Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows bleibt plötzlich hängen - KEINE Reaktion mehr

Frage Microsoft

Mitglied: diwaffm

diwaffm (Level 2) - Jetzt verbinden

06.10.2011 um 13:19 Uhr, 4521 Aufrufe, 7 Kommentare

Hi Leute,

ich habe hier einen Rechner unter Windows XP, der ein eigenartiges Verhalten aufweist:
Er bleibt ab und zu (in unregelmäßigen Abständen) einfach hängen.
Dabei friert der Bildschirminhalt ein (inclusive der Uhr) - der Mauszeiger bewegt sich aber.
Welches Programm dabei gerade aktiv ist, spielt auch keine Rolle.

Weiter geht es dann nur per Warmstart.

In den Logfiles findet man dann die beim Neustart erzeugten Einträge, aber nichts, was auf den Absturz hinweist.

In den meisten Fällen ist der Rechner nach dem Neustart wieder "voll da" - in wenigen Ausnahmefällen, waren mehrere Neustarts notwendig.

Die Speichermodule (2x 512MB) habe ich schon gegeneinander getauscht und auch mal gegen 2 256er - ohne längerfristigen Erfolg.
Auch habe ich schon ausführliche Speichertests durchgeführt, die aber keine Fehler zeigten.

Zwischen den einzelnen Hängern vergehen manchmal 14 Tage, manchmal aber auch nur 3 Stunden.

Any Ideas?

Dirk
Mitglied: Pjordorf
06.10.2011 um 13:27 Uhr
Hallo,

Zitat von diwaffm:
ich habe hier einen Rechner unter Windows XP,
Und die übliche Frage um diese Zeit. Welche hardware?

einfach hängen. - dann nur per Warmstart.
Diese beiden Aussagen widersprechen sich. Entweder hängt dein Rechner und dann geht auch kein Warmstart mehr oder er hängt nicht. Num-Lock LED an Tatstatur kann noch Ein- Ausgeschaltet werden? Oder meinst du mit Warmstart das drücken des Resettasters?

In den Logfiles findet man dann die beim Neustart erzeugten Einträge, aber nichts, was auf den Absturz hinweist.
Weil er nicht hängt?

In den meisten Fällen ist der Rechner nach dem Neustart wieder "voll da" - in wenigen Ausnahmefällen, waren mehrere Neustarts notwendig.
Klar, Das Dateisystem mag es gar einfach abgeschaltet zu werden

Any Ideas?
Grafikkarte? Festplatte?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
06.10.2011 um 13:31 Uhr
Mahlzeit,

ich habe ein ähnliches Problem (Rechner bleibt bei (fast) jedem Neustart/S3-Restart einmal hängen und schnurrt danach wir Kätzchen).
Lösung:
Keine, nach div. Speicher tauschen, CHKDSK, Win- und Treiberupdates, etc. pp. passiert das nur noch 1-2 Mal in 14 Tagen.
Da der Rechner bald 5 Jahre alt ist, toleriere ich diese Zicken und stempel´ sie als "Alterweisheit" ab.
Viel mehr kann man in einem solchen Fall nicht tun, ausser neu kaufen (oder neu aufsetzen, das hatte mir aber nicht geholfen)..

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
06.10.2011 um 13:41 Uhr
Moin,

immer die erste Aktion bei solchem Verhalten: Speicher mit memtest (www.memtest.org) prüfen.

/EDIT:
Ok, hast du jha schon gemacht (ja, wer lesen kannn... )
Erm.. Ein p4?! wie alt ist die kiste? 7 jahre? das lohnt doch nimmer evtl. ist die Hardware einfach am Ende ihrer Tage angelangt.
EDIT/

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: diwaffm
06.10.2011 um 13:47 Uhr
Zitat von Pjordorf:
Und die übliche Frage um diese Zeit. Welche hardware?

Ist ein Pentium IV mit 3GHz - Boardhersteller müsste ich schauen....

Zitat von Pjordorf:
Oder meinst du mit Warmstart das drücken des Resettasters?

Ja, mein Fehler...

> Any Ideas?
Grafikkarte? Festplatte?

GraKa ist onboard - da müsste sichergestellt sein, dass beim Einbau einer andern die interne komplett abgeschaltet ist, oder?
Festplatte habe ich mit dem WD Diagnosetool getestet: Fehlerfrei

Ciao

dirk
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
06.10.2011 um 14:11 Uhr
Yipp,

wegschmeissen, neu kaufen, glücklich werden....
Wie ich schon geschrieben habe, mein PC ist "erst" fünf Jahre alt... und gehört trotz zwischenzeitlichem "pimpen" zum heutigen Durchschnittseisen (core2Quad@2,67GHZ, 4GB RAM, win7ultimate....)
Aber ich vermute ein paar geplatzte Kondensatoren um den Bereich des CPU-Sockels...

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: diwaffm
06.10.2011 um 14:12 Uhr
Zitat von SlainteMhath:

Erm.. Ein p4?! wie alt ist die kiste? 7 jahre? das lohnt doch nimmer evtl. ist die Hardware einfach am Ende ihrer Tage
angelangt.

Nein, der ist "erst" 4 Jahre alt...
Und wenn da mit geringem Aufwand (z.B. neue Grafikkarte) was gemacht werden kann, ist das im Moment der zu gehende Weg.
Ansonsten gibt es im nächsten Jahr was neues...

Ciao

dirk
Bitte warten ..
Mitglied: vossi31
06.10.2011 um 14:29 Uhr
Hi,

so ein Gerät hatte ich auch mal, war aber neu. Nach und nach wurde so ziemlich alles erfolglos ausgetauscht. Zum Schluss war es glaub ich das Netzteil.

Henning
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Windows 10 bleibt nach Update im Reparaturmodus hängen (2)

Frage von BFMedia zum Thema Windows 10 ...

Exchange Server
OL 2010 - Mail bleibt im Postausgang hängen (1)

Frage von Knorkator zum Thema Exchange Server ...

Linux Netzwerk
gelöst Keine Reaktion auf ssh über fritzbox (12)

Frage von malkud zum Thema Linux Netzwerk ...

Server-Hardware
HP Microserver Gen8 bootet von SATA5, bleibt aber beim Reboot hängen (6)

Frage von Bierkistenschlepper zum Thema Server-Hardware ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(14)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora 27 ist verfügbar

Information von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
gelöst Administrator hat alle Rechte verloren (10)

Frage von mrdead zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Gebäude mit WLAN ausstatten (9)

Frage von udobec zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Hyper-V
Hyper V VM abgeschaltet Speicher zu gering (7)

Frage von Thabeus zum Thema Hyper-V ...

Netzwerkgrundlagen
Frage zu VLANS taged untaged exclude (6)

Frage von Akcent zum Thema Netzwerkgrundlagen ...