Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows 7 komplette Fesplatte freigeben

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: Guinnes

Guinnes (Level 1) - Jetzt verbinden

14.11.2009 um 10:24 Uhr, 11496 Aufrufe, 8 Kommentare

hallo zusammen,



ich wollte eine komplette HDD für das lan freigeben (Win7 64bit Pro), HDD hängt per USB am rechner (falls das wichtig sein sollte)

für zugriffe übers lan auf meinen pc habe ich nen User (kein admin) inkl. passwort angelegt

also rechtklick auf die HDD -> freigeben für ->

-> auf die HDD "Berechtigungen" dem einger. user leserechte
-> auf die HDD "Sicherheit" dem einger. user leserechte

wenn sich nun ein anderer aus dem lan per dem eingericheten user bei mir anmeldet, sieht er die HDD inkl., der ordner und dateien , kann aber nicht lesen (zu sich kopieren).
dem user wird auch nicht durch "jeder" igendwelche rechte verboten....

was mach ich falsch ??? Vielen Dank !!!!!!!!!!

Guinnes
Mitglied: FSX2010
14.11.2009 um 12:27 Uhr
Hast Du die Freigabeberechtigung gesetzt? Wird beim Zugriff nach einer Anmeldung gefragt?
Es gab bei einer USB Platte die freigegeben wird auf zumindest bis XP einen Reg Key der verändert werden
mußte:
Wert für irpstacksize in HKLM\System\CurrentControlSet\Services\Lanmanserver\Parameters
auf 50 erhöhen. Oder diesen Schlüssel anlegen.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
15.11.2009 um 14:06 Uhr
Moin.
Hast Du vergessen, nach unten zu vererben? Das müsste es eigentlich sein.
@miklein: was hat der Parameter mit USB-Platten zu tun? Hast Du irgendeine Referenz dazu?
Bitte warten ..
Mitglied: FSX2010
16.11.2009 um 10:18 Uhr
ja, die Info habe ich von MS. Du bekomnmst wenn >Du eine USB Platte freigibst eine Fehlermeldung
"der Serverspeicher reicht nicht aus". Google mal nach "irpstacksize und usb"....
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
16.11.2009 um 11:52 Uhr
USB-Platten kann man ohne diesen Parameter freigeben. Er ist zur Fehlerbehebung in Einzelfällen dienlich, aber steht bei MS irgendwo: "setzen, sonst läuft's nicht."? Hab ich noch nicht gefunden.
Was soll's - kann er probieren.
Bitte warten ..
Mitglied: FSX2010
16.11.2009 um 12:44 Uhr
richtig. Beri mir gings es nicht ohne diesen Parameter...
Bitte warten ..
Mitglied: Weasel1969
16.11.2009 um 13:33 Uhr
Hy,

was auch noch ursächlich sein kann für dein beschriebens Problem, ist das die Authentifizierungsmethode mit "älteren Clients" gegen Windows7 fehlschlägt.
Stichwort hier ist: SMB v1 / SMB v2 Protokoll.
Was mir jetzt schön öfteres geholfen hat , z.b. bei NAS Freigaben ( Linux-Büchsen ) :

Kennwortgeschützte Freigaben deaktivieren:
Systemsteuerung -> Netzwerk und Internet -> Netzwerk und Freigabecenter -> Erweiterte Freigabeeinstellungen.
"Kennwortgeschütztes Freigeben" auf "Kennwortgeschütztes Freigeben ausschalten" stellen.


Reboot und testen, wenn nicht, dann :

Step 2:
In den lokalen Sicherheitsrichtlinien folgende Einstellungen ändern bzw. deaktivieren :
gpedit.msc : Computerkonfiguration -> Windows-Einstellungen -> Sicherheitseinstellungen -> Lokale Richtlinien -> Sicherheitsoptionen -> hier: Network security:
( geht auch direkt mit secpol.msc )

"Netzwerkzugriff: Anonymen Zugriff auf Named Pipes und Freigaben einschränken" öffnen und "Deaktiviert" auswählen.
Die Verwendung von "Jeder" Berechtigungen für anonyme Benutzer ermöglichen" öffnen und "Aktiviert" auswählen

Reboot und Testen,ansonsten:

Step3:
(wieder die secpol.msc aufrufen )
LAN Manager authentication level = Send LM & NTLM responses
Minimum session security for NTLM SSP = Disable Require 128-bit encryption


Das hierdurch Sicherheitsfunktionen von Windows7 beeinträchtigt werden muss leider in Kauf genommen werden.
Reboot's nicht vergessen ! sonst greift die Änderung nicht.


Gruß
Andy
Bitte warten ..
Mitglied: Weasel1969
10.12.2009 um 18:34 Uhr
Hy ,

und was ist jetzt ?

Lösung gefunden ?

Feedback wäre an sich ganz nett.

Gruß,
Andy
Bitte warten ..
Mitglied: Guinnes
20.06.2010 um 14:16 Uhr
Hallo,

sorry für die späte aufklärung!

unterm strich ist es wohl generell besser nicht ein komplettes LW frei zu geben sondern nur einzelne ordner.....problem muss aber von der verwendung der USB platte her rühren, da ich auch schon (ohne probleme) komplette HDDs freigegeben habe....

@Weasel1969:

vielen dank für deine mühe!

aber das ich mein win7 verbiege, nur das ein user mit einem "veralteten" OS (XP) problemlos zugreifen kann seh ich nicht ein......oder siehst das anders ?


vielen dank an alle !!!!!!!!!

Guinnes
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst NFS-Freigabe unter Windows freigeben (3)

Frage von petere zum Thema Windows Server ...

C und C++
Cmake "Could NOT find Boost" library unter Windows

Frage von Aicher1998 zum Thema C und C ...

Windows 10
Kein Internet: Nach Windows-Update weltweit Computer offline (7)

Link von transocean zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...