Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 2003 Standard Edition auf Windows 2003 R2 und neue Hardware migrieren

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Steinruck

Steinruck (Level 1) - Jetzt verbinden

05.12.2009 um 17:50 Uhr, 3501 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem:

ich habe einen alten Server mit Windows 2003 Standard Edition. Er soll ersetzt werden durch einen neuen Server mit Windows 2003 R2. Der alte Server enthält ca. 100 User, Anmeldescripte, GPOs usw. aber kein Exchange. Ich möchte deshalb den neuen Server nicht von Null auf neu aufsetzen, sondern möglichst viel migrieren. Gibt es eine Anleitung, in welcher Reihenfolge man vorgehen muss?

Vielen Dank,
Andreas
Mitglied: hothand
06.12.2009 um 10:47 Uhr
hi.

Nimm die ganze Platte , mach ein Image und bewege es auf das neue System.
Programme gibt dafür genug ... vom DOS Prog wie Norton Ghost
bis zu Acronis für MS Server ( mit universal Restore ) <- meine Empfehlung ..

Leg dir die Original CD zurecht ...

( lass nicht beide Systeme gleichzeitig laufen ...

Gruß Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
06.12.2009 um 23:46 Uhr
R2 ist bekanntlich kein Grund für eine Neuinstallation, ein Hardwarewechsel auch nicht. Entweder auf neue Hardware gehen und dann R2 installieren oder den neuen Server hochziehen und dann als weiteren DC promoten, Rollen transferieren und dann den alten demote. Letzeres Vorgehen ist das sauberste.
Bitte warten ..
Mitglied: Steinruck
07.12.2009 um 07:45 Uhr
Hi DerWoWusste,

gut, das heißt also mit dem alten Server gar kein ADprep auf die AD-Struktur des R2 durchführen?
Gibt es denn für die genauen Tätigkeiten beim Promoten und der Reihenfolge beim Tranferieren der Rollen eine genaue Beschreibung?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
07.12.2009 um 11:19 Uhr
ADprep ist in jedem Fall nötig.
Zum Promoten und Demoten gibt es Wizards - das ist nahezu selbsterklären. Wegen des Transferierens: Im Technet suchen nach "role transfer".
Auch admin-Mitglied Yusuf Dikmenoglu (hoffe, dass ich die Schreibweise noch drauf hab), hat dazu Webseiten, such den mal.
Bitte warten ..
Mitglied: Steinruck
08.12.2009 um 16:29 Uhr
Heißt die Reihenfolge also:
1. ADprep auf altem Server (mit der CD des R2)
2. Neuen Server als Domänencontroller (dcpromo) einbinden
3. Nach und nach die Rollen vom alten Server übernehmen
4. Alten Server demoten.

Wenn das so richtig ist, wie geht das mit dem DNS-Server?
Wird der auch bei einer Rollenübetragung mitübergeben oder sollte man ihn in dem Moment auf dem neuen Server komplett neu einrichten, in dem man den alten aus der Domäne nimmt? (Zwei DNS-Server gehen wohl nicht gleichzeitig in einer Domäne, wie ich irgendwogelesen habe).
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
08.12.2009 um 16:47 Uhr
Genau richtig. DNS wird von selbst eingerichtet, während Du promotest - automatisch und ohne Dein Zutun. Sollte irgendetwas nicht auf Anhieb klappen - keine Panik, manchmal regelt die Replikation das erst nach ein paar Stunden von alleine - das ist normal.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows Server 2012 R2 Lizenz auf neue Hardware übertragen (12)

Frage von JohnDorian zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2012 zu R2 inkl. Hyper-V (12)

Frage von agnostiker zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...