Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Welche Windows 2008 Server Version

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: XpressMe

XpressMe (Level 1) - Jetzt verbinden

13.07.2010 um 07:03 Uhr, 3832 Aufrufe, 19 Kommentare

Hallo Zusammen,

ich habe vor uns volgenden Server zu kaufen

http://www.itsco.de/Server/IBM_Bladecenter_E_Chassis_8677_inkl_14_x_Ser ...

ist nen IBM Bladecenter E Chassis 8677 inkl. 14 x Server IBM Blade LS20 8850


Jeder Blade hat
2 x AMD Opteron 275 (2,2 GHz Dual Core) Sockel 940
4x 1GB (PC3200R) RAM
1 x 73,4 GB (10K UPM - U320 - FRU:39R) Festplatte

Also alle 14 Blades zusammen in einer MAschine haben dann

28 Prozessoren a 2,2GHZ = 61,6HGZ
14*4 GB Ram = 56GB Ram
14*73,4 GB Festplatte = 1027,6GB Festplatte

die Frage nun welche Windows Server 2008 Version unterstützt dies ??

Ich werd auch der Zeichnung hier net schlau:
http://www.microsoft.com/windowsserver2008/en/us/r2-compare-specs.aspx

Kann mir einer sagen wenn ich KEINE Virtuellen MAschinen machen will,
sondern das komplette Paket als einen Server nutzen will, welche Version von windows Server brauche ich dazu ?

Laufen sollen nen
- DC
- Exchange
- Proxy
- DHCP
- Datenserver

alle auf einem.

Bitte nur beantworten, welche Windows Version die genannten Hardwarekomponenten auch in einem Windows benutzt bekommt ^^

Vielen Dank
Mitglied: RedRabbit
13.07.2010 um 07:24 Uhr
Moin!

Also wenn du das wirklich so benutzen willst, kommst du um eine Datacenter-Edition nicht herum. Enterprise als nächstkleinere Version unterstützt 8 Prozessorsockel, die dann auch mein Favorit wäre, schon alleine weil die Datacenter ja auch erstmal bezahlt werden will.
Hälst du den Overkill-Faktor für nen Exchange, n bissel Domänenkrempel und Fileserver nicht für ein bißchen sehr hoch bei einem Unternehmen von 5-10 Mann?

64bit R2. Aber das versteht sich von selbst^^
Bitte warten ..
Mitglied: XpressMe
13.07.2010 um 07:32 Uhr
naja ich bekomm so nen bladecenter gebraucht wie gezeigt für 1,6k
der preis is unschlagbar

wenn ich rechne alleine nen server schrank zu holen, dann noch paar racks rein setzen dann komplette verkabelung und alles
da bin ich auch locker bei 1k und das mit viel weniger power.

hab halt keine lust den server da irgendwo aus 100 herstellern einzeln zusammen zu bauen.

würd gern nen kompletten server haben, der mir den Exchange, das ganze domänenkrempelzeugs und den fileserver + proxy gut bis sehr gut am laufen hällt

Die frage wäre nur, ob nicht nen leerer bladecenter und dann halt nur 4 Blades mit je 2 Prozessoren rein sollten dann wärens 8 Prozessoren und 16bg arbeitsspeicher.

oder obs dann halt zu dem preis doch besseres gibt ??

brauch was den kauf der servers angeht wohl doch viel mehr hilfe
Bin da einfach zu unendschlossen was das angeht ^^

Kann auch ml einer posten was preislich er unterschied zwischen der enterprice und der datacenter is ?

danke und grüßle
Bitte warten ..
Mitglied: RedRabbit
13.07.2010 um 07:44 Uhr
Ne Enterprise mit 25 Cals bekommst du für etwa 1500,-.
Datacenter wird meines Wissens nach Sockeln lizensiert und geht für 4 Sockel bei etwa 6500,- los. Für 28 Sockel liegt der Preis dann ein klein wenig höher, irgendwo im Bereich von 30.000,- grob überschlagen.
Bitte warten ..
Mitglied: XpressMe
13.07.2010 um 07:46 Uhr
ok dann sollte ich wohl doch auf maximal 8 cpus kommen ^^

hättest du da nen vorschlag ?

auch blades ? oder alleinstehender server ? oder nen schrank mit paar racks ??

Grüßle
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
13.07.2010 um 07:50 Uhr
Steinigt mich wenn ich daneben liegen aber laufen die Blades wirklich als eine Maschine?
Irgendwie bezweifle ich das.

Zum anderen würd ich jetzt nicht alles was du laufen lassen willst auf einer einzigen Maschine plazieren.

Edit:
28 Prozessoren a 2,2GHZ = 61,6HGZ

Die Rechnung ist eigentlich bl..sinn.

Für was würde mann die Leistung denn eigentlich brauchen?
Bitte warten ..
Mitglied: RedRabbit
13.07.2010 um 07:54 Uhr
Da bei den ganzen Blades ja noch die Kühlung/Klima obendrauf kommt, was das ganze um einiges teurer werden lässt, würde ich für deinen Einsatzweck nen alleinstehenden Server nehmen oder ein kleines 19"-Rack mit 10 HE oder so in dem Bereich. Der Server selber wird dann natürlich etwas teurer als deine Variante, aber das Ding kannst du in den Besenschrank stellen und musst nicht horrende Werte in die Kühlung investieren.
Ich weiss nicht, wie weit ihr in die Zukunft plant, aber wenns in dem Umfang bleiben soll für die nächsten paar Jahre, tuts auch ein standalone-Server mit einem oder zwei Quadcore und 16 GB RAM. Da bist du für deine Zwecke gut ausgerüstet mit soweit ich das überlicken kann.
Bitte warten ..
Mitglied: Flo985
13.07.2010 um 07:55 Uhr
Hallo,
mal eine ganz ehrliche Frage, wieso willst du den Krempel alles auf eine Maschine kloppen?
Hol dir doch die Enterprise und virtualisiere mit Hyper-V.
Einfach geht es doch gar nicht. Und vor allem billiger.
Bitte warten ..
Mitglied: XpressMe
13.07.2010 um 07:59 Uhr
kenn mich mit Hyper-V leider net aus

Flo was meinst du damit ?

Will halt eigentlich alles auf einer Maschine laufen lassen, damit ich net für 5 server ne windows lizens brauche ^^
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
13.07.2010 um 08:04 Uhr
Zitat von Flo985:
Hallo,
mal eine ganz ehrliche Frage, wieso willst du den Krempel alles auf eine Maschine kloppen?
Hol dir doch die Enterprise und virtualisiere mit Hyper-V.
Einfach geht es doch gar nicht. Und vor allem billiger.

Wenn dann Datacenter. Somit hast du so viele VM Lizenzen wie du willst.
Bitte warten ..
Mitglied: RedRabbit
13.07.2010 um 08:10 Uhr
Beim Enterprise hast du das 1+4 Lizenzmodell, sprich du kannst mit einer Lizenz einen physischen und bis zu 4 virtuelle Maschine laufen lassen (wenn der physische als Hypervisor fungiert und nur Hyper-V fährt, um die virtuellen Kisten zu hosten, 4 virtuelle Server, ansonsten 3 virtuelle Server + den physischen). Damit kannst du theoretisch den Exchange auf eine virtuelle Kiste hosten, die Dateidienste auf eine zweite Kiste, den Proxy auf eine dritte Kiste und den Domänencontroller lässt du auf der physischen Hütte...nur mal als Beispiel.
Bitte warten ..
Mitglied: 45877
13.07.2010 um 08:22 Uhr
Wenn du wirklich soviel Power haben willst hol dir EIN g34 Mainboard
mit 2 12 Kern Opterons. Das Geld was dich das mehr kostet sparst du in
2 Monaten an Strom und Support Kosten....
Bitte warten ..
Mitglied: XpressMe
13.07.2010 um 08:22 Uhr
dann hab ich praktisch 1nen logischen pc auf dem der DC läuft, un weitere 4 PCs die dann virtuell sind die ich auf dem logischen dann per programm ansteuern kann
wo ich dann auch den 4 maschinen wie du sagst exchange, datenserver, proxy, und rest, laufen lassen kann das hört sich gut an ^^

frage nurnoch woher nen guten server kaufen der auch sagen wir mal 16bg arbeitssspeicher hat und nen 64bit quadcore mit bissel power dahinter ??

Festrplatten im server selbst sind uninteressant, da ich 2 nas kaufen werde a 8TB für die speicherung und sicherungen von daten

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: XpressMe
13.07.2010 um 08:30 Uhr
hast du da nen server den man komplett kaufen kann wo das drin ist parat als link ?

das mainboard mit 2x 12kern ?

danke
Bitte warten ..
Mitglied: Flo985
13.07.2010 um 08:40 Uhr
Genau das was "RedRabbit" geschrieben hat, wollte ich damit sagen, allerdings war ich ein wenig Schreibfauler als er
Bitte warten ..
Mitglied: XpressMe
13.07.2010 um 08:53 Uhr
was haltet ihr von dem server
http://www.itsco.de/Server/IBM_Server/IBM_2-Wege_Server/Server_IBM_Syst ...

und dann eventuell aufstocken auf 16GB Speicher

aber mit soeinem kann man dnan ja Hyper-V machen

brauch ich sons tnoch mehr software für hyper V auser die enterprice verion ??
irgendwelche lizenzen auser die cals für die 10 arbeitsstationen ?
Bitte warten ..
Mitglied: 45877
13.07.2010 um 10:43 Uhr
Hallo,

mal ehrlich wozu brauchst du 16GB Ram für nen AD Server mit ne kleinen Exchange?
Bitte warten ..
Mitglied: XpressMe
13.07.2010 um 13:08 Uhr
keine ahnung

nen comment das 8gb reichen is ja ok darauf wart ich ja

muss ich wenn ich nen Hyper V SERVER machen will
auf dem Server läuft dann nichts auser hyper V

auf den 4 virtuellen läuft dann alles ( DC, Exchange, Datenserver, Proxy)

brauch ich dann noch zusätzlice Software und lizenzen cals ?

oder geht das alles mit boardmitteln

hab gelesen die dinger sind ja mal voll geil zu sichern auf nas sogar und dann extrem leicht und schnell wiederherstellbar ^^

danke allen nochmal
Bitte warten ..
Mitglied: 45877
13.07.2010 um 15:27 Uhr
So ganz versteh ich immer noch nicht was du willst.
Warum willst du die einzelnen Server virtualisieren?
Wenn dir die Hardware abraucht stehst du trotzdem ohne da, egal ob jetzt virtuell oder physisch.
Ich würde auch denke ich den Fileserver nicht virtualisieren, denn bei dem Setup seh ich da auch keinen Vorteil.
Sag doch auch mal an mit was für Datenmengen ihr plant, was so der arbeitsablauf ist.
Denn ich denke, meist werden die Daten erst auf die Workstation gezogen, dann dort bearbeitet und
dann schiebt man es wieder auf den Server. Anders macht es bei den Datenmengen (also z.B. HD Video Material)
keinen wirklichen Spaß auch bei nem GB Netzwerk.
Warum soll ein Exchange für 5-10 Leute ein eigener Server sein, da sind schon mind. 1500€ weg, was bringt es?
Dafür aber dann gebrauchte Hardware (am besten noch ohne Servicevertrag?)
Brauchst du wirklich nen eigenen Proxy (für die paar Hansel) oder nicht lieber ne Firewall Appliance mit Proxy, AntiSpam usw.?
Wofür nen eigenen DC, des könnten Fileserver und Exchange auch?
Was darf es wirklich kosten und wieviel Ausfallzeit ist noch ok?
Warum willst du X Cores für ne Aufgabe die auch ein DualCore hinkriegt?
Nur mal so, unser Exchange hat 500GB Mails in den Datenbanken und läuft mit 2 Dualcore Xeons mit 4GB.

Werd dir erstmal klar was du wirklich willst (bzw. was dein Freund will und bezahlen kann).
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
13.07.2010 um 18:55 Uhr
Sorry, aber so ein aufstand für grad mal 10 Hansl?

Sag deinem Freund das er sich einen kleinen SBS anbieten lassen soll und du deine Finger davon lassen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
SQL Fehler Beim Installieren von SQL 2008 R2 auf einem Windows 2012 Server (6)

Frage von Sv-Schneider zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows 2008 Terminalserver hängt (10)

Frage von Aubanan zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Oracle ODBC Treiber in Windows 2008 R2 (3)

Frage von kschi12 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (10)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...