Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 7 fährt nicht korrekt in den Energie Sparen oder Ruhezustandsmodus

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: stoepsel2k

stoepsel2k (Level 1) - Jetzt verbinden

15.10.2010 um 11:33 Uhr, 16831 Aufrufe, 14 Kommentare

Problem: Windows 7 fährt nicht in den Standby bzw. Ruhemodus

Lösungswege probiert: In den Energie-Optionen rumgespielt und die USB Geräte angeschaut, ob die es sein könnten.

Mein PRoblem besteht daraus, dass wenn ich bei meinem Laptop Z360 IdeaPad in den Standby oder Ruhemodus fahren möchte, er quasi nur den Monitor abschaltet, sonst jedoch weiter nichts passiert. Erst nach ca 10 Minuten stürtzt er ab und ist aus. Beim neu einschalten meldet er dann dass Windows nicht korrekt runter gefahren wurde.

Was könnte das Problem sein. Ich habe mal den powercfg -ENERGY laufen lassen, doch daraus werde ich nicht wirklich schlau.

MST meldet laut Log nur das hier, nach dem drücken auf Standby:

Fr 15 Okt 2010 11:03:43.838 - PBT_POWERSETTINGCHANGE - MONITOR_POWER_ON: 0
Fr 15 Okt 2010 11:03:43.838 - PBT_APMSUSPEND (Suspend from user interaction)
Fr 15 Okt 2010 11:03:43.869 - Delaying suspend for 1000 milliseconds.
Fr 15 Okt 2010 11:03:44.883 - PBT_APMSUSPEND done (1045ms)
...

Das hier steht als Fehler im energy-sparen.html

Energierichtlinie:Verdunkelungszeitlimit ist deaktiviert (Akkubetrieb)
Der Bildschirm ist nicht so konfiguriert, dass er nach einer Zeit der Inaktivität verdunkelt wird.
Energierichtlinie:Selektives USB-Energiesparen ist deaktiviert (Akkubetrieb)
Durch die aktuelle Energierichtlinie wurde das selektive USB-Energiesparen global deaktiviert.
Energierichtlinie:Selektives USB-Energiesparen ist deaktiviert (Netzbetrieb)
Durch die aktuelle Energierichtlinie wurde das selektive USB-Energiesparen global deaktiviert.
USB-Standbymodus:USB-Gerät wechselt nicht in Standbymodus
Das USB-Gerät wechselte nicht in den Standbymodus. Die Prozessorenergieverwaltung kann verhindert werden, wenn ein USB-Gerät bei Nichtverwendung nicht in den Standbymodus wechselt.
Gerätename Generic USB Hub
Hostcontroller-ID PCI\VEN_8086&DEV_3B3C
Hostcontrollerspeicherort PCI bus 0, device 26, function 0
Geräte-ID USB\VID_8087&PID_0020
Portpfad 1
USB-Standbymodus:USB-Gerät wechselt nicht in Standbymodus
Das USB-Gerät wechselte nicht in den Standbymodus. Die Prozessorenergieverwaltung kann verhindert werden, wenn ein USB-Gerät bei Nichtverwendung nicht in den Standbymodus wechselt.
Gerätename Generic USB Hub
Hostcontroller-ID PCI\VEN_8086&DEV_3B34
Hostcontrollerspeicherort PCI bus 0, device 29, function 0
Geräte-ID USB\VID_8087&PID_0020
Portpfad 1
USB-Standbymodus:USB-Gerät wechselt nicht in Standbymodus
Das USB-Gerät wechselte nicht in den Standbymodus. Die Prozessorenergieverwaltung kann verhindert werden, wenn ein USB-Gerät bei Nichtverwendung nicht in den Standbymodus wechselt.
Gerätename USB-Root-Hub
Hostcontroller-ID PCI\VEN_8086&DEV_3B3C
Hostcontrollerspeicherort PCI bus 0, device 26, function 0
Geräte-ID USB\VID_8086&PID_3B3C
Portpfad
USB-Standbymodus:USB-Gerät wechselt nicht in Standbymodus
Das USB-Gerät wechselte nicht in den Standbymodus. Die Prozessorenergieverwaltung kann verhindert werden, wenn ein USB-Gerät bei Nichtverwendung nicht in den Standbymodus wechselt.
Gerätename USB-Root-Hub
Hostcontroller-ID PCI\VEN_8086&DEV_3B34
Hostcontrollerspeicherort PCI bus 0, device 29, function 0
Geräte-ID USB\VID_8086&PID_3B34
Portpfad
Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Fehler bei Überprüfung des ACPI _PSD-Objekts
Es besteht ein Problem mit der Definition des ACPI_PSD-Objekts auf dem Computer. Das Problem kann möglicherweise durch Installieren der neuesten Systemfirmware (BIOS) behoben werden.
Gruppieren 0
Index 0
Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Fehler bei Überprüfung des ACPI _PSD-Objekts
Es besteht ein Problem mit der Definition des ACPI_PSD-Objekts auf dem Computer. Das Problem kann möglicherweise durch Installieren der neuesten Systemfirmware (BIOS) behoben werden.
Gruppieren 0
Index 1
Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Fehler bei Überprüfung des ACPI _PSD-Objekts
Es besteht ein Problem mit der Definition des ACPI_PSD-Objekts auf dem Computer. Das Problem kann möglicherweise durch Installieren der neuesten Systemfirmware (BIOS) behoben werden.
Gruppieren 0
Index 2
Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Fehler bei Überprüfung des ACPI _PSD-Objekts
Es besteht ein Problem mit der Definition des ACPI_PSD-Objekts auf dem Computer. Das Problem kann möglicherweise durch Installieren der neuesten Systemfirmware (BIOS) behoben werden.
Gruppieren 0
Index 3



*schulterzuck* Keine Ahnung, habe ich mich noch nie mit beschäftigt. Ich bitte um Hilfe.
Mitglied: hajowe
15.10.2010 um 11:40 Uhr
Zitat von stoepsel2k:
Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Fehler bei Überprüfung des ACPI _PSD-Objekts
Es besteht ein Problem mit der Definition des ACPI_PSD-Objekts auf dem Computer. Das Problem kann möglicherweise durch
Installieren der neuesten Systemfirmware (BIOS) behoben werden.
Gruppieren 0
Index 3

Da steht wie du dein Problem eventuell lösen Kannst !!
Systemfirmware updaten.

Wenn du jedoch keinerlei Erfahrung und Plan davon hast, solltest du dich an den Mann oder Frau deines Vertrauens wenden !!!

Weiterhin ist mir aufgefallen das deine Energiesparoptionseinstellungen wohl nie bearbeitet und eingestellt wurden.
Ich denke gerade im Akkubetrieb sind diese einstellungen recht sinnvoll.

Gruß
Hajowe
Bitte warten ..
Mitglied: stoepsel2k
15.10.2010 um 11:46 Uhr
Also ich habe eine IT Ausbildung und kenne mcih schon gut aus damit, doch ums Energie-Management habe ich mich noch nie gekümmert.

Ein Firmware-Update steht leider nicht zur Verfügung .

Das Energie-Management übernimmt die mitgelieferte Software von Lenovo in der Regel und da kann man wie auf fast jedem Notebook lustige Knöpfchen drücken die dann alles auf schnell und energie-sparend schalten, oder ebend nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
15.10.2010 um 12:49 Uhr
Auch dir sei ein unaufgefordetes Hallo entgegengebracht.

Zitat von stoepsel2k:
Also ich habe eine IT Ausbildung und kenne mcih schon gut aus damit,
Du bist sicher das du eine IT Ausbildung hast?

Software von Lenovo in der Regel und da kann man wie auf fast jedem Notebook lustige Knöpfchen drücken
Mit dieser Aussage triffts du deinen Nagel auf den Kopf!.

In den Energie-Optionen rumgespielt
Jaja - Rumgespielt und nicht wissen was du tust!

und die USB Geräte angeschaut
Hättest dir besser die Einstellungen der angeschlossenen USB Geräte anschauen sollen als die ganze Zeit dir die USB Geräte anzuschauen.

Erst nach ca 10 Minuten stürtzt er ab und ist aus.
Das hat dich nicht gestört, gell?

Beim neu einschalten meldet er dann dass Windows nicht korrekt runter gefahren wurde
Hast du etwas anderes erwartet? Was hat deine Fehlersuche gegeben? Welche Fehler werden ins Ereignissprotoll geschrieben?

Dein Z360 IdeaPad wurde mit Windows 7 ausgeliefert? Lenovo hat wie es scheint und von [user:33600 Hajowe) schon angesprochen dort eine evtl. nicht korrekte Firmware drauf und / oder die falsche Windows Treiber sowie Energiesparoptionen nicht vorbelegt? Sehr sehr ungewöhnlich. Daraus könnte ja dann evtl. abgeleitet werden das dein neues Z360 IdeaPad Notebook nicht das kann für was es eigentlich gedacht ist (Produktmerkmale werden nicht wie versprochen/verkauft geliefert?)

Oder hast du das Windows 7 selbst installiert? Spricht ja auch nichts dagegegn.

Gibt es Fehlerhafte Treiber / Einträge im Gerätemanager wenn du dir alle Ausgeblendete Geräte anzeigen lässt (Devmgr_Show_Nonpresent_Devices=1)?

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: stoepsel2k
15.10.2010 um 13:04 Uhr
Zitat von Pjordorf:
Auch dir sei ein unaufgefordetes Hallo entgegengebracht.

> Zitat von stoepsel2k:
Also ich habe eine IT Ausbildung und kenne mcih schon gut aus damit,
Du bist sicher das du eine IT Ausbildung hast?

> Software von Lenovo in der Regel und da kann man wie auf fast jedem Notebook lustige Knöpfchen drücken
Mit dieser Aussage triffts du deinen Nagel auf den Kopf!.

> In den Energie-Optionen rumgespielt
Jaja - Rumgespielt und nicht wissen was du tust!

> und die USB Geräte angeschaut
Hättest dir besser die Einstellungen der angeschlossenen USB Geräte anschauen sollen als die ganze Zeit dir die USB
Geräte anzuschauen.

> Erst nach ca 10 Minuten stürtzt er ab und ist aus.
Das hat dich nicht gestört, gell?

> Beim neu einschalten meldet er dann dass Windows nicht korrekt runter gefahren wurde
Hast du etwas anderes erwartet? Was hat deine Fehlersuche gegeben? Welche Fehler werden ins Ereignissprotoll geschrieben?

Dein Z360 IdeaPad wurde mit Windows 7 ausgeliefert? Lenovo hat wie es scheint und von [user:33600 Hajowe) schon angesprochen dort
eine evtl. nicht korrekte Firmware drauf und / oder die falsche Windows Treiber sowie Energiesparoptionen nicht
vorbelegt? Sehr sehr ungewöhnlich. Daraus könnte ja dann evtl. abgeleitet werden das dein neues Z360 IdeaPad Notebook
nicht das kann für was es eigentlich gedacht ist (Produktmerkmale werden nicht wie versprochen/verkauft geliefert?)

Oder hast du das Windows 7 selbst installiert? Spricht ja auch nichts dagegegn.

Gibt es Fehlerhafte Treiber / Einträge im Gerätemanager wenn du dir alle Ausgeblendete Geräte anzeigen
lässt (Devmgr_Show_Nonpresent_Devices=1)?

Peter

Ganz ehrlich, aber deine Aussagen sind einfach unangebracht. Sicher habe ich eine Ausbildung, und, ich habe mich nunmal nie mit dem Thema Energie am Notebook beschäftigt, da es immer problemlos geklappt hat, Laptop zu, Notebook Standby, war nie anders bei mir.

Sicher habe ich im Gerätemanager nachgeschaut, auch mit versteckten Geräten, alles in Ordnung. Es ist nicht das falsche Bios auf dem Notebook, denn dann würde es zu erheblichen Problemen kommen, die weit anders aussehen, als das Standby nicht geht.

Mich regt es auf, dass du meine Worte im Mund umdrehst und diese falsch interpretierst, mit anschauen meine ich natürlich habe ich in die Optionen geschaut und mir genau rausgesucht, ob die Geräte überhaupt in Standby fahren dürfen.

Klar habe ich mir die Energieoptionen durchgelesen und erst dann gehandelt, nicht einfachrumgeklickt und probiert.

Klar stört mich das, dass das Notebook abstürzt und ich die Ursache nicht finden kann, sonst hätte ich es hier wohl kaum geschrieben...

Einfach schrott deine Kommentare, wirklich unter aller kanone

System habe ich selber aufgesetzt im übrigen.

Auf Kommentare wie die deinigen kann ich echt verzichten... Level 2 Administrator mit der Nase so weit oben, naja, dann wünsche ich dir viel Glück im Leben... tz...
Bitte warten ..
Mitglied: hajowe
15.10.2010 um 13:13 Uhr
genau ich kann Pjordorf nur beipflichten.

Im Auslieferungszustand lief es doch sicher richtig?
Also notfalls auslieferungszustand herstellen und dann nochmal die Dinge tun, die du verändert hast und genau aufpassen was du wie geändert hast und wo das Problem auftritt.
ansonsten hier noch ein Hinweis
Vielleicht bringt dich das weiter
http://driverwhiz.com/drivers-en?brand=IBM&logo=IBM&subid=1002- ...
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
15.10.2010 um 13:36 Uhr
das problem ist nicht neu, oft hift folgendes:

- zubehör -> eingabeaufforderung -> rechtsklick -> als administrator ausführen (konsole öffnet sich) -> powercfg -H off
- neustarten
- zubehör -> eingabeaufforderung -> rechtsklick -> als administrator ausführen (konsole öffnet sich) -> powercfg -H on
- neustarten

(gross-kleinschreibung beim paramter "-H" ist wichtig)

hat bei mir schon oft geholfen.
Bitte warten ..
Mitglied: 94330
15.10.2010 um 14:21 Uhr
Kommt ganz darauf an...wenn du ne bereits programmierte Taste "sleep" auf der tastatur hast, kannst du leider nichts dagegen machen.
Ich habe das Problem mit einem Wortman Terra Gamer PC. Wenn man auf der Tastatur die Taste "sleep" drückt geht der pc zwar "fast" immer
erfolgreich in den Sleepmodus (Stromsparmodus) aber kommt dann nicht mehr korrekt hoch oder vieleicht auch gar nicht die Lösung bekam
ich von einem Wortman Supporter: "zieh einfach den stecker raus bei einem Notebook den akku" xD also ich weiss ja nicht wie 's euch geht, aber
mir gefällt diese Art von supporttipp nicht besonders weil ich dann meine teure 1TB platte (damals noch seehr teuer) in den Müll werfen konnte.
Dieser Fehler trat auf (wie ICH (und nicht dieser support-heini) herausgefunden habe) weil Probleme im zusammenhang mit geöffneten Programmen auftraten.
Sind bei dir denn irgendwelche programme offen die solche Fehler hervorrufen könnten?
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
15.10.2010 um 14:22 Uhr
Und trotzdem (gerade deswegen) Hallo,

Zitat von stoepsel2k:
Ganz ehrlich, aber deine Aussagen sind einfach unangebracht. Sicher habe ich eine Ausbildung,
Ich wollte dir nur deine Widersprüche aufzeigen.

und, ich habe mich nunmal nie mit dem Thema Energie am Notebook beschäftigt
Das ist keine Schande. Aber jetzt eine gute gelegenheit es zu tun.

Sicher habe ich im Gerätemanager nachgeschaut, auch mit versteckten Geräten, alles in Ordnung.
Das hast du aber nicht rübergebracht.

diese falsch interpretierst
Dann sage uns was du meinst, nicht was du denkst.

mit anschauen meine ich natürlich habe ich in die Optionen geschaut
Habe ich mir auch gedacht. Aber

System habe ich selber aufgesetzt im übrigen.
Ich weiß jetzt nicht ob es diese Modll auch ohne OS gibt. Auf jeden fall gibt es das mit einem Windows 7 direkt von Lenovo. Und dort funktioniert all das ja. Dort ist dann auch ein Energiesparplan von Lenovo voreingestellt. Da du dein Windows 7 selbst installiert hast, gibt es diese Voreingestellten Pläne wie von Lenovo, HP, DELL usw nicht. Desweiteren besteht dann auch die Möglichkleit das du eben nicht die gleichen Treiber wie Lenovo verwendet hast. Auch das kann zu ungewollten Problemen führen. Nachdem wir jetzt alle wissen das du ein Ausgebildeter IT Fachmann bist, können wir alle es als gegeben betrachten das dir bei der Installation nirgendwo ein Fehler unterlaufen ist und das es innerhalb deiner Windows 7 Installation keine Fehler gibt. (In den Ereignissprotokollen sowie im Gerätemanager und in allen Logs wird nichts an Fehlern protokolliert.

Na, dann hast du ja ein 100% funktionierendes Notebook.

Da du bei deiner ausgiebiger (Grosszügiges listen deiner energy-sparen.html) Problembeschreibung nicht eine Fehlermeldung konkret nennst, du den Hinweiss auf ACPI _PSD-Objekts zu 100% gelesen und verstanden hast, aber zu 100% hier ingorierst, was sollen wir da denken?

Eine Suche nach ACPI_PSD-Objekts in einer Suchmaschine liefert ca. 118.000 Treffer. Auch hier von dir kein Wort darüber das du das alles schon durchgegangen bist.

Wenn du als Ausgebildeter IT Fachmann uns nur sagen kannst, "Es geht nicht, Ich klicke sonst nur rauf rum, das Protokll vestehe ich nicht und ich habe schon alles gemacht", was erwartest du dann erst von uns?

Hast du eventuell irgendwelche Energiespar Software installiert?
Schon mal http://slicksolutions.eu/ geschaut ob es helfen kann?

Hier mal ein Auszug den ich im Netz fand:
The problem lies with how Microsoft have set the default state of Windows 7, no doubt influenced by the irrational and brain-dead 'green' lobby. The following solution solved the problem for me. I'll describe it at a very basic level to suit the less computer proficient - something Microsoft can never be bothered to do.

Go to Start. In the search box type "Device Manager" (without the quotes) - and then press Enter; this will open up the Device Manager. Double click on 'Universal Serial Bus controllers.' Now you will see a list of 'USB Root Hub'. Right-click the top one of these and select 'Properties'. Click on the Power Management tab, un-tick where it says 'Allow the computer to turn off this device to save power' and click 'OK'. Now repeat this action on the other 'USB Root Hub' items in the list. when they are all done you can close the Device Manager, and your USB mouse and keyboard will now be able to re-awake your computer.

It is ridiculous when, in an age where USB keyboard and mouse is replacing PS/2 devices, that Microsoft have added this feature, and even worse that they have caused USB to switch off at all. All this does is inconvenience everyone. Microsoft really need to provide an update to remove the option of allowing the USB connection to die during sleep.

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
15.10.2010 um 14:30 Uhr
Hallo,

Zitat von 94330:
Ich habe das Problem mit einem Wortman Terra Gamer PC.
Können auch diverse USB Geräte sein welche nicht sauber mit Standby oder Ruhezustand klarkommen.

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: 94330
15.10.2010 um 14:31 Uhr
Stimmt des könnte auch gewesen sein aber wie finde ich raus welcher von meinen 4 USB sticks schuld is xD?
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
15.10.2010 um 14:33 Uhr
Hallo snowcrusher,

Zitat von 94330:
aber wie finde ich raus welcher von meinen 4 USB sticks schuld is xD?
Wirklich keine Idee? Einzeln ausprobieren oder was hast du gedacht

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: 94330
15.10.2010 um 14:51 Uhr
Ach komm schon es gibt doch sicher einen einfacheren Weg xD.
Bitte warten ..
Mitglied: stoepsel2k
15.10.2010 um 20:05 Uhr
So, dann mal etwas expliziter.

Ich habe nun noch folgendes ausprobiert. Ich habe den "Trick" mit powercfg -H ausprobiert, leider ohne Erfolg.

Auch wenn ich das System selbst aufgesetzt habe, so habe ich alle Treiber ovn der Lenovo Seite genommen und installiert. Auch den Energie-Manager habe ich von dort installiert, um ebend die Energie-Profile zu bekommen, die Lenovo vorgibt. Der Energie-Manager legt auch die Profile an, damit ich sie nutzen kann, so wie es sein solte. Das klappt auch alles bestens.
Nun habe ich noch im Geräte Manager alle USB Geräte erlaubt sich ab zu schalten und auch noch einmal probiert, kein Erfolg. Also spielt die Einstellung der USB Geräte keine Rolle.

Dass das Notebook nicht in Energie-Sparen fährt scheint sporadisch zu sein, soll heißen, in seltenen Fällen klappt das.

Ich versuche das Problem aus meiner Sicht besser zu beschreiben.

Schalte ich via Tastatur als FN+Sleep das Gerät in Energie-Sparen, so geht der Monitor aus, die Festplatte arbeitet noch ein wenig und dann ist man gewohnt, dass das Notebook aus geht und eine Lampe blinkt. Aber das Notebook scheint vollständig an zu bleiben, denn alle Tasten bleiben aktiv. Sprich, drücke ich Feststell, so leuchtet auch die dazugehörige Lampe. Gehe ich hin und drücke eine Tastenkombination, mit der Windows nichts anfangen kann, kommt der Windows-typische BING Ton.

Also geht im Prinzip nur der Monitor aus und er versucht den Standby zu erreichen, schafft es aber nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: MichKnei
27.10.2013 um 14:38 Uhr
Hey, Hallo stoepsel2k!

Ich habe folgende Fehlermeldung im Energy-Report:
Es besteht ein Problem mit der Definition des ACPI_TSD-Objekts auf dem Computer. Das Problem kann möglicherweise durch Installieren der neuesten Systemfirmware (BIOS) behoben werden.
Was war Deine damalige Lösung????
Grüße
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst "Energie sparen" mit Batch (6)

Frage von striding zum Thema Batch & Shell ...

Windows 7
Windows 7 rechner fährt nicht mehr hoch - bluescreen (10)

Frage von jensgebken zum Thema Windows 7 ...

Windows Server
Serverseitiges Profil wird nicht korrekt geladen nach Windows 10 Update (9)

Frage von skenic2003 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...