Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 2003 Small Business Server ermöglich nach Windows Updates keine RDP-Verbindung mehr?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: 53405

53405 (Level 1)

29.10.2007, aktualisiert 18.10.2012, 12226 Aufrufe, 7 Kommentare

Nachdem ich auf meinen

Windows 2003 Small Business Server

alle Windows Updates inkl. der optinal empfohlenen Updates installiert habe,
kann ich von keinen Client mehr eine RDP-Verbindung auf meinen Server aufbauen.

Remote ist am Server aktiv, Benutzer die RDP-Zugriff haben sind auch eingetragen, Port 3389 wurde auch auf Server weitergeleitet (forwarded)

Weder intern also lokal noch extern komme ich per Remote auf meinen Server.

RDP also MSTSC öffnet zwar aber wenn ich nach Eingabe der IP-Adresse, des Benutzers und des Kennworts auf Verbinden drücke,
bricht mir diese Verbindung ohne Angabe eine Fehlermeldung ab.

Was ist da los?
Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen
Bernd
Mitglied: Pjordorf
29.10.2007 um 21:54 Uhr
Hallo,

habe so etwas ähnliches gehabt. Das lag dann an dem RSS (Receive Side Scaling) mit einer Intel Netzwerkkarte.

Dazu gibt es auf der MS Knowledgebase was.
Bitte warten ..
Mitglied: 53405
29.10.2007 um 21:59 Uhr
kannst du ma sagen wie ich das behebn kann bitte
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
29.10.2007, aktualisiert 18.10.2012
kannst du ma sagen wie ich das behebn kann
bitte

Da du wohl die Seiten von Microsoft nicht kennst, habe ich hier mal den Link sowie den Text reingestellt. Das könnte eine Lösung sein, muss es aber nicht. Falls die die Deutsche Version merkwürdig vorkommt, dann nimm die Originale in Englisch.

(gesucht bei MS mit RSS als suchbegriff)


http://www.administrator.de/forum/windows-2003-small-business-server-er ...


Nachdem Sie Windows Server 2003 SP2 oder das Scalable Networking Pack auf einem Windows Small Business Server 2003-based Computer installieren, können netzwerkbezogene Probleme auftreten
Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
ACHTUNG: Den folgenden Knowledge-Base-Artikel hat ein maschinelles Übersetzungssystem ohne jegliche menschliche Mitwirkung übersetzt. Diese Artikel bietet Microsoft deutschsprachigen Benutzern als Service, damit sie sich für die Sprachfassung entscheiden können, in der sie sich sicherer fühlen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder technische Richtigkeit der Übersetzungen und haftet nicht für Probleme, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen können.
Artikel-ID : 936594
Geändert am : Freitag, 26. Oktober 2007
Version : 5.1
Wichtig: dieser Artikel enthält Information über das Ändern der Registrierung. Stellen Sie sicher, dass Sie die Registrierung sichern, bevor Sie es ändern. Stellen Sie sicher, dass Sie das Wiederherstellen der Registrierung, wenn ein Problem auftritt, bezeichnen. Erhalten Sie Weitere Informationen, wie zu dem Sichern, dem Wiederherstellen und dem Ändern der Registrierung, indem auf die folgende Artikelanzahl klickt, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base zu lesen:
256986 (http://support.microsoft.com/kb/256986/) Beschreibung der Microsoft Windows-Registrierung
Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Ursache

Lösung

Abhilfe

Schritt 1: installieren Sie die neusten Updates für Microsoft Internet Security & Acceleration und ISA Server 2004

Schritt 2: aktualisieren Sie die Netzwerk-Adapter-Treiber

Schritt 3: das Deaktivieren empfangen Seitenskalierung

Methode 1: ändern Sie die Netzwerk-Adapter-Eigenschaften, um Receive Side Scaling zu deaktivieren

Methode 2: ändern Sie die Registrierung, um Receive Side Scaling zu deaktivieren

Schritt 4: deaktivieren Sie Unterstützung von Abladen

Status

Weitere Informationen
Problembeschreibung
Meiste netzwerkbezogene Symptome treten möglicherweise auf, nachdem Sie auf einem Microsoft Windows Small Business Server 2003-based Computer Microsoft Windows Server 2003 Service Pack 2 (mit SP2) oder Microsoft Windows Server 2003 Scalable Networking Pack installieren.

Diese Symptome können einen oder mehreres folgende enthalten:• Wenn Sie versuchen, die Verbindung zu dem Server herzustellen, indem Sie eine VPN-Verbindung verwenden, wird folgende Fehlermeldung Ihnen angezeigt:
Fehler 800: Die Verbindung konnte nicht erstellt werden
• Sie können eine Verbindung von RDP zu dem Server nicht erstellen.
• Mit Freigaben auf dem Server können Sie sich nicht von einem Computer in dem LAN verbinden.
• Sie können einen Client-Computer zu der Domäne nicht hinzufügen.
• Mit Microsoft Exchange Server können Sie sich nicht von einem Computer verbinden, auf dem Microsoft Outlook ausgeführt wird.
• Sie können Websites nur herstellen, die unter Verwendung einer sicheren Sockenverbindung von Schicht (SSL) auf dem Server oder dem Internet gehostet werden. In diesem Szenario können Sie sich nicht mit einer Website nicht unter Verwendung von SSL-Verschlüsselung verbinden.
• Sie treten langsame Netzwerkleistung auf.
• Sie können eine ausgehende FTP-Verbindung auf dem Server nicht erstellen.
• Stürzt der DHCP-Server-Diensts ab.
• Tritt langsamer Domäne-Anmeldungen bei Client auf.
• Tritt Verbindungsfehlern von zwischenzeitlichen bei NAT-Client auf, die sich hinter Windows SBS 2003 befinden.
• Sie treten vorübergehende RPC-Kommunikationsfehler auf.
• Clients, die als SecureNat-Client konfiguriert werden, können sich nicht mit dem Internet verbinden kann.
• Einige Outlook-Client können sich nicht mit Exchange verbinden kann.
• Sie können das Configure E-mail und das Assistenten für den Internetzugang nicht erfolgreich ausführen.
• Microsoft Internet Security & Acceleration und ISA Server blockieren RPC-Kommunikationen.
• Client können die http://companyweb-Website nicht besuchen.
• Sie können virtuelles II-Verzeichnis nicht durchsuchen.

Zum Anfang

Ursache
Dieses Problem tritt aufgrund eines Problems auf, das in NAT in Windows Server 2003 besteht. Dieses Problem wird offen gelegt, wenn Sie ein, oder der folgenden Features auf einem Netzwerkadapter, der der NDIS 5.2 Spezifikation entspricht, oder eine höhere Version dieser Spezifikation aktivieren: • Empfangen Sie Seite für Skalierung (von RSS)
• TCP-abladen
Um statussensitives und statusfreies Abladen zu implementieren, enthalten Windows Server 2003 SP2 und das Windows Server 2003 Scalable Networking Pack Features. Die abladende Feature beschleunigt den Windows-Netzwerkstapel. Das Netzwerkupdate, das in Windows Server 2003 SP2 und dem Windows Server 2003 Scalable Networking Pack enthalten wird, umfasst die folgenden Funktionen:• TCP-chimney-Verschiebung
• Empfangen Sie Seitenskalierung
• NETZWERKDMA (NetDMA)
Ein Problem besteht, das NAT betrifft, wenn Receive Side Scaling aktiviert ist. Nachdem Sie Windows Server 2003 SP2 oder das Windows Server 2003 Scalable Networking Pack auf einem Computer installieren, treten die Symptome, die in dem "Symptom" Abschnitt erwähnt werden, daher auf.
Zum Anfang

Lösung
Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung

Download the 936594 package now. (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=50A878A3-EC91- ...)

Erhalten Sie Weitere Informationen wie Microsoft Support-Dateien zu gedownloadet werden, indem auf die folgende Artikelanzahl klickt, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base zu lesen:
119591 (http://support.microsoft.com/kb/119591/) Wie Erhalten von Microsoft Support-Dateien aus Online-Dienst
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war Die Datei wird auf sicheren Servern gespeichert, die in der Datei alle nicht autorisierte Änderungen verhindern.
Zum Anfang

Abhilfe
Warnung: Schwerwiegende Probleme können falsch bei dem Ändern der Registrierung, indem Registrierungs-Editor verwendet oder eine andere Methode verwendet, auftreten. Diese Probleme erfordern möglicherweise Neu-Installation des Betriebssystems. Nicht dafür kann Microsoft garantieren, dass diese Probleme behoben werden können. Ändern Sie die Registrierung auf der eigenen Verantwortung.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem umzugehen.
Zum Anfang

Schritt 1: installieren Sie die neusten Updates für Microsoft Internet Security & Acceleration und ISA Server 2004
Installieren Sie die neusten Updates mit ISA Server 2004, wenn Sie ISA Server 2004 in Windows SBS 2003 verwenden. Klicken Sie auf die folgende Artikelanzahl, um weitere Informationen zu erhalten, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base zu lesen:
930414 (http://support.microsoft.com/kb/930414/) Für Computer, auf denen ISA Server 2004, Standard Edition und Windows Small Business Server 2003 Premium Edition ausgeführt werden, ist ein Update Rollup verfügbar
Zum Anfang

Schritt 2: aktualisieren Sie die Netzwerk-Adapter-Treiber
Wenden Sie sich an den Hersteller von Netzwerkadaptern oder wenden Sie an den ursprünglichen Gerätemanager (OEM) der Computer, um zu bestimmen, ob ein aktualisierter Netzwerk-Adapter-Treiber verfügbar ist. Sie müssen Treiber enthalten, die mit NDIS 5.2 oder einer höheren Version kompatibel sind. Wenn das Problem weiterhin auftritt, das in diesem Artikel erwähnt wird, nachdem Sie den neusten Netzwerk-Grafikkarte-Treiber installieren, fährt Sie an fort " Schritt 3: Sie deaktivieren Empfang-Side-Skalierung. " Informationen zur Kontaktaufnahme mit Herstellern von Computerhardware finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base
65416 (http://support.microsoft.com/kb/65416/) Hardware- A-K und Software-Kreditor-Kontaktinformation A-K

60781 (http://support.microsoft.com/kb/60781/) Hardware- L-P und Software-Kreditor-Kontaktinformation L-P

60782 (http://support.microsoft.com/kb/60782/) Hardware- Q-Z und Software-Kreditor-Kontaktinformation Q-Z
Zum Anfang

Schritt 3: das Deaktivieren empfangen Seitenskalierung
Deaktivieren Sie Receive Side Scaling auf dem Server. Wenden Sie eine der folgenden Methoden zu Zweck an:
Methode 1: ändern Sie die Netzwerk-Adapter-Eigenschaften, um Receive Side Scaling zu deaktivieren
1. Auf Start klickt Sie, klicken Sie auf Ausführen, Typ ncpa.cpl, Und dann klicken Sie auf OK.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Netzwerk-Adapter-Objekt, und klicken Sie dann auf Eigenschaft.
3. Klicken Sie auf Konfigurieren, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Erweitert.
4. Klicken Sie in der Liste Eigenschaft auf Receive Side Scaling, klicken Sie in der Liste Wert auf Deaktivieren, und klicken Sie dann auf OK.
5. Wiederholen Sie Schritt 2 zwischen 4 für jedes Netzwerk-Adapter-Objekt.

Methode 2: ändern Sie die Registrierung, um Receive Side Scaling zu deaktivieren
1. Auf Start klickt Sie, klicken Sie auf Ausführen, Typ regedit, Und dann klicken Sie auf OK.
2. Klicken Sie auf folgenden Unterschlüssel in der Registrierung:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Parameters
3. Erstellen Sie es, wenn der EnableRSS-Registrierungseintrag nicht vorhanden ist. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vora. Klicken Sie in dem Menü Bearbeiten auf Neu, und klicken Sie dann auf DWORD-Wert.
b. Geben Sie in dem Feld Neuer Wert # 1 den neuen ein EnableRSS, Und die EINGABETASTE dann drückt.

4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf EnableRSS, und klicken Sie dann auf Ändern.
5. Geben Sie in dem Feld Wert ein 0 Sie klicken (Null) dann auf OK.
6. Beenden Sie Registrierungseditor.

Zum Anfang

Schritt 4: deaktivieren Sie Unterstützung von Abladen
1. Auf Start klickt Sie, klicken Sie auf Ausführen, Typ regedit, Und dann klicken Sie auf OK.
2. Klicken Sie auf folgenden Unterschlüssel in der Registrierung:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Parameters
3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste das Sie im Detailfenster auf EnableTCPA, und klicken Sie dann auf Ändern.

Hinweis: erstellen Sie es, wenn der EnableTCPA-Registrierungseintrag nicht vorhanden ist. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vora. Klicken Sie in dem Menü Bearbeiten auf Neu, und klicken Sie dann auf DWORD-Wert.
b. Geben Sie in dem Feld Neuer Wert # 1 den neuen ein EnableTCPA, Und die EINGABETASTE dann drückt.

4. Geben Sie in dem Feld Wert ein 0 Sie klicken (Null) dann auf OK.
5. Beenden Sie Registrierungseditor.
6. Starten Sie den Computer erneut

Zum Anfang

Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich dabei, um ein Problem bei den Microsoft-Produkten, die in dem Abschnitt "Betrifft" aufgeführt sind, handelt.
Zum Anfang

Weitere Informationen
Erhalten Sie Weitere Informationen wie Netzwerkprobleme, die mit Windows SBS 2003 auftreten können, zu behoben werden, indem auf die folgende Artikelanzahl klickt, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base zu lesen:
904946 (http://support.microsoft.com/kb/904946/) Sie treten vorübergehenden Kommunikationsfehler unter Computern, auf denen Windows XP oder Windows Server 2003 ausgeführt werden, auf
Erhalten Sie Weitere Informationen, indem auf die folgenden Artikelanzahlen klickt, um die Artikel der Microsoft Knowledge Base zu lesen:
912222 (http://support.microsoft.com/kb/912222/) Die Microsoft Windows Server 2003 Scalable Networking Pack Version
927695 (http://support.microsoft.com/kb/927695/) Wenn Receive Side Scaling in Windows Server 2003 mit Service Pack 2 aktiviert ist, können Sie TCP-Verbindungen nicht verwalten
Findet weitere Informationen zu dem Windows Server 2003 Scalable Networking Pack auf dem folgenden Website von Microsoft:
http://www.microsoft.com/technet/community/columns/cableguy/cg0606.mspx (http://www.microsoft.com/technet/community/columns/cableguy/cg0606.mspx)
Besuchen Sie für weitere Information zu diesem Problem die folgende Protokoll (Blog) Microsoft-Website:
http://blogs.technet.com/sbs/archive/2007/04/24/common-networking-issue ... (http://blogs.technet.com/sbs/archive/2007/04/24/common-networking-issue ...)
Zum Anfang


Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
• Microsoft Windows Small Business Server 2003 Standard Edition
• Microsoft Windows Small Business Server 2003 Premium Edition
Bitte warten ..
Mitglied: 53405
29.10.2007 um 23:22 Uhr
Also danke aber ich finde in de eigenschaften unter konfigurieren nichts mit

Receive Side Scaling

was ist wenn meine

intel 1000 gt das nicht kann?
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
29.10.2007 um 23:29 Uhr
Die karte (1GBit) kann das. Aber hast du auch den Aktuellen Treiber von Intel drauf? Vermutlich fehlt dir deshalb die "eigenschaft". Du kannst / solltest (zusätzlich) auch in der Registrierung das RSS abschalten.

Methode 2: ändern Sie die Registrierung, um Receive Side Scaling zu deaktivieren

1. Auf Start klickt Sie, klicken Sie auf Ausführen, Typ regedit, Und dann klicken Sie auf OK.

2. Klicken Sie auf folgenden Unterschlüssel in der Registrierung:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Parameters

3. Erstellen Sie es, wenn der EnableRSS-Registrierungseintrag nicht vorhanden ist. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor
a. Klicken Sie in dem Menü Bearbeiten auf Neu, und klicken Sie dann auf DWORD-Wert.
b. Geben Sie in dem Feld Neuer Wert # 1 den neuen ein EnableRSS, Und die EINGABETASTE dann drückt.

4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf EnableRSS, und klicken Sie dann auf Ändern.

5. Geben Sie in dem Feld Wert ein 0 Sie klicken (Null) dann auf OK.

6. Beenden Sie Registrierungseditor

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: 53405
29.10.2007 um 23:43 Uhr
gemacht.

EnableRSS war schon als DWORT drinnen und war auf 0.

Habe trotzdem einmal auf 1 dann ok und dann wieder auf 0 und ok.

hat nichts gebracht.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
30.10.2007 um 00:30 Uhr
Was steht im Ereignissprotokoll?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Linux
Small Business Server Ersatz (6)

Frage von capsob zum Thema Linux ...

Windows Server
gelöst Small business server 2011 Suche ISO oder Install Medium (3)

Frage von schnie zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Small Business Server 2o11 IP ändern? (4)

Frage von Zoom78 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Nach August-Updates: RDP zu Server 2008 verhält sich anders (8)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...