Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows 7 Systemabbild auf anderen Rechner einspielen (Master Clone)

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: facebraker

facebraker (Level 1) - Jetzt verbinden

07.02.2011 um 16:21 Uhr, 12905 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo,

ich bin richtig optimistisch in die Woche gestartet, aber habe jetzt einen Dämpfer bekommen

Ich bekomme die Tage neue Workstations und wollte ein Systemabbild eines schon vorhanden Rechners einspielen und mit "sysprep /oobe" ihn "Out of the Box" machen.
Da habe ich einen neuen Rechner und SIDs aber die ganzen Programme sind schon installiert (AutoCAD etc.pp.) die muss ich nur neu Lizenzieren mit einer neuen
Seriennummer, aber das ist ja einfacher als neu installieren.

Aber wie gesagt, der Dämpfer kam auf dem Fusse:
Der gesicherte hat einen andere Festplatte (Größe) als die neuen, gleiches Modell aber kleiner HDD, da meckert er, er kann keine HDD zum Rücksichern finden.
Aufbaugleichen Rechner und baugleichen HDDs funktioniert es.

Soweit logisch, war ja auch ein schmutziger Plan.
Kann ich mit dem WAIK ein solchen Rechner clonen? Also den Referenzrechner? Ich finde im Netz nur immer unattend.xml also Antwortdateien, aber keinen fertig installierten
Rechner den ich als Referenz nehmen kann.
War das nicht so, einen Refenrenzcomputer mit "sysprep /generalize" verallgemeinern und und dann nutzen?

Funktioniert es, wenn ich den Referenzcomputer mit "sysprep /generalize" verallgemeinere und dann ein Systemabbild sichere über die GUI aber da ist wieder die
unterschiedliche HDD?

Hoffe Ihr habt paar Tipps für mich!!

Danke!!!
Mitglied: 90776
07.02.2011 um 16:38 Uhr
hi

sorry ich kenne mich zwar mit sysprep nicht wirklich aus, aber acronis hat bisher immer geklappt versuch mal so

die kleine masterplatte auf die grössere neue zu klonen und von da mit sysprep zu arbeiten

Grüsse
Switcher
Bitte warten ..
Mitglied: MrTrebron
07.02.2011 um 18:39 Uhr
Hallo facebraker,

mit welchem Programm spielst du denn die Sicherung auf die neuen Rechner?

Gruß
Norbert
Bitte warten ..
Mitglied: Darkman2001
07.02.2011 um 19:14 Uhr
Ich würde es mit Shadow Protect machen oder aber ganz simple und schnell mit HD CLone...-)
Bitte warten ..
Mitglied: facebraker
07.02.2011 um 19:33 Uhr
Hallo,

das sysprep macht nichts anderes als den Rechner platt zu machen, also alle SIDs löschen, umgangssprachlich verallgemeinern damit er nicht 2 mal in der Domäne auftaucht.
Das Problem ist, umgekehrt, die Große auf die Kleine, aber die Daten passen auf die Kleine nur die Platten sind unterschiedlich.

Seit Windows Vista oder Windows 7 gibt es die Möglichkeiten von einen fertigen Rechner Images aufzuzeichnen und sie dann, wenn man es extrem treiben will, vom Windows Server verteilen lassen kann, z.B. wenn ein neuer Rechner ins Netzwerk kommt, das man ihn gleich mit dem Firmenimage bespielt.
Egal welcher Hersteller, man hat den Master verallgemeinert (sysprep /generalize) da werden alle spez.Hardware-Daten aus dem Rechner eleminiert und dann das Image aufgezeichnet.

Aber die How To's beziehen sich immer auf Installationen mit Antwortdatei und speziellen Einstellungen bei der Installation, nicht darauf auf schon fertig eingerichtete Rechner

Das muss ja auch gehen, habe schon davon gehört.

Ich erhoffe mir von der Sache, dass ich einen Rechner korrekt für die Firma einrichte und dann ein Master-Image ziehe, alle neuen Rechner werden mit WindowsPE gebootet und aus dem Netzwerk mit dem Image installiert. Fertig.
Meiner Meinung nach, macht das einmal richtig Arbeit und dann ist es ein selbstläufer.

Und wenn M$ schon sowas anbietet (verallgemeinertes Image auf unterschiedlicher Hardware) dann sollte ich es nutzen,oder gehe ich zu blauäugig ode roptimistisch an die Sache?
Mit Acronis oder Ghost habe ich das Problem, stimmt die Hardware nicht mehr, fliegt mir das System mit einen Bluescreen um die Ohren und ich fange wieder bei Null an , ihr versteht mich?

Gruß Alex
Bitte warten ..
Mitglied: facebraker
07.02.2011 um 19:34 Uhr
Hallo Norbert,

ich versuche es mit dem Windows Boardmitteln.
Systemabbild und Wiederherstellungsdatenträger .

Gruß Alex
Bitte warten ..
Mitglied: facebraker
07.02.2011 um 19:35 Uhr
Hi Darkman, guck mal oben, ich habe versucht mein Anliegen zu erläutern.
Dann funktioniert alles, aber ändert sich die Hardware fange ich wieder bei Null an.

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: Darkman2001
07.02.2011 um 19:39 Uhr
Die Frage habe ich schon verstanden und die Antwort ist dementsprechend auch angepasst .. weil du mit den Programmen die Probleme nicht bekommst!
Bitte warten ..
Mitglied: facebraker
10.02.2011 um 09:18 Uhr
Hallo Darkman,

war ja auch nicht böse gemeint.
Ich habe ein Anleitung gefunden, ich muss nur einmal sehen, wie ich hier Dateien anhängen kann
Das Shadow Protect sieht sehr gut aus, leider ist es kostenpflichtig .

1

Man kann die Sache auch abkürzen und von einen vorhandenen Rechner verallgemeinern (sysprep /generalize /oobe /shutdown) dann von diesen das Image ziehen und auf einen
Netzlaufwerk ablegen, dieses spielt man dann auf die neuen Rechner.

Klar das geht mit Shadow Protect viel eleganter.

In den nächsten Tagen kommen die Rechner, die ich als Master nutzen möchte (den Referenzcomputer habe ich schon) dann kann ich berichten wie es funktioniert hat.

Gruß Alex
Bitte warten ..
Mitglied: Darkman2001
10.02.2011 um 09:27 Uhr
Hallo Alex,

man kann alle Versionen von Schadow Protect für 30 Tage kostenlos testen in vollem Umfang! Ich muss das wissen als Reseller...-).. nur mal so als TIP...!

Der andere weg geht auch dauert natürlich nur viel länger und ist viel Aufwendiger.

Gruß

Darkman
Bitte warten ..
Mitglied: facebraker
10.02.2011 um 09:38 Uhr
Hi Darkman,

ich habe nur das gelesen:

"Bitte beachten Sie: Die Boot-CD und die Funktion zur Hardware unabhängigen Wiederherstellung sind in der 30-Tage-Version nicht aktiviert. Beide Elemente werden beim Kauf der ShadowProtect Desktop Edition freigeschaltet."

und habe nicht bis:
"Die Boot-CD und die Hardware unabhängige Wiederherstellung können Sie vor dem Kauf mit der ShadowProtect IT Edition testen. Testversion IT Edition beantragen."

Wenn ich mich richtig eingelesen habe, benötige ich die IT-Version? Ich möchte einfach neue Rechner die bestellt werden mit einen Masterimage bespielen, die Desktop ist ja an einen Rechner gebunden, oder?
Als Reseller hast du bestimmt einen Tipp für mich

Dankeschön!!!

Alex
Bitte warten ..
Mitglied: facebraker
10.02.2011 um 09:41 Uhr
Wie teuer ist denn die IT-Edition habe keine Preise gefunden
Bitte warten ..
Mitglied: Darkman2001
10.02.2011 um 09:48 Uhr
Ich habe Dir mal eine kleine Email geschrieben.. ansonsten halt HD Clone...-)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Installation
2 mal windows 10 auf einem Rechner (4)

Frage von fisch56 zum Thema Windows Installation ...

Windows 10
Netzwerkdrucker auf anderen Rechner übertragen (9)

Frage von lord-icon zum Thema Windows 10 ...

Windows 7
Windows 7 rechner fährt nicht mehr hoch - bluescreen (10)

Frage von jensgebken zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...