Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Active Directory User ID unter Linux auflösen

Frage Linux Linux Userverwaltung

Mitglied: BenJo83

BenJo83 (Level 1) - Jetzt verbinden

10.07.2006, aktualisiert 11.07.2006, 7815 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,

ich habe mein SUSE Linux 10.1 so konfiguriert, dass ich mich damit an einer Windows Domäne anmelden kann. Kerberos habe ich soweit auch konfiguriert. Die Anmeldung erfolgt via winbind.

Wenn ich aber nun als Domänenuser einen Ordner erstelle und freigeben will, sagt der mir ich darf die Dateisystem Berechtigungen nicht ändern, weil ich nicht Besitzer des Ordners bin. Als Besitzer wird der User 10031 angezeigt, was die Userid meines Windows Benutzers ist. Wie kriege ich jetzt Linux dazu, die Userid mit einem Namen aufzulösen?

MfG
BenJo83
Mitglied: 18697
10.07.2006 um 20:37 Uhr
Sicher nss vergessen... Eine gute Anleitung wie man Domänenuser an Linux anmelden kann, gibt es in der Samba-Howto-Sammlung:
http://gertranssmb3.berlios.de/output/winbind.html#id2577703
Bitte warten ..
Mitglied: BenJo83
11.07.2006 um 13:53 Uhr
Hi,

danke für den Link. Hatte zwar alles soweit schon konfiguriert aber der nscd lief bei mir noch. Nachdem der weg war, hats dann auch mit der Namensauflösung hingehauen. Werde jetzt noch mal das Freigeben auf Windows Benutzerebene testen, aber ich denke ich bin aufm guten Weg

MfG
BenJo83
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Sticky Notes - Autostart unterbinden

(1)

Tipp von Pedant zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Tipps für Router (ca. 100 clients, VPN) (18)

Frage von oel-auge zum Thema Router & Routing ...

TK-Netze & Geräte
gelöst Convert von TAPI auf CAPI gesucht (13)

Frage von StefanKittel zum Thema TK-Netze & Geräte ...