Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 2008 SBS und VMWare

Frage Virtualisierung Vmware

Mitglied: FiLoMa

FiLoMa (Level 1) - Jetzt verbinden

06.11.2009 um 10:24 Uhr, 4929 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo Members von adminstrator.de!

Mein erster Beitrag hier im Forum und dann gleich, nach meiner Meinung, ne ziemliche "Knackwurst". Wir beißen uns schon seit Tagen die Zähne an einem Problem aus und ich hoffe, wir finden jmd. der uns vielleicht einen
neuen Lösungsansatz aufzeigt. Ok, aber alles der Reihenfolge nach ....

Kurze Bestandaufnahme:

HP-Server (12GB RAM, XEON Prozessor, SAS-Platten im RAID 10, HP Raidcontroller, GBit LAN)
Auf diesem Server läuft ein Open-Suse 11.1 als Basis/Wirtsystem und der VMWare-Server 2.

Als virtuelle Maschinen laufen ein Windows 2008 SBS (AD, Exchange Server), Windows 2008 Standard (Terminalserver) und ein WinXP SP3, sprich 3 VMs.
Die VMs liegen auf einem NFS (DualCore, 4GB RAM, SATA RAID 10, Basissystem OpenSuse 11.1), welcher über eine GBit Anbindung an den HP angeschlossen ist.

Nun zum Problem:
In regelmäßigen Abständen, steigt entweder der SBS oder der Standardserver mit einem Bluescreen aus (siehe Bild unten). Wir hatten zuerst vermutet, dass es sich um ein
LAN-Problem handelt, sprich, dass die Netzwerkkarten nicht die besten sind, zumindest beim NFS nicht. Daher schlummern nun in beiden Geräten eine Intel Netzwerkkarte,
Problem besteht aber weiterhin.

Des weiteren haben wir versucht, die VMs zu verteilen, d.h. wir haben angenommen, dass der NFS nicht schnell genug Daten lesen und/oder schreiben kann, da ja alle 3 Machinen auf dem System liegen.
Wir haben also auf dem NFS zeitweise nur den SBS2008 (AD, Exchange) laufen gelassen, allerdings mit keinem positiven Ergebnis.

So langsam gehen uns die Ideen aus, was es noch sein könnte. Vielleicht kann uns ja jmd hier helfen, wir sind für fast alle Vorschläge offen! ;)

BSOD:
f52c2a9a23b3c40cc06c5c5a3c43eac4-moz-screenshot - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: NEWTEK79
06.11.2009 um 12:44 Uhr
Hallo FiLoMa,

sind das 32bit oder 64bit Betriebssysteme??? Sowohl das Linux, wo alles drauf läuft sowie das Windows!

Denn es sieht mir danach aus, als wenn eine VM Prozessor befehle nutzen will, die er nicht umsetzen kann!!!
Bzw. das das Suse nicht voll den 64bit modus fährt, und damit dann auch wenn der SBS ein 64 bit ist, probleme macht!!!

Also, mein Tipp Checkt mal Hardware zu Software ab.....
ich meine nicht, das eure hardware nicht 64bit fähig ist, sondern ob das linux als grundsystem in dieser konstellation nicht falsch ist...denn wenn ihr da nur Windows drauf laufen lasst....???
Nehmt dann doch lieber gleich einen ESXi (ist zwar auch ne art Linux, aber bestimmt besser dafür als Suse).....als Grundsystem.....ist vielleicht besser....

Gruß NEWTEK79
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
06.11.2009 um 18:04 Uhr
Moin,

der SBS 2008 hat doch einen Virtualisierer - nimm einfach den, damit läuft der Exchange auch nativ, was besser für seine Datenbank ist, die anderen beiden Kisten kannst Du beruhigt virtualisieren.

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: emjott
09.12.2009 um 11:41 Uhr
Gibt es zu dem Problem schon eine Lösung?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows 2008 Terminalserver hängt (10)

Frage von Aubanan zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Oracle ODBC Treiber in Windows 2008 R2 (3)

Frage von kschi12 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows 2008 R2 Backup Domaincontroller als Primary DC heraufstufen (2)

Frage von adrian138 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...