Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 7 Nerverei mit Druckern

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: schattenhacker

schattenhacker (Level 2) - Jetzt verbinden

04.07.2012 um 15:24 Uhr, 4377 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo nochmal

Drucker druckt nicht:
Windows Server 2003, 6 Arbeitsplätze, 1 x win7, 5 mal xp, hp optiplex an einem Arbeitsplatz
mit USB angeschlossen-

Läuft seit 3 Jahren einwandfrei ( was ja schon komisch ist )

Ein Rechner wurde ersetzt mit einem win 7 PC ( mit touchscreen, da muss man sich immer vorher die Hände waschen aber ist schon schön, das nebenbei )

Den neuen Rechner angeschlossen, an dem Arbeitsplatzrechner sich angemeldet, Drucker verbunden, druckt, alles paletti. ( Name und PW des Druckers gespeichert )
1 Tag geht es, heute findet das System den Drucker nicht.
Wieder Netzwerk->anderer Rechner, anmelden ( pw hat er nicht mehr gehabt ) und Drucker druckt wieder.

Nun haben 2 andere Rechner das Problem, auf diesen Drucker nicht mehr drucken zu können.
Die sind alle da, ( in der Anzeige ) aber Testseite wird nicht gedruckt, win 7 Problembehandlung sagt "fragen Sie ihre Freunde" - haha, was ich grade tue .

Der PC ( mit XP ) hat den Drucker wieder erkannt, nachdem ich "Standarddrucker " weg und wieder rein geklickt habe.

Sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht?


Danke für Tipps Joachim


Mitglied: Connor1980
04.07.2012 um 16:26 Uhr
Hallo,

hp optiplex an einem Arbeitsplatz
Optiplex kenne ich nur als Dell Rechner, soll das der Drucker sein? Das könnte dann ein OfficeJet sein o.ä.?

Wie ist der Drucker wo angeschlossen? Win-Server, Printserver, ...?
Wie ist der Drucker an den Rechner eingerichtet? lokal, Netzwerkdrucker über Windows Freigabe, ... ?

Was mich auch stutzig macht:
( Name und PW des Druckers gespeichert )
Wer fragt hier nach Name und PW, Drucker, Server, ... ?

2 andere Rechner das Problem,
welche 2 anderen?

6 Arbeitsplätze, 1 x win7, 5 mal xp
Der PC ( mit XP ) hat den Drucker wieder erkannt
was denn nun, gibt es einen oder 5 XP Rechner?

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: schattenhacker
04.07.2012 um 16:48 Uhr
Hallo,
also 5 Rechner insgesamt 5 xp 1 win7. einer der xp kommt auf den Müll.

Ja das ist ein oifficeJet . Drucker sagte ich ja an einem xp rechner via USB.

Der Drucker an dem win 7 Rechner ist nicht sichtbar, wenn man dann Netzwerk, den Rechner anwählt, sieht man den Drucker. verbinden-> Passort Abfrage für den Rechner, an dem der Drucker hängt. Auch wenn man sagt "Anmeldedaten merken" merkt sich die Kiste das nicht.
Man muss also immer sich erst da durchwurschteln. Der Rechner, der vor ein paar Monaten mit win 7 eingesetzt wurde, findet nun gar keinen Drucker mehr, obwohl der mit der Sache nichts zu tun hat. Auch booten usw bringt nichts. Ansonsten läuft Netzwerk und alle software normal.
Bitte warten ..
Mitglied: thingsyoucantdo
04.07.2012 um 17:13 Uhr
Hört sich ein bisschen danach an, als hättest du dir einen defekten Treiber eingefangen. Ich hatte sowas mal, dann wurde unter Start Geräte und Drucker nur ein ewiger Ladebalken angezeigt habe dann in der Druckerverwaltung (Windows 7) unter Treiber den Bösewicht gelöscht und den Dienst Druckwarteschlange neu gestartet. In die Druckerverwaltung kommst du über start und dann einfach druckverwaltung eintippen. Unter Windows XP gabs das meines Wissens nach noch nicht dort kannst du allerdings auf Einstellungen -> Drucker gehen einen Drucker markieren und dann auf "Druckersevereigenschaften" dort solltest du alle installierten Drucker finden.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
05.07.2012 um 04:30 Uhr
Hallo,

Zitat von schattenhacker:
also 5 Rechner insgesamt 5 xp 1 win7.
Das macht aber 6 Rechner.

Und dein
Läuft seit 3 Jahren einwandfrei
sagt uns das deine 5 Stück XP und der eine (1) Win7 schon seit 3 Jahren so mit den einen (1) Drucker per USB an einem XP angeschlossen läuft.

Jetzt
Ein Rechner wurde ersetzt mit einem win 7 PC
was also dann nur auf einen XP zutreffen kann. Somit hast du aktuell 4 Stück XP und 2 stück Win 7 = immer noch 6 Rechner.

Ja das ist ein oifficeJet
Naja Optiplex und OfficeJet liegen ja ganz dicht bei einander (So wie ein Ferarri sich meistens als Skoda in wahrheit entpuppt

Der Drucker an dem win 7 Rechner ist nicht sichtbar
Klar. Du hast ja auch an keinem deiner 2 Win7 PCs einen Drucker angeschlossen.

wenn man dann Netzwerk, den Rechner anwählt, sieht man den Drucker.

Welche? Doch nicht den vom Win7 oder? Du meinst wenn du in der netzwerkumgebung dir den XP Rechner anzeigen lässt wo der Drucker per USB angeschlossen ist.

verbinden-> Passort Abfrage für den Rechner
Jetzt wird es aber mehr als undurchsichtig. Du schreibst ganz oben das ihr eine Server 2003 habt. Müssen wir jetzt davon ausgehen das ihr nur eine (oder mehrere) Arbeitsgruppe(n) und kein AD mit zentraler Authentifizierung betreibt?

Auch wenn man sagt "Anmeldedaten merken" merkt sich die Kiste das nicht.
Wie prüfst du diese Aussage?

Ansonsten läuft Netzwerk und alle software normal.
naja. Das scheint ja nicht ganz der fall zu sein. Schon mal geprüft ob nicht einfach jemand an seinem PC sein passwort geändert hat? Das könnte dein dilemma mit den "nicht" gespeicherten Passwörtern mit deinen 6 Rechnern (2 Win7 und 4 XP) schon erklären.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Connor1980
05.07.2012 um 08:10 Uhr
Guten Morgen,

hmmpf sach ich da nur. Ein bisschen mehr konstruktive Information wär nicht schlecht, so hilft nur weiterhin ins Blaue raten. Peterle hats ja schon vorgebetet.
"Normal" ist das ganze nicht, zumindest aus meiner Warte. Normal wäre z.B. AD, Drucker als Netzwerkfreigabe am Server, an den Rechner den freigegebenen Drucker installiert. Dann gibts auch nicht die Probleme mit dem Passwort.
Problematisch könnte in der Konstellation dann aber dein Win 7 sein, wenn du unter dem Win2k3 Server keine Treiber dafür einbinden kannst.
Dann ists wahrscheinlich einfacher, dem Drucker einen popel-Printserver zu schenken und an allen Rechnern lokal einzurichten.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: schattenhacker
10.07.2012 um 12:59 Uhr
Hi,
sorry wenn das verwirrend ist aber mich verwirrt es ja auch.

ein Rechner ist ein Notebook, also sind es im Schnitt 2,5 Rechner. Im Ernst, ein XP wurde ersetzt durch einen WIn 7 Rechner. ( Der andere win 7 Rechner läuft seit ca. 1 Jahr )

Ja Optiplex und Officejet liegen nah beianeinder, Uran und Urin ja auch.

Doch, an dem win 7 Rechner kann ich den Drucker verbinden, beim Versuch, etwas zu drucken, kommt "Ist nicht möglich" ohne nähere Problembeschreibung. Also am win 7 Rechner.
Man sieht den XP Rechner, den Drucker dort, aber Druck funktioniert nicht.
Nach Booten ist in der Netzwerkumgebung der Rechner, an dem Drucker hängt, nicht sichtbar,
Rechner suchen und dann muss man sich mit Namen und PW anmelden, obwohl ich ja vorher bei der Anmeldung gesagt habe, "Anmededaten merken"
Nein keiner weiss dort, wie man ein PW ändert und die dürften das auch nicht.

Danke und Gruß Joachim
Bitte warten ..
Mitglied: schattenhacker
10.07.2012 um 19:26 Uhr
Hallo,

vielleicht hat noch jemand eine Idee.
Ich war bei dem Kunden ( Arztpraxis ) und habe das noch mal probiert.
Also die XP Rechner können drucken. Drucker hängt via USB an einem XP Rechner wie immer im Büro.
Die Win 7 Rechner sehen den Rechner Büro, man kann sich verbinden, entbinden, verbinden.
Testseite drucken: Seite konnte nicht gedruckt werden.
Habe alle Treiber runtergeworfen, neue aus dem internet geholt, Analyseprogramm, nix.
Was komisch ist: Das Analyseprogramm von HP ( was man in der Not so alles macht ) findet unter der IP Adresse keinen Rechner, ich kann den aber anpingen.
Irgendwie sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht oder es ist was faul.
Any ideas?


Gruß Joachim
Bitte warten ..
Mitglied: Connor1980
10.07.2012 um 22:09 Uhr
Hi,

funktioniert das Drucken lokal an dem XP-Rechner, wo der Drucker angeschlossen ist?
Ist der Drucker an diesem Rechner freigegeben? btw. was ist mit der Windows-Firewall?
Funktioniert das Drucken von einem anderen XP-Rechner auf diesen freigegeben Drucker, eingebunden als Netzwerkdrucker?

Wie bindest du jetzt diesen freigegebenen Drucker an den W7 Rechner ein? Konkret: verbinden mit \\XP-Rechnername\Druckerfreigabe oder anders? Was machst du mit den Treibern? XP kann keine Treiber für neuere OS bereitstellen. Installierst du die Treiber lokal an den W7?

Kannst du die Konstellation umdrehen? Also den Drucker an den W7 Rechner anschließen, dort freigeben und an den 2. W7 und die XP Rechner verbinden?

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: schattenhacker
10.07.2012 um 23:02 Uhr
Hallo,

ja von anderen XP Rechners geht alles.
An dem Rechner, wo der Drucker angeschlossen ist, habe ich Treiber raus, rein, Freigabe erweitert ( der Chef sieht eh alles )
Im Win7 explorer sieht man alle PC´s, auch den besagten, man sieht die freigegeben Platten und den Drucker. Ich kann den verbinden, entbinden. WEnn man druckt kommt wie gesagt nur die Meldung, drucken sei nicht möglich.

Die Treiber habe ich lokal an dem win7 rechner installiert.
Ich kann das mal probieren, die Sachen andersherum zu installieren, ist aber in einer Arztpraxis immer so eine Sache oder ich muss mich abends da einquartieren.
Firewall , daran hatte ich gedacht aber da war mein Hirn schon im standby.

Evtl. muss man erst den Drucker lokal installieren und dann einen zusätzlichen port zuweisen? das sind die Sachen von ganz früher, ich dachte da seinen wir von entfernt....

Gruß Jo
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Hyper-V
Windows Server 2012 R2 NIC Teaming mit Lancom Switch

Frage von onkel87 zum Thema Hyper-V ...

Windows 7
Windows 7 lädt seit Juli keine Updates herunter (4)

Frage von achklein zum Thema Windows 7 ...

Windows 7
Windows 7 rechner fährt nicht mehr hoch - bluescreen (10)

Frage von jensgebken zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...