Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows auf 600 Client-PCs im Jahr! Ist RIS die beste Lösung ?

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: DJBreezer

DJBreezer (Level 1) - Jetzt verbinden

16.08.2007, aktualisiert 12.10.2007, 4573 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo erstmal,
wir stellen uns schon seit einiger Zeit die Frage, ob die Lösung unserer Windows-Installation die beste für uns ist. Nach einigem stöbern bei Google bin ich definitiv zu dem Entschluss gekommen das sies eben nicht is. Momentan verwenden wir eine bootbare CD mit den Netzwerktreibern unserer Client PCs welche dann auf ein Netzlaufwerk zugreift und sich die erforderlichen Daten für die Windows-Installation von dort aus zieht. Da wir jetzt jedoch außschließlich nur noch Netzwerkkarten mit PXE/BOOTP Unterstützung einsetzen müsste es doch einen Einfacheren Weg geben... am besten komplett unattened. Die Clients sollten jedoch die Installationsprozedur durchlaufen, da ich von reinem spiegeln von Platten oder ähnlichem nicht so begeistert bin.Ich hab im mom zum Test einen MS-RIS Server auf W2K03, die Installation funktioniert soweit auch, nur ist es immernoch nicht ganz was ich mir vorgestellt hab... es sind trotzallem noch einige Eingaben notwendig... und so richtig stabil kommt mir die Sache auch nicht vor. Gibt es denn noch andere Arten Windows-Installationen in einem großen Netzwerk zuverteilen ? Am besten mit einem Standartsoftwarepaket (was auch installiert wird), sodass man den PC eben nur noch an Stromnetz und die Netzwerkdose anschließen muss und gehen kann... Vieleicht hat je jem. von euch ne Idee um soetwas oder ähnliches zu realisieren ?!

Jetzt schonmal Danke!

greetz

ALex
Mitglied: spacyfreak
16.08.2007 um 09:46 Uhr
Eventuell wäre netinstall eine gute Alternative, die in grossen Unternehmen gerne eingesetzt wird und die Softwareverteilung u. Clientinstallion massiv beschleunigt, zentralisiert und vereinfacht.

http://www.enteo.com/de/v6-netinstall_de,251940,47.html
Bitte warten ..
Mitglied: Alforno
16.08.2007 um 09:51 Uhr
Welche Eingaben musst du denn noch machen? Bei der Windows Installation?

Ich habe mich in der letzten Zeit ein wenig mit dem RIS beschäftigt, lief zuletzt ziemlich perfekt.
Die gesamte Installation von Windows lief unbeaufsichtigt durch, Treiber wurden ebenfalls korrekt installiert. Der Rechner wird automatisch in die Domäne gehoben. Beim ersten Anmelden des Benutzers wird dann einiges an Software per GPO installiert.

Ich habe hier nur 11 Rechner
Möchte das aber trotzdem nicht mehr missen.

Bei 600 Clients, macht das wohl auch Sinn hier größere Geschütze aufzufahren. Vielleicht ist ja der Microsoft SMS 2003 was für dich.

Mit freundlichen Grüßen
Alforno
Bitte warten ..
Mitglied: DJBreezer
16.08.2007 um 10:04 Uhr
Hey danke für die schnellen antworten!
Also bei der Installation über den RIS muss ich ja folgende Eingaben machen:
Boot vom RIS bestätgen
Auf RIS einloggen
dann noch n paar mal enter....
kann man das nicht auch umgehen ?
Ich würde schon gern bei RIS bleiben ...
Bitte warten ..
Mitglied: Alforno
16.08.2007 um 13:25 Uhr
Tut mir leid da muss ich passen. Ist mir nicht bekannt, dass das funktioniert.

Bin stolz das meine Windows Installation samt Treibern, Schriftarten und der Software(per gpo) unbeaufsichtigt abläuft. Bei 11 Clients stört das anmelden am RIS nicht, bei 600 Clients sieht das natürlich anders aus.

Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee.

Mit freundlichen Grüßen
Alforno
Bitte warten ..
Mitglied: DJBreezer
19.09.2007 um 10:52 Uhr
ok Ris is die beste Lösung *gg* ... naja vll nicht die beste aber ne gute und günstige
Bitte warten ..
Mitglied: Omas-Schatz
12.10.2007 um 14:58 Uhr
Neben enteo gibt es auch andere Hersteller. Bei der LANDesk Management Suite kannst Du noch die Inventarisierung und das Auffinden der Rechner im Netz automatisieren.
Weitere Infos findest Du unter www.LANDesk.de
Je mehr Aufgaben Du zentral für die entsprechenden Clients erledigen willst, umso weniger kommst Du um eine richtige Clientmanagment Lösung rum.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
Windows 7 Client zieht sich keine MSI Pakete (6)

Frage von Ghost108 zum Thema Windows 7 ...

Windows 7
gelöst Client-PCs starten langsam (12)

Frage von JensDND zum Thema Windows 7 ...

Windows Server
Anmeldung an neuen Windows Domäne Client nicht möglich (16)

Frage von FlorianN zum Thema Windows Server ...

Firewall
Kaspersky sperrt Programm auf Windows 7 client (3)

Frage von mike7050 zum Thema Firewall ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...