Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows 7 Cluster erstellen?

Frage Netzwerke Cluster

Mitglied: Carlss

Carlss (Level 1) - Jetzt verbinden

25.02.2015, aktualisiert 27.02.2015, 3739 Aufrufe, 11 Kommentare, 1 Danke

Hallo, vorab: Wenn ich hier falsch bin --> verschieben, danke!

Ich habe schon mit Raspberry's kleine Cluster erstellt und konfiguriert.
Nun frage ich mich ob es auch mit normalen Windows Systemen möglich ist ein solches Cluster zu erstellen. Und wenn ja, wie?

Ich bedanke mich schonmal!

Mit freundlichen Grüßen,.- ;)
Mitglied: tomolpi
25.02.2015 um 21:59 Uhr
Ähm ja... Geht.
Was willst denn machen?


tomolpi
Bitte warten ..
Mitglied: Carlss
25.02.2015, aktualisiert um 22:14 Uhr
Generell hat meine Aktion keinen großen Nutzen. Ich mache das aus reinem Spaß bzw.. um etwas zu lernen. Was währe denn möglich? Gibt es für so etwas extra Programme?

Ich habe bisher nur auf Linux Erfahrungen mit sowas gemacht..



Kleiner Nachtrag:
Ich habe eine rein Theoretische Frage.
Ist es möglich sagen wir mal 6 Systeme zu einem verschmelzen zu lassen und dieses dann nutzen zu können wie einen normalen Rechner? (Mit Desktop usw...)
Bitte warten ..
Mitglied: tomolpi
LÖSUNG 25.02.2015, aktualisiert um 22:45 Uhr
Also...
Ich hab das damals unter Windows Server 2008 R2 HPC (HighPerformanceCluster) gemacht... Da kannst du die alle zusammen werfen und hast einen Cluster der was rechnen kann. Oder du nimmst wenns um Webseiten gehst nen aktuelleren Server 2012 und konfigurierst da den "Netzwerklastenausgleich" da werden die Aufgaben z.B Webseiten auf deine Server verteilt.


Meinst du das?

tomolpi
Bitte warten ..
Mitglied: Carlss
25.02.2015 um 22:26 Uhr
Okay, wie sieht es denn mit meiner Theoretischen Frage aus? Könnte man sowas realisieren?

Danke dir schonmal!
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
LÖSUNG 25.02.2015, aktualisiert um 22:45 Uhr
nabend..
dazu brauchst du das Microsoft HPC Pack 2012 R2...
lg
v
Bitte warten ..
Mitglied: Carlss
25.02.2015 um 22:35 Uhr
Ok, könntest du mir einen Link bzw.. eine Anleitung senden in der dass erklärt wird?

Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
26.02.2015 um 08:40 Uhr
Hallo.

Du hast zwar nicht geschrieben, wozu Du das nun genau brauchst bzw. möchtest Du scheinbar etwas herumexperimentieren um etwas zu lernen, aber es gibt eine Freeware von Starwind, die Dir ein SAN auf dem lokalen Speicher von mehreren Hypervisoren erstellt. Du kannst damit also aus den lokalen Festplatten mehrerer Hypervisoren ein virtuelles SAN erstellen und per iSCSI-Initiator darauf zu greifen. Das geht allerdings nicht mit Windows 7, sondern das System muß einen Hypervisor "tragen".

http://www.starwindsoftware.com/starwind-virtual-san-free

Die Bezahlversion des Starwind-Virtual-SAN beschränkt sich nicht auf Hypervisoren, sondern kann auch auf "normalen" Windows-Servern, ohne HYPER-V, zum Erstellen von virtuellen SANs, die in über mehrere Nodes geclustert werden, verwendet werden:

http://www.starwindsoftware.com/starwind-virtual-san

Von Microsoft gibt's ebenfalls kostenlose iSCSI-Target-Software, womit Du allerdings nur auf einem einzelnen Server (ab Windows 2008 R2) ein iSCSI-Target erstellen kannst, das ebenfalls per iSCSI-Initiator angesprochen/verbunden werden kann, nur fehlt hier der Cluster-Aspekt, das geht nur mit einem einzelnen Server. Und leider auch nicht mit Windows 7.

http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=19867

Und hier wird die Installation und Konfiguration des kostenlosen Microsoft-iSCSI-Targets sehr schön bebildert erklärt:

https://www.thomas-krenn.com/de/wiki/Microsoft_iSCSI_Software_Target_3.3 ...

Wie gesagt, leider kein Cluster, nur 1 Node.


Viele Grüße

von

departure69
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
26.02.2015 um 08:55 Uhr
moin

es ist nen vsan, kein cluster...nun- ich vermute er braucht den cluster für seti@home....

egal... fall ist ja durch...

aber @departure69 Danke für den Hinweis zu Starwind... erst neulich habe ich über ein kostenloses Virtual SAN nachgedacht...
das werde ich mal testen *freu*

lg
V
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
26.02.2015 um 10:25 Uhr
Zitat von Vision2015:

moin

Hi.


es ist nen vsan, kein cluster...nun- ich vermute er braucht den cluster für seti@home....

Hhmmm, in den erklärenden Grafiken zum vSAN von Starwind ist klar von Cluster die Rede. Warum soll ein virtuelles SAN über mehrere Rechner kein Cluster sein? Ich finde, die Zusammenfassung mehrerer gleichartiger Datenträger auf mehreren verbundenen Systemen per dafür vorgesehenem Softwarealgorhitmus ist durchaus ein Cluster. Aber nun ja, ich denke, wir wissen beide, was gemeint ist, wir müssen nicht um Begriffsdefinitionen streiten, sorry.


egal... fall ist ja durch...

aber @departure69 Danke für den Hinweis zu Starwind... erst neulich habe ich über ein kostenloses Virtual SAN
nachgedacht...
das werde ich mal testen *freu*

Gerne. Früher (bis 2011) gab's das von Starwind auch als Freeware, ohne daß es dazu Hypervisoren brauchte, man konnte tatsächlich mehrere einfache Clientrechner zu einem SAN zusammenschließen. Gibt's aber leider nicht mehr.


lg
V

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Carlss
26.02.2015 um 13:17 Uhr
Zitat von Vision2015:


nun- ich vermute er braucht den cluster für seti@home....
V


Ich würde schon probieren ne Distributed Computing Anwendung drauf laufen zu lassen.. vielleicht nicht BOINC bzw Seti@Home aber Folding@Home. ;)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows Bereitstellungsdienst und .xml-Datei erstellen (1)

Frage von Freddy88 zum Thema Windows Server ...

Windows 10
gelöst Windows 10: Standardprofil für lokale und Domain-Konten erstellen

Frage von Wintektiv zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2012 Cluster oder DFS? oder anderes? (2)

Frage von Philipl zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...