Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 2003 Server zur Verbindung von zwei Netzwerken mit DHCP nach Innen

Frage Netzwerke

Mitglied: ohneSe

ohneSe (Level 1) - Jetzt verbinden

30.05.2007, aktualisiert 02.06.2007, 3114 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

Ich bin im Moment Admin eines Studentenwohnheims und unser Wohnheim ist im Moment direkt an die Uni angebunden, d.h. bei uns im Keller kommt das Kabel rein und läuft auf ein Switch an dem die einzelnen Clients in den Zimmern der Bewohner und ein Fileserver hängen. Dieser Fileserver läuft unter Windows 2003.

Da es in letzter Zeit öfter nutzerverursachten IP-Konflikten kam (bei zwei Rechnern wurde von den Bewohnern "versehentlich" die gleiche IP eingetragen) soll der Server jetzt zwischen das Uni-Netz und das Hausnetz gehängt werden und nach innen die IPs per DHCP verteilen.

Wie das DHCP einzurichten ist ist klar und sollte funktionieren.

Unklar ist wie ich die zwei Netze verbinde. Es soll einfach alles - und ich meine ALLES - was von innen bzw außen am Server ankommt 1:1 weitergeleitet werden (soweit es nicht für den Server selbst bestimmt ist). Früher wurde einmal versucht das Ganze mit einer einfachen Netzwerkbrücke zwischen den zwei Karten zu basteln. Das brachte allerdings nicht den gewünschten Erfolg, da dann z.B. das Filesharingprogramm DC++ keine direkten Verbindungen mehr aufbauen konnte und nur noch im Passivmodus lief.

Welche Lösung würdet ihr vorschlagen?
Danke für die hilfe schon im Voraus!
Mitglied: ohneSe
31.05.2007 um 17:33 Uhr
Ja, hat mir schon ein bisschen weitergeholfen, ist aber noch nicht ganz das was ich suche.

Was ich noch ergänzen sollte:
uns sind von der Uni IPs für die Clients und den Server, Gateway und DNS vorgegeben. die IPs liegen alle im 172.20.14.0-Netz. Ich kann also nicht wie in dem Tutorial beschrieben zwei verschiedene Netze für das innere und das äußere Netz verwenden. Weil ich keinen Zugriff auf den Uni-Gateway (das habe was im Tutorial der DSL Rouer ist) habe. Mir würde also das passieren ws bei der "kleinen Reise" unter Punkt 8 beschrieben ist.

NAT ist auch schlecht, da es eben zu Problemen bei Direktverbindungen kommt.

Gibt es keine andere Lösung?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
02.06.2007 um 00:30 Uhr
Du kannst Bridging machen mit einer Netzwerkbrücke dann werden die Verbindungen transparent auf MAC Layer durchgereicht.
Davon ist aber in der Regel abzuraten, da die hohe Netzwerklast den Server dann sehr stark beeinträchtigt. Außerdem kannst du kein DHCP auf deinem Client Segment machen !
Wer sagt dir denn das du nicht routen kannst ??? Welches Adresskontingent habt ihr denn bekommen bzw. wie lautet die Netzwerkmaske zu euren Adressen im 172.20.14.0er Netz ???

Gggf. kannst du recht einfach die Subnetzmaske verkleinern für das Segment hinter dem Server. Allerdings musst du dann die Uni Netzwerker bitten eine Route einzutragen auf die IP des Servers und das Kontingent muss ein abtrennbares Subnetz sein. Ohne Kooperation von den Netz Admins wird es nicht gehen.
Dir bleibt dann wirklich nur Bridging oder NAT !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2003 von Windows 2003 Server lösen bzw. entfernen (3)

Frage von plexxus zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Server 2012R2 Frage zum DHCP Failover (6)

Frage von Coreknabe zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (15)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...