website.
Bitte warten ..
Mitglied: 6770
27.03.2005 um 20:10 Uhr
>Also das mit der Domain find ich total schlecht... ich wollte auch so FTP Zugänge einrichten. >Und mit den DNS einstellungen kenn ich mich ned so aus aber muss ich mir halt mal >anschauen. DaS Problem ist das ich auch anscheinend keine Sub-Domains nehmen kann, es >ging mal kurz aber nun geht die ganze Sub-Domain nicht mehr.

Das ist aber normal, in diesem Fall solltest Du dich mal bei deinem Hoster erkundigen, die meisten sind da ganz hilfreich wenn man denen schreibt.

>Aber auch meine Seite hat beim erstellen der Domain eine Fehlermeldung gegeben im Plesk >das die DNS falsch ist, naja stimmt da die Domain wo anders registriert ist und wo anders >liegt, hab da nur eine html weiterleitung machen können, aber es funktioniert wenigstens.

Entweder muss die Domain beim Hoster registriert worden sein und dann per DNS auf die Server-IP wo Plesk läuft zeigen oder Du hast bei dem anderen Hoster die Möglichkeit diese per DNS auf die Server-IP zu routen.

>Und wegen dem Pfad naja ich habs ned installiert sondern der Hoster, aber ich meinte den >Pfad für die Website.

Eine Website hat nur einen root-Pfad, vom Systemroot Verzeichnis aus und eine URL, ansonsten weiß ich nicht was Du meinst.

Wende dich am besten mal an den Hoster.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: AITS
27.03.2005 um 22:47 Uhr
Naja wie soll man dass dann bei Plesk regeln wenn ich nun nur eine Subdomain hab und keine Domain, ich hab ein paar seiten die auch auf mein Server sollen und ich brauch da keine Domain. Man muss doch irgendwie nur einfach ein Webspace + FTP Account machen können...


mit Pfad meinte ich den Pfad zur Website, eben die URL. Denn ich will dann die Domains bzw. Subdomains auf diese Seite leiten.


Und wegen meiner Domain, ich hab dort leider keine möglichkeit die Domain irgendwie weiterzuleiten außer per HMTL, hab dort schon nachgefragt. Naja hab ich halt im Win die Warnungen in der Ereignisanzeige stört ned solange es funktioniert, dumm ist nur dass ich dann wenn ich meine Domain aufrufe dann die IP des Servers in der Adressleiste des Browsers sehe.
Bitte warten ..
Mitglied: 6770
28.03.2005 um 11:53 Uhr
Hallo,

>Naja wie soll man dass dann bei Plesk regeln wenn ich nun nur eine Subdomain hab und >keine Domain, ich hab ein paar seiten die auch auf mein Server sollen und ich brauch da >keine Domain. Man muss doch irgendwie nur einfach ein Webspace + FTP Account machen >können...

Ja, dass kann man machen, nur muss die Subdomain einer Domain zugeordnet sein, und wenn diese woanders als bei deinem Hoster liegt gibt es nur die Möglichkeit diese per DNS auf den Server zu routen, ansonsten musst Du mit der Domain eben zu einem Provider umziehen der DNS Umleitungen zulässt. Ohne jegliche Domain kann Plesk nämlich nicht arbeiten.

>mit Pfad meinte ich den Pfad zur Website, eben die URL. Denn ich will dann die Domains bzw. >Subdomains auf diese Seite leiten.

Achso, du meinst die URL. Diese ist natürlich so wie Du diese in Plesk angibst, sprich http://subdomain.domain.de oder http://www.subdomain.domain.de oder htp://domain.de oder http://www.domain.de - je nach dem was Du eingestellt hast.

>Und wegen meiner Domain, ich hab dort leider keine möglichkeit die Domain irgendwie >weiterzuleiten außer per HMTL, hab dort schon nachgefragt. Naja hab ich halt im Win die >Warnungen in der Ereignisanzeige stört ned solange es funktioniert, dumm ist nur dass ich >dann wenn ich meine Domain aufrufe dann die IP des Servers in der Adressleiste des >Browsers sehe.

Dann würde ich Dir einen Umzug zu einem Hoster raten der DNS-Umleitungen machen kann oder direkt zu dem Hoster wo Dein Server steht, denn dann routet die Domain standardmäßig auf den Server und Du kannst bei jedem Kunden-Account in Plesk so viele subdomain.domain.de Accounts anlegen wie Du möchtest.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: AITS
29.03.2005 um 23:39 Uhr
Naja ich hab dies nun mal etwas umständlicher gemacht, hab bei meiner Domain eine Subdomain angelegt und diese per html auf den den Server geleitet und die eigentlich Subdomain von joynic hab ich auch auf den Pfad weitergeleitet.

Nur eines kommt mir komisch vor... kann der Pfad http://ipadresse/$sitepreview/domainname.de stimmen ??? Denn das war mein Problem, ich fand keinen Pfad zu den Websiten für die Kunden die sich eine Domain teilen. Nun hab ich bei Plesk auf Websitevorschau geklickt und diese genommen, es funktioniert nur mir kommt es komisch vor, wieso $sitepreview ? sollte der pfad nicht normal http://ipadresse/seitenname/ (so wars bei ein linux server mit confixx) ?


also irgenwie find ich das ganze schon etwas komplex und bin am überlegen ob nicht ein linux server besser ist, nur könnte ich da nur mit confixx arbeiten weil ich von linux eigenlich 0 ahnung habe.
Bitte warten ..
Mitglied: 6770
30.03.2005 um 11:19 Uhr
Hi,

Plesk ist eben anders als Confixx, es ist komplexer aufgebaut und $sitepreview sieht mir ganz nach einer Variable aus, aber die Vorschau Adresse solltest Du nur aus dem Plesk Bereich nehmen.

Normal ist jede Website, die über eine Subdomain läuft, über http://subdomain.domain.de erreichbar, ansonsten kannst Du nicht von einer Subdomain reden, da zu einer Subdomain immer eine Domain gehört.

Ein Umstieg auf Confixx kannst Du überlegen, wenn Du mit Plesk ganz und gar nicht voran kommst, jedoch sind Linux Server auch zu warten und pflegen, und dazu sind bestimmte Grundlagen unabdingbar.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: AITS
01.04.2005 um 13:23 Uhr
Jupp ist mir schon klar, nur das ganze betrifft nun wenn ich Kunden zu einer gemeinsam benutzten IP Adresse anlege, da müsste es ja theoretisch einen genauen Pfad zu jenem Kunden geben. Für meine Website hab ich nur zur IP verlinkt da ich die alleine verwende, da gibts kein Problem.

Ich hab da nochmals meinen Hoster angeschrieben, aber meist kommt die Antwort ich soll ins Handbuch von Plesk schauen da stand aber nicht viel darüber soweit ich das gesehn habe.
Bitte warten ..
Mitglied: AITS
19.04.2005 um 13:20 Uhr
Hallo wieder einmal...


ich bin zwar weitergekommen aber dennoch ist es umständlich das ganze....

meine hauptdomain wurde nun per dns umgeleitet, die kann ich nun am rootserver konfigurieren und subdomains anlegen. Nur ist das meine Hauptdomain, und es ist blöd kunden mit subdomain bei plesk anzulegen da ich ihnen dann kein zugriff auf das adminpanel geben kann da kann ich nur ein kunden mit einer neuen domain anlegen.

nun wollte ich eine subdomain mit neuen kunden anlegen so dass dies als komplett neuer account erscheint, nur geht das irgendwie nicht da ich dies auf eine anderen ip adresse mache (auf einer gemeinsamen genutzten) und dann müsst ich wohl für die subdomain die dns umtragen nur check ich das ned.

Es würde zwar auch so funktionieren nur dann hab ich wieder das Problem mit dem pfad... ich kann mir nur die websitevorschau ansehen und dies ist wohl nicht der richtige pfad.


ich hoffe mir kann noch jemand helfen... verzweifle hier schon -_-
Bitte warten ..
Mitglied: 6770
19.04.2005 um 14:30 Uhr
Hallo,

normal müsste der DNS deiner Hauptdomain so aussehen das die Domain einmal einzeln darin steht und alles was vor die Domain geschrieben wird (Subdomain) auch auf die IP deines Plesk Servers routet. Wenn das nicht der Fall ist, wird es mit deinen Subdomains nicht möglich sein einen Plesk Account anzulegen, wo die Hauptdomain eine Subdomain deiner Domain ist.

Sonst ist es normal möglich auf einer IP eine Subdomain als Hauptdomain zu nutzen, Plesk müsste da auch nicht meckern und den Account als Shared WebHosting Account anlegen.

Gruß
MBullmann
Bitte warten ..
Mitglied: AITS
19.04.2005 um 18:45 Uhr
hm... also die domain ist richtig umgeroutet, auf die hauptdomain von meinen rootserver. Dort kann ich auch Subdomains erstellen. Ich muss dazu sagen dass diese IP eine (laut plesk exklusive IP) ist.

Ich wollte nun die 2. IP die ich zur verfügung habe als shared machen und dort Subdomains erstellen von meiner Domain die auf die Haupt IP geroutet ist, dies sollte also auch funktionieren?



Mein Ziel ist es nämlich meine Hauptdomain für meine Websites zu verwenden und eine shared ip für andere Websites und diese sollen aber von mir eine Subdomain bekommen.
Ich vermute jetzt dass ich eine 2.Domain reg. muss und auf die 2.IP umleiten muss und dort kann ich dann Subdomains erstellen damit (aber als neuer Kunde, so dass sie zugang zum Adminpanel haben)
Bitte warten ..
Mitglied: 6770
20.04.2005 um 08:36 Uhr
Hi,

ich blicke durch deine Konfiguration teilweise nicht mehr durch. Wenn du deine Haupt-IP als Shared IP genommen hättest anstatt exklusive IP könntest Du mit deiner einen Domain einen Account für Dich und jeden weiteren Account mit Subdomain anlegen.

Das ist die einfachste Plesk Sache.

Mit freundlichen Grüßen
MBullmann
Bitte warten ..
Mitglied: AITS
20.04.2005 um 12:12 Uhr
ja hab ich eben nicht, hab die als einzelne genommen, ich hab ja noch 3 weitere ips gratis darum wollte ich die 2.ip als shared machen. Naja also gehts wohl so nicht, kann man nix tun. Naja werd ich halt die erste IP auf shared umstellen ist wohl einfacher ^^

danke
Bitte warten ..
Mitglied: 6770
20.04.2005 um 13:11 Uhr
Hallo,

für deine Zwecke auf jeden Fall die beste Lösung.

Mit freundlichen Grüßen
MBullmann
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2003 von Windows 2003 Server lösen bzw. entfernen (3)

Frage von plexxus zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Lokale Windows Firewall Server 2012R2 für virtuelle Maschine? (4)

Frage von 1410640014 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...