Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows 8 Consumer Preview mit Virutal Box

Frage Virtualisierung

Mitglied: Derpp66

Derpp66 (Level 1) - Jetzt verbinden

04.03.2012 um 12:26 Uhr, 8874 Aufrufe, 8 Kommentare

Hab mir die Win8 Consumer Preview x64 heruntergeladen.
Wollte diese dann mit Virtual Box installieren.
Jedoch kommt immer die Meldung:

VT-x/AMD-V-Hardwarebeschleunigung ist auf Ihrem System nicht verfügbar. Einige Gäste (z.B. OS/2 oder QNX) benötigen dieses Feature und werden ohne nicht ordnungsgemäß ausgeführt.

obwohl ich Virtualisierung im Bios enabled habe.
Der Reiter "Beschleunigung" wird grau angezeigt.

Weiss jemand einen Rat?

3dbd09cdd06cb11a06da1ec195720f43 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: hmarkus
04.03.2012 um 12:31 Uhr
Hallo,

was ist es denn für ein Hostsystem? Welches Betriebssystem? welche Hardware? Mainboard und Prozessor?

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: Derpp66
04.03.2012 um 12:39 Uhr
Windows 7 x64
Intel Pentium Dual Core @ 2 Ghz
und Intel Chipsatz
Bitte warten ..
Mitglied: hmarkus
04.03.2012 um 12:47 Uhr
Ist es sicher, dass ein Intel Pentium das unterstützt?

Bei mir läuft diese AMD-Hardwarebeschleunigung auf einem AMD-Hostrechner (auch mit Virtualbox) problemlos. Allerdings sind die Pentium Dual-Core Prozessoren ziemlich veraltet.

Und Wichtig: Du musst die 64bit Version von Virtualbox installiert haben.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: kingkong
04.03.2012 um 13:10 Uhr
@Markus:
Und Wichtig: Du musst die 64bit Version von Virtualbox installiert haben.

Das stimmt nicht. Es ist zwar besser, das ganze auf einem 64bit-System mit 64bit-VirtualBox zu versuchen, aber grundsätzlich kann man auf einem 32bit System mit VBox durchaus 64bit Gäste laufen lassen, wenn man einen Prozessor hat, der grundsätzlich 64bit fähig ist und die Virtualisierungsfähigkeiten anbietet.

@TO:
Die Pentium Dual-Cores haben in der Tat kein VT-d/VT-x, deshalb bin ich der Meinung, dass es so nicht klappen wird.

Noch ein Markus
Bitte warten ..
Mitglied: hmarkus
04.03.2012 um 13:27 Uhr
Hallo zusammen,

Zitat von kingkong:
@Markus:
> Und Wichtig: Du musst die 64bit Version von Virtualbox installiert haben.

Das stimmt nicht. Es ist zwar besser, das ganze auf einem 64bit-System mit 64bit-VirtualBox zu versuchen, aber grundsätzlich
kann man auf einem 32bit System mit VBox durchaus 64bit Gäste laufen lassen, wenn man einen Prozessor hat, der
grundsätzlich 64bit fähig ist und die Virtualisierungsfähigkeiten anbietet.
Ich benutze Virtualbox auf einem 64bit-Linux-Hostrechner und bin mir ziemlich sicher, dass hier die 64-bit Version erforderlich ist. Allerdings kann es bei Windows (respektive bei der Windowsversion von Vbox) anders sein.

Der TO sollte allerdings in jedem Fall mal checken, ob er die 64-bit Version von Vbox installiert hat, und falls nicht, dies nachholen.

@TO:
Die Pentium Dual-Cores haben in der Tat kein VT-d/VT-x, deshalb bin ich der Meinung, dass es so nicht klappen wird.
Ich bin kein Hardwareexperte, frage mich aber, wieso der TO im Bios VT-d/VT-x einstellen kann, wenn es vom Prozessor nicht unterstützt wird. Aber eigentlich sehe ich das auch so, dass Dual Core das noch nicht können.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: kingkong
04.03.2012 um 14:08 Uhr
Mea culpa, mit letzterer Aussage war ich etwas vorschnell. Zumindest ab dem E6300 (laut Wikipedia) hat die Pentium Dual Core Reihe dann doch die Virtualisierungsfunktionen. Aber der 6300 hat laut meinen Recherchen 2x2,8Ghz. Wenn der TO also nur 2x2GHz hat, so schließe ich daraus, dass seiner schlechter ist - und bei den günstigeren Modellen hatte Intel die VT damals deaktiviert. Dass das Board die Funktion anbietet heißt also vielleicht nur, dass es die Fähigkeit grundsätzlich weitergeben kann - obwohl ich persönlich glaube, dass sich das vor allem auf VT-d bezieht,also mit dem Prozessor selbst gar nicht soviel zu tun hat.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
04.03.2012 um 16:44 Uhr
Hallo,

Zitat von Derpp66:
Intel Pentium Dual Core @ 2 Ghz
Bevor jetzt alle rätseln ob die von dir explizit verwendete CPU auch VT unterstützt (es gibt soche und solche so wie es einen Golf mit Diesel und Partikelfilter gibt sowie welche ohne Parikelfilter) prüfe es doch mal ganz einfach mit http://www.grc.com/securable.htm Dann erst kannst du sagen du hats alles was es vüt VT und demzufolge für Virtualierer vom Type 2 braucht damit du auf deinem Win7 64 Bit Host mit VitualBox (x64 variante intstalliert) auch 64 Bit Gäste laufen lassen kannst. Es ist mehr an Technischen angaben nötig als nur die aussage es ist eine Intel Pentium Core CPU. Da spielt auch der Sockel eine Rolle usw. Und in deinem BIOS steht nicht nur das Wort Virtualisierung welches im Bios enabled/disabled werden kann. Dein uns unbekanntes Mainbaord hat einen uns unbekannten Hersteller und der hat es garantiert etwas ausführlicher und genauer bezeichnet.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: kingkong
04.03.2012 um 16:56 Uhr
Stimmt schon, dass die genaue Version des Pentium Dual Core interessant wäre - allerdings ist mir nicht bekannt, dass außer dem 775 noch andere Sockel mit einem Pentium Dual Core bestückt werden können. Und die Virtualisierungstechnik gibts tatsächlich erst ab E6300 aufwärts. Abgesehen davon: bei mir (auf einem ASUS-Board) hieß die Funktion tatsächlich schon mal "Virtualisierung"...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Windows 10: Insider Preview Build 14342 veröffentlicht

Link von Penny.Cilin zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst VPN von Fritz!Box zu Windows Server 2012 R2 IPSec (7)

Frage von Andre02 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...