Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 7 Clients extrem langsam nach Domänenbeitritt und Offline Files

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: -IanB-

-IanB- (Level 1) - Jetzt verbinden

27.02.2013 um 07:57 Uhr, 4516 Aufrufe, 6 Kommentare

Moin,

ich habe hier ein kleines Problem mit ein paar Windows 7 Clients (Laptop).
Wir haben bei uns eine Datenverwaltung, welche bis dato zwischen einzelnen Laptops (offline) via USB-Stick und robocopy synchronisiert wurde.
Um das Arbeiten etwas angenehmer und flexibler zu gestalten (Die Anzahl der betreffenden Clients ist auch gestiegen) haben wir nun einen Server Angeschafft (Windows Server 2008 R2), welcher für die angesprochenen Clients als AD DC , DNS, Fileserver, SEP, etc. dient.
Um einen automatischen Abgleich im LAN zu ermöglichen aber dennoch mobil arbeiten zu können habe ich Offline-Files eingerichtet und den Cache-Folder via registry (GPO) auf eine eigene Partition des Clients gelegt.

Nun das Problem:
Nach dem Domänenbeitritt (via GPO werden direkt Offline-Files und anderes eingerichtet) sind die Rechner, sobald sie mit dem Netzwerk verbunden sind extrem Langsam. Und ich meine nicht das Öffnen von Daten im LAN! Starten von Lokalen Anwendungen dauert mitunter bis zu 2 Min länger (vorher < 20 Sek.).
Insgesamt wirkt das Arbeiten sehr träge! Ist die Netzwerkverbindung getrennt, kann man wieder normal arbeiten.

Habt Ihr eine Idee woran das liegt?

Danke

Jan
Mitglied: MrNetman
27.02.2013 um 08:28 Uhr
Hi Jan,
guck mal auf die Menge der übertragenen Dateien / Bytes während der Sitzung.
Wenn der Verkehr mehrfach umgeleitet wird, dann kann ich mir das gut vorstellen, dass bei größeren Datenmengen eine sigifikante Reaktionsträgheit einsetzt.

GRuß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: -IanB-
27.02.2013 um 08:42 Uhr
Wir haben nen Rechner extra mal über Nacht laufen lassen, die Offline-Files sind alle synchronisiert und der Netzwerkverkehr ist nicht mehr als das MS übliche Grundrauschen. sind zur Zeit auch nur 2 Rechner aktiv, da wir die anderen erstmal wieder vom Netz genommen haben um den Fehler zu finden.

Gruß

Jan
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
27.02.2013 um 09:14 Uhr
ich meine aber den lokalen Netzwerkverkehr vom Client zum Server und zurück. Nicht den Verkehr im geswitchten Netzwerk.
Und dannn den beim Aufruf des Programms über das ihr sprecht und das so langsam ist.
Läßt sich grob auch via Taskmanager feststellen, ansonsten Wireshark.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: chrizl
27.02.2013 um 10:58 Uhr
Das Problem kommt mir irgendwie bekannt vor.

Ist das Starten von Programmen von Microsoft am schlimmsten?
Also z. B. Word oder Excel?

Da steckt bei uns der Fuchs drin.
Was dort aufgefallen ist, das "Eigene Dateien"-Verzeichnis liegt auf dem Server, ist also durch die AD vorgegeben.
Die meisten Programme, die wir nutzen, wollen nun unter "Eigene Dateien" schreiben, dabei müssen diese natürlich übers Netzwerk hinweg alles kopieren und verschieben.
Wenn man die Pfade nun lokal legt, also in der Software selbst, geht es bei uns zumindest recht "schnell" beim Starten.

Gruß,

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
27.02.2013 um 11:23 Uhr
Hallo,

Zitat von -IanB-:
habe ich Offline-Files eingerichtet und den Cache-Folder via registry (GPO) auf eine eigene Partition des Clients gelegt.
Du meinst es bestimmt anders rum, oder? Erst den Ort verschieben und dann erst Offline Files einschalten.

Nun das Problem:
S.o.

sobald sie mit dem Netzwerk verbunden sind extrem Langsam.
Während die Offline Dateien noch Synchronisiert werden? Danach? Sind die Dateien dann Offline oder Online (Im Ordner welcher Offlinedateien enthält kannst du es oben in der Zeile sehen und auch dort umschalten).

Starten von Lokalen Anwendungen
Die Applikation selbst ohne auf Daten irgendeiner Art zuzugreifen?

dauert mitunter bis zu 2 Min länger (vorher < 20 Sek.).
DNS in ordnung? Wird etwas im Netzwerk gesucht was er nicht findet (DNS in ordnung?)? Wireshark sagt auch dir das.

Ist die Netzwerkverbindung getrennt, kann man wieder normal arbeiten.
Entweder stimmt mit den Offline Dateien etwas nicht oder dein DNS macht Späne.

Wir gehen natürlich davon aus das du eben keine Switch / LAN Kabel / Patchkabel / Netzwerkkarten / Netzwerktreiber Probleme hast.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: -IanB-
27.02.2013 um 13:21 Uhr
Die Software greift nicht auf das Netzwerk zu, und an Probleme mit DNS habe ich auch schon gedacht! Habe schon eine Reverse Lookup-Zone eingerichtet, da MS das ja immer noch nicht automatisch macht.
Die Offline Daten sind alle synchron, haben zur Zeit nur sehr wenig zum Testen in den Ordnern liegen.

Das Profil ist zwar Serverseitig, Ordnerumleitung ist aber nicht aktiv, weshalb die Synchronisierung ja nur beim An- und Abmelden erfolgt (oder ist das bei 2008 / 7 nicht mehr so?) und die Daten sonst lokal genutzt werden.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Vmware
gelöst Server 2008 R2 in VMware (ESX-Farm) extrem langsam (10)

Frage von YotYot zum Thema Vmware ...

Windows 10
Windows 10 Clients laden Updates nicht von WSUS Server (7)

Frage von Alternativende zum Thema Windows 10 ...

Windows Update
gelöst WSUS-Downloads im LAN extrem langsam seit Win-10-Anniversary-Update 1607 (1)

Frage von departure69 zum Thema Windows Update ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...