Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows 98 - PC-Direktverbindung einrichten - Fehlende Dateien

Frage Microsoft

Mitglied: -lupus-

-lupus- (Level 1) - Jetzt verbinden

28.09.2012 um 10:39 Uhr, 4024 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo,
wir haben einen alten Laptop mit Windows 98, Zweite Ausgabe.

Hier möchten wir nun die Direktverbindung über ein Nullmodemkabel einrichten. Bei der Einrichtung verlangt das System nach der Windows 98 CD Zweite Aausgabe, die ich in zweifacher Ausfertigung vorliegen habe.

Folgende Dateien können auf der CD nicht gefunden werden, sind aber für das Einrichten notwendig:
- msshrui.dll
- nwserver.vxd
- pppmac.vxd
- vnetsup.vxd
- vserver.vxd

Die einzige Datei, die ich bisher im Internet ausfindig machen konnte ist die msshrui.dll. Hat jemand eine Idee, wie ich an die anderen Dateien komme oder welche CD ich nun wirklich benötige?

Vielen Dank & viele Grüße
-lupus-
Mitglied: MrNetman
28.09.2012, aktualisiert um 10:51 Uhr
Hi Wolf,

was ist denn der Sinn der Direktverbindung?

Via RS232 ist selbst ein Dateiaustausch durchaus gemächlich und nicht mehr zeitgemäß. Es gibt bessere Alternativen.
Nimm besser ein Netzwerk (oder zur Not USB).
Dann gibt es noch Hyperterminal,Telnet, FTP ... alles integriert.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
28.09.2012 um 11:06 Uhr
Hallo lupus,

was ist denn Ziel der Aktion? Ich glaube, du solltest den Lösungsansatz an sich infrage stellen. Wie Netman schon sagte, gibt es vermutlich bessere Möglichkeiten.

geTuemII

@netman: Win 98 (selbst der zweite Versuch) und USB? Da bekomme ich so nervöse Zuckungen, muß wohl ein bedingter Reflex sein...
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
28.09.2012 um 11:29 Uhr
Hallo,

schau einmal auf der CD in dem Ordner i386 nach.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
28.09.2012 um 11:55 Uhr
Wie meine Vorredner schon gefragt haben:

Was ist der Sinn dahinter.

  • Datenübernahme?

Platte ausbauen, an USB-IDE-Adatper dran und überspielen. Geht schneller und effektiver als alles andere. Geht übrigens in beide Richtungen.

  • Netzwerkzugriff ?

Da gibt es diverse tools um slip oder ppp über die Serielle Schnittstelle zu machen, fals man da wirklich kein NIC dranbekommt. Alternative gibt es noch PCMCIA-LAN oder WLAN-Adapter für ganz wenig Geld auf ebay, die Win98 unterstützen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: -lupus-
28.09.2012 um 12:06 Uhr
Konkret:
Eine Wehranlage hat ein Überwachungsmodul mit einer COM-Schnittstelle. Zugriff nur über ein Nullmodemkabel möglich - keine andere Variante möglich (so moderne Dinge wie USB, LAN, WLAN nicht vorhanden).
Einziger Laptop, den wir hier noch mit COM-Schnittstelle haben, hätte sowieso keine Netzwerkkarte. Windows 98, weil die passende Software auch schon etwas älter ist. Laptop notwendig, weil Wehranlage auf der grünen Wiese und nicht in der Nähe unseres Netzwerkes.

Das Überwachungsmodul muss konfiguriert werden, Zugriff über den genannten Laptop.

Tut grad aber noch nicht und mir ist aufgefallen, dass die PC-Direktverbindung nicht installiert ist. Könnte unser Problem generell lösen, wäre ein Versuch?

Danke, Dobby, ich schau mal.

Würde ich zwei PCs direkt miteinander verbinden oder Daten übertragen wollen, würden mir selber schon bessere Dinge einfallen, glaubt mir!

ICH WILL WIRKLICH NUR WISSEN, WO ICH DIESE DATEIEN HERBEKOMMEN KANN!
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
28.09.2012, aktualisiert um 12:21 Uhr
Zitat von -lupus-:
ICH WILL WIRKLICH NUR WISSEN, WO ICH DIESE DATEIEN HERBEKOMMEN KANN!


Deswegen mußte ja nicht gleich laut werden. Unsere Kristallkugeln wissen akönnen ja nicht wissen, was für ein problem dich wirklich plagt und oft genug findet man viel einfachere Lösungen, wenn man weiß, was das wirkliche Problem ist.

Du hast mein Mitgefühl bei den Legacy-Anwendungen und -hardware. Ich selbst hab' oft genug mit Maschinensteuereungen zu tun, die teilweise vor der Windows-Ära (1.0 wohlgemerkt!) aufgestallt wurden.

Du könntest Dein Glück hier oder hier versuchen.

lks

PS: Ich krame mal unter meinen Altlasten, ob da noch was da ist.
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
28.09.2012 um 12:28 Uhr
PC Direktverbindung
Auf dem Host (Win2000-Rechner) muss der RAS-Dienst laufen - unter Systemsteuerung nachprüfen
Auf beiden Rechnern muss das NetBEUI-Protokoll (siehe unten) installiert sein.
Beide Rechner müssen zur selben Arbeitsgruppe gehören, aber verschiedene Rechnernamen haben.

http://www.winhelpline.info/forum/faq-datenbank-netzwerk-windows-xp/106 ...

Die Dateien kann man leicht googeln z.B: http://www.down-dll.com/index.php?file-download=nwserver.vxd und dort den entsprechenden Dateinamen einsetzen.

Ansonsten ist es mühselig die vielen CABs auf der CD zu durchsuchen....
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
28.09.2012, aktualisiert um 12:29 Uhr
Noch kurze Nachfrage zur Sicherheit:

SO WIRD'S GEMACHT: Eine PC-Direktverbindung mit Windows 98 SE einrichten kennst Du?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Cthluhu
28.09.2012 um 12:32 Uhr
Hi lupus,

Mir fällt da ein alter Bug bei meinem damaligen Win98Se ein. Wenn der Dialog zum nachinstallieren von Dateien offen ist, kann man IMHO unten den Pfad einstellen. Da muss dann sowas wie F:\i386 stehen, wobei F: das CD-Laufwerk meint. Bei mir stand da immer nur F:\ als default und die Dateien konnten nicht gefunden werden.

Außerdem sind die Dateien komprimiert auf der CD. Erkennbar an leicht geänderten Dateiendungen.

Mit freundlichen Grüßen

Cthluhu
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
28.09.2012 um 15:06 Uhr
Hallo -lupus-,

genau das was Cthluhu geschrieben hat meinte ich!!!!

Es sieht so aus wenn oder während Du installierst und nach den Dateien gefragt wirst legst Du die CD ein und dann kannst Du den Pfad zu der CD angeben unter X:\i386 auf der Windows 98 CD, wenn Du das über das Auswahlmenü machst, wird Dir die Datei nach der gesucht wird gleich in die Auswahl automatisch reingeschrieben und sobald Du den Ordner i386 anklickst Dir die Datei sofern Sie in den Ordner ist, gleich blau markiert angezeigt und Du kannst auf öffnen oder ok drücken, dann wird die Datei geladen und installiert. Das war es dann schon und es geht dann eben mit der nächsten Datei weiter, egal wie die Dateiendung ist, die benötigten Daten werden dann aus dieser geladen und installiert.

Oder Du findest die Dateien vorher im i386 Ordner und kopierst sie in einen selbsterstellten Ordner auf dem Desktop dann weißt Du wo Sie sind und musst nicht mit der CD auf der Wiese herum hantieren!

Gruß
und viel Glück und schönes WE
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: -lupus-
02.10.2012 um 11:24 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
Noch kurze Nachfrage zur Sicherheit:

SO WIRD'S GEMACHT: Eine PC-Direktverbindung mit Windows 98 SE einrichten kennst
Du?

Ja, darüber bin ich schon gestolpert. Hat mir aber nicht wirklich weitergeholfen - bei Teil 3, Punkt 4 ist Ende. Anders als beschrieben erklärt mir das System nämlich dann, was für Dateien es nicht finden kann.
Bitte warten ..
Mitglied: -lupus-
02.10.2012 um 11:29 Uhr
Deswegen mußte ja nicht gleich laut werden. Unsere Kristallkugeln wissen akönnen ja nicht wissen, was für ein
problem dich wirklich plagt und oft genug findet man viel einfachere Lösungen, wenn man weiß, was das wirkliche Problem
ist.


Sorry, aber bei diesem Thema hangeln wir uns von Fehler zu Fehler (erst kein passendes Netzteil für diesen alten Latop, dann ein Linux, mit dem der Zugriff überhaupt nicht geklappt hat, als nächstes die Erkenntnis, dass nicht der Laptop sondern das Modul selbst das Problem ist usw.). Und leider ist es nicht das einzige Thema, das aktuell auf den Nägeln brennt...

Der Tipp von Dir klingt gut, lks, ich lad das mal runter und probier's mal damit.
Bitte warten ..
Mitglied: -lupus-
02.10.2012 um 14:56 Uhr
Windows 98 ist ein seeeehr faszinierendes Betriebssystem!

Ich weiß nicht, was es jetzt letztendlich war, aber auf jeden Fall habe ich u.a. Dun14-se.exe heruntergeladen (Tipp von lks). Meine Windows 98 CD (oder was auch immer ich da eigentlich habe, hatte leider keinen i386 Verzeichnis oder es war so gut versteckt, dass weder ich noch irgendwelche Suchfunktionen es finden konnten).
Bei den weitere Installationen habe ich die Dateien teilweise im Internet gesucht und gefunden, aber manche dann auch ganz einfach unter C:\WINDOWS, C:\WINDOWS\SYSTEM und C:\WINDOWS\HELP, C:\Programme\Zubehör - bunt verstreut im kompletten System!

Sehr intererssant. Allerdings waren das nun auch nicht mehr nur die Dateien, die ich am Anfang beschrieben hatte, sondern noch ganz andere.

Es scheint, als ob ich die Komponente nun installiert habe - dann schauen wir mal, ob unser Überwachungsmodul vielleicht nun mit uns sprechen möchte ....

Auf jeden Fall und das nochmal in laut: DANKE AN ALLE, DIE IN DIESEM BEITRAG IRGENDEINEN TIPP PARAT HATTEN!!

Als Dank ein kleines Blümchen: @>------->-------
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 PC auf andere PCs klonen für Domainbetrieb (7)

Frage von Mikel56 zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows 7
Windows 7 PC hängt sich unregelmäßig auf (5)

Frage von blade999 zum Thema Windows 7 ...

Samba
Windows 98 und Samba 4.2 auf Raspberry Pi (6)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Samba ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...