Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows 8 Pro als Download auch für Unternehmen?

Frage Microsoft Windows 8

Mitglied: DaMatt

DaMatt (Level 1) - Jetzt verbinden

07.11.2012 um 09:49 Uhr, 3584 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,

ich hab 50 Workstations mit WinXP und würde gerne auf Win7 upgraden. Mein Systemhaus hat mir empfohlen, gleich 49x Win8 Pro zu kaufen und mit einer Windows 7 Open License Version das Downgraderecht auf Windows 7 zu nützen.

Nun gibt es ja die Aktion bis 1.1.2013 für Win8 Pro mittels Upgrade-Assistent für 29,90. Im kleingedruckten habe ich gelesen daß maximal 5 Upgradelizenzen pro Kunde ausgegeben werden.

Hat hier jemand schon mal versucht mehr zu bestellen? Reicht es diese Beschränkung zu umgehen wenn man den Name verändert bzw. andere E-Mail Adressen verwendet? Der Preisvorteil von knapp 95.- wäre mir einen gewissen Aufwand schon wert, wichtig ist daß ich in der Rechnung den Firmenname unterbringe.

Danke
grüsse DaMatt
Mitglied: Lochkartenstanzer
07.11.2012, aktualisiert um 09:57 Uhr
Moin,

10 Eurer Mitarbeiter kaufen jeweils 5 Lizenzen und verkaufen die Euch, ggf. mit Gewinn, weiter.

Was ist daran so kompliziert?

lks

PS: Sicher, daß das downgraderecht auch für die Upgrades gilt? Meines Wissens gilt das nur für manche SB-Versionen und die Vollversion.
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
07.11.2012, aktualisiert um 11:42 Uhr
Ciao @DaMatt

Du hast das Kleingedruckte in diesem Fall nicht genau gelesen:
Zitat: (http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-8/terms-conditions)

Warum gibt es die Höchstgrenze von fünf Upgrades pro Kunde?
Diese Werbeaktion richtet sich an Endverbraucher mit einzelnen PCs und ist nicht für die gewerbliche Nutzung vorgesehen.Das Installationsverfahren und die -medien sind für Privatpersonen bestimmt.Unternehmen und sonstige Organisationen können von anderen Programmen profitieren, für die Upgrades auf Windows 8 über Microsoft-Programme zur Volumenlizenzierung verfügbar sind.(Weitere Informationen finden Sie unter http://www.microsoft.com/licensing/.)

Können Geschäfte oder Unternehmen diese Angebote nutzen?
Das Angebot ist auf einzelne Kunden wie Studenten, Heimbenutzer und PC-Enthusiasten ausgerichtet.Unternehmen können das Angebot im Rahmen der zulässigen Höchstgrenze nutzen.

Würde sagen das es nicht ganz Sauber ist was du machst (Namen ändern, etc)
Evtl. würd ich sagen das jeder MA der IT-Abteilung (wenn sie so groß ist) 5 Lizenzen bestellt oder ähnlich

Cheers
@zanko
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
07.11.2012, aktualisiert um 10:23 Uhr
Hi,

was willst du nun haben, Windows 7 Edition xxx oder Windows 8 Pro?

Das Angebot ist ein "Upgrade auf Windows 8 Pro", und nix mit Upgrade auf 8 und dann wieder downgrade auf 7 (so wie ich das lese).
Die alte Lizenz ist dann nur für das Update da.

Und wie du auch selber schreibst "diese Beschränkung zu umgehen", ist nich wirklich sauber

VG
Deepsys

EDIT:
"Jede Upgradelizenz ist lediglich für einen PC gültig und Sie können das Upgrade nur auf PCs installieren, die über eine gültige Basislizenz und eines der folgenden Betriebsysteme verfügen: Windows 7, Windows Vista oder Windows XP (SP3)."
Bitte warten ..
Mitglied: KowaKowalski
07.11.2012, aktualisiert um 10:11 Uhr
Hi Matt,

am besten rufst Du direkt bei MS an und fragst wie sie am liebsten beschummelt werden möchten.

Denn Antworten zum Thema "lizenzrechtliche Beschränkungen umgehen" sind eigentlich Tabu in diesem Forum.


Mit freundlichen Grüßen
kowa
Bitte warten ..
Mitglied: DaMatt
07.11.2012, aktualisiert um 10:50 Uhr
Danke für die Antworten, mir ist schon klar daß ich nicht vollkommen im Sinne von Microsft handle. Aber die Versuchung von knapp 95.- Preisersparnis/Arbeitsplatz lässt mich schon ein wenig kreativ werden.

Mir geht es ja prinzipiell darum, daß ich pro Arbeitsplatz eine Lizenz vorzuweisen habe. Falls jemand von der BSA an die Türe klopft zeige ich die 50 Win8 Lizenzen und damit sollte er sich begnügen. Ich verfüge für jeden PC über eine WinXP SP3 Lizenz und wäre somit auch Windows 8 Upgrad berechtigt. Ob ich nun dann wirklich Windows 8 installiere oder mit einer Windows 7 Open License Version das Ausrollen von Windows 7 inkl KMS-Server durchziehe, ist natürlich wenn man es genau betrachtet nicht ganz astrein, weil ich für das Downgrad-Recht eine OEM-Von Win8 Pro erwerben müsste. Aber bevor ich den "Microsoft-Lizenz-Werkmeister bei Humbug" mache, wähle ich diesen Option.

Ich sehe das wie die "Abgabe nur in Haushaltsmengen" Hinweis z.B. bei Zucker oder Bier bei Aktionen im Supermarkt. Man ist ja auch kein Dieb wenn man sich mit mehrern Personen abspricht die dann dort für einen Einkaufen. Das ist kein Umgehen von "lizenzrechtlichen Beschränkungen" und ich verbitte mir diesen "wir sind kein Warez-Forum" Beißreflex.

grüsse
DaMatt
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
07.11.2012, aktualisiert um 10:40 Uhr
Zitat von KowaKowalski:
Hi Matt,

am besten rufst Du direkt bei MS an und fragst wie sie am liebsten beschummelt werden möchten.

Das ist immer die richtige Methode.

Denn Antworten zum Thema "lizenzrechtliche Beschränkungen umgehen" sind eigentlich Tabu in diesem Forum.

Seine Frage war imho nicht dazu gedacht, Lizenzbeschränkungen zu umgehen, sondern nur die beschränkte "Abgabemenge". MS gibt halt "pro Person" nur 5 Lizenzen ab. Das ist so was wie die "haushaltsübliche Menge" im Supermarkt.

Es hindert aber keiner einen daran, daß man sich da 5 lizenzen kauft und diese anschließend weiterverkauft. (Siehe EUGH-Urteil). Das Endergebnis wäre dasselbe. Von daher ist es durchaus legitim zu fragen, ob man da einem "shortcut" hat.

Was anderes ist die Frage nach dem "downgrade" des Upgrades. Aber auch hier will ich dem TO zugutehalten, daß viele sich im Lizenzdschungel von MS verirren, sogar manchmal unsereins, der eigentlich MS-Partner ist. da ist dann aber letztendlich wieder MS der Ansprechpartnerm, wobei ich nicht glaube, daß man die Uprgades downgraden kann, sondern nur mandche OEM/SB- und Vollversionen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: KowaKowalski
07.11.2012, aktualisiert um 12:04 Uhr
Zitat von DaMatt:
Ich sehe das wie die "Abgabe nur in Haushaltsmengen" Hinweis z.B. bei Zucker oder Bier bei Aktionen im Supermarkt. Man
ist ja auch kein Dieb wenn man sich mit mehrern Personen abspricht die dann dort für einen Einkaufen. Das ist kein Umgehen
von "lizenzrechtlichen Beschränkungen" und ich verbitte mir diesen "wir sind kein Warez-Forum"
Beißreflex.


Hallo Matt,


da hast Du mich bestimmt etwas missverstanden. Das sollte kein "Beißreflex" sein.

Auch wenn es erstmal nicht so klingt ist mein Hinweiß durchaus ernst gemeint.
Aus meiner Erfahrung ist MS sogar froh wenn Du Dich über die Bedingungen und Möglichkeiten informierst.
Da macht Bill quasi nen Luftsprung weil Du Dir kein Ubuntu installieren willst.
Ich bin mir jetzt nicht sicher ob das bei 50 Lizenzen schon zum tragen kommt aber MS zeigt sich da extrem entgegenkommend bei der Aushandlung spezieller (auf Dich zugeschnittener) Anforderungen.



"....wie sie am liebsten beschummelt werden möchten" solltest Du also verstehen wie: Sie werden Dir ein Angebot machen das Du nicht ablehen kannst.


Mit freundlichen Grüßen
kowa
Bitte warten ..
Mitglied: DaMatt
07.11.2012 um 12:55 Uhr
In dem Falle nichts für ungut , danke für den Hinweis, ich werde mich doch vielleicht mal direkt an MS wenden.

grüsse
DaMatt
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
07.11.2012 um 13:20 Uhr
Zitat von KowaKowalski:
"....wie sie am liebsten beschummelt werden möchten" solltest Du also verstehen wie: Sie werden Dir ein Angebot
machen das Du nicht ablehen kannst.

Gerüchteweise sollen sie sogar einem die lizenzen schenken, wenn man wichtig genug ist und ansonsten netBSD oder sowas in der Art installieren wollte.

Leider bin ich anscheinend nicht wichtig genug.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Rene1976
12.12.2012 um 18:21 Uhr
Hallo,

In den Nutzungsbedingungen steht:

"Der Sonderpreis ist auf ein Upgrade pro PC und maximal fünf Upgradelizenzen pro Kunde beschränkt."

Hab mir auch ein Buch von Data Becker Windows 8 gekauft.
Dort schreibt der Autor Wolfram Gieseke auf Seite 698 bei der Installationsroutine:

"Als Nächstes geben Sie ggf. den Product Key ein, sofern dieser nicht bereits "fest verdrahtet" ist (z.B. bei Download-Version)."

Was heißt das nun für mich, der 5 Lizenzen herunterladen will.

- Sind die Lizenzen schon beim Download auf den jeweiligen Download-PC der sie heruntergeladen hat "verdrahtet"?
- Muss ich die 5 Lizenzen alle an einem separaten PC herunterladen?
- Kann ich die Lizenzen auch auf einem anderen PC einsetzen der nicht am Internet hängt?
- Ist das Image das ich herunterlade immer das gleiche oder auf den PC "personalisiert"?
- Falls nicht, dann brauch ich das Image doch nur einmal herunterladen und 4 mal den download abbrechen, oder?


Wie kann ich dann einen neuen PC mit dem Upgrade installieren (Win XP Lizenzen sind genügend vorhanden)?

Problem beim Upgrade von Win XP was ich bereits hatte:

Win XP ist 32Bit --> Win 8 ist dann auch 32Bit.

Ich will aber den PC komplett formatieren und Win 8 64 Bit installieren.
Wenn ich den PC aber neu starte, dann kann ich den PC nicht mehr aktivieren.

Das Problem ist im Internet bereits bekannt.
Was gibt es aber für einfache Möglichkeiten zur Neuinstallation?
Andere Softwarefirmen verlangen nur die alte Org. CD einzulegen.
Danach fragt Microsoft aber nicht.
Ist das ein Bug oder gewollt?


Grüße,

Rene
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Update
Windows 10: KB3189866 hängt beim Download (4)

Tipp von Deepsys zum Thema Windows Update ...

Windows 10
Patchday bei Windows 10: KB3189866 hängt beim Download (2)

Link von PPR-Dev zum Thema Windows 10 ...

Windows 10
Windows 10 Einstellungen für Unternehmen (2)

Frage von Nathalem zum Thema Windows 10 ...

Windows 10
Windows 10 upgrade und Key im Unternehmen (7)

Frage von nightwishler zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (24)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...