Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 8 Hyper V Netzwerkonfiguration

Frage Microsoft Windows 8

Mitglied: Dkuehlborn

Dkuehlborn (Level 1) - Jetzt verbinden

01.12.2012 um 14:03 Uhr, 5000 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Forum,

ich hoffe, das Ihr mir weiterhelfen könnt.

Ich versuche unter Windows 8 mit Hyper-V Windows XP zulaufen zu bringen. Die Grundinstallation ist kein Problem.
Ich bekomme jedoch keine Verbindung zwischen Host und XP zustande. Ich möchte vom XP aus auf eine Freigabe vom Host zugreifen.

Der Notebook ist über WLan verbunden. Ich habe im Hyper-V-Manager einen Switch angelegt um mit den verschiedenen Typen experimentiert. Extern oder Intern sollten die richtigen Typen sein. Beides hat zu keinem Erfolg geführt.

Information zum Host:
WLAN
IP-Adresse 192.168.88.10
Gateway 192.168.88.254

LAN (Kabel):
nicht verwendet (DHCP)

Windows 8
Freigabe \\hostw8\transfer

Information zum Host:
Windows XP


Hat jemand eine Idee, wie ich dieses regen kann? Sollte ich statt Hyper-V eher VMWare-Player verwenden?

Viele Grüße und Danke im Voraus

Dieter
Mitglied: departure
01.12.2012, aktualisiert um 19:50 Uhr
Hallo,

hast Du dem XP-System die gleichen grundlegenden Netzwerkeinstellungen gegeben oder geben lassen (DHCP vom Router)?
Mach' doch unter XP mal per cmd ein "ipconfig /all" und vergleiche: gleiche Subnetzmaskierung? gleiches Standard-Gateway? gleicher DNS? IP-Adresse aus dem richtigen Segment?

Versuch' beim Zugriff auf den Freigabepfad mal anstatt dem Hostnamen die IP-Adresse.

Hast Du beide Rechner in der gleichen Workgroup (immer noch wichtig!)?

Gibt es auf beiden Rechnern den gleichen Account mit dem gleichen Passwort? In einer Workgroup funktioniert das sonst nicht!

Kommst Du mit dem virtuellen XP ins Internet? Falls ja, ist das meiste schon richtig erledigt, an allzuviel kann's jetzt nicht mehr liegen. Da kann es eigentlich nur noch an den vorgenannten Netzwerkgrundlagen liegen und hat wahrscheinlich gar nichts mit der Virtualisierung zu tun.

Bezüglich HYPER-V in Windows 8:

Hyper-V in Windows 8 ist HYPER-V-III. HYPER-V ist in den Windows-Servern 2008 (HYPER-V-I), Windows 2008 R2 (HYPER-V-II) und Windows 2012 (HYPER-V-III) eigentlich Enterprise Software, die mit nahezu jedem Nutzungsscenario klarkommen muß. HYPER-V-III in Windows 8 ist zwar gegenüber der Server-Variante etwas abgespeckt, da fehlt aber nichts, was auf einem einzelnen Desktop-System von Bedeutung sein sollte.

Andere , kostenlose Desktop-Virtualisierer sind für das, was Du hier machst, ebenso geeignet (also ein XP virtualisieren), jedoch würde ich mir

1. nicht einen weiteren fetten Virtualisierer (die Setups haben zumeist über 100 MB Größe, Du kannst Dir vorstellen, in welcher Größenordnung die dann entpackt in Deinen System hocken) installieren, wenn ich schon das brandneue HYPER-V-III draufhabe

2. glaube ich nicht, daß es am Virtualiserer liegt, sondern an Einstellungen, entweder in der VM oder bei der Freigabe im Host (Freigabe- und NTFS-Berechtigungen geprüft?)

Du mußt dafür Sorge tragen, daß die virtuelle Netzwerkkarte sich 1:1 auf die Netzwerkkarte des Hosts verbindet (bei den kostenlosen Virtualisierern heißt das meistens "bridged"), erst dann ist sicher, daß die VM als eigenständiger Rechner in Deinem Netzwerk agiert.

Prüf' die verschiedenen Punkte mal alle durch.


Grüße

von

departure
Bitte warten ..
Mitglied: Dkuehlborn
02.12.2012 um 10:26 Uhr
Hallo Depature,

danke für die ausführliche Behandlung dieses Themas.
Die meisten Information waren mir bekannt (z.B. Hyper-V I, II und III). Ich hatte es bisher nicht geschafft das Windows XP mit meinem Router zu verbinden. Sobald ich einen Switch für externe Verbindung eingerichtet hatte, wurden XP und Host von Internet getrennt. Die Verbindung zu WLAN war noch vorhanden. Ein manuelles Konfigurieren auf die gleichen IP-Adressbereiche (192.168.88.10 für den Host und 192.168.88.11 für XP) half nicht. Ein Zugriff untereinander zwischen Host und XP funktionierte auch nicht.

Parallel habe ich dann Hyper-V deinstalliert und VM-Ware -Player installiert. Dort klappte die Verbindung sofort ohne Probleme. Hier wird ein Version mit IP-Adress-Natting aufgesetzt.

Unabhängig davon werde ich bei nächster Gelegenheit Deine Tipps noch mal in Ruhe durchgehen.

Dank und viele Grüße

Dieter
Bitte warten ..
Mitglied: departure
03.12.2012 um 13:13 Uhr
So, hab's jetzt nochmal nachgesehen. In Hyper-V heißt das nicht "bridged", sondern "extern". Damit wird das virtuelle Netzwerk auf die im Host vorhandene, physikalische Netzwerverbindung gelenkt.

Beispiel:
[IMG]http://i45.tinypic.com/5ur88g.jpg[/IMG]

Damit muß es gehen.

Grüße

von

departure
Bitte warten ..
Mitglied: Dkuehlborn
17.01.2013 um 20:43 Uhr
Hallo depature,

ich bitte um Entschuldigung, dass ich erst so spät mich zurückmelde.
Auf dem Windows 8 PC habe ich es nicht zum Laufen bekommen. Da ich jedoch das XP recht dringend benötigt hatte, habe ich mir mit dem VMWare Player ausgeholfen. Damit hatte es sofort geklappt.

Ich dank trotzdem für die fundierten Informationen.

Viele Grüße

Dieter
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Hyper-V
gelöst Virtual Lab Windows Server 2012 R2 Hyper-V (3)

Frage von DaPedda zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...