Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 2008 Server Netzwerklastenausgleich in Kombination mit TS-Session Broker

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Modjo85

Modjo85 (Level 1) - Jetzt verbinden

19.05.2011, aktualisiert 10:23 Uhr, 4931 Aufrufe, 1 Kommentar

Windows 2008 Server Netzwerklastenausgleich in Kombination mit TS-Session Broker

Hallo,

ich habe folgendes eingerichtet:

Server:

1. DC (Domaincontroller) IP: 192.168.200.1-> Netzwerklastenausgleich installiert (für die Verwaltung)
2. Terminal01 (Terminalserver) IP: 192.168.200.31 -> Netzwerklastenausgleich installiert, TS-Session Broker installiert
3. Terminal02 (Terminalserver) IP: 192.168.200.32 -> Netzwerklastenausgleich installiert, TS-Session Broker installiert
4. Terminal03 (Terminalserver) IP: 192.168.200.33 -> Netzwerklastenausgleich installiert, TS-Session Broker installiert

Alle Server sind Windows 2008 Server R2 64Bit Systeme

Einrichtung TS-Session Broker:

1. In den GPO auf dem DC folgende Richtlinien gesetzt:
-> Gruppenrichtlinienobjekt erstellt (TS-Session Broker)
-> Computerkonfigurationen-> Administrative Vorlagen-> Windows Komponenten->Remotedesktopdienste-> Remotedesktopsitzungshost->Remotedesktop-Verbindungsbroker:
Remotedesktop-Verbindungsbroker beitreten: Aktiviert
Namen der Remotedesktop-Verbindungsbrokerfarm konfigurerieren: asp2-farm
Namen des Remotedesktop-Verbindungsbrokers konfigureiren: dc.ods.de
Lastenausgleich des Remotedesktop-Verbindungsbrokers verwenden: Aktiviert
Angewand habe ich diese Richtlinie auf: Terminal01, Terminal02 und Terminal03

2. Auf Terminal01, Terminal02 und Terminal03 lokal in den Benutzergruppe "Sitzungsbrokercomputer"
jeweils alle 3 Termialserver eingetragen.

Einstellung Netzwerklastenausgleich:

1. Auf DC den Lastenausgleichsmanager gestartet
2. Neuer Cluster
3. Terminal01 als 1. Host hinzugefügt
4. Cluster-IP-Adresse: 192.168.200.30
5. Clusterparameter: Multicast (Vollständiger Internetname: asp2farm)
6. Portregeln: Portbereich 3389 bis 3389, Filterungsmodus: Mehrfachhost, Affinität: Keine
7. Terminal02 und Terminal03 dem Cluster hinzugefügt
8. Alles Server auf "GRÜN"

DNS-Einstellungen:
1. Forward-Lookupzonen-> asp2.ods.de
2. Neuer Host (A oder AAAA)...
3. Name: asp2-farm, IP-Adresse: 192.168.200.30
4. Verknüpfung PTR-Eintrag erstellen
5. Authentifizierte Benutzer können DNS-Einträge mit demselben Besitzernamen aktualisieren


Wenn ich jetzt eine RDP-Verbindung auf asp2-farm aufbaue komme ich auf Terminal01, wenn ich diesen ausschalte, lande
ich auf Terminal02, wenn ich diesen ausschalte, lande ich natürlich auf Terminal03. Soweit ja alles OK!

Nun mein Problem:

Wenn ich mehrere Verbindungen aufbaue (test1bis test11) lande ich aber immer auf den selben Server. Der TS-Session Broker
verteilt die Sitzungen nicht auf andere Server!!!

Ich verstehe einfach nicht, was ich falsch gemacht habe, bitte helft mir!

Gruß

Modjo85
Mitglied: Modjo85
20.05.2011 um 11:28 Uhr
Hallo,

das oben genannte Problem ist gelöst. Mein Fehler war, dass ich die Terminal01-Terminal03 als TS-Session-Broker deklariert hatte. Hier durfte nur der DC (Domaincontroller) als TS-Session-Broker fungieren.

Nun tut sich aber ein weiteres Problem auf:

Bisher (noch kein NLB) wurden die Server mit folgenden Ports angesprochen:

Terminal01:4031
Terminal02:4032
Terminal03:4033

Jetzt musste ich sie für das Cluster im NLB wieder per Registry auf 3389 ändern, damit die ansprechbar sind. Ich kann im Portbereich des NLB alle Ports eintragen, die ich möchte, das Cluster ist immer nur unter 3389 erreichbar (also: asp2-farm:3389)
Was ich möchte ist folgendes:
Das Cluster soll über asp2-farm:4030 ansprechbar sein, zudem sollen die Terminal01, Terminal02 und Terminal03 weiterhin außerhalb des Clusters über 4031-4033 angesprochen werden.
Ist das irgendwie möglich?!? Ich bekomme es einfach so nicht hin.

MFG

Modjo85
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
gelöst NTFS und die Defragmentierung (29)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Systemdateien ...

Windows Server
gelöst Wechsel von Server 2016 GUI auf Core mit minimal server interface (10)

Frage von Fruehling2017 zum Thema Windows Server ...