Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 98 virtualisieren

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: thaefliger

thaefliger (Level 1) - Jetzt verbinden

16.12.2008, aktualisiert 17.12.2008, 10195 Aufrufe, 25 Kommentare

Hallo zusammen

Ich muss bald folgendes realisieren:
bei meinem Optiker steht ein Laptop mit Windows 98 und ein zweiter Laptop mit Win XP.
Auf dem Win 98-Laptop ist ein spezielles Optik-Programm installiert, welches aber nur unter Win 98 lauffähig ist.

Ich habe mir gedacht, dass ich vom laufenden Betriebssystem eine Sicherung erstelle (iso?) und dann auf dem XP-Rechner mit MS Virtual PC zum laufen bringen könnte.

Kennt jemand eine Software (Freeware!) mit der ich den ganzen PC so sichern kann, dass ich ihn nachher virtuell laufen lassen kann?


Vielen Dank

Tom
Mitglied: roberth
16.12.2008 um 18:42 Uhr
hallo,

ob das generell mit win 98 funktioniert bezweifel ich (sagen wir mal so, mit vmware esx kann man sowas in der art bewerkstelligen, allerdings kommen treiberproblem etc. auf dich zu), allerdings kannst deine strategie verfolgen, kopier mal TESTWEISE das Verzeichnis von dem programm, NACH DER VIRTUELLEN Installation von WIN98 UND der "virtuellen Installation des Programms" in den Pfad auf der VM
wenns funktioniert, dürfte das die lösung sein, aber beachte das evt. kein usb usw. vorhanden ist......

greetz
Bitte warten ..
Mitglied: thaefliger
16.12.2008 um 18:49 Uhr
hallo

Zitat von roberth:
kopier mal TESTWEISE das Verzeichnis von
dem programm, NACH DER VIRTUELLEN Installation von WIN98 UND der
"virtuellen Installation des Programms" in den Pfad auf der
VM


kannst du das etwas präzisieren bzw. genauer erklären? ich komme gerade nicht draus, was du meinst.

vor allem brauche ich noch ein Programm, mit welchem ich den Win-98 Rechner sichern kann! Wenn es ein Programm gibt, welches den ist-zustand des Betriebssystems in eine ISO sichert, müsste man die ja virtuell zum laufen bringen, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: peterha
16.12.2008 um 18:50 Uhr
ich bin blöde.
Bitte warten ..
Mitglied: thaefliger
16.12.2008 um 18:52 Uhr
bei P2V fängt das Problem eben schon an, das ist unter Win 98 nicht lauffähig (gemäss VMware-website)
Bitte warten ..
Mitglied: roberth
16.12.2008 um 18:56 Uhr
ja, aber das (ISO) ist ein IST Zustand, sprich du benötigtst den zustand das es läuft, die antwort von peterha ist vollkommen richtig, allerdings kenn ich vmware ws nicht so gut, vielen dank für diese info (physical to virtual converter) das dürfte dann das sein was ich beim esx meinte....
greetz
Bitte warten ..
Mitglied: roberth
16.12.2008 um 18:58 Uhr
dann ist meine Lösung wohl doch einen versuch wert !!??
Bitte warten ..
Mitglied: thaefliger
16.12.2008 um 19:00 Uhr
wohl schon...

also:
1) mit P2V ein Abbild des Win 98 erzeugen
2) mit Vmware ESX auf dem XP-Rechner laufen lassen.

richtig so?
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
16.12.2008 um 19:12 Uhr
Servus,

also:
1) mit P2V ein Abbild des Win 98 erzeugen
2) mit Vmware ESX auf dem XP-Rechner laufen lassen.

richtig so?

Nein

  • donwnloaden und installieren von z.B VMServer auf "irgendeinem" Rechner
  • dort einen neuen Gast erzeugen
  • Windows 98 installieren
  • Gast laufen lassen
  • dort die Software installieren
  • Gast herunterfahren
  • Auf Notebook irgendeinen VMwareplayer "installlieren"
  • VMX Dateien vom virtuellen W98 mit installiertem Optiker Programm kopieren
  • in Vmware verknüpfen
  • Gast starten
  • Glücklichsein

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: peterha
16.12.2008 um 19:14 Uhr
ich bin blöde.
Bitte warten ..
Mitglied: thaefliger
16.12.2008 um 19:17 Uhr
ok, jetzt verstehe ich.

das einzige Problem könnte wohl daran liegen, dass der liebe Herr Opitker die Win-98-CD nicht mehr hat... *nicht mein Problem*.

wird schon schief gehen

danke euch!
Bitte warten ..
Mitglied: peterha
16.12.2008 um 19:20 Uhr
ich bin blöde.
Bitte warten ..
Mitglied: thaefliger
16.12.2008 um 19:24 Uhr
wieso denn nicht?
die Liste weiter oben habe ich so verstanden, dass ich eine Grundinstallation von Win 98 virtualisieren und in diese virtualisierte Maschine das Optik-Programm installieren! Dazu brauche ich doch die Installations-CD!
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
16.12.2008 um 19:37 Uhr
Zitat von peterha:
was habt ihr denn immer mit VMware SERVER ???
  • Ahnung

Ihr wollt einen virt. Maschine laufen
Magst du dir bitte mal meine Aussage genau und detailliert ansehen und feststellen, das
  • Downloaden und installieren von z.B VMServer auf "irgendeinem" Rechner
Nicht aussagt den VMWARE Server nicht auf einem Lahmen Notebook zu installieren / benützen
  • Es abr trotzdem meint ?
- kein Rechenzentrum aufbauen.
??? 3 Rechner - wenn 2 davon Notebboks sind - ist das noch keine Größe für ein Rechenzentrum?
Vom Preis mal ganz zu schweigen ...
  • Hallo ?
  • Jemand zuhause MCFly?

Ps:

Hier Wissen weitergeben ist löblich...
Aber:
Erst wenn man das Wissen auch hat, sollte man es weitergeben


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
16.12.2008 um 19:43 Uhr
Servus,

wieso denn nicht?
die Liste weiter oben ...
... ging nicht davon aus, daß der Optiker auch ein "Schlamper" *lach* ist.
W98 "kann" man auch kopieren - wenn es nicht läuft. (bootdisk Floppy boot)
Nur würde ich dir das mit den Treiberproblematiken auch empfehlen, eine W98SE CD zu benutzen.
Ist sauberer.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: peterha
16.12.2008 um 19:48 Uhr
ich bin blöde.
Bitte warten ..
Mitglied: thaefliger
16.12.2008 um 19:52 Uhr
Zitat von peterha:
Dann ja. Ich hatte es so verstanden, du möchtest eine bestehende
Win 98 Installation virtualieren. Da hättest du sie nicht
gebraucht.

Nein, die Installation besteht schon (also es gibt einen Computer mit Win 98 und diesem Optik-Programm drauf).

Nochmal: ich habe mir gedacht, den Win-98 in eine virtuelle Maschine zu "verwandeln" und auf dem XP laufen zu lassen.
p2V fällt da aus meiner Überlegung her ins Wasser, weil es unter 98 nicht lauffähig ist.

Ich muss ja erst mal das Abbild der Win-98-Installation haben!
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
16.12.2008 um 22:04 Uhr
Zitat von peterha:
@Timo Beil: in der Tat Ahnung. Arbeite täglich mit VMWARE
produkten. Scheinbar ist dir "Ironie" nicht bekannt. Ich
beziehe mich mit dieser Aussage auf das Rechenzentrum. Wenn du 1, 2
oder auch 5 virtuelle Maschine auf einem Notebook haben willst bist du
mit der VMware Workstation richtig.

Und scheinbar trifft auf Dich doch das zu, was Timo oben geschrieben hat:
Wissen nur dann weitergeben, wenn man auch welches hat...

VMWare Server = kostenfrei
VMWare Workstation = kostet 'ne Ecke

Daher:
erst Brain 2.0 (oder zumindest 1.0) nutzen, dann posten.

Danke


Lonesome Walker
PS: und ich bezweifle, daß Du mit meinem VMWare Wissen mithalten kannst, um gleich Diskussionen in diese Richtung zu ersticken...
Bitte warten ..
Mitglied: peterha
16.12.2008 um 22:16 Uhr
ich habe jeden meiner vorherigen beiträge durch "ich bin blöde." ersetzt.

viele grüße
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
16.12.2008 um 22:18 Uhr
Zitat von peterha:
ich habe jeden meiner vorherigen beiträge durch "ich bin
blöde." ersetzt.

kein Kommentar...


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: peterha
16.12.2008 um 22:44 Uhr
kein Kommentar...


Lonesome Walker


In voller Demut verneige ich mich vor LW.
Bitte warten ..
Mitglied: roberth
16.12.2008 um 23:31 Uhr
danke....
ich verstehe nicht warum man nicht ernsthaft weiterhelfen mag,
die sache ist doch klar

ist doch kein prob win98 zu virtualisieren, dann das optiker programm von dem wir immer noch nicht wissen was es machen soll, in die Verzeichnisstruktur einzubauen, um mal zu testen ob das läuft....

win98, pffff

vmware server dürfte die beste kostenlose möglichkeit darstellen....
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
17.12.2008 um 13:28 Uhr
Servus again,

ich verstehe nicht warum man nicht ernsthaft weiterhelfen mag,
die sache ist doch klar

eigentlich schon - darf ich dann aber (auch wenn der Thread bisher anders verlief) mal einen ganz anderen Gedankengang ohne RZ & VM aufzeigen?

Ursprungsfrage/ Problem ist immer noch:
Auf dem Win 98-Laptop ist ein spezielles Optik-Programm installiert, welches aber nur unter Win 98 lauffähig ist.

Diese Aussage stelle ich einbfach mal in Frage und behaupte ungetestet:
Bisher habe ich schon sehr viel Software mit Hilfe des Kompatibilitätsmodus von XP zum laufen überreden können.
Wurde das bisher überhaupt probiert?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: thaefliger
17.12.2008 um 18:00 Uhr
ja, es wurde versucht (nach Aussagen des Optikers)
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
17.12.2008 um 18:02 Uhr
Zitat von thaefliger:
ja, es wurde versucht (nach Aussagen des Optikers)

*lach* - kennst du "den" Spruch" - den jeder Admin aus dem effeff kennt?
Zitat von User 123/0815
Ich habe nichts gemacht

Ich glaube erst, daß etwas nicht geht, wenn ich es selber probiert habe

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: thaefliger
17.12.2008 um 18:10 Uhr
natürlich werde ich es auch noch mal probieren

der liebe Optiker muss zuerst mal all die CDs suchen, bevor überhaupt etwas passiert...


wird schon schiefgehen und sonst hab ichs wenigstens probiert...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Samba
Windows 98 und Samba 4.2 auf Raspberry Pi (6)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Samba ...

SAN, NAS, DAS
gelöst Synology oder QNAP NAS mit Windows 98 (31)

Frage von Lochkartenstanzer zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Windows XP
gelöst Windows XP virtualisieren (10)

Frage von 129995 zum Thema Windows XP ...

C und C++
Cmake "Could NOT find Boost" library unter Windows

Frage von Aicher1998 zum Thema C und C ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...