Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows 7 zerstört sich durch update selbst ? (Reproduzierbar)

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: mkrasselt1

mkrasselt1 (Level 1) - Jetzt verbinden

21.06.2013 um 16:17 Uhr, 7712 Aufrufe, 32 Kommentare, 1 Danke

Hey leute
Ich verzweifel hier noch; folgendes Problem:
Firma hat neue Rechner gekauft + win 7 pro
Windows 7 wird installiert, startet problemlos, haue alle alle Software drauf, auch super, und dann kommt es: Netzwerkkabel eingesteckt, 120 neue Updates
Werden installiert -> Neustart und win 7 startet nicht mehr.
Und das sieht so aus: bios-> > windows wird gestartet (ohne diese farbigen kugeln) -> > automatische System Reparatur (die nie erfolgreich ist).
Nach dem ersten Versuch dachte ich noch ichbhab nur was falsch gemacht oder die hd ist kaputt. .. am Ende war es eins aus den 120 Updates. ...aber welches ?
Und weil ich nicht rausfinden kann welches das war... was soll ich tun ?
Ohne Windows updates ist lebensmüde in einer Firma und was anderes aks win 7 haben wir nicht. Was ist da los ?
Danke für Vorschläge
Mkrasselt1

Ps: SP1 lässt sich übrigens Problemlos installieren
Und die zeit drängt, schon am Montag brauchen die Mitarbeiter diese rechner :/ (ich hab das Wochenende Zeit)
32 Antworten
Mitglied: benpunkt
21.06.2013 um 16:28 Uhr
Hi,

mir ist nichts bekannt, dass es aktuell ein Windows-Update gibt welches einen Schaden verursacht.
Hast Du alle Treiber sauber installiert? Also auch Grafikkarte, Chipsatz, Audio etc?

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
21.06.2013 um 16:30 Uhr
Hallo,

mach nach SP1 ein Image zur sicherheit. Von wo werden die Updates geladen? WSUS?


Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: mkrasselt1
21.06.2013 um 16:33 Uhr
Also ich habe keinen WSUS hier, die ziehen die direkt von Microsoft.
Ich wollte weil die Rechner ja identisch sind, die dann per Image gleichziehen und sysprep nutzen
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
21.06.2013, aktualisiert 19.05.2016
Hallo,

naja hast ja noch genug Zeit bis Montag ...
... wenn ich dich wäre würde ich schauen das du genug Koffein am Lager hast
... RedBull, Espresse sind deine Freunde dieses Wochenende

Was du auf die schnelle machen kannst?
Installiere nicht alle 120 Updates auf einmal, sondern mache mehrere Anläufe ...
... immer 15 - 20 Updates - dann kannst du schon ein wenig eingrenzen ob und welches WU schuld ist

Aber auch ich kenne zurzeit keine ähnlichen Fälle, wie bei dir!
Schon mal probiert die Updates nach der Installation zu installieren und nicht das gesamte Software-Paket zum installieren?
Alterniv, würde ich mal folgendes Probieren:
  • Installation Windows
  • Installation Treiber
  • Installation AntiViren Programm (außer du hast eine "sichere" Leitung wo du sicher sein kannst das nichts passiert wenn du die WU's lädst)
  • Installation Windows Updates
  • Installation Software

Gruß
kontext
Bitte warten ..
Mitglied: mkrasselt1
21.06.2013 um 16:34 Uhr
Und das sp 1 Image kann ich mal machen, stimmt, spart Arbeit
Bitte warten ..
Mitglied: mkrasselt1
21.06.2013 um 16:37 Uhr
Ja soweit sind alle Treiber sauber drauf, windows update hat die sauber gezogen, den für die realteak Soundkarte, den für die nvia grafik.
Der rest ist bei win 7 dabei.
Alle Geräte sind im Gerätemanager sauber drauf, und funktionieren auch
Das scheint nes nicht zu sein
Bitte warten ..
Mitglied: 100940
21.06.2013, aktualisiert um 16:42 Uhr
Hallo,

installiere die Treiber mal direkt vom Hersteller.
Die Treiber über Windows Update zu ziehen ist nicht so das Gelbe vom Ei.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
21.06.2013 um 16:44 Uhr
Hi,

ich habe vor zwei Wochen einen W7pro Esprimo neu reingenommen, der hatte noch kein SP1 drauf. Updates kamen vom WSUS - durchgepatcht ohne jedes Problem ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: mkrasselt1
21.06.2013, aktualisiert 24.05.2016
Hey, ja ich bin vorbereitet
Okay also updates einzeln. Da bin ich mal gespannt. Ich hoffe es ist nur eins mit Problemen ..... :/)
Ja die ganze sache ist mir auch neu, deswegem dachte ich, frag ich euch schlaue jungs auch mal und geb euch was zum knobeln


Also ich hab den Fehler auch bei nur Treiber und Updates auf ne blanke platte.
Die cd ist auch in Ordnung, direkt von Microsoft gezogen.
Antivierensystem hab ich noch keins drauf, weil ich außer Updates und Treibern(alles über Windows update) nichts drauf habe... und auch die Leitung sollte sauber sein. (Prüfe ich aber nochmal falls ichs nicht weg kriege)

So und die Software hat erstmal Zeit, das geht schnell, nur muss erstmal das Windows stabil sein :/
Bitte warten ..
Mitglied: mkrasselt1
21.06.2013 um 16:47 Uhr
Gut Danke also ustbes kein allgemeines Problem, sondern vieleicht ein hardware Software Problem.
Ein Spezialfall also :/
Bitte warten ..
Mitglied: mkrasselt1
21.06.2013 um 16:47 Uhr
Okay gut, da pack ich die mal auf nen stick und ab da drauf.
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
21.06.2013, aktualisiert 19.05.2016
Zitat von mkrasselt1:
Okay gut, da pack ich die mal auf nen stick und ab da drauf.
Ja mach das - wenn die Maschine schon solche Probleme hat, rate ich dir nicht alle Treiber auf einmal zu installieren
Einer nach dem Anderen und Reboot nicht vergessen ...
... ansonsten bist du nachher wieder nicht schlauer wenn die Kiste nicht mehr bootet

Gruß
kontext
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
21.06.2013, aktualisiert um 16:57 Uhr
Hallo,

Zitat von mkrasselt1:
Also ich hab den Fehler auch bei nur Treiber und Updates auf ne blanke platte.
Dann lass die Hardwaretreiber durch die Windows Updates weg. Ist doch einfach. Wenn Treiber, dann von der Herstellerseite.

Datensicherung, Updates (zur NOT immer nur EINS) laufen lassen, Neustarten und Testen, Datensicherung, Updates laufen lassen, Neustarten und Testen, Datensicherung ...

Damit kommst du deinem Update welches dir dein System zerhaut auf die Schliche oder auch nicht. Manchmal ist es die Kombination von bestimmten Updates in einem rutsch ohne Neustart zwischendurch was dies auslösen kann.wenn bestimmte Hardwaretreiebr ....

Die cd ist auch in Ordnung, direkt von Microsoft gezogen.
Du meinst du hast eine ISO von MS gezogen und diese dann auf einer CD gepappt. Muss die IO sein?

und Treibern(alles über Windows update)
Warum müssen Treiber zwingedn über Windows Updates kommen? Die Herstelleseiten ...

Firma hat neue Rechner gekauft
Vielleicht hat der ja einfach nur Hardwareproblem mit ganz bestimmten Treiber?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: mkrasselt1
21.06.2013 um 17:02 Uhr
Ja schon klar hätte ich auch so gemacht
Bitte warten ..
Mitglied: mkrasselt1
21.06.2013 um 17:12 Uhr
Okay also Treiber von Windows update aus folgendem Grund:
Ist bequemer solange es funktioniert und alls so geht wie geplant, außerdem spart es zeit=ich bin zu faul zum selber suchen, außer wenns nicht anders geht.
Das mit dem einzelupdate war meine option falls mir nichts anderes mehr einfällt.

Das Problem muss auvhbsehr tief stecken, wenn nicht mal mehr die systemwiederherstellung funktioniert.

Ja die cd ist von den Microsoft Servern und hat zwei jahre lang gut gedient. Soll heißen ich hab immer wieder cds vom selben iso gebrannt.

Okay vielleicht sollte ich dazu sagen das es auch ohne treiber auftritt ? Hab es gerade mal versucht: windows installiert und mit den standarttreibern gearbeitet, weitere updates installiert, selbes Problem. .... also zumindest die Treiber bsind aus dem Spiel (denke ich)
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisIO
21.06.2013 um 17:25 Uhr
Zitat von mkrasselt1:
Hey leute
Ich verzweifel hier noch; folgendes Problem:
Firma hat neue Rechner gekauft + win 7 pro

Gleicher Fehler auf allen Clients?

Windows 7 wird installiert, startet problemlos, haue alle alle Software drauf, auch super, und dann kommt es: Netzwerkkabel
eingesteckt, 120 neue Updates

Hast Du die Bios-Einstellungen geprüft?
Gibt es eine aktuellere Bios-Version?

Zur Not:
Nehm Dir ne VM, mach Die fertig mit allen Updates etc., Sysprep drüber und verteilen. ;)
Außerdem solltest Du erst alle Updates einspielen und dann die betriebsspezifische Software nachschieben, sonst könnte es auch ein Fehler zwischen betriebssp. Software und Win-Updates sein.

Gruß,
Chris
Bitte warten ..
Mitglied: mkrasselt1
21.06.2013 um 17:38 Uhr
Ja bei allen Clients.
Ich hab auch mehrere gleichzeitig laufen und testen mit unterschiedlichen versuchen sonst wäre ich nicht so schnell ;)

Nein bios hab ich noch nicht geprüft. Das einzige was so ein Verhalten auslösen könnte, wäre eine falsche Sata ide/ahci mode Einstellung, das hatte ich schon mal, aber hier sind nur IDE Festplatten verbaut.

BIOS update könnte ich versuchen , die idee hatte ich noch garnicht.

Und zum Thema vm: wie kriege ich die so hin das die auch mit meiner Hardware funktioniert ?
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
21.06.2013 um 18:08 Uhr
Zitat von mkrasselt1:
aber hier sind nur IDE Festplatten verbaut.
Sicher? Kauft Ihr das Zeugs im Museum ?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
21.06.2013 um 18:13 Uhr
Moin,

  • lade Dir das aktuelle Win7ProSP1-Image von MS herunter. (google hilft dabei).
  • hole alle Updates per wsusoffline
  • mach einen clean install
  • installier alle Updates aus wsusoffline (dauert etwas, teilweise mehrere Srunden, je nachdem, was Du haben willst.)
  • Installier eventuell fehlende Treiber.
  • Aktiviere Dein Windows.
  • Mach ein Image

dann per sysprep oder imagekopie auf die andere Kisten kopieren.

Sollte einwandfrei funktionieren.

Bei den Vorkonfdigurierten Kisten habe ich zu oft erlebt, das die Murks machen, egal von welchem Hersteller.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: mkrasselt1
21.06.2013 um 18:24 Uhr
Ja ich bin mir sicher
Die Geschäftsleitung will sparen


Jaja ich weiß, ich kenne die Meinung :D jedenfalls bin ich mir sicher, da sibd ide platten drinne, hatte die in der Hand :P
Bitte warten ..
Mitglied: mkrasselt1
21.06.2013 um 18:24 Uhr
Danke, versuche ich als nächstes
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
21.06.2013 um 18:27 Uhr
Hallo,

Zitat von mkrasselt1:
jedenfalls bin ich mir sicher, da sibd ide platten drinne, hatte die in der Hand
Dann gibt es auch kein AHCI Problem. Ausserdem hättest du dann ein Bootproblem mit einem Stop Fehler 0x0000007B (Blue Screen)

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisIO
21.06.2013, aktualisiert um 19:40 Uhr
Zitat von mkrasselt1:
Ja bei allen Clients.
Ich hab auch mehrere gleichzeitig laufen und testen mit unterschiedlichen versuchen sonst wäre ich nicht so schnell ;)

Nein bios hab ich noch nicht geprüft. Das einzige was so ein Verhalten auslösen könnte, wäre eine falsche
Sata ide/ahci mode Einstellung, das hatte ich schon mal, aber hier sind nur IDE Festplatten verbaut.

BIOS update könnte ich versuchen , die idee hatte ich noch garnicht.

Und zum Thema vm: wie kriege ich die so hin das die auch mit meiner Hardware funktioniert ?

Also da Das standardisierte Treiber sind sollte Das klappen. Wichtig ist eigentlich nur, dass Du die Platten auch als IDE-s einhängst.
Aber dein Problem muss irgendwo auf der Hardware-Ebene liegen, denn normalerweise lassen sich alle WindowsUpdates problemos einspielen.
Mal drüber nachgedacht direkt nach der WinInstallation nen Virenschutz oder ne InternetSecurity aufzubringen?
Ich weiß ja nicht was da bei Euch so unterwegs ist im Firmennetzwerk.

Wie gesagt, setz bei Bios und Bios-Update an und lass erstmal deine Treiber raus.
Komm erstmal durch die WindowsInst+Security+Update-Phase durch

Gruß,
Chris
Bitte warten ..
Mitglied: Christian25
21.06.2013 um 22:48 Uhr
IDE Platten im Jahr 2013 ?

hast du schonmal probiert mit den Updates anzufangen?

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: CoreT.Son
22.06.2013 um 15:53 Uhr
Hallo,
ich hatte auch ein Problem mit diesen Auswirkungen... Trotz Original-CD und Installation auf nagelneuer Platte hat sich der Win-Updater selbst oder andere scheinbar gehasst.
Hab dann irgendwann bei der 7. Neuinstallation auf Virenschutz verzichtet (wozu auch wenn ich den PC nicht mit Daten füttern kann..), SP1 vorher auf CD, Installation direkt nach Windows, dann Treiber, Lan-Kabel rein und update...
Wie sich hinterher rausstellte habe ich meinen HP Druckertreiber vergessen zu installieren. Seit dem läufts.

Gruß Core

PS: Norton ist nat. sofort nach den Updates wieder drauf gewandert...
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
22.06.2013 um 16:12 Uhr
Hallo,

Zitat von CoreT.Son:
Trotz Original-CD und Installation auf nagelneuer Platte hat sich der Win-Updater
?!? Nach der Installation braucht es keine DVD mehr. Oder meinst du den Updater der läuft wenn du ein bestehendes System Upgraden willst? Der muss nicht zwingend laufen.

Hab dann irgendwann bei der 7. Neuinstallation auf Virenschutz verzichtet
Wie willst du einen Installation vornehmen und dabei eine Virusschutz integriert haben? Du redest über Installation von Win 7 direkt aus Windows heraus. Und da schreibt ja selbst MS das ein Installiertes Antiviruspaket zuvor zu deinstallieren sei....

Bei einer Neuinstallation gibt es ebenfalls kein Antiviruspaket.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: mkrasselt1
22.06.2013 um 16:59 Uhr
Hallo Leute, also ich würde das jetzt als Durchbruch bezeichnen....
und was war es ? nach dem ich alle Updates, alle Software und so weiter drauf haben, läuft er jetzt.
Nach 12 Stunden mit wenig Schlaf ist jetzt auch das kopieren auf die anderen Rechner abgeschlossen.
Alles läuft. Was war die Lösung: Zeit ?!?
Ich habe die Updates immer ein 5fer Gruppen installiert, und hinterher immer ein Image gezogen...
So eine Stupide arbeit... egal, jetzt ist es gaschafft.
Und das mit allen Treibern ect. die gebraucht wurden.
Ich leg mich jetzt erstmal schlafen.
Und nur falls es euch interessiert: als Test habe ich eine leere Platte in einen der bestehenden Rechner eingebaut, und dort getestet.
Auch dort trat das Prroblem auf. Zum Glück muss ich die nicht auch noch neu installieren.
So, jetzt hab ich meine Rechner, schöne Augenringe, und ihr eure Antwort.
Danke nochmal an alle. Eine komische Sache ist das.
Danke auch an Peter, auch wenn du sicher nicht der einzige mit der Idee warst, dieses Verfahren hat es am Ende gebracht.
Und ich hoffe nach meiner Stundenabrechung inverstieren die Chefs das nächste mal mehr in neue Hardware :D

PS: Unser Netz ist sicher, ich hab die Firewall gececkt, ebenso die Server, und die DMZ, die Clients geprüft (hatte ja viel Zeit)....
Alles sauber.
Bitte warten ..
Mitglied: mkrasselt1
22.06.2013, aktualisiert um 17:04 Uhr
Also damit auch hier noch Antworten da sind
Mit der Original CD meinte ich bloß nicht ieine OEM CD oder Recovery CD wo schon iwelcher scheiß mit eingebaut ist.
Und nein ich hab kein upgrade vorgenommen, und mit Win Update meine ich einfach bloß das windows update, das losgeht wnen man fertig ist mit installieren.

Und mit dem Vierenschutz meine ich, das ich neben treibern und software immer auch das antivierensystem mit draufgespielt habe.
Und das hab ich dann iwann einfach weggelassen weil es mir zu lange gedauert hat.


EDIT: merke nicht von unten nach oben lesen, ich hab mich auch die antwort von Pjordorf bezogen, und dachte er meint mich
Bitte warten ..
Mitglied: CoreT.Son
23.06.2013 um 18:46 Uhr
@mkrasselt1
Danke, damit hast Du mir ja eigentlich schon das schreiben abgenommen....

@Pjordorf
Ich habe immer von einer schicken, ehrlich im M.M. erworbenen und originalen Windows CD zu Test- und Verständnisszwecken komplett neu installiert.
Also immer Platte ausgebaut und mit meinem Zweitsystem formatiert...

Mit dem Virenschutz ist eine Originalvollversion von Norton´s Internetsecurity gemeint, welche auf der Treiber-CD des Motherboardherstellers G.B. ist. Diese hatte ich sonst immer aufgespielt bevor ich das erstemal das Lan-Kabel eingesteckt habe.

Ich denke mittlerweile aber das ich evtl. mein Problem selbst verursache, da ich mich leider nicht halb so gut mit Windows auskenne wie es nötig wäre, um Lösungen für "Win-ich-jetzt-doof-?" zu verstehen...
Bitte warten ..
Mitglied: hildefeuer
24.06.2013 um 11:27 Uhr
Die Anweder-Soft zu installieren bevor die Updates gelaufen sind ist halt nicht ratsam. Auch die Updates über das Netz zu ziehen auch nicht. Das ist recht unsicher. Wenn man das öfters macht, merkt man das es vielfach nicht korrekt läuft und auch viel zu lange dauert. Bei mir ca. 4-6 Std, je nach Internetanbindung. Besser mit WSUS Offline Update 8.4. Da brennt man die Updates in Form eines images auf DVD. Rest passiert von selbst und ist nach 1-2 Std. fertig unbeaufsichtigt. Bei mehreren Rechnern lohnt das immer.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
24.06.2013 um 12:00 Uhr
Zitat von hildefeuer:
Besser mit WSUS Offline Update.

Bei Neuinstallationen lohnt sich wsusoffline fasst immer, selbst dann, wenn man zuerst sich ncoh die Updates damit herunterladen muß. Der Vorteil ist, daß man alle updates auf einmal heruntergeladen bekommt, ohne daß man mehrere Neustarts braucht. Und durch die automatischen Neustart-Option von wsusoffline kann man auch auf den mehrmaligen manuellen neustart beim Windows-Update verzichten. Man spart sich also auf jeden Fall das Zugcuken der blauen, gelben und grünen Balken (je nach Windows-Version).

lks
Bitte warten ..
Mitglied: hildefeuer
24.06.2013 um 13:33 Uhr
Noch ein Tipp für Anwendersoft Mozilla Firefox. Es ist sehr langweilig mehrere Addons auf x Rechnern zu installieren, ich mache das immer über die Syncronisation. Da ist eine Möglichkeit die addons zu synchronisieren.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Windows 10 Anniversary Update zerstört Linux Partition (6)

Frage von klaraF zum Thema Windows 10 ...

Windows 10
Windows 10: Creators Update im Frühjahr 2017

Link von PPR-Dev zum Thema Windows 10 ...

Windows 10
Druckobjekte in Windows 10 Anniversary Update unkonfiguriert

Frage von Matze9999 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (8)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...