Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 2008 R2 Failover Cluster - Knoten nach Schwenk nicht erreichbar

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: michaelolb8004

michaelolb8004 (Level 1) - Jetzt verbinden

05.05.2010 um 10:55 Uhr, 7755 Aufrufe, 4 Kommentare

Guten Tag,

ich habe einen Windows 2008 R2 Failover Cluster für SQL Server 2008 mit zwei Knoten konfiguriert. Alles soweit auch wunderbar. Auf einem Knoten habe ich nur folgendes Phänomen, allerdings nur auf dem einen Knoten:

1. Wenn ich auf der Knoten, der dieses Phänomen verursacht, aktiv ist und ich auf diesem per RDP angemeldet bin
2. und dann hier über die GUI auf den anderen Knoten schwenke
3. hängt sich meine RDP-Session auf - der Schwenk funktioniert aber
4. Ein sofortiger erneuter Verbindungsaufbau per RDP auf den nun passiven Knoten schlägt fehl.
5. Ebenso schlägt der sofortige Rückschwenk vom nun aktiven auf den neu passiven Knoten fehl (und zwar bei Online nehmen des virtuellen Hostnames für den Cluster).
6. Nach wenigen Minuten (in etwa) funktioniert der Schwenk wieder und auch die RDP-Session kann ich wieder aufbauen.

Zusammengefasst: Kurzzeitig scheint der neu passive Knoten seiner Public-Netzwerkverbindung zu verlieren. Ich gehe im Übrigen selbstverständlich über die "echten" Hostnames auf die Knoten und nicht über die virtuellen Hostnames. Dann wäre es ja klar, dass mir die RDP-Session kurz wegfliegt.

Kennt jemand dieses Phänomen? Kann sich das jemand erklären?

Vielen Dank im Voraus
Michael
Mitglied: DennisGrenda
05.05.2010 um 12:15 Uhr
Also soweit ich das verstanden habe, was durch den Satzbau nicht ganz so einfach war, verbindest du dich via RDP mit dem aktivem Node, um diesen dann zu schwenken?
Sowas macht man auch nicht... Zumal ich den Sinn auch nicht verstehe hin und herzuschwenken, um dabei festzustellen, dass die RDP Verbindung abreisst. Steuer das mal von dem dritten Server aus.
Also auf Server A verbinden und im Clustermanager den Cluster von Server B auf C schwenken...

Zu dem Problem an sich: Während des Schwenkens werden Informationen und Daten zwischen den Knoten ausgetauscht, was eine zusätzliche Verbindung (deine RDP) stören kann..

An alle: korrigiert mich bitte, wenn ich was fachlich Falsches schreib =) Meine Angaben sind zwar nach bestem Wissen und Gewissen verfasst, bin aber ein noch junger Admin, der zumindest versucht zu helfen ;)

Grüße, Dennis
Bitte warten ..
Mitglied: michaelolb8004
05.05.2010 um 12:25 Uhr
Du hast es richtig verstanden - außer dass wir keinen dritten Knoten haben. Ich gebe dir auch recht, dass man soetwas eigentlich auch nicht macht. WItzig ist nur, dass es funktioniert, wenn Knoten A aktiv ist, ich auf diesem eingeloggt bin und dann schwenke. Die Verbindung bleibt bestehen. Wenn ich dann auf Knoten B bin und dieser ja nun aktiv ist und dann schwenke, bricht mir die RDP-Sitzung ab. Das alleine wäre für mich nicht tragisch...

Er scheint aber kurzzeitig komplett den Connect zum Public-Netzwerk zu verlieren, denn wenn ich danach sofort von Knoten A wieder auf B zurückschwenken will, schlägt das fehl. Und zwar an dem Punkt, an dem der virtuelle Hostname im DNS registriert wird. Vermutlich, weil er - ohne Netzwerkverbindung ins Public-Netz - den DNS-Server nicht kontaktieren kann. Die Eventlog-Einträge deuten auch darauf hin. Diesen kurzzeitigen Verlust des Connects erlebe ich aber nur auf Knoten B. Das ist das Seltsame!

Nach wenigen Minute "fängt" sich Knoten B wieder von alleine und er ist wieder erreichbar und empfänglich für Schwenks .
Bitte warten ..
Mitglied: DennisGrenda
05.05.2010 um 12:42 Uhr
Mit einem Failover Cluster lässt dich die Ausfallzeit natürlich stark reduzieren, jedoch nicht vollständig absichern =)
Ich habe auch immer noch nicht den Sinn dahinter verstanden, sofort wieder zurückzuschwenken =)

Wie hast du den Knoten denn aufgebaut? Ich hoffe doch mit drei Netzwerkverbindungen oder?

1x -> Server 2 (Heartbeat)
1x -> Shared Storage
1x -> Switch
Bitte warten ..
Mitglied: michaelolb8004
06.05.2010 um 09:54 Uhr
Den Sinn gibt es nicht, sofort wieder zurückzuschwenken, aber wir sind gerade in Restore-Tests und da versucht man soetwas schon mal und stellt fest, dass es nicht sofort, aber nach 2-3 Minuten funktioniert.

Der Server hat drei Netzwerkverbindungen, allerding keine zum Shared Storage. Das ist SAN bzw. in unserem Testfall VMware Shared Storage. Das dritte Interface ist ein dediziertes Backup-LAN.

Um mich zu wiederholen: Mich wundert ja nur, dass ich diesen Verbindungsabbruch und kurzzeitigen "Ausfall" des Knoten nur auf dem einen Knoten B bemerke. Vom Knoten A kann ich hin- und herschwenken, wie ich lustig bin.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Oracle ODBC Treiber in Windows 2008 R2 (3)

Frage von kschi12 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows 2008 R2 Backup Domaincontroller als Primary DC heraufstufen (2)

Frage von adrian138 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows 2008 R2 RODC zum DC machen (4)

Frage von derLenhart zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...