Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 7 und Druckerspooler Probleme

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: stickbit

stickbit (Level 1) - Jetzt verbinden

06.01.2011 um 16:56 Uhr, 9085 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo, da die Foren- und Google Suche nicht wirklich mein Problem dabei hat, will es es mal mit einem eigene Beitrag versuchen. Fürs Durchlesen schon mal vorab Danke !!

Ein 2003R2 Server hat bei uns alle Druckerwartenschlangen für die Mitarbeiter PC. Dabei sind unterschiedliche Treiber, von Lexmark, Konika, Kycera und Brother, alle 32 und 64-Bit, und natürlich alle soweit verfügbar aktuell und Windows-7 tauglich.

Das Problem, das ich nur bei Windows-7 Clients habe ist, dass sporadisch von 1x pro Tag bis 1x pro Woche ein Client auf keinem der Drucker mehr Drucken kann. Ist das der Fall, kommt je nach Programm wilde Meldungen von "keine Rechte", "nicht genügend Speicher" bis hin zu "keine Seiten da...". Alle anderen Client können dann aber noch drucken.
Fehlermeldungen bekomme ich weder auf dem Server, noch auf dem Client.

Der Spooler läuft noch. Treibereigenschaften kann man sich auch anzeigen lassen. Abhilfe schafft nur den Dienst neu zu starten. Was natürlich kein Mitarbeiter darf, also starten sie den Rechner neu...

Ich habe bereits das http://support.microsoft.com/kb/982728/de installiert, was aber nicht half.
Ich starte ich auch auf Windows-7 wieder den RPC-Client, der ja angeblich nur noch für ältere Treiber gebraucht wird, aber ohne Besserung. Anderen Beiträgen wurde das Drucken über lokale TCP-IP Anschlüße empfohlen, was für eine Firma natürlich nicht praktikabel ist.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen, oder sogar eine Lösung ?
Mitglied: ElliElla
06.01.2011 um 18:23 Uhr
Hallo

Kann es sein, dass auf dem Systemlaufwerk des Servers nicht mehr genügend Platz ist, um die Druckaufträge zu spoolen? Wenn ja, hilft es vielleicht, den Druckerspoolerpfad auf ein anderes Laufwerk zu verschieben:

Registryeintrag
HKEY_LOCAL_MACHINE\ System\ CurrentControlSet\ Control\ Print\Printers

dort den Eintrag "DefaultSpoolDirectory" auf den neuen Pfad anpassen. Der Pfad muss meines Wissens bereits auf dem Server vorhanden sein. Wie immer, vorher die Registry sichern!

Gruss
Elli
Bitte warten ..
Mitglied: stickbit
06.01.2011 um 21:08 Uhr
Hallo Elli,

danke für deine Antwort. Leider ist es nicht der Speicherplatz. Es ist Server- wie auch bei alles Clients genug Platz. Zudem XP Clients ja über dieselbe Freigabe drucken und von dem Problem nicht berührt sind.

Gruss,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: 96533
06.01.2011 um 22:33 Uhr
Als schnellen Umweg würde ich den Mitarbeitern erlauben, den Spoolerdienst neu zu starten. Am einfachsten ginge das so:
-geplanten Task mit Namen Spoolerrestart erstellen, der eine Batch startet mit
01.
net stop spooler & net start spooler
-ausführendes Konto: system, Kennwort einfach leer lassen
-Rechte des geplanten Tasks so anpassen, dass auch User ihn starten (aber nicht ändern!) dürfen
Batch auf dem Desktop ablegen mit Inhalt
01.
schtasks /run /tn Spoolerrestart
Damit kann ein jeder schwacher User nun den Dienst neu starten.
Bitte warten ..
Mitglied: stickbit
13.01.2011 um 13:43 Uhr
Das treibt mich noch in den Wahnsinn...


Danke für den Tipp... Der User hat jetzt Adminrechte.
Habe den Antivirus und alles runter... aber das hilft alles nicht.

Hat denn keiner einen Tipp ?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
13.01.2011 um 18:08 Uhr
Wozu Adminrechte? Der Task macht das, der User braucht keine.
Bitte warten ..
Mitglied: stickbit
13.01.2011 um 18:21 Uhr
Nun es geht ja nicht darum, den Dienst neustarten zu müssen, sondern das Problem an der Wurzel zu beseitigen. Müßig macht die Fehlersuche zudem, dass es Stunden bis Tage funktioniert. Dann glaubt man das war's... und dann doch nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
14.01.2011 um 12:57 Uhr
Du hast das Problem doch schon halbwegs isoliert: nur bein Win7.
Viel kannst Du nicht tun, aber zumindest die Treiber in anderen Versionen (ich weiß, Du hast die neuesten) versuchen.

Auch könntest Du versuchen, auf die Spur zu kommen, wann der Spooler sich aufhängt um Rückschlüsse auf die Ursache zuzulassen. Dazu müsstest Du Testdrucke mit beispielsweise einem PDF-Drucker zeitgesteuert jede Minute per Skript erzeugen und gleichzeitig das Skript kontrollieren lassen, ob die Datei erzeugt wurde und andernfalls dem User eine Popupnachricht verpassen (über msg *).
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Windows 10 Start-Probleme - Hilfe (9)

Frage von clragon zum Thema Windows 10 ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 unter Windows 10 hat Probleme mit Exchange Server 2010 (3)

Frage von Speedflo zum Thema Outlook & Mail ...

Windows 7
gelöst Windows 7 Update Probleme (11)

Frage von Technology-L zum Thema Windows 7 ...

Windows 7
gelöst Sind euch verstärkte Probleme bei Windows 7 Updates aufgefallen? (4)

Frage von RadioHam zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...