Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows 7 erstellt immer GPT Datenträger

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: LordNicon79

LordNicon79 (Level 1) - Jetzt verbinden

08.01.2015, aktualisiert 09.01.2015, 1651 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen ,

ich möchte gerne ein Windows 7 pro auf einer SSD Platte (256GB) meines Laptops installieren und mit TrueCrypt verschlüsseln.
Der Rechner kann UEFI und hatte vorher Win8pro drauf.

Jedes mal wenn ich Win7 installiere, erstellt mir windows eine GPT Platte. TrueCrypt kann das aber leider nicht... und genau da liegt mein problem.

Wie bekomme ich es hin, dass Win7 keine GPT Platte erstellt?

Ich habe bereits folgendes getan:

Bios:
UEFI = aus
SecBoot = aus
Boot= Legacy First

Auf der Festplatte:

Habe die Platte komplett gelöscht
Dann mit diskpart über die Win7 DVD die festplatte gelöscht ( clean )
- mit list disk wurde bestätigt, dass gpt raus ist
Nun noch mit convert mbr das ganze zu einer mbr platte gemacht.

Mehr fällt mir nicht mehr ein und finde ich im netz auch nicht!
Trotzdem finde ich jedes mal eine GPT Platte vor, wenn ich Win7 neu installiert habe, vor.

Ich wollte schon nen Aufkleber mit MBR auf die Festplatte kleben ... vielleicht kapiet Sie es dann


Wenn Ihr noch mehr Infos von mir braucht .. ...
ich hoffe Ihr habt eine Idee für mich...

Danke schon mal
Mitglied: Pjordorf
LÖSUNG 08.01.2015, aktualisiert 09.01.2015
Hallo,

Zitat von LordNicon79:
Jedes mal wenn ich Win7 installiere,
Ist dein Win 7 Installationsdatenträger nur als UEFI ausführbar gemacht worden?

Wie bekomme ich es hin, dass Win7 keine GPT Platte erstellt?
Mit Diskpart die Partitionen bei der Installation (Shift+F10) manuell als MBR anlegen und von dein Win 7 nutzen lassen....Ob noch eine System Reservierte Partition sein soll oder nicht und wenn ja welche Größe 100 oder 350 MB kannst du dann auch selbst bestimmen....

UEFI = aus
Ist es wirklich aus?

Wie lautet der Datenträgername im BIOS von dem du Installieren tust? Ist dort das Wort UEFI enthalten?


Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
08.01.2015, aktualisiert um 17:07 Uhr
Hallo LordNicon,
beim Booten schon mal das Bootmenü geöffnet, dort lässt sich meistens festlegen wie du vom Windows 7 Setup Medium bootest. Meist gibt es dort dann zwei Einträge für die DVD/USB-Stick jeweils für einen UEFI- und den klassischen Bootmodus.
Dies legt von vornherein fest wie sich Windows installiert.

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: LordNicon79
09.01.2015 um 08:26 Uhr
Hallo zusammen,

nachdem ich gestern Abend noch etwas zeit zwischen 2 und 3 Uhr hatte, habe ich doch noch an meinen Rechner gesetzt und bin Eure Tipps durch gegangen.
Vielen Dank schon mal dafür!

Ich habe noch einiges Ausprobiert und bin dann doch noch mal auf einen alten USB Stick zurück gekommen, den ich mir mal mit einigen ISO Dateien erstellt hatte. Dort ist auch ein Programm drauf, dass sich Partition Manager nennt und in dem man sich die Festplattenbeschaffenheit mal näher anschauen kann.

Dort gibt es die Möglichkeit den MBR zu reparieren bzw. neu zu schreiben und nachdem ich dies gemacht hatte, hat auch alles einwandfrei funktioniert.
Wahrscheinlich hätte ich genau diesen Vorgang auch mit fdisk /mbr unter cmd erledigen können, aber hinterher ist man immer schlauer.

Im großen und ganzen hier noch mal alle Schritte, die ich so leider nicht im Netz gefunden hatte, aber wo genau die Reparatur des MBR immer fehlte:

Bios:
Fastboot und UEFI = aus

Windows Installation:
1. Mit (Shift + 10) oder die Reparaturkonsole nutzen, um die Commandshell zu starten (Danke @Pjordorf)
2. diskpart verwenden um alles zu löschen (clear)
3. Irgend ein PartitionsProgramm (PartitionWizzard oder ähnliches) das den MBR neu schreibt/reparieren kann.

Hiernach war dann, bei der Installation, alles wie gewohnt.
(Punkt drei könnte auch mit fdisk /mbr funktionieren. habs aber selbst nicht damit ausprobiert)


Vielleicht steht ja irgend wann mal wieder einer vor dem "Problem" ... Viel Erfolg !


Danke noch mal für Eure Hilfe !
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
10.01.2015, aktualisiert um 01:36 Uhr
Hallo,

Zitat von LordNicon79:
3. Irgend ein PartitionsProgramm (PartitionWizzard oder ähnliches) das den MBR neu schreibt/reparieren kann.
Andere Software ist nicht nötig.
Diskpart 
list disk 
sel disk # (nummer der zu nutzenden Platte) 
clean 
create part prim size=350 (oder 100 oder 250 je nach gewünschter System reservierter Partition) oder ganz weglassen 
create part prim (nutzt den restlichen platz) 
sel part 1 
Format fs=ntfs label="System Reserviert" (quick = optionaler Parameter, wenn nicht verwendet dauert Format etwas länger, aber dafür werden die Sektoren geprüft) 
active 
exit
Bei der Installation in der GUI dann die grosse Partition wählen. Den rest macht die Installation selbst (Formatieren, aktiv setzen, MBR usw....)

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: LordNicon79
10.01.2015 um 10:01 Uhr
TOP! Besser hätte manes nicht aufschreiben können! Wer das findet weiß bescheid!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst Windows 10 per Datenträger installieren und mit Win 7 Key aktivieren? (5)

Frage von Geolevel zum Thema Windows 10 ...

Windows 10
gelöst Windows 10 Privatsphäre (3)

Frage von Patrick-IT zum Thema Windows 10 ...

Erkennung und -Abwehr
Lokale Virenprüfstation : Windows 10: Ändern von Einstellungen verhinden (5)

Frage von TryAndSolve zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...