Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

Windows bereitstellungsdienste vs. tftp server

Mitglied: neueradmuser

neueradmuser (Level 2) - Jetzt verbinden

20.06.2010, aktualisiert 22:07 Uhr, 5186 Aufrufe, 1 Kommentar

hi,
habe auf einem server 2008 die windows bereitstellungsdienste laufen.
soweit ich weiß kann ich dort nur windows installationen starten.

nun möchte ich aber auch acronis boot-cd's über netzwerk starten.
- ist das mit dem wds möglich?
-wenn nein, kann ich das dann mit einem tftp server umsetzen?
-wenn der tftp server da ist, behindert er dann den wds pxe boot?

grundsätzlich bäuchte ich den wds + die div. boot-cd's die ich übers netz starten möchte

habt ihr ideen? mir geht dieses cd's jonglieren dermaßen auf die nüxxe ;p
-viele systeme bei uns haben auch erst gar kein dvd oder dergleichen... da muß man dann schon immer ein 2,5" optisches Laufwerk dranbasteln

gruß & dank für infos/tipps
Mitglied: Syncretist
21.06.2010 um 10:49 Uhr
morgen nightwishler

um deine Fragen mal der Reihe nach zu beantworten ...

1. nein, ich denke das ist mit dem wds nicht möglich. warum, dazu komme ich noch.
2. grundsätzlich erst mal auch nein, warum, dazu komme ich auch gleich.
3. wenn es möglich wäre und du es tun würdest, dann jein. Auch hier komme ich gleich noch zum warum.

zur begründung:

Zuerst einmal solltest du wissen, dass ich von Windows, spezielle Windows Servern quasi keine Ahnung habe. Trotzdem kann ich dir nach ein klein wenig Recherche ziemlich sicher sagen, warum du mit dem WDS keine beliebigen CD-Images booten kannst.

zuerst solltest du mal folgendes lesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Preboot_Execution_Environment

Nun müsstest du wissen, wie PXE grundsätzlich funktioniert:

1. IP-Adresse + PXE-Server-Adresse per DHCP holen.
2. NBP per TFTP herunterladen und ausführen.

Wie du siehst, kennt PXE keine CD-Images sondern nur einen Bootloader. Daraus lässt sich schließen, dann der WDS keine Windows-CDs über Netzwerk schickt, sondern ein Image eines Bootloaders, der dann wiederum nach dem Start die nötigen Files für eine Windows-Installation vom WDS-Server holt. D.h. der WDS-Server muss sich mit den internen Strukturen von Windows und dessen Setup auskennen. Das wiederum bedeutet, wenn du z.B. Akronis-CDs über PXE booten wolltest, müsste der WDS die auspacken können, den Bootloader der Boot-CD entsprechend Netzwerkfähig machen (= komplett umschreiben) und dann das ganze irgendwie verfügbar machen, sodass es nachher immer noch läuft. Das halte ich persönlich für sehr sehr unwahrscheinlich.

Damit hättest du schonmal deine Begründung zu 1.
Zu 2.: Du bräuchtest also mindestens noch einen DHCP-Server zusätzlich zum TFTP-Server. Aber selbst dann stündest du immer noch vor der Hürde, das CD-Image so umzuwandeln, dass es übers Netzwerk verteilbar wird.
Und daher zu 3.: Wenn du somit zwei DHCP-Server in deinem Netz hättest, die beide PXE-Optionen anbieten, dann hättest du eine Race-Condition, bei der du nicht mehr kontrollieren kannst, welche Infos von welchem Server bei deinem Zielrechner ankommen und wie der damit umgeht.

Damit komme ich zu dem Schluss, dass es grundsätzlich nicht so einfach ist, beliebige CD-Images übers Netzwerk zu booten und, dass es mit dem WDS wahrscheinlich unmöglich ist.

Zum Thema Ideen, was du stattdessen tun könntest:

1. Du hast gesagt, es nervt dich, ständig mit diversen CDs jonglieren zu müssen. Warum packst du dir nicht mehrere Boot-CD-ISOs auf einen USB-Stick zusammen mit nem Bootloader wie z.B. GRUB. Dann hättest du nur noch einen Stick, den du mit dir rumschleppen müsstest.

2. Such mal per Google, ob es vielleicht jemanden gibt, der sich schonmal dazu Gedanken gemacht hat, wie man beliebige CDs übers Netzwerk booten könnte. Ich halte is für nicht so unwahrscheinlich, dass es da schon ein paar Ansätze gibt. Stell dich aber drauf ein, dass du dich da in ziemliches Neuland begiebst und wahrscheinlich auch sehr viel noch selber basteln musst.

Ich hoffe ich habe dir jetzt nicht jegliche Hoffnung geraubt. Aber so sieht es wohl leider aus.
Natürlich kann es sein, dass irgendeiner der vielen anderen Admins hier, die mehr Ahnung von Windows & Co. haben, ne bessere Idee hat, bzw. uns bzgl. WDS eines besseren belehren kann. In dem Fall würde auch ich mich dann freuen, was neues gelernt zu haben ;)

Viel Glück und melde dich, wenn du noch mehr Fragen dazu hast!

Lg
Syncretist
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Voice over IP
TFTP Server
Frage von uridium69Voice over IP8 Kommentare

Ich bin auf der Suche nach einem stabilen TFTP Server, ich habe das Freewaretool TFTP32 getestet mit Windows 7, ...

Windows Server
Windows-Bereitstellungsdienste - Anmeldung scheitert
gelöst Frage von Highend01Windows Server8 Kommentare

Hallo zusammen, ich möchte mich gern ein bisschen mit den Windows-Bereitstellungsdiensten beschäftigen und habe dafür auf meinen nicht mehr ...

Windows Server
OEM und Windows Bereitstellungsdienste
Frage von SprudiWindows Server2 Kommentare

Liebe Community, wir kaufen immer Lenovo Computer mit vorinstalliertem Windows 7 und Windows 10 sollte als SLIC im BIOS ...

Linux
ThinStation 5.4: TFTP Server
gelöst Frage von ukulele-7Linux1 Kommentar

Ich teste grade Thinstation und bin sehr unerfahren was PXE und TFTP angeht, auch meine Linux Kenntnisse sind begrenzt. ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 16 StundenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit25 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

Windows 10
Automatische daten kopieren, USB zu USB unter Win10 im Hintergrund
Frage von DerEisigeWindows 1016 Kommentare

Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einem Skript, dass von einem USB Stick automatisch nach dem einstecken ...