Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows 8 Bordsicherung wiederherstellen

Frage Microsoft Windows 8

Mitglied: noname666

noname666 (Level 1) - Jetzt verbinden

05.06.2014, aktualisiert 15.09.2014, 5349 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo zusammen

Ich habe auf einem Kunden-PC mit Windows 8 die Bordsicherung eingerichtet und wöchentlich ein Backup erstellt.
Nun ist der PC aufgrund eines Virus nicht reparabel angegriffen worden - es half nur die komplette Neuinstallation via HP-Wiederherstellungs-CD`s.
Nun habe ich das zuvor installierte Windows 8 drauf und würde gerne die Sicherung wiederherstellen.

Wie funktioniert das?
Ich habe auf meiner Backup-Disk die gewohnten Windows-Sicherungs-Dateien (1 Dateiordner mit dem PC Namen, 1 Dateiordner "WindowsImageBackup" und eine Datei "MediaID.bin). Es sollte doch nun möglich sein, die Sicherung wiederherzustellen, oder?

Grüsse und vielen Dank

Daniel
Mitglied: noname666
05.06.2014 um 19:10 Uhr
Den Beitrag habe ich auch schon gefunden, nur leider betrifft das Windows 7 und nicht 8.1. Da sieht die Sache leider etwas anderst aus.
Bitte warten ..
Mitglied: fabgg6
05.06.2014, aktualisiert um 22:10 Uhr
Hallo,

die Wiederherstellung gelingt mit einem Systemreparaturdatenträger (USB-Stick), so man einen erstellt hat oder mit der Installations-DVD. Man bootet von diesem Datenträger, wählt "Computerreparaturoptionen". Hier wählt man den Punkt "Problembehandlung" und danach "Erweiterte Optionen". Danach wählt man ein Administratorkonto aus und bekommt im nächsten Fenster das letzte Image angeboten, das mit dem Rechner erstellt wurde. Man kann mit "Durchsuchen" auch ein anderes auswählen. Dann zweimal bestätigen und warten. Das angefertigte Image sollte bei UEFI-Nutzung auch die entsprechende Partition umfassen, sonst läuft Windows 8(.1) nicht an.

Eigentlich sollte es in dem Ordner aber zwei vhdx-Dateien geben, eine davon sollte recht groß sein (mehrere Gigabyte).

Gruß, GG.
Bitte warten ..
Mitglied: noname666
06.06.2014 um 08:04 Uhr
Hoi fabgg6, das habe ich bereits versucht. Das Booten und Laden der Sicherung klappt soweit. Sobald ich aber sage, dass er starten soll, kommt folgende Meldung:
Fehler beim Wiederhersellen des Systemabbilds.
Ein Systemabbild kann von Windows nicht aifn einem Computer mit anderer Firmware wiederhergestellt werden. Das Systemabbild wurd auf einem Computer mit BIOS erstellt, auf diesem Computer wird jedoch EFI verwendet.

Wie kann denn das sein? Es ist ja genau der selbe PC?

Grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: fabgg6
06.06.2014, aktualisiert um 14:46 Uhr
Vielleicht hast Du bei der Sicherung versehentlich MBR (das wäre BIOS) ausgewählt statt GPT (das wäre dann EFI). Dann sichert er nur die C-Partition und nicht die davor liegende, 350 MB große EFI-Partition mit.

http://www.deskmodder.de/wiki/images/d/df/Datentr%C3%A4gerinitialisieru ...

Oder Du hast bei der Neuinstallation von Windows 8 versehentlich eine EFI-Installation gemacht und deshalb gibt es jetzt eine EFI-Partition, wo vorher keine war.

Gruß, GG.
Bitte warten ..
Mitglied: noname666
06.06.2014 um 18:53 Uhr
Wie kann ich denn bei der normalen Windowssicherung wählen, ob BIOS oder EFI?
Die Sicherung wurde ohne Änderungen der Standardeinstellunge gemacht.

Wie kann ich bei der Installation auswählen, ob EFI oder nicht?
Bitte warten ..
Mitglied: fabgg6
07.06.2014, aktualisiert um 07:09 Uhr
Ich verwende den Powershell-Befehl wbadmin. Hier gibt man mit dem Parameter -allcritical an, dass alle vom System verwalteten System-Status-Laufwerke in das Backup eingeschlossen werden, also eine eventuell vorhandene Boot- und eine eventuell vorhandene EFI-Partition.

wbadmin start backup -backuptarget:X: -include:C: -allcritical -quiet

-backuptarget gibt das Ziellaufwerk der Sicherung an, also z.B. externe Festplatte F:
-include gibt die zu sichernden Ordner oder Laufwerke (durch Komma getrennt) an
-allcritical siehe oben
-quiet bedeutet, es erfolgen keine Nachfragen. Lediglich der Fortgang der Sicherung wird in Prozent angezeigt.

Falls zuvor das Windows ohne EFI-Partition installiert war (sieht man in der Datenträgerverwaltung), könntest Du versuchen, die EFI- und Systempartition zu löschen und als eine Partition neu zu erstellen und hier die Datensicherung direkt, ohne vorherige Neuinstallation eines Betriebssystems, vorzunehmen. Dann würde das Laufwerk C: komplett wiederhergestellt. Falls Du aber eine EFI-Installation hattest und nur C: gesichert hast, dann kann ich Dir aus Mangel an derartiger Erfahrung keinen Rat geben.

Viel Erfolg, GG.

P.S. Hier gibt es eine Übersicht bei Microsoft.

http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc754015.aspx

Übrigens scheint sich zumindest an wbadmin start backup seit Windows Vista nichts geändert zu haben, da man bei Auswahl dieses Befehls auf eine Windows-Vista/2008/7-Seite geleitet wird.
Bitte warten ..
Mitglied: Lobot12
15.09.2014, aktualisiert um 18:55 Uhr
Ich habe genau das selbe Problem Komme aber nicht weiter ( habe den letzten post einfach nicht verstanden)
Habe meinen Rechner komplett zurück gesetzt und wollte ihn jetzt aus dem Backup wiederherstellen

kann mir jemand Helfen
Bitte warten ..
Mitglied: noname666
15.09.2014 um 18:56 Uhr
Ich habe beim dem oben genannten Fall den Rechner neu aufgesetzt, ohne die Sicherung wiederherzustellen.
Es war in dem Fall nicht so ein riesen Problem, da die Daten grösstenteils auf dem Server waren.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...