Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 7 Windows Update ohne Administratorberechtigungen

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: gabeBU

gabeBU (Level 1) - Jetzt verbinden

28.09.2012 um 10:00 Uhr, 5786 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo zusammen

Ich habe eine von der Firma aufgesetzte Workstation mit Windows 7 Enterprise Service Pack 1 32-Bit und würde gerne einrichten, dass "normale" Benutzer ohne Administrator-Rechte die Updates installieren können.

Folgende Dinge habe ich schon versucht:

http://www.winfaq.de/faq_html/Content/tip2000/onlinefaq.php?h=tip2064.h ...

Die Einstellungen konnte ich auch vornehmen, leider hat es auch nach einem neustart nichts gebracht. Zudem habe ich probiert, wenigstens die Updates automatisch immer am Montag um 10:00 installieren zu lassen, was leider auch nichts gebracht hat.

Die Beste Lösung aber wäre, wenn der Benutzer selbst entscheiden kann, wann er die Updates installieren kann, da wir diese Lösung für unsere Laptops einsetzen möchten, die von unseren Kunden ausgeliehen werden.

Vielleicht wisst ihr noch eine Lösung. Zusätzliche Informationen kann ich euch gerne bieten.

Gruss

gabeBU
Mitglied: sputnik
28.09.2012 um 10:51 Uhr
Seit wann braucht man dafür Admin-Rechte? Windows Updates kannst du über GPOs steuern, sowohl lokal als auch in einer Domäne (gpedit.msc).
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
28.09.2012, aktualisiert um 11:01 Uhr
Hallo gabeBU,

könntest Du mal bitte einige Infos über deine Umgebung rauslassen? So bringt das nix.

In meiner Umgebung lautet die Antwort auf beide Fragen (Office und Windows): GPOs! Damit werden die Updates ohne Usereingriff installiert und gut. Updatefreigabe und Überwachung über WSUS.

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: gabeBU
28.09.2012 um 11:22 Uhr
Es soll eben eine Clientseitige Einstellung bekommen. Die Laptops sind nicht inder Domäne sondern haben einfach einen simplen Internetanschluss.
Bitte warten ..
Mitglied: sputnik
28.09.2012, aktualisiert um 11:32 Uhr
Gib auf dem Rechner gpedit.msc ein (als Admin). Da kannst du die Windows Update - Einstellungen verwalten. Das Gleiche gilt für Office (http://www.administrator.de/forum/Microsoft-Office-Updates-ohne-Adminis ...), du musst nur das entsprechende Template importieren (http://www.gruppenrichtlinien.de/index.html?/info/Downloads.htm)
Bitte warten ..
Mitglied: gabeBU
28.09.2012 um 12:03 Uhr
Danke das Template werde ich gleich versuchen aber die gpedit habe ich schon ausprobiert...leider hat das nichts gebracht die Einstellungen, die ich vorgenommen habe:

Nichtadministratoren gestatten, Updatebenachrichtigungen zu erhalten Aktiviert

Habe dann auch noch die Automatischen aktiviert. Nur das Ziel wäre eben, dass der Benutzer unter Windows Updates die Updates einfach installieren kann.
Bitte warten ..
Mitglied: VGem-e
28.09.2012 um 13:14 Uhr
Hallo,

nachdem hier irgendetwas von einer Firma die Rede war, ist vermutlich doch eine Domäne vorhanden?!

Ich werfe hier mal den Microsoft WSUS ein, funktioniert bei uns unter SBS 2008 sehr gut (ohne Administratorberechtigungen).

Gruß
VGem-e
Bitte warten ..
Mitglied: gabeBU
28.09.2012, aktualisiert um 13:34 Uhr
Ja schon, aber in diesem Fall eben nicht.

Das sind ausleihlaptops, die bei uns Kunden ausleihen können. Diese sind in einem WLAN-Netz direkt am Internet angeschlossen und nicht in der Domäne.

Deshalb muss die Lösung clientseitig möglich sein, da keine Domäne für diese Laptops vorhanden ist.
Bitte warten ..
Mitglied: VGem-e
28.09.2012 um 13:30 Uhr
Ooh sorry,

hatte ich offenbar überlesen..

Gruß
VGem-e
Bitte warten ..
Mitglied: gabeBU
28.09.2012 um 13:35 Uhr
Kein Problem, du wolltest ja nur helfen :3.

Gut ich habe die Templates eingefügt und auch die Einstellungen vorgenommen...nun aber das deaktivieren der Anzeige ist ja keine Lösung, da der Benutzer dann die Updates nicht installieren kann...

ich werde weiteres versuchen.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
28.09.2012 um 13:42 Uhr
Moin gabeBU.

1. WSUS setzt keine Domäne voraus.
2. ich weiß nicht, was Du für Probleme siehst. Die Updates werden völlig unabhängig von Nutzerrechten installiert - schon immer. Einzige Einstellmöglichkeit: "Update notifications auch für User" - somit können Nutzer entscheiden, was sie wann installieren. Ist das nicht gesetzt, wird alles nach Zeitplan installiert. Ist am vorgesehenen Zeitpunkt keine INstallation möglich (Rechner aus) wird das nachgeholt beim nächsten Start.
Bitte warten ..
Mitglied: gabeBU
28.09.2012 um 14:14 Uhr
Das dachte ich mir schon, aber bei mir funktioniert es einfach nicht. Wenn ich als normaler Benutzer auf Updates installieren klicke, erscheint immer noch die Passwort-Abfrage des Administrators.

Vielleicht bin ich auch einfach zu doof..^^ vielleicht schaffe ich es nur mit einer Schritt-für Schritt anleitung...
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
28.09.2012 um 14:33 Uhr
Du musst mal genau mitlesen. Nochmal: Die Updates werden nicht vom Nutzer, sondern vom Dienst installiert. Soll es der Nutzer ohne Adminberechtigungen machen, muss besagte Policy* lokal festgelegt werden und danach der Updatedienst neu gestartet werden.

*"Allow non-administrators to receive update notifications"
Bitte warten ..
Mitglied: gabeBU
28.09.2012 um 15:08 Uhr
Das habe ich auch eingerichtet:
http://imageshack.us/f/253/unbenanntvrq.png/

Aber trotzdem kommt eine Passwortabfrage...ich habe auch den Dienst neugestartet.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
28.09.2012 um 15:35 Uhr
Verzeih bitte, ich sollte mal lieber genau lesen. Nicht nur hattest Du das oben schon erwähnt, nein, auch in der Beschreibung der Policy steht, dass es seit Windows 7 keinen Effekt mehr hat. Microsoft hat diese Option getötet. Somit kannst Du als schwacher Nutzer ein Updateinstallieren nur noch hervorrufen, wenn Du auf "Updates installieren und Herunterfahren" klickst.

Hintergrund vermutlich: MS will sicherstellen, dass die Nutzer die Systeme nicht schrotten, indem Sie Produkte aktualisieren, die in Gebrauch sind. Oder aber ein Sicherheitsbedenken wegen der Art der Implementation.

Du solltest die Runterfahroptionen nutzen.
Aber: jetzt kommt's - ich war mir nicht ohne Grund meiner Sache sicher. Bei uns geht es mit win7 und schwachen Nutzern. Keine Ahnung warum, muss wohl ein Bug sein oder aber in Domänenumgebungen verhält es sich anders, ist aber nicht dokumentiert? Höchst seltsam.
Bitte warten ..
Mitglied: gabeBU
28.09.2012 um 15:38 Uhr
In einer Domäne ist das eben einrichtbar...das wird der unterschied sein.

Na gut, dann habe ich wenigstens alles versucht...mein Chef wird sich nicht freuen...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(7)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst Windows 10 Update gefriert (10)

Frage von KodaCH zum Thema Windows 10 ...

Notebook & Zubehör
Laptop hängt nach Windows 10 Update (1)

Frage von Markowitsch zum Thema Notebook & Zubehör ...

Windows 10
gelöst Datenrettung nach Windows 10 Update (nicht Upgrade) (11)

Frage von junior zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (17)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...