Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 7 auf Server Installieren.

Frage Hardware

Mitglied: MS6800

MS6800 (Level 1) - Jetzt verbinden

09.05.2014, aktualisiert 16:58 Uhr, 4433 Aufrufe, 29 Kommentare

Hallo,

habe mal eine Frage und zwar:

Benötigen wir in unserem Unternehmen einen "Telediagnose" Server.
Ich dachte einfach an ein http://www.servershop24.de/server/dell/poweredge/dell-poweredge-r210-ii ...

Darauf dann Windows 7 64 Bit Pro Installieren, in die Domain aufnehmen, somit können dann nur Ausgewählte ( Techniker + Service ) Drauf zugreifen. Dazu noch eine PCI Modem Karte rein. Anschluss rein. PCAnywhere drauf und fertig.
Verbindung über Remotedesktopverbindung.

gibt es irgendwelche Probleme mit der Installation auf Servern mit Windows 7 ?

Gruß
MS
29 Antworten
Mitglied: certifiedit.net
LÖSUNG 09.05.2014, aktualisiert um 15:49 Uhr
Hallo MS,

im Prinzip sollte es keine Probleme geben. Die Frage ist nur die der Lizenzierung, wenn da nicht nur 1 Mann mit arbeitet.

Oder soll der "Mensch" dann jedes mal persönlich an das Gerät gehen? Dann reicht im Prinzip auch ein normaler PC/Workstation mit entsprechendem Support.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: MS6800
09.05.2014, aktualisiert um 15:54 Uhr
Hallo,

verdammt verdrückt.. Problem nicht gelöst! ;) . Also ich möchte jedenfalls erst einmal mein Konzept dazu äußern und vor allem nicht gegen Lizenzen Verstoßen also rein Konzept technisch:

War mein Plan, das sich quasi nur einer dran Anmelden kann, geht ja auch von der Verbindung her nur 1 mal , da nur eine Karte drinnen ist. Jedenfalls sollen sich die Mitarbeiter wechseln. Also kann es sein das Mitarbeiter A von Montag bis Mittwoch Nachmittag daran arbeitet, aber Mitarbeiter Z Donnerstag.

Das war meine Vorstellung, deswegen wollte ich unbedingt das System auf eine 19 gerät bauen und in den Serverschrank verdonnern
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
09.05.2014 um 15:54 Uhr
Sollen die Nutzer denn "direkt" (das ist der beachtenswerte Punkt) daran arbeiten, oder per RDP?
Bitte warten ..
Mitglied: MS6800
09.05.2014 um 15:55 Uhr
Wünschenswert wäre per RDP
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
09.05.2014 um 16:06 Uhr
Hi Christian,
im Prinzip sollte es keine Probleme geben.
das kann ich so nicht unterschreiben - allerdings kenne ich mich mit DELL nicht aus. HP sperrt sich gegen die Einbindung seiner smartarray-Treiber in Desktop-OS. Selbst auf den Microservern bekommst Du ein Arbeitplatz-Windows nur mit Mühe aufs Blech gepresst. Ich kann mich auch erinnern, dass ich mal auf einen ProLiant ML310 ein XP installieren wollte ... wozu auch immer, weiss ich gar nicht mehr. Geworden ist es dann Windows2003 .

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
09.05.2014, aktualisiert um 16:16 Uhr
Hi Thomas,

Dell Workstations sind schon ziemlich nah an Dell Servern und da geht alles. Ich würde, wie oben bereits geschrieben dafür zwar auch keinen Server nehmen, bringt ja keinen Vorteil, aber Nachteile sollte es auch keine bringen. Bisher wäre mir da wenigstens keiner in der Hinsicht bekannt. Aber das wäre ja nicht das erste mal, dass HP sich wo sperrt ;)

LG
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
09.05.2014 um 16:17 Uhr
Aber das wäre ja nicht das erste mal, dass HP sich wo sperrt
Auch wieder wahr ...

Schönes WE, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: MS6800
09.05.2014 um 16:19 Uhr
Hallo,

ok sollte das Lizenz Technisch sowie Hersteller bedingt nicht funktionieren ,was bleibt mir für eine Alternative ?
Wir haben bereits eine 2003 Domain.

Bzw. Was fürde den in Frage kommen , sollten doch mehrere Mitarbeiter gleichzeitig damit Arbeiten also max. 2 Verbindungen ( 2 Modem Karte )
Da würde doch dann quasi nur ein Terminal Server in Frage kommen ?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
09.05.2014 um 16:29 Uhr
Irgendwie verstehe ich das Prinzip nicht ... wozu brauchst Du überhaupt eine "Modemkarte", wenn die Büchse in der Domäne (was übrigens nicht das selbe wie eine Domain ist) hängt und DU via RDP darauf rumgraben willst? Ist der LAN-connect nicht schick genug??

Ich bin da jetzt nicht so ganz firm, aber IMHO lässt W7 eh nur eine RDP Sitzung zu, insofern kannst Du da lizenztechnisch nix falsch machen . Selbst wenn Du ein Server-OS installierst, sind die möglichen zwei konkurrierend möglichen administrativen RDP-session lizenztechnisch halt ... na, nomen est omen , das ist selbsterklärend.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
09.05.2014 um 16:29 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

..., dass ich mal auf einen ProLiant ML310 ein XP installieren wollte ... Geworden ist es dann Windows2003 .

Also doch XP.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: MS6800
09.05.2014 um 16:31 Uhr
Ich brauche die Modemkarte für das PCAnywhere ?. Weil damit leider nur eine Verbindung aufgebaut wird.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
09.05.2014 um 16:32 Uhr
PC anywhere sollte sich doch per Internet koppeln?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
09.05.2014 um 16:32 Uhr
Zitat von MS6800:

Bzw. Was fürde den in Frage kommen , sollten doch mehrere Mitarbeiter gleichzeitig damit Arbeiten also max. 2 Verbindungen (
2 Modem Karte )
Da würde doch dann quasi nur ein Terminal Server in Frage kommen ?

Was läuft den auf dem "Telediagnose-Server"? Ist win 7 zwingend? Ansonsten würde ich da einfach ein "alternatioves OS" draufknallen, daß weder linzenz-technisch noch wegen der treiber Sperenzien macht.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
09.05.2014 um 16:33 Uhr
Zitat von MS6800:

Ich brauche die Modemkarte für das PCAnywhere ?. Weil damit leider nur eine Verbindung aufgebaut wird.

Ost die gegenstelle nur per Modem erreichbar oder was läuft auf der "Gegenstelle".

lks
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
09.05.2014 um 16:33 Uhr
Also doch XP.
Letztlich schon, aber ...
Ich brauche die Modemkarte für das PCAnywhere ?. Weil damit leider nur eine Verbindung aufgebaut wird.
Von wo soll die Verbindung denn aufgebaut werden?? Wenn das innerhalb des Firmen-LAN passiert, brauchst Du doch kein PC-anywhere?? Und auch von ausserhalb würde ich das in 2014 irgendwie ... modern erledigen

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
09.05.2014 um 16:39 Uhr
Zitat von MS6800:

gibt es irgendwelche Probleme mit der Installation auf Servern mit Windows 7 ?

Im allgemeinen ncht, Im speziellen kann es alelrdings passieren, daß sich bestimmte Treiber nicht installieren lassen. Meist kann man sich dann mit generischen Treibern von den Chipherstellern behelfen, udn wenn es ganz schlimm kommt mit wilden patchereien in der Registry.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: MS6800
09.05.2014, aktualisiert um 16:42 Uhr
okay STOP ich glaube wir reden alle aneinander vorbei ;) , ich glaube ich habe mich oben falsch ausgedrückt also:

Teledioagnose : Es wird über ein Modem eine Verbindung in eine Gegenstelle aufgebaut. Dieses Funktioniert mit der Software PCAnywhere. Das heißt ich gehe in mein PCAnywhere konfiguriere die Modemkarte im PC mit der Telefonnummer. Kunde gibt mir seine Telefonnummer von der Gegenstelle. Ich rufe diese Telefonnummer mit PCAnywhere an. Verbindung wird aufgebaut. Und ich kann WINDOWS DOS, ME, 95 und sogar XP sehen wie RDP.

ist Windows Nötig: Ja wie soll ich den sonst PCAnywhere Installieren ? ich glaube auf Linux eher schlecht.

keine-ahnung: Was hat den damit das Lan zu tun ? natürlich sollte der Rechner im Lan Verfügbar sein da es nach meinem Wunsch ein Server ( was ja ursprünglich mal Windows 7 sein sollte ) werden soll der in den Rack kommt. Da hat niemand Physikalischen Zugriff drauf. Also per RDP draufklinken PCanywhere Starten und arbeiten.
Ich habe das nur gemeint das ich dann diesen Server gerne in die Domain aufnehmen würde, so könnte ich sagen das Servicemitarbeiter 1 Zugriff drauf hat und Servicearbeiter9 eben nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
09.05.2014 um 16:43 Uhr
Warum nicht gleich per Telnet fernwarten? Im Ernst, da gibt es bessere Lösungen für mit weniger Aufwand - um was für PCs handelt es sich dabei? Industrie PCs für spezielle Anwendungen oder Otto Normal PCs und ihr seid IT Dienstleister (nur für die Einschätzung?)
Bitte warten ..
Mitglied: MS6800
09.05.2014 um 16:45 Uhr
Sorry Leute ich kann mir das nicht aussuchen. Das ist bzw. war eben die Idee von einem Großen Blau weißen Maschinenhersteller mit sitz Ditzingen !!!
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
09.05.2014 um 16:46 Uhr
Zitat von MS6800:

ist Windows Nötig: Ja wie soll ich den sonst PCAnywhere Installieren ? ich glaube auf Linux eher schlecht.

warum?

Ansonsten: Sind das Steuerrechner, die da angewählt werden? Historische MS-Systeme wären ein Hinweis dafür.

Ich würde in dem fall ein "netzwerkmodem" nehmen und die Leute von Ihren lokalen Systemen direkt über das Modem rauswählen lassen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: MS6800
09.05.2014 um 16:47 Uhr
Nein die Verbindung wird zur einer Steuerung Siemens Simucad 840 D aufgebaut. Das sind Laserschneidanlagen. Vom Hersteller wird eben nur die Modem variante unterstützt.
Bitte warten ..
Mitglied: MS6800
09.05.2014 um 16:48 Uhr
ja das wäre die einfachste Variante, Wir haben eben keine Großraum Büros , wo die Leute jeden Tag an einem anderen Platz Arbeiten können. Die Herrschaften werden gewechselt, deshalb die RDP Variante, somit kann jeder von seinem PC der zugewiesen wurde Fernwarten.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
09.05.2014 um 16:49 Uhr
Mmh, jetzt steige ich langsam dahinter ...
Prinzipiell spricht nichts gegen die Installation eines W7 auf Serverhardware, wenn sie denn gelingt. Wenn nicht: Server-OS installieren, das kannst Du ja auch in die Domäne aufnehmen, gelle?

Lizenztechnisch wird's dann problematisch: die RDP-Zugriffe auf einen Server dürfen nur administrativ erfolgen, heisst, für Anwendungssoftware müsstest Du tatsächlich einen TS hernehmen, wenn W7 nicht läuft. Bei letzterem geht dann aber halt auch nur ein Zugriff ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
09.05.2014 um 16:50 Uhr
Zitat von MS6800:

Sorry Leute ich kann mir das nicht aussuchen. Das ist bzw. war eben die Idee von einem Großen Blau weißen
Maschinenhersteller mit sitz Ditzingen !!!

Also Maschinensteuerungen, die anscheinend nur durch pcAnywhere erreichbar sind.

In diesem Fall würde ich einfach die linux-variante nehmen, wenn die Win7-variante nicht hinhaut.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
09.05.2014 um 16:54 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

Lizenztechnisch wird's dann problematisch: die RDP-Zugriffe auf einen Server dürfen nur administrativ erfolgen, heisst,
für Anwendungssoftware müsstest Du tatsächlich einen TS hernehmen, wenn W7 nicht läuft. Bei letzterem geht
dann aber halt auch nur ein Zugriff ...

Oder man nimmt Teamviewer, NX oder VNC statt RDP, um die Lizenzprobleme zu umgehen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: MS6800
09.05.2014 um 16:55 Uhr
Nicht anscheinend, 100%
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
LÖSUNG 09.05.2014, aktualisiert um 16:58 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:

> Zitat von keine-ahnung:
>
> Lizenztechnisch wird's dann problematisch: die RDP-Zugriffe auf einen Server dürfen nur administrativ erfolgen,
heisst,
> für Anwendungssoftware müsstest Du tatsächlich einen TS hernehmen, wenn W7 nicht läuft. Bei letzterem
geht
> dann aber halt auch nur ein Zugriff ...

Oder man nimmt Teamviewer, NX oder VNC statt RDP, um die Lizenzprobleme zu umgehen.


lks

Die Frage ist, ob das nicht auch eine ferne Desktop sitzung ist und damit ein Lizenzverstoß (Philosopie am Freitag) - Hatten wir doch bereits mal bei der verdammt günstigen TS Alternative.
Bitte warten ..
Mitglied: MS6800
09.05.2014 um 17:00 Uhr
Mir würde ja für den Anfang nur 1 Verbindung reichen.... Dann kann ich in aller ruhe mal nach einer Lösung schauen. Das mit dem PCAnywhere auf Linux Basis werde ich mir mal durchlesen.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
09.05.2014 um 17:10 Uhr
Zitat von certifiedit.net:

Die Frage ist, ob das nicht auch eine ferne Desktop sitzung ist und damit ein Lizenzverstoß (Philosopie am Freitag) - Hatten
wir doch bereits mal bei der verdammt günstigen TS Alternative.

Apropos Phlilosophie:

Die genanten Produkte ermöglichen einem ja nur, an der "konsole" übers netzwerk zu arbeiten. wenn das verboten wäre, dürfrte man ja direkt auf dem Server keine Anwendungen laufen lassen, die sich von der Konsole aus bedienen lassen.

Aber ich würde in dem Fall ja sowieso eine alternative Variante nehmen, bei der man sich nicht um Lzenzbedingungen aus Redmond kümmern muß.

lks
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...