Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 7 vergisst Netzwerkkenwort

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: FalkIT

FalkIT (Level 1) - Jetzt verbinden

16.04.2014 um 16:43 Uhr, 4627 Aufrufe, 2 Kommentare

Hi zusammen,
der Titel ist nicht ganz korrekt, ich wusste aber nicht wie ich es sonst beschreiben soll.
Ich habe hier ein Netzwerk mit mehreren Windwos 7 Rechnern, wobei auf einem davon ein Netzlaufwerk für einen dafür angelegten Benutzer freigegeben ist.
Alle anderen PCs (im folgenden Clients) sollen die Zugangsdaten dafür abspeichern, da für einige Progrmme auf Daten aus der Freigabe genutzt werden.
Also eigentlich keine wirklich komplizierte Aufgabe.

Ich öffne also auf einem Client den Exlporer, gebe in der Addresszeile \\Servername\Pfad ein, bekomme die Frage mit welchem Benutzer ich mich anmelden möchte, gebe User und Kennwort ein und habe zugriff auf das Verzeichnis.
Wenn ich dann aber nach einem Neustart des Clients wieder auf die Addresse öffne, dauert es eine ganze Weile, dann erhalte ich eine Meldung, dass ich nicht über die nötigen Berechtigungen verfüge auf das Laufwerk zuzugreifen.
Im der Anmeldeinformationsverwaltung/Tresor von Win7 ist allerdings der Eintrag mit passendem Benutzernamen (Password ist nicht lesbar) noch vorhanden.
Lösche ich diesen Eintrag, werde ich bein Verbinden mit dem Netzlaufwerk wieder nach den Zugangsdaten gefragt und komme nach der Eingabe wieder auf das Laufwerk - das ganze wiederholt sich dann nach jedem Neustart.

Auf allen PCs läuft Windows 7, allerdings 32-Bit und 64-Bit.

Ich hoffe jemand kann mir sagen woher dieses verhalten kommt bzw. wie ich es beheben kann.

edit: ich habe im Netz einige Antworten bei einem ähnlichen Problem gefunden wo geraten wurde, als Kennwort für die Netzwerkfreigabe das selbe wie für die Windowsanmeldung am Client zu verwenden. Das kommt hier nicht in Frage.

Danke

Falk
Mitglied: Onitnarat
16.04.2014 um 17:36 Uhr
Hi Falk,
wie gibst Du denn den Benutzernamen an? Nur den Namen oder vollständig?
Vollständig wäre: COMPUTERNAME\BENUTZERNAME

Probier das mal.

Viele Grüße
Marcus
Bitte warten ..
Mitglied: gammarayburst
17.04.2014, aktualisiert um 11:54 Uhr
Hast Du Onitnarats Tipp ausprobiert?.

Die Eingabeaufforderung kann Dir hierbei die Einrichtung auf den Clients etwas erleichtern:
Mit dem Befehl cmdkey kannst Du Daten in der Anmeldeinformationsverwaltung abspeichern.
(Es wir kein Laufwerksbuchstabe zugewiesen, aber manche Anwendungen benötigen nur im Hintergrund den Zugriff auf die Freigabe)

cmdkey /add:SERVERNAME /user:SERVERNAME\BENUTZERNAME /pass:KENNWORT

Für eine Domänenbenuter wäre es entsprechend:
cmdkey /add:SERVERNAME /user:DOMÄNE\BENUTZERNAME /pass:KENNWORT
(Die Benutzer sollten natürlich bei der Eingabe am Client nicht hinter Dir stehen ^^)

cmd /list
gibt Dir einen schneller Überblick, welcher Benutzer für die Authentifizierung im Netzwerk verwendet wird.

Laufwerke verbindest Du permanent so, also, das was Du vermutlich benötigst:
net use LAUFWERKSBUCHSTABE: \\SERVERNAME\FREIGABENAME /persistent:yes /user:SERVERNAME\BENUTZERNAME KENNWORT

Das Kennwort wird hier ebenfalls in der Anmeldeinformationsverwaltung abgespeichert.

(Siehe auch
cmdkey /?
net use /?)

Funktioniert das?

Viele Grüße
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows SCCM vs Puppet + Chocolatey (3)

Frage von eglipeter zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Windows Firewall Einstellungen für OpenVPN Tunnel (3)

Frage von Aubanan zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...