Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows AD-Server mit Ghost sichern

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: berlinger

berlinger (Level 1) - Jetzt verbinden

05.06.2008, aktualisiert 04.07.2008, 4095 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Leute

ich möchte Euch um euren Rat bitten.

Bin mir am überlegen ob ich zu der täglichen Datensicherung in meinem Netzwerk zusätzlich mit "Symantec Ghost Solution Suite v2.0.1" ein Image der Server ziehen soll.

Im Netz stehen zur zeit 3 Server. Ein File mit AD ein Exchange und ein weiterer Server mit AD.

Meine eigentliche Frage ist nun... Wenn ich einen Restore machen müsste, von einem der beiden AD-Server und dies via Symantec Ghost machen würde, würde dies z.B. im AD zu Problemen führen? Was ist genau zu beachten bei einem Restore.

Wer arbeite mit einer solchen Lösung und konnte erfolgreich einen Server "zurück spielen"?

Liebe Grüsse
Mitglied: ITdoc
05.06.2008 um 02:11 Uhr
Hallöchen !

sollte kein Problem sein - mache mehr oder minder das selbe - nur das ich als BackupTool AcronisTrueImage 9 Server einsetze.
Habe auf Server1 DC, DNS, Mail, Proxy laufen - auf Server2 DC sowie FileServer und auf Server3 nur Fileserver ( fungiert als BackupServer für die Datenbestände von Server2 - hat exakt die selben HD`s wie Server2 eingebaut und zieht mir 2x in der Woche eine komplettKopie aller Platten ( ca. 600 GB ) von Server2 über GBLan ).
Musst halt nur beim restore aufpassen, welche Maschine Du wieder herstellen willst. Meine damit: Achtung auf die Rollenverteilung - vor allem was läuft da ? 2000 ? 2003 ?
Darauf kommts an: Musst beim restore immer darauf achten, wer die Masterrollen beherbergt. Dementsprechend "geordnet" solltest du dein System wieder "zurückbauen" - sonst kannst Dir massive Probleme mit der replizierung etc. einhandeln. Aber wennst auf das achtest, gehts wunderbar - nur halt gewisse Dinge wie Viren oder Systemupdates nicht vergessen...

Liebe Grüße, Mike
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
05.06.2008 um 09:17 Uhr
Hallo.

@ITdoc

Sorry, so kann ich deine Aussage nicht stehen lassen. Wenn du nur einen DC im System hast, dann sollte es kein Problem sein, bei mehreren DCs ist es ein reines Glücksspiel. Deine Aussage würde ich daher als fahrlässig einstufen.

@berlinger

Lies dir einfach einmal diese Beiträge durch, und entscheide dann ob du dich darauf verlassen willst. Supportet wird es auf keinen Fall.

- http://www.wilderssecurity.com/showthread.php?t=96564
- http://www.mcseboard.de/windows-forum-ms-backoffice-31/imaging-restore- ...

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: ITdoc
05.06.2008 um 10:44 Uhr
Hallo Günther !

sehr gute Artikel ! - beschreiben wirklich schon,
wie höllisch die Gschicht werden kann...
Muss dir rechtgeben - wenn es sich um einen DC oder irgendeine geClusterte Gschicht in einem großen Forest handelt, dann will ich nicht der Admin sein, der verzweifelt des Backup einspielt...
Im konkreten Fal unseres Kollegen, der "nur" 2 DC`s laufen hat, hätt ich weniger bedenken - Da bleibt meines erachtens das Risiko kalkulierbar und die zu erwartenden Probleme überschaubar. Darum hab ich ja in meinem scheinbar unglücklich formulierten Posting auf die Rollen hingewiesen....

Liebe Grüße - Mike
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
05.06.2008 um 10:49 Uhr
Hallo Mike.

Richtig, du weißt wie man es macht.

Ich wollte aber generell darauf hinweisen, dass man schon wissen muss, wie man vorgeht. Leider werden Image-Backups in der Zwischenzeit all Allheilmittel angepriesen und die große Überraschung kommt dann, wenn dann tatsächlich ein Disaster Fall eintritt.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: ITdoc
05.06.2008 um 10:59 Uhr
Hi ! - na das war ja ne flotte Antwort *G*

muss ich da leider auch rechtgeben - ein Image als Allheilmittel zu betrachten kann furchtbar ins Auge gehen. Ich persönlich bin halt der meinung, das ich
im Falle des Falles ( der nach möglichkeit nicht eintreten sollte ) lieber ein Image habe, als gar nichts. Das man dann furchtbar aufpassen muss um bei größeren Netzen nicht ganz im popsch zu landen ist halt wieder etwas anderes, auf das ich in meinem Posting lieber hinweisen hätte sollen...
Denn: 1 ausgefallener Server ist schon verdammt ungut - aber mit falschem herumhantieren noch größeren Schaden anzurichten ist wahnsinn...

Nice Greets - Mike
Bitte warten ..
Mitglied: maragello
04.07.2008 um 20:23 Uhr
Hallo leute.

Ich habe vor geraumer Zeit mal versucht (in einer dafür angelegten Testumgebung natürlich) einen DC zurückzuspielen. Acronis Server. Das Resultat: Der Ridmaster war hin.

Ich weiss, mann kann einen anderen DC erzwingen, dass er die Rolle übernimmt. Aber nicht, wenn der vorige nicht sauber heruntergestuft wird.

Auch wenn irgendwer, irgendwann, irgendwo es schon mal erfolgreich durchgeführt hat:

Finger weg vom DC.
Das Risiko ist es nicht wert.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst AD Server 2016 (8)

Frage von erhardm zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Lokale Windows Firewall Server 2012R2 für virtuelle Maschine? (4)

Frage von 1410640014 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows-File-Server - Macs - Probleme (5)

Frage von guenthergranate zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...