Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows 7 Ultimate 32 GB RAM Verbaut Windows zeigt max. 24GB (16GB Verwendbar)

Frage Hardware CPU, RAM, Mainboards

Mitglied: Darkprodukt

Darkprodukt (Level 1) - Jetzt verbinden

12.08.2013, aktualisiert 23:57 Uhr, 16683 Aufrufe, 25 Kommentare

Guten Abend,

ich habe vor einigen Stunden mein System von 16GB RAM 1333MHz auf 32GB RAM 1600MHz erweitert.

Meine Hardware:
Prozessor: AMD FX-8150
MB: Gigabyte GA-970A-UD3
RAM: 32GB (4x8GB) DDR3 1600MHz Kit Corsair CML32GX3M4A1600C10
Grafikkarte: Gigabyte Geforce gtx 680

Mein Windows zeigt mir in den Systeminformationen dieses Bild:
70946c4b14187cefe0389934cacd1814 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Aber CPU-Z Erkennt die 32GB:
a998a4b31114a33ea4cc849c5b225449 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Die Motherboard einstellung ist wie in den Foren empfohlen auf "profil1" eingestellt.
a1df96a2edaaf0d58711d2a99fd098ed - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Hier die ausgabe von AIDA64:
b4ae2dccb3aaf6d1faab61b2de267b0f - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Hier noch eine ausführliche Ausgabe von CPU-Z zu den RAM:

Memory SPD
DIMM # 1 - 4
SMBus address 0x50
Memory type DDR3
Module format UDIMM
Manufacturer (ID) Corsair (7F7F9E0000000000)
Size 8192 MBytes
Max bandwidth PC3-10700 (667 MHz)
Part number CML32GX3M4A1600C10
Manufacturing date Week 13/Year 12
Number of banks 8
Nominal Voltage 1.50 Volts
EPP no
XMP yes
XMP revision 1.3
AMP no
JEDEC timings table CL-tRCD-tRP-tRAS-tRC @ frequency
JEDEC #1 6.0-6-6-17-22 @ 457 MHz
JEDEC #2 7.0-7-7-20-26 @ 533 MHz
JEDEC #3 9.0-9-9-25-33 @ 685 MHz
XMP profile XMP-1600
Specification PC3-12800
Voltage level 1.500 Volts
Min Cycle time 1.250 ns (800 MHz)
Max CL 10.0
Min tRP 12.50 ns
Min tRCD 12.50 ns
Min tWR 15.00 ns
Min tRAS 33.75 ns
Min tRC 50.63 ns
Min tRFC 260.00 ns
Min tRTP 7.50 ns
Min tRRD 7.50 ns
Command Rate 2T
XMP timings table CL-tRCD-tRP-tRAS-tRC-CR @ frequency (voltage)
XMP #1 6.0-7-7-17-25-2T @ 480 MHz (1.500 Volts)
XMP #2 10.0-10-10-27-41-2T @ 800 MHz (1.500 Volts)

Hier noch eine weitere Ausgabe von AIDA64, die zeigt das die Riegel A1 und A3 nur mit 4GB benutzt werden:
cba24e6aaca28a679eeab7469bff920d - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Edit: Ich habe einige Bilder hinzugefügt
25 Antworten
Mitglied: Lochkartenstanzer
12.08.2013 um 16:04 Uhr
Moin,

Bist du auch die Einstellugen im BIOS durchgegange, ob die alle korrekt stehen, insbesondere die zum Speichermanagement?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Darkprodukt
12.08.2013 um 16:13 Uhr
Ja direkt am Anfang....

ich habe mich auch schon vor dem kauf informiert, ob das alles klappt auch mit 1600MHz und da schienen einige Probleme zu haben....
aber anscheinend wurde das mit der Bios einstellung Profil 1 unter Memory E.C.C.P (Bin mir nicht mehr ganz sicher wie der Punkt hieß) behoben.

Allerdings bin ich mir nicht so sicher, ob die im momment auch richtig laufen, da, wie man im Bild von CPU-Z sehen kann, die DRAM Frequency bei 800 MHz liegt.

Ich starte im momment öfters neu und stelle einiges um... vieleicht klappt es ja...

lg Darkprodukt
Bitte warten ..
Mitglied: manuel1985
12.08.2013 um 16:23 Uhr
Hi,

falls es eine aktuellere BIOS-Version gibt, mach doch mal ein Update. Evtl hapert es daran?
Bitte warten ..
Mitglied: Darkprodukt
12.08.2013 um 16:25 Uhr
Gute Idee.... werd gleich mal nach einem Update suchen...


Lg Darkprodukt
Bitte warten ..
Mitglied: Metzger-MCP
12.08.2013, aktualisiert um 16:35 Uhr
Mahlzeit

ist eventuell ein Rambegrenzung Startparameter in Windows aktiv

Start
Ausführen
msconfig
( Start )
Erweiterte Optionen
Max Speicher ?????

Tausche mal den Speicher in den Speicherbänke durch das ist ja ein Dual channel memory architecture Mainboard
1 Riegel defekt -> 32 auf 24 und dann nicht sauber ansprechbar -> 16gb .... ( habe da schon ganz ganz ganz merkwürdige Effekte gesehen )

  • Ram Defekt ?
  • Slot Defekt ?
  • Pins OK ?

Mit freundlichen Grüßen Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
12.08.2013 um 16:36 Uhr
Moal 'ne Llinux-live-CD (knoppix o.ä.) probieren.

Sind dann 32GB nutzbar?

Was sagt memtest?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: flow.ryan
12.08.2013 um 16:44 Uhr
Hallo,

wenn ich mir deine Board und den Speichern ansehe: Der Speicher steht nicht in der Kompatibilitätsliste. Ggf. hier die Ursache?
Bitte warten ..
Mitglied: Metzger-MCP
12.08.2013, aktualisiert um 16:55 Uhr
Hallo flow
bei DDR3 der in den Spezifikationen ( 1,5V ) ist und kein noname günstig krempel oder ich drehe an allen Schrauben Übertaktungsspeicher.
Testen tun die auch nicht immer alles was geht. Hast aber natürlich recht @ Liste man sollte darauf achten.

Mit freundlichen Grüßen Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Darkprodukt
12.08.2013 um 17:19 Uhr
@Metzger-MCP

Nein in msconfig ist keine begrenzung eingestellt.

Das Riegel Tauschen kann ich leider nur bei 2 Riegeln machen, da die anderen zwei unter dem CPU kühler verbaut sind.

Die 1.5 Volt kommen von der Bios einstellung DRAM E.O.C.P = "profil1" die in vielen Foren, bei diesem Problem und bei so viel RAM, empfohlen wird.

(Bilder sind oben aktuallisiert.)

@manuel1985

So die neuste BIOS version ist drauf und alles eingestellt....
Das Problem ist leider immernoch vorhanden.

@Lochkartenstanzer

Das wollte ich auch als nechstes versuchen...

@flow.ryan

Da genau das Kit ist nicht in der liste, aber einige andere von Corsair... ich kann mir nicht vorstellen, dass dieses Kit nicht supportet wird.
Bitte warten ..
Mitglied: Metzger-MCP
12.08.2013 um 18:06 Uhr
Zitat von Darkprodukt:
@Metzger-MCP

Die 1.5 Volt kommen von der Bios einstellung DRAM E.O.C.P = "profil1" die in vielen Foren, bei diesem Problem und bei so
viel RAM, empfohlen wird.


Nein das meinte ich nicht, dein Speicher ist ja auch Jedec Konform ....

Es ist ja so das sehr viel im PC Bereich eine Spezifikation hat.

Eine davon sagt, auch welche Rahmenbedingungen eingehalten werden sollten, um Spezifikationskonform zu sein.
(JEDEC) PC/PC2/PC3-Spezifikation besagt das z.b. ein DDR 1 Speicher mit 2,5 V, DDR 2 mit 1,8V und DDR 3 mit 1,5V betrieben werden sollte.
Manche Hersteller interesieren das aber nicht die Bohne und schrauben an den Werten rum damit Sie ihr Speicher in irgendwelchen Grenzbereiche
verfrachten können, die im normalen Fall nie erreicht werden können ...

Mit freundlichen Grüßen Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
12.08.2013 um 18:10 Uhr
In deinem 2. Screenshot steht etwas von Single Channel.
Du musst den Dual Channel nutzen, der vom Board unterstützt wird.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: Darkprodukt
12.08.2013, aktualisiert um 23:59 Uhr
@Metzger-MCP

Achso.... hab ich ja auch so in der Art zu flow geschrieben.


@MrNetman

Ok, dass werde ich naturlich gleich ausprobieren... hoffe ich finde die einstellung im BIOS ^^
will nicht schon wieder so viel suchen müssen, wie bei der "profil1" einstellung.

Leider konnte ich keine einstellung bezüglich der Channel finden...
das einzige was so in die richtung ging war:

Channel Interleaving = Enabled


@All

In vielen Foren wird auch auf die BIOS einstellung "Memory Remaping" verwiesen....
diese konnte ich leider ebenfalls in meinem BIOS (mittlerweile neuste Version) nicht finden.

Was ich mich auch frage ist, wiso Windows 7 Ultimate 64 Bit nur 16GB RAM verwendet, obwohl es doch 24GB erkennt...

Die 24GB Stellen sich übrigens aus 2 x 8GB und 2 x 4GB RAM zusammen, wie man im Bild erkennen kann.
cba24e6aaca28a679eeab7469bff920d - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Aber wiso laufen A1 und A3 nicht mit 8 GB?
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
13.08.2013 um 08:17 Uhr
Defekte?

Tausche mal die Riegel untereinander um zu sehen, wer evtl Probleme macht.
Und achte darauf welche Typ in welchem Slot ist. Vielleicht gibt es eine Systematik.
Wenn ein Riegel in der Viererkombi nur 4GB zeigt, versuche sie einzeln zu nutzen um zu sehen, welche der 4GB Riegel mit 4 statt mit 8 GB erkannt werden.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
13.08.2013 um 09:40 Uhr
Zitat von Darkprodukt:

Die 24GB Stellen sich übrigens aus 2 x 8GB und 2 x 4GB RAM zusammen, wie man im Bild erkennen kann.
...
Aber wiso laufen A1 und A3 nicht mit 8 GB?


offensichtlich werden zwei Deiner Module nur als 4GB-Modulews erkannt. Prüf mal die Module ob es wirklich 8GB-Module sind, einmal dadurch, daß Du die Module selbst anschaust und schaust, was für eine Modulbezeichnugn draufsteht udn einmal, indem Du sie einzeln einbaust und prüfst.

Villeicht hast Du ja aus "Versehen" nur 4er statt 8er bekommen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Darkprodukt
13.08.2013 um 15:37 Uhr
Ja die beschriftung könnte ich noch überprüfen.... die Riegel tasuchen auch...
leider geht beides nur bei zwei der vier Riegel, da die anderen zwei unter dem Prozessor Kühler verbaut sind und diesn möchte ich nicht umbedingt abschrauben.

Lg Darkprodukt
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
13.08.2013 um 15:49 Uhr
Zitat von Darkprodukt:
leider geht beides nur bei zwei der vier Riegel, da die anderen zwei unter dem Prozessor Kühler verbaut sind und diesn
möchte ich nicht umbedingt abschrauben.

Dann zieh mal die beiden Riegel ab und schau, was dann rauskommt. Aber sofern der Fehler bleibt, wird dir nichts anderes übrigbleiben, wenn Du den Fehler finden willst.
Bitte warten ..
Mitglied: Metzger-MCP
13.08.2013, aktualisiert um 16:44 Uhr
Mahlzeit,
es gibt für dich nur exakt 1 Lösung das Problem zu lösen. RAM-JOCKEY spielen.

Du musst ALLE SPEICHER ( auch die unter dem Kühler ) gegeneinander Gruppenweise tauschen und auch im Bios schauen was da am Ram gezeigt wird. Schau im Handbuch die Bestückungskonfigurationen an !!!!! Dann kannst du Ausschliessen das es der Ram ist und die Suche zum Board und zur CPU ausdehen.

2 Module

Der alte Ram auf alter Konfiguration wird ok sein, ist er das auch auf allen anderen Slots so ? ( nur alter )
Der neue Ram auf alter Konfiguration wie ist es da ?, ist er das auch auf allen anderen Slots ? ( nur neuer )
1 alten und 1 neuen Ram auf alter Konfiguration wie ist es da ?, ist er das auch auf allen anderen Slots ?
Anderen beiden Rams auf alter Konfiguration wie ist es da ?, ist er das auch auf allen anderen Slots ?

4 Module

Der alte Ram auf alter Konfiguration + neue auf den anderen Slots wie ist es da ?
Der neue Ram auf alter Konfiguration + alte auf den anderen Slots wie ist es da ?
1 alten und 1 neuen Ram auf und umkehrt anderen Slots wie ist es da ?

Warum so ->

Durch dieses tauschen kannst du feststellen :

  • ob alle Slots ok sind
  • ob der neue Ram ok ist
  • ob es eine inkompatibilität gibt alt / neu
  • ob es nur in einer 4er Kombi Probleme gibt
  • ob die CPU alle Rams sauber ansprechen kann
  • ob alle Slots richtig angesprochen werden können.

Warum schreibe ich das so ?

Ich hatte auch mal ein Problem mit 6 x 4 GB King Kompatibilitätslisten Ram gehabt und wunderte mich, das ich auch nie auf die 24 GB Ram gekommen bin. Ich hatte damals eine I7 950 CPU, bei der die Beinchen fehlen. Die Beinchen sind aber dafür in der Sokelfassung integriert. Bei mir war es so das dort 3 Pinchen eine leicht andere Farbespiegelung aufwiesen, die dann eine Bank nicht sauber angesprochen haben. Hätte ich nicht 6 Riegel sondern nur 4 gekauft, hätte ich das nie festgestellt. Nur durch exessives rumtauschen kam der Fehler raus, das es am Board / Sockel lag.

Wenn ich das nun auf deine Situation transferiere, vllt wird noch der SPD sauber ausgelesen und da fehlen auch Signale für die richtige Komunikation...
Da das aber eine so absurde Randerscheinung bei mir gewesen war, kamm ich nicht mehr sofort drauf.

Mit freundlichen Grüßen Uwe




Zitat von Lochkartenstanzer:
offensichtlich werden zwei Deiner Module nur als 4GB-Modulews erkannt. Prüf mal die Module ob es wirklich 8GB-Module sind,
Villeicht hast Du ja aus "Versehen" nur 4er statt 8er bekommen.

lks

Hm bei CPU-Z ( 32 GB ) und auch bei AIDA ( Gleiche Modelbezeichnung ) kannst du sehen das es 8 sein müssen... daher schliesse ich das mal aus.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
13.08.2013, aktualisiert um 17:11 Uhr
Zitat von Metzger-MCP:
Hm bei CPU-Z ( 32 GB ) und auch bei AIDA ( Gleiche Modelbezeichnung ) kannst du sehen das es 8 sein müssen... daher schliesse
ich das mal aus.


Das SPD kann viel behaupten.

AIDA sagt übrigens zwei Module mit 4GB, wie man im letzten Bild sieht!



lks
Bitte warten ..
Mitglied: Metzger-MCP
14.08.2013 um 09:30 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
> Zitat von Metzger-MCP:
> ----
> Hm bei CPU-Z ( 32 GB ) und auch bei AIDA ( Gleiche Modelbezeichnung ) kannst du sehen das es 8 sein müssen... daher
schliesse
> ich das mal aus.


Das SPD kann viel behaupten.

AIDA sagt übrigens zwei Module mit 4GB, wie man im letzten Bild sieht!



lks

Moin
ich meinte ganz oben das Bild unterhalb des Biosbildes, dort wo die SPD Geschichte vom Ram angezeigt werden.
Hast natürlich recht, mit den SPD Daten, das es keine Pflicht ist die Daten sauber zu pflegen, aber extra falsche eintragen ?

Ich denke mal die Speicherbänk sind hobs, ...
lass uns mal schaun was der TO wieder sagt.

Mit freundlichen Grüßen Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
14.08.2013, aktualisiert um 10:54 Uhr
Zitat von Metzger-MCP:
Hast natürlich recht, mit den SPD Daten, das es keine Pflicht ist die Daten sauber zu pflegen, aber extra falsche eintragen

Egal ob USB-Sticks oder normaler Speicher. mit genug krimineller Energie geht alles.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Darkprodukt
18.08.2013 um 23:12 Uhr
So bin wieder da...

war ein paar Tage im Urlaub. Hab vergessen mich zu melden sry


Werde gleich morgen früh mal die zwei zugänglichen RAMs zueinander Tauschen und es ergebnis mitteilen.
Am liebsten wäre es wenn sich das Problem dadurch auflöst, aber so viel Glück habe ich eh nicht ;)


Achja ich bekomme seit kurtzer Zeit, liegt also wahrscheinlich am wechsel der RAMs einen Blouscreen beim ersten Start von Windows.
Beim zweiten Start funktioniert allerdings alles. Bin leider noch nicht dazu gekommen die Nummer aufzuschreiben, da es extrem schnell geht,
aber ich versuche mein bestes.... vieleicht hilft ja die Pause Taste.

Lg Darkprodukt
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.08.2013 um 09:18 Uhr
Zitat von Darkprodukt:
Achja ich bekomme seit kurtzer Zeit, liegt also wahrscheinlich am wechsel der RAMs einen Blouscreen beim ersten Start von Windows.

Beim zweiten Start funktioniert allerdings alles. Bin leider noch nicht dazu gekommen die Nummer aufzuschreiben, da es extrem
schnell geht,
aber ich versuche mein bestes.... vieleicht hilft ja die Pause Taste.

einfach automatischen Neustart nach Bluescreen abstellen. Dann hast Du alle Zeit der Welt.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Metzger-MCP
19.08.2013 um 09:41 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
> Zitat von Darkprodukt:
> ----
> Achja ich bekomme seit kurtzer Zeit, liegt also wahrscheinlich am wechsel der RAMs einen Blouscreen beim ersten Start von
Windows.
>
> Beim zweiten Start funktioniert allerdings alles. Bin leider noch nicht dazu gekommen die Nummer aufzuschreiben, da es
extrem
> schnell geht,
> aber ich versuche mein bestes.... vieleicht hilft ja die Pause Taste.

einfach automatischen Neustart nach Bluescreen abstellen. Dann hast Du alle Zeit der Welt.

lks

Moin der Pfad dazu

  • Computer re Maus -> Eigenschaften
  • links Erweiterte Systemeigenschaften
  • Reiter Erweitert -> Einstellungen im Block Start....
  • Haken raus -> Automatisch Neu ....

Mit freundlichen Grüßen Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Darkprodukt
20.08.2013 um 12:04 Uhr
Soooo habe heute Morgen die beiden, mir zugänglichen RAM Riegel getauscht und nun Zeigt mir auch Windows 7 (Installierter Arbeitsspeicher 32GB)

Vielen Dank an alle und eure Tipps, der Blouscreen ist seit der umstellung gestern Morgen nicht mehr aufgetaucht....



Vielen Dank

Darkprodukt
Bitte warten ..
Mitglied: Metzger-MCP
20.08.2013 um 12:08 Uhr
Moin
dann wirste wahrscheinlich die Riegel nicht richtig drin gehabt haben ... Vermutung.
Egal ! Da freun wir uns dir geholfen zu haben.
Mit freundlichen Grüßen Uwe
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung!

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Speicherkarten
Smartphone Android Bluetooth Ordner mit 112 GB auf 32 GB Smartcard (4)

Frage von tueftler2 zum Thema Speicherkarten ...

Windows 10
gelöst Rechner ist sehr langsam. Window 10, 256GB SSD, 16 GB RAM (7)

Frage von kamil zum Thema Windows 10 ...

Windows 10
gelöst Windows 10 von 32 auf 64 bit (13)

Frage von jensgebken zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...