Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Auf Windows 2003 SMB über DSL und Router mit Dyndns zugreifen

Frage Linux Samba

Mitglied: mican

mican (Level 1) - Jetzt verbinden

19.07.2005, aktualisiert 24.07.2005, 6904 Aufrufe, 20 Kommentare

Hi Leute, wahrscheinlich hängt die frage "wie greife ich vom internet auf mein büropc übr DSL" jedem zum hals raus.. Aber ich hoffe mir kann auch einer helfen...

Also ich hab einen

*Fujitsu-Simens Econel 50 Server
*darauf habe ich einen Windows 2003 SMB Premium Edition
*Österreichischer DSL anschluss von AON
*einen wlan netgear router an dem über kabel der server hängt
und 3 clients per wlan hängen..

den router habe ich meine dyndns daten eingetragen, portweiterleitung für zb. 80 und so eingetragen. Wenn ich das im büro mache funktioniert alles super.. ich komm über meine dyndns adresse xxx.homeftp.net gut an meinen rechner... auch wenn ich dann kurz danach zuhause bin gehts gut... aber ca. am nächsten tag wenn ich es dann nochmal von zuhause probiere gehts nicht..??? keine verbindung zb übers Remote desktop.. aber der ping funktioniert??? Dann im büro wenn ich das modem ein und ausschalte gehts wieder??

Muss ich noch was spezielles in windows 2003 einstellen
oder am router?
Mitglied: adminst
19.07.2005 um 12:12 Uhr
Hast du eine dynamische IP?

Wenn ja, hast du dann am nächsten Tag nicht deine neue IP drin...

Gruss
Adminst
Bitte warten ..
Mitglied: mican
19.07.2005 um 12:20 Uhr
Ja ist eine dynamische ip die ich bekomme, benutze ja auch daher dyndns die mir die aktuelle ip auf die adresse xxx.homefpt.net zuordnet.
Bitte warten ..
Mitglied: Grillmeister
19.07.2005 um 12:26 Uhr
hallo,

ist denn im Router das Portforwarding auch für den RDP Port 3389 eingestellt?
Bitte warten ..
Mitglied: mican
19.07.2005 um 12:31 Uhr
ja hab ich gemacht für remote desktop.. wie gesagt diese dienste (http,ftp,cvs,remote desktop..) gehen kurzweilig.. (im büro und zuhause) nach ca einem tag.. nicht mehr
Bitte warten ..
Mitglied: Grillmeister
19.07.2005 um 13:17 Uhr
ich denke dann liegt es am DYNDNS, wenn es kurz geht und am nächsten Tag nicht mehr, ist warscheinlich dann die falsche IP hinterlegt.

es müßten dann zeitgleich mal die IPs abgefragt werden, am Router und am Client(DYNDNS auflösen)

Der Provider wird sicherlich aller 24 Stunden die Verbindung trennen.

Gruß
Grillmeister
Bitte warten ..
Mitglied: adminst
19.07.2005 um 13:20 Uhr
Das sage ich ja schon lange.

Wenn das Internet gekappt wird, gibt es eine neue IP. Wie auch schon gesagt nach 24h.
Es kann praktisch nur sein dass nicht die richtige Adresse hinterlegt ist.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: Grillmeister
19.07.2005 um 13:23 Uhr
genau so ist es, bei DYNDNS noch mal fragen.

Grillmeister
Bitte warten ..
Mitglied: mican
19.07.2005 um 14:01 Uhr
Danke für die Antworten. Nun bin ich mal wieder im büro.. hab mich mit dem laptop an das netzwerk angeschlossen (wlan) und dann ists wieder gegangen... da bin ich natürlich wieder ausgerastet..
aus meiner verzweiflung hin habe ich nochmal die routereinstellungen angeschaut.. da bemerkte ich das es eine einstellung für "Zeiflimit für leerlauf" gibt.. da steht 60 minuten.. kann es sein (würde mich sehr freuen!!) das nach 60 minuten inaktivität (also keine internet anfrage an den router..) die verbindung beended wird und dann einfach das internet geschlossen wird?

  • werd jetzt mal diese auf 0 stellen (immer aktiv hoffe ich)
  • und noch das tool ip updater auf den server installieren und laufen lassen.. damit
er im 5 minuten intervall die ip updatet...
Bitte warten ..
Mitglied: feuervogel67
19.07.2005 um 15:45 Uhr
Hi Mican.

Also, ich mache das mit dem Server 2003 und connect via Ultra VNC über Dyndns auch.
Es klappt bei mir Super.

Also, es ist ja nicht damit getan einen DynDNS Namen zu haben und Portforwarding und eine wartende Remotsoftware.
Was passiert wenn der Router kurz aus dem Internet geht, sich neu Einwählt und somit eine neue IP bekommt.

Diese IP muss ja irgendwie an DynDNS weitergegeben werden.
Tja, und genau da denke ich ist der Hacken.
Du brauchst eine Software die in regelmässigen Zeitabständen die IP bei DynDNS aktualisiert.

Wir nutzen dafür einen DynDNS Updater, den bekommst Du bei denen auf der Homepage.

Ich hoffe Dir damit geholfen zu haben.

Greetz
claus


*edit*

Sorry, hatte überlesen das Du einen IP Updater installieren willst.
Das wird es aber sein.
Bitte warten ..
Mitglied: mican
19.07.2005 um 16:21 Uhr
Hi Claus,

Ja hab jetzt die updater software installiert. Aber komisch ist das der router die dyndns funktion hat.. also in der html einstellmaske vom router habe ich die dyndns daten (adresse,user, password..) eingegeben und damit gehofft das die ip aktuallisierung vom router übernommen wird.

wie gesagt habe ich jetzt das zeiltlimit von 60 auf 0 im router umgestellt welche bei inaktivität die internetverbindung trennt... hoffe das war die lösung
Bitte warten ..
Mitglied: feuervogel67
19.07.2005 um 16:28 Uhr
Hi Mican.

Seltsam ist es schon, da kann ich mir auch keinen Reim drauf machen.
Teste es einfach mit der Software, die klappt verlässlich.
Normalerweise brauchst Du das Zeitlimit nicht auf 0 setzten.
Wenn Du von zuhause via der DynDNS Adresse eine Anfrage machst wird der Router doch angesprochen und sollte somit auch zwanghaft Antworten ( ins Internet gehen).
Dann kann es natürlich sein das Du was warten musst bis die IP Software bei DynDNS upgedatet hat und die neue IP auf der Domain greift.

Es ist zum schreien, ich kenn das.

Viel Erfolg beim Testen.

Greetz
claus
Bitte warten ..
Mitglied: mican
19.07.2005 um 22:41 Uhr
ja genau hätte ich mir auch gedacht das bei anfragen von aussen an den router als aktivität gemeldet wird? Oder ist es villeicht so das der netgear router einfach nach 60 minuten "nichtaktivität" das internet abschaltet und dann sowieso nicht empfangen werden kann??
Villeicht wäre es interesannt zu wissen wie der router das mit dyndns regelt wenn ich die optiom im router einschalte.. schickt er intervallsmässig immer anfragen welche ip gerade vom isp zugeteilt wurde und updatet es bei änderung, oder was macht er mit der info?? kann ich soviel intelligenz von einem 70euro wlan router erwarten? Naja jetzt läufts einmal nachdem ich das zeitintervall im router auf 0 gesetzt habe, und den ipupdater von dyndns auf den server installiert habe.. ich schau mal wie lang das hält..
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
20.07.2005 um 08:50 Uhr
Bei meinem Netgear WGT624 arbeitet die "DynDNS"-Funktion tadellos (und der kostete auch nicht viel mehr ) - ich denke, mit der Einstellung "kein Timeout" solltest Du Dein Problem gelöst haben,

Gruß

Atti.
Bitte warten ..
Mitglied: mican
20.07.2005 um 10:16 Uhr
ui... also nun bin ich echt ratlos.. weiss nicht was über die nacht passiert ist aber das ding ist wieder offline samt allen diensten (remote desk.,http,ping...usw.)
Auf der dyndns seite lies ich das der letzte update gestern um 23:14 war..

ist der router kaputt oder, hat der isp da einen trick um leute zu motivieren das sie fixe ip's bei ihnen kaufen und net selber zambauen?

Sollte ich villeicht im windows 2003 noch eine einstellung beachten?

Nur verstehe ich nicht, dass das ding ca bis zu mitternacht läuft und dann nimma?? Irgendwie checkt er die veränderung der ip nimma.....
Bitte warten ..
Mitglied: feuervogel67
20.07.2005 um 10:25 Uhr
@mican

Das ist schon seltsam.

Ich kann nur sagen das ich bei dem W2k3 Server den ich betreue keine
Dienste zusätzlich gesetzt habe.

Also, am Router habe ich nur Port Forwarding gesetzt, als Software habe ich
http://www.pcwelt.de/downloads/browser_netz/internet-tools/22148/
installiert.
Und ultraVNC als Server und Viewer, wobei UltraVNC-Server gestartet sein muss um über diese Software remote reinzukommen.

Und es klappt.

Vielleicht installierst Du mal direct Update, und bootest anschliessend mal den Server.

Mehr fällt mir zZt. nicht ein, Sorry.


Greetz
claus
Bitte warten ..
Mitglied: mican
20.07.2005 um 10:38 Uhr
danke werd mal heute paar andere dynamische dns dienste anmelden und laufen lassen..

kann es sein das wenn windows abgemelded wird oder der bildschirm gesperrt das der ip updater nicht mehr geht oder besser gesagt nicht mehr läuft, sollte man einen server echt angemeldet rennen lassen???
Bitte warten ..
Mitglied: feuervogel67
20.07.2005 um 10:42 Uhr
mican

Eigentlich ist der Server immer angemeldet.
Er geht nur in den Bildschirmschoner (der Sinnigerweise mit Passwort reaktivierung sein sollte.)

Also in diesem (normalen) Zustand arbeitet alles im/am Server.
Du kannst ja im Netz auch auf den Server zugreifen, oder ?

Greetz
claus
Bitte warten ..
Mitglied: mican
20.07.2005 um 10:51 Uhr
ja schon.. auch wenn niemand angemeldet ist kann man im lan arbeiten.. aber ich mein was ist mit dem ip updater tool das von dyndns angeboten wurde.. das ist ja kein service, villeicht das der nicht arbeitet wenn niemand angemeldet ist? directupdate, das tool klingt mal gut weil er als service arbeitet.. danke für den tipp..
Bitte warten ..
Mitglied: feuervogel67
20.07.2005 um 10:56 Uhr
check it out.

Bitte warten ..
Mitglied: 15274
24.07.2005 um 20:57 Uhr
Hallo mican,

ja das ist auf jden Fall richtig was Dir bereits geschrieben worden ist. Du brauchst ein Tool, welches Deinem Router immer die aktulle (spätestens alle 24 h veränderte) IP-Adresse die Du vom DSL-Anbieter bekommen hast, übermittelt.

Wir machen das bei einigen Kunden mit W2K3-Server, Fritz-Card-DSL 2.0, Ken! 3 von AVM und dem dynamischen Dienst von dns4biz.de. Klappt klasse....

Thomas
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Rechtevergabe Fileserver Windows 2003 (1)

Frage von bluepython zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2003 von Windows 2003 Server lösen bzw. entfernen (3)

Frage von plexxus zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
Windows 2003 Terminalserver - ausführbare Dateien einschränken (6)

Frage von Excaliburx zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (17)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...