Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Deployment Services - Benennungsrichtlinie

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: tiaXx2go

tiaXx2go (Level 1) - Jetzt verbinden

20.11.2008 um 11:33 Uhr, 5983 Aufrufe, 4 Kommentare

Ich arbeite nun schon seit ca. drei Wochen mit dem WDS und dem WAIK.

Die Installation läuft soweit auch unattend durch, Programme werden nach er ersten Anmeldung ausgeführt bzw. installiert, aber ich stehe noch vor einer ungelösten, bzw. nicht sauber gelösten Probematik.

Jeder neue Vista Client bekommt im Laufe der Installation einen Namen zugewiesen. Wenn man Vista per DVD installiert, kann man den Namen des PCs manuell eintragen, leider taucht dieses Fenster in der Installtion über WDS nirgends auf, auch wenn man die Installation nicht unattend durchlaufen lässt.

In den Eigenschaften des WDS gibt es eine Bennenungsrichtlinie, die festlegt, wie die neuen Client benannt werden. Die Einstellungsmöglichkeiten sind leider sehr beschränkt. Username und Nachname, oder PC mit hochlaufender Zahl etc. pp. Allerdings kann ich diese Richtlinie nicht so abänder, wie ich es gern hätte.

Ich möchte die Clientnamen jedes mal manuell eintragen, da jeder Client den Namen des Anwenders trägt. Daher meine Frage:

Kann man diese Rihtlinie deaktivieren, oder so einstellen, dass man bei der Installation den Clientnamen manuell eintragen kann?

0138f3e4e6fdf64c18604024bbc6ecf7-wds-bennenungsrichtlinie - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: tiaXx2go
14.01.2009 um 08:52 Uhr
Hat wirklich keiner eine Idee? Ich kann mir nicht vorstellen, dass das von Microsoft so gewollt ist, man muss doch den Namen des PCs manuell eingeben können. In der "normalen" Installation von DVD geht es ja auch.
Bitte warten ..
Mitglied: muldersoN
21.01.2009 um 09:59 Uhr
Ich habs zwar noch nicht selber getestet, glaube allerdings das es durch die Image xml möglich ist. Wenn man die xml über den SIM erstellt gibt es eigentlich bei jeder Einstellung die Option <WillShowUI>OnError</WillShowUI>. Diese ist sinnvollerweise meist auf OnError. Hier könnte man evtl. die Option "Always/Ever" einsetzen.
Bitte warten ..
Mitglied: tiaXx2go
22.01.2009 um 09:28 Uhr
Kannst du mir evt. die genaue Komponente sagen und in welcher Phase sie ausgeführt werden muss?
Bitte warten ..
Mitglied: hannsgmaulwurf
18.06.2010 um 09:05 Uhr
Hallo tiaXx2go,
deine Frage ist zwar schon ein paar Tage alt, aber vielleicht stolpert ja nochmal wer darüber..
Wenn du den Eintrag "ComputerName" in der Komponente "Microsoft-Windows-Shell-Setup" in der Phase "4 specialize" leer lässt, sollte bei allen Images, die diese Antwortdatei verwenden, die Eingabeaufforderung für den Computernamen während des Setups erscheinen.
Gruß.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows Deployment Services (WDS): Images auf unterschiedlicher Hardware (21)

Frage von get-command zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Failoverlösung für Remotedesktop Services Host Windows Server 2016 verfügbar? (1)

Frage von Excaliburx zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Remote Desktop Services WIndows Server 2016 - Lastenverteilung - Failover - Zugriff (4)

Frage von Excaliburx zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Remote Desktop - Remote APP Services unter Windows Server 2012 R2 (5)

Frage von speedy26gonzales zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Google Android

Cyanogenmod alternative Downloadquelle

(5)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Google Android ...

Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(5)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Exchange HyperV Prozessorlast (19)

Frage von theoberlin zum Thema Windows Server ...

Hardware
16-20 Port POE Switch mit VLAN (19)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

Windows Server
Server mit Netzwerkaussetzern (15)

Frage von SarekHL zum Thema Windows Server ...

Windows Userverwaltung
Nicht Administratoren Installation von Software erlauben (14)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Userverwaltung ...