Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows 7 Explorer hängt sich auf

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: berndkassel

berndkassel (Level 1) - Jetzt verbinden

18.11.2009 um 12:46 Uhr, 23316 Aufrufe, 6 Kommentare

Nach Verwenden der rechten Maustaste hängt sich der WindowsExplorer bei Windows 7 oft auf.

Ich habe einen Core Quad Prozessor, 4 GB Ram, schnelle, moderne Festplatten (SATA2) und die PCI-Epress-Karte 4870 von Gigabyte.
Seit drei Wochen verwende ich Windows 7 Home.
Mein Problem: Sehr oft bleibt der Explorer plötzlich hängen, wenn ich mit der rechten Maustaste einen Ordner anklicke, um Optionen/Informationen abrufen möchte. ich kann dann nur über den Taskmanager schließen. Wenn ich dann den Explorer neu starte, geht erst einmal alles normal. Aber eine halbe Stunde später (oder nach 1-2 Stunden, wenn ich wieder mal die rechte Maustaste verwende), friert wieder der Explorer ein. Z.B. Rechtsklick auf Papierkorb: Und alles hängt.
Ich versuche jetzt meistens, ohne die Taste aus zu kommen, in dem ich Doppelklick mache und im rechten Explorerfenster "arbeite" - z.B. Dateien löschen, kopieren usw.
Hat Jemand das gleiche Problem, und vielleicht sogar die Lösung! - Grüße aus Kassel!
Ach so, noch ein Hinweis: Ich habe mit verschiedenen W7-Werkzeugen den Desktop, den Explorer, das Startmenü usw. so gut es ging, so eingerichtet, wie ich unter XP gut arbeiten konnte. Die bunten Bilderchen unter W7 stören mich und kosten meiner Meinung nach nur unnötig Ressourcen (Ich spiele nicht, sondern nehme Foto- und Videobearbeitung vor).
Mitglied: DocDOS
18.11.2009 um 13:01 Uhr
Moin,

zuerst wäre gut zu wissen, welche Windows 7 Home Du hast.. 32Bit oder 64Bit? außerdem wäre eine Angabe der Leistung Deines Netzteils noch von Vorteil

Dein Problem hört sich für mich nach einem nicht funktionieren oder inkompatiblen Treiber an.

Die Grafikkarte, die Du beschreibst ist eine ATI Radeon 4870. Hast Du schonmal bei ATI/ AMD auf deren Page geschaut, ob es evtl. aktuelle Treiber dafür gibt? Microsoft-Treiber sind eigendlich von grundauf grottenschlecht.

Auch wäre gut, wenn Du die Treiber vom Board aktualisierst (falls verfügbar). Auch hier beim Board-Hersteller auf der Page schauen.

Deine Einstellungen bez. der grafischen Oberfläche könnten auch ggf. ein Fuß in der Schlinge Deines Problems sein. Meines Wissens sollte die Oberfläche sich nicht mehr auf das bekannte "Windows-XP-Layout" umstellen lassen (bei Vista ging das noch).

Noch ein Hinweis: Microsoft hat schon so oft ein Betriebssystem auf den Markt gebracht, was in der Vorab-Version zwar mit den Treibern funktioniert hat, allerdings dann kurz vorm Release das Treibermodell entweder komplett gekippt oder modifiziert wurde. Deshalb funktionierten alle Treiber diesbezüglich nicht mehr.

Gruß

Doc
Bitte warten ..
Mitglied: berndkassel
18.11.2009 um 13:12 Uhr
Danke Doc!
Ich habe die 32bit-Version. Den Treiber habe ich per der Original-CD von radeon installiert und per Internet aktualisiert. Ich habe dazu zwei Stromverbindungen vom Motherboard an die Grafikkarte angeschlossen. Mein Netzteil hat 600 Watt.
Bios-Update machte ich zuletzt im August 09.
Ich meinte nicht, dass ich die Originalfläche von XP habe (geht nicht), sondern das Design jeweils auf die klassische Ansicht ohne Effekte (nur für Leistung) einstellte.
Ich habe auch nun versucht, die Netzwerkfreigabe auf die eigene Administratorperson zu beschränken, um nicht evtl. nach weiteren Netzwerknutzern suchen zu lassen.
Ich werde mich morgen noch mal melden. Eben gerade habe ich erfolgreich die rechte Maustaste einsetzen können. Aber ich muss sehen, wie es späteraussieht.
Bitte warten ..
Mitglied: DocDOS
18.11.2009 um 14:19 Uhr
Hi Bernd,

also am Netzteil sollte es nicht liegen, 600 Watt sollten für die 4870 und den Quad-Core und Deinen Platten locker ausreichen.

Schau doch bitte bei Gelegenheit mal nach, welche DirectX-Version Du installiert hast (falls nicht schon geschehen). Windows 7 unterstützt glaube ich schon Version 10.1. Also sollte der Grafik-Treiber auch DirectX 10.1 fähig sein.. oder zumindest DirectX 10.0.

Gruß

Doc
Bitte warten ..
Mitglied: berndkassel
18.11.2009 um 14:49 Uhr
Ich habe Direct X 11. Das Motherboard ist EP45-LD3R. Ich habe übrigend vorhin die Netzwerkverbindungen gekappt, d.h. mich aus dem Windows-Netzwerk und Heimnetzwerk abgemeldet und den Zugriff aus den Optionen gestrichen.
Momentan reagiert der Explorer ganz normal. Mal sehen, ob es im Verlaufe des Tages so bleibt. Dann hätte es wohl tatsächlich ander Netzwerksuche etc. gelegen. Aber wer weiß, wie esin einer Stunde aussieht? Ich berichte jedenfalls morgen nach. Voelen Dank, Doc1
Bitte warten ..
Mitglied: oagkbln
18.11.2009 um 14:53 Uhr
hallo,

schönen gruß von den werkzeugen ;) um das zu erreichen haben die vermutlich ziemlich umfangreich in der reg rumgemanscht. vermutlich hast du sowas wie tuneup 2010 oder schlimmeres verwendet.... und jetzt hast du dir die reg einstellungen/vorgaben/einträge für das kontextmenü zersägt. deswegen bedeutet "sehr oft" vermutlich "immer" wenn du auf einer datei stehst.

genau den effekt hatte ich neulich auch auf einer windows xp installation, bei vista hatte ich das auch schon. jetzt kannst du nur zu fuß versuchen deine änderungen stück für stück rückgängig zu machen bis die macke nicht mehr auftritt und auch alle proggies deinstallieren die etwas in das kontextmenü geschrieben haben (spybot/antivirus/usw.) oder du setzt die maschine neu auf.


gruß o.
Bitte warten ..
Mitglied: berndkassel
19.11.2009 um 10:34 Uhr
Danke nochmals an Doc und an o!
Jetzt läuft wieder alles "normal" Ich hatte übrigens keine externen Tools verwendet, sondern wirklich nur Windows7-eigene Instrumente. Das reicht schon aus, um das System etwas schlanker zu machen und von für mich überflüssigen Funktionen zu entschlaggen.
Das Problem des Explorers scheint in der Konfiguration meines Heimnetzwerkes gelegen zu haben. Die Idee entnahm ich einem früheren Beitrag dieses Forums, dass - damals bei XP - der Explorer nach Heimnetzwerknutzern und Eintragungen sucht und dabei mitunter hängenbleibt. Das habe ich nun alles auf mich als Administrator beschränkt und alle Verbindungsaufnahmen und Zugriffe gestrichen. Und nun läuft erst einmal alles rund.
Grüße aus Kassel, Bernd
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Windows Explorer hängt sich bei Powershell Script auf (5)

Frage von zamsi7 zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
Windows 2008 Terminalserver hängt (10)

Frage von Aubanan zum Thema Windows Server ...

Windows 7
Windows 7 PC hängt sich unregelmäßig auf (5)

Frage von blade999 zum Thema Windows 7 ...

Windows Update
Windows 10: KB3189866 hängt beim Download (4)

Tipp von Deepsys zum Thema Windows Update ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...