Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows 2008 DC Public Share für Gäste

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: ThomasH2

ThomasH2 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.11.2010 um 11:42 Uhr, 4562 Aufrufe, 1 Kommentar

Auf einem Windows 2008 DC eine Freigabe für Nichtdomainbenutzer (Gäste) einrichten

Der Server selbst ist relativ unkritisch da sich keine wichtigen Daten auf ihm befinden,
sollte aber trotzdem nicht penetrierbar sein.
Er steht hinter einem NAT-Router. In der Firewall desNAT-Routers ist Port 443 zum Server offen.
Die Serverfirewall blockt alles außer https.

Auf dem Server habe ich ein Share eingerichtet und "jeder" RW-Rechte auf dem Share eingerichtet.
Unter Sicherheit hat "jeder" ebenfalls RW

Das ganze reicht bekannterweise nicht aus und man muss dann temporär zusätzlich den Benutzer "Gast" aktivieren, wobei meine Bauchschmerzen beginnen. Erst dann hat man Zugriff von externen Clients auf dieses Public Share.


Frage:

Geht es auch ohne den Benutzer Gast zu aktivieren, dass man einen Ordner für nicht Domain-User RW freigibt?


Bin dankbar für weitere Anregungen
Mitglied: NoBodyTadl
22.11.2010 um 11:55 Uhr
Moin

Wäre es denkbar auf dem Server einen ftp aufzusetzen ?
Dann könntest du anonymous ftp aktivieren und wärst von der Server/Domainauthentifizierung weg.

Dann könntest du den ftp Port in der Firewall öffnen und hättest somit einen halbwegs sicheren Schutz gegen "normale" Serverpenetration.

Sei dir jedoch bewusst das wenn ein System derartig offenen Scheunentore anbietet das du für den Content verantwortlich bist, sowohl was die Virensicherheit als auch den Inhalt angeht.
( Musikdateien oder Lizenzbedenkliche Programme die dann jeder uppen kann )

Gruß NoBody
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows 2008 R2 Upgrade (8)

Frage von VerwirrterUser zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Update
gelöst MS: Update-Server-Adressen OHNE Wildcards (17)

Frage von mrserious73 zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner
Ransomware .nm4 (14)

Frage von Zyklo92 zum Thema Viren und Trojaner ...

Microsoft Office
+1.000 Ordner in Outlook: Wie besser? (11)

Frage von Matsushita zum Thema Microsoft Office ...