Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 7 Ist es Möglich einzelnen Programmen Hauptbenutzerrechte zu geben?

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: aGeers

aGeers (Level 1) - Jetzt verbinden

11.11.2011 um 10:05 Uhr, 3781 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo,

ich meine mal gelesen zu haben das es möglich ist unter Windows7
einzelnen Programmen mehr Rechte zu geben, während der User normal als
Benutzer arbeitet.

Ist dies möglich? Per GPO?

Danke!
Ageers
Mitglied: crosshead
11.11.2011 um 10:38 Uhr
Hi,
zumindest kannst du ja die Anwendung unter Eigenschaften/Kompatibilität immer als Administrator ausführen lassen, oder
unter Eigenschaften/Sicherheit dem eingetragenen User die dem entsprechenden Rechte geben, oder die gewünschte Usergruppe zufügen. Mit der GPO hab ich das allesdings auch noch nicht getestet.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
11.11.2011 um 11:23 Uhr
@crosshead: Es sieht nicht wirklich so aus, als wüsstest Du, wovon Du sprichst, mit Verlaub.
Auf den genannten Wegen kann man Dergleichen keineswegs erreichen. Das eine (Reiter Sicherheit) hat mit einem anderen Rechtekontext wie erwünscht leider gar nichts zu tun. Das Andere (Haken auf dem Komp.-Reiter) bringt nichts, da man weiterhin ein Adminkennwort braucht.

@aGeers:
Lass es lieber. Du reißt Dir enorme Sicherheitslücken auf. Wenn Du das willst, melde Dich wieder.
Bitte warten ..
Mitglied: BitmeIO101
11.11.2011 um 11:57 Uhr
Hallo,

Zitat von DerWoWusste:
@aGeers:
Lass es lieber. Du reißt Dir enorme Sicherheitslücken auf. Wenn Du das willst, melde Dich wieder.

bei uns nutzen wir Programme, die laut unserer "technischen Leiter" ohne Adminrechte nicht funktionieren. Daher melden sich bei uns manche User mit administrativen Rechten an. Falls es die Möglichkeit gibt, dass nur das betroffene Programm mit administrativen Rechten ausgeführt wird, würde das doch eher Sicherheitslücken schließen oder nicht? An einem Lösungsvorschlag wäre ich ebenfalls interessiert.

Gruss, Sascha
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
11.11.2011 um 12:21 Uhr
moin,

[OT]
@DWW - ist das nicht heute üblich?
Immer frei nach dem Motto, es reicht nicht nix zu wissen, man muß es den anderen auch beweisen können?
[/OT]

Üblichwerweise braucht kein Programm Adminrechte.
Richtigerweise heisst es:

Manche Software braucht schreibenden Zugang zu bestimmten Ordnern oder Regkeys
Die werden zwar während der Installation angelegt - dort aber keine speziellen Rechte vergeben.

MIt anderen Worten - ich kenne keine Software - selbst die fieseste Adobe Software - kriegt man mit Userrechten zum laufen, wenn man die richtigen Rechte setzt.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
11.11.2011 um 13:00 Uhr
@Sascha: Wenn Du Kommandozeilenprogramme hast, dann geht das in Ordnung., da diese nicht sichtbar ausgeführt werden müssen. Bei ALLEN anderen kommt eine Höherstufung leider dem kompletten Verlust an Kontrolle gleich. Suchbegriffe bei Google: shatter attack. Links zum Beispiel: http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=der%2Bkeiler%2Bsavescred& ... . Andere Tools wie runasspc, cpau oder sudowinxy sind keinen Deut besser.

Das einzige Tool, was es schafft, einzelne Rechte auf bestimmte Aktionen/USer zu binden und dabei nicht KOMPLETT VERSAGT, ist http://www.beyondtrust.com/Products/PowerBroker-Desktops-Windows-Editio ...
Kann man nehmen, kostet aber in der verwaltbaren Edition Geld.

@Timo
Ich hab schon bei einigen Programmen versagt, diese ohne Rechte zum Laufen zu bekommen. Manche fragen tatsächlich die Gruppenzugehörigkeit ab.
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
11.11.2011 um 13:23 Uhr
Hallle

wir hatten ein ähnliches Problem mit einer alten Software die Log-Files nach c:\programme\erpname\logs schreiben wollte und nur aus dem Grund unter Win7 nicht einmal mit Hauptbenutzer-Rechte laufen wollte, gelöst haben wir es dann so, dass wir einfach den Installationspfad auf c:\<ordnername>\<erp> geändert haben und schon klappte das alles.

Das liegt auch meistens daran das (schlecht?) programmierte Software ihre Temp-Daten nicht nach %appdata% sondern in das eigene Verzeichnis schreiben wollen und die sind in der Regel geschützt und der/die/das UAC verhindert den Zugriff darauf (jetzt könnt ihr mich gerne schlagen, das war die Antwort die ich von einem der Programmierer bekommen hab)
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
11.11.2011 um 13:29 Uhr
jetzt könnt ihr mich gerne schlagen...
Nicht doch. Aber
der/die/das UAC verhindert den Zugriff darauf
ist dennoch Blödsinn. Die UAC sperrt nichts, schon gar nicht macht Sie Dinge inkompatibel zu Nutzerrechten - ganz im Gegenteil. Durch virtuelle Ordner (Virtual Store) leitet sie zum Beispiel Schreibzugriffe um, die, wie von Dir beschrieben, im Auftrag des Nutzers in den Programmordner schreiben wollen. Ohne UAC scheitern diese.
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
11.11.2011 um 13:45 Uhr
bevor wir an einander vorbei reden - ich meine jetzt die Benutzerkontrolle - wo man dann die Aufforderung bekommt das etwas zugelassen werden soll bzw. wo man dann das Admin-Passwort eingeben muss.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
11.11.2011 um 14:16 Uhr
Eben diese meine ich auch. Die verhindert rein gar nichts. Das große Missverständnis kommt daher, das sehr viele unter xp/win2k als Hauptbenutzer arbeiten durften. Nun arbeiten sie (da es seit Vista keine Hauptbenutzerprivilegien mehr gibt) als Benutzer und kommen nicht klar. Wer ist Schuld? Nicht die UAC, sondern mangelnde Privilegien.
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
11.11.2011 um 14:19 Uhr
ich weis was du meinst - und ich denke wir reden vom gleichen - wir konnten das halt wie oben beschrieben lösen, indem wir einfach keinen Standard-Pfad genommen haben für die Software und es dann funktionierte
Bitte warten ..
Mitglied: Shaby
15.11.2011 um 12:28 Uhr
Zitat von 60730:

MIt anderen Worten - ich kenne keine Software - selbst die fieseste Adobe Software - kriegt man mit Userrechten zum laufen, wenn
man die richtigen Rechte setzt.

Hallo Zusammen

Ich habe bei uns daselbe Problem, dass momentan die Benutzer alle als Administrator definiert sind, da ein bestimmtes Programm einfach nicht mit dem Hauptbenutzer arbeiten will. resp. eine Funktion will als normaler Benutzer nicht funktionieren (Ist eine Firmeneigene Anwendung, welche einen Word Brief erzeugt). Wie kann man herausfinden, wo man welche Rechte setzen muss?

Gibt es ein Tool welches auflistet, was alles bei einer Anwendung passiert resp. worauf zugegrifen wird? (verwendete RegKeys, Dll's und Verzeichnisse)

Wie macht ihr das?

Grüsse
Shaby
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
15.11.2011 um 12:34 Uhr
Moin Shaby.

Nimm procmon (runterladen bei MS), zeichne ein Log auf und such nach access denied.
Bitte warten ..
Mitglied: Shaby
15.11.2011 um 12:36 Uhr
Zitat von DerWoWusste:
Moin Shaby.

Nimm procmon (runterladen bei MS), zeichne ein Log auf und such nach access denied.

Vielen Dank für die prompte Hilfe! Werde ich testen.

Grüsse Shaby
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Keine RDP-Sitzung über VPN mit Windows 10 möglich (4)

Frage von Wonderland zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Google Android
Laufwerksbuchstabe von Android ab 5.x unter Windows nicht mehr möglich ? (1)

Frage von PeterLustig2016 zum Thema Google Android ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...