Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 7 Reparaturinstallation ohne laufendes System? Fragen und Anregungen!

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: dudeson

dudeson (Level 1) - Jetzt verbinden

17.08.2011 um 22:00 Uhr, 9112 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Leute,

ich habe einen Windows 7 PC mit Viren der nicht mehr hochfährt.
Wollte jetzt vorgehen wie bei Windows XP, das heißt ich entferne die Viren mit einer beliebigen AntiViren Boot CD und starte den PC neu.

Falls er nicht neu startet würde ich eine Reperaturinstallation durchführen, damit alle Programme, Registryeinträge, Einstellungen und Benutzerdaten bestehen bleiben.

Bei Windows 7 ist das ja leider nur noch möglich wenn das System noch läuft und man beim Setup auf Upgrade klickt, aber nicht wenn sich das System gar nicht mehr booten lässt.

Und bitte jetzt keine neunmal klugen Tipps mit der Windows7 Reparaturoption, Wiederherstellungskonsole oder dem Systemrestorepoint.
- Reparaturoptionen funktionieren nicht
- Wiederherstellungspunkte und Systemrestorepoints gibt es nicht
- sfc /scannow ist auch schwachsinnig

Meine glorreiche Idee war es eine Windows PE CD zu erstellen (Vista und Windows7) die Windows7 Installations DVD einzulegen und das Setup zu starten.
Das funktioniert auch:

- Ich wähle die Sprache
- Ich akzeptiere die Lizenzbedingung
- Ich klicke auf Upgrade

Doch dann kommt mein Lieblingsfenster:
Kompatibilitätsbericht
Der Computer wurde mithilfe des Windows-Installationsdatenträgers gestartet. Entfernen Sie den
Installationsdatenträger, und starten Sie den Computer neu, damit Windows................................

Dieses Meldung kommt auch wenn ich es mit der Windows 7 Installations-DVD direkt probiere.

Mein zweiter Versuch war es, mit dem Se7en_File_Replacer_v1.5.4 den ich in meine Windows PE CD integriert habe die Systemdateien zu ersetzen.
Mit diesem Programm kann ich aber leider nur einzelne Dateien auswählen und ersetzen.

Vielleicht habt Ihr eine Idee wie man eine Reparaturinstallation bei Windows 7 durchführen kann!

- Gibt es einen Trick wie ich den Kompatibilitätsbericht beim Setup umgehen bzw. auschalten kann?
- Oder wie ich alle wichtigen Systemdateien von Windows 7 ersetzen kann ohne genau zuwissen welche beschädigt bzw. gelöscht ist.

Mein wichtigstes Anliegen ist das ich wieder ein funktionierendes System habe bei dem ich keine Programme neuinstallieren und Einstellungen durchführen muss.
Wie frührer beim guten alten XP, Reparaturinstallation, anschalten und geht
Mitglied: DerWoWusste
17.08.2011 um 22:14 Uhr
Moin.

Seit Vista gibt es das nicht mehr. Leider gibt es dazu nicht mehr zu sagen. Natürlich kann man versuchen, das Pferd von hinten aufzuzäumen und frisch zu installieren und dem System dann von Win PE aus die alte Registry und Programmordner aufzuzwingen. Dass man davon jedoch selten bis gar nicht liest, deutet stark darauf hin, dass einige Programme dennoch nicht funktionieren würden (das wäre ja auch eine unerlaubte Vervielfältigung - dagegen gibt es wohl trickreiche Schutzmechanismen).

Warum startet Dein System nicht mehr? Vieles kann man beheben, erzähl doch mal, welcher Bluescreen denn kommt.
Bitte warten ..
Mitglied: dudeson
17.08.2011 um 22:45 Uhr
Da kommt kein Bluescreen. Schwarzer Bildschirm und das wars.

Du hast das vielleicht auch flasch verstanden ich will ja das system nicht frisch installieren und dann die Programmordner und die Registry in das neuinstallierte System schreiben.
Sondern wie beim Windows XP mit der Reparaturinstallation, nur die Systemdateien ersetzen.
Somit beleiben ja alle anderen Dateien bestehen.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
17.08.2011 um 22:53 Uhr
Doch, konnte man schwer missverstehen. Und das gibt es offiziell seit xp nicht mehr und ich habe noch keine Tricks gesehen, die das doch ermöglichen - und ich habe selbst lange danach gesucht. Wann kommt der Blackscreen? Beschreib mal genau, was zuletzt passiert und ob es dabei bleibt oder ob er neu startet.
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
18.08.2011 um 10:00 Uhr
Hallo,

mal ganz davon abgesehen das es Bullshit ist, ein virenverseuchtes System mit einer
Reperaturinstallation wieder gerade zu biegen...

1. entfernt das Keine Viren/Trojaner/whatever

2. ist ein einmal verseuchtes System als nicht mehr sicher zu klassifizieren, was wiederrum zu Punkt 3. führt:

3. sichert man nach einem Malware Befall alle noch wichtigen Daten auf externe Medien (und stellt sicher, das diese
nicht Viren verseucht etc. sind)

4. ein verseuchtes System macht man nach der nötigen Datensicherung Platt! Festplatte formatieren, je nach Paranioa
auch wipen, Netzteil vom Strom trennen, Ram ausbauen etc... und dann frisch neu installieren!


Alles andere ist eine Bastelkiste! Weder ist der Rechner Virenfrei, noch kann man validieren, das der Rechner nicht gleich
wieder kompromittiert wurde.

Vielleicht überlegst Du dir das nächste mal, warum du Viren auf deiner Kiste hast, wenn Du doch so ungerne neu installieren
möchtest... Dann tritt vielleicht der Lerneffekt ein und du bist in Zukunft etwas vorsichtiger wenn du mal wieder irgendwelche
dubiosen Seiten im Netz aufrufst oder E-Mails öffnest mit fragwürdigen Anhängen/Absendern.

Mehr gibts dazu eigendlich nicht zu sagen.


Mit freundlichen Grüßen.
Bitte warten ..
Mitglied: dudeson
29.08.2011 um 16:43 Uhr
Ich merk schon,

du bist jemand der gern neuinstalliert und bestimmt hast du in meinem Text meine vorgehensweise überlesen:

Wollte jetzt vorgehen wie bei Windows XP, das heißt ich entferne die Viren mit einer beliebigen AntiViren Boot CD und starte den PC neu.

Eine Neuinstallation ist also durchaus unnötig, denn wenn du mit einer LiveCD die Viren erfolgreich entfernt hast. (Dannach kann es durchaus sein das auch Systemdateien gelöscht wurden und Windows XP nicht mehr richtig geht, in diesem Fall hilft eine Reparaturinstallation zu 90%.)

Für die Sicherheitsfanatiker empfehle ich nach der Reparaturinstallation noch mal eine Virensuche.

Aber trotzdem danke für deine freundliche und kompetente Antwort, ich werde sie das nächste mal beherzigen.
Bitte warten ..
Mitglied: Omsi2000
26.10.2012 um 09:26 Uhr
HI...

Habe das Selbe problem

hast du es lößen können, ohne Neuinstalltion ?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
26.10.2012, aktualisiert um 15:09 Uhr
Zitat von Omsi2000:
HI...
Hi Omsi
Habe das Selbe problem

hast du es lößen können, ohne Neuinstalltion ?
Das ist ein großes Problem von Foren, dass Fragesteller am Ende keine Antwort zu einer Lösung oder zum Misserfolg posten.

Ganz im Vertrauen:
Ich denke, der TO wird es nicht hinbekommen haben. Dir sollte es genauso ergehen. Seit Vista ist diese Reparaturoption von Windows nicht mehr da.
Wenn alle anderen Wege, die Windows bietet, fehlschlagen, sollte man zwingend ein Backup/Image einspielen oder eine Neuinstallation mit Datenwiederherstellung der vorher gesicherten Daten vornehmen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows XP
gelöst Windows XP SP 3 System Clonen (19)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Windows XP ...

Monitoring
System Monitoring für Windows, Linux (5)

Frage von manuelw zum Thema Monitoring ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (19)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...