Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Windows DFS - zwei Standorte

Mitglied: toemsn

toemsn (Level 1) - Jetzt verbinden

20.01.2009, aktualisiert 14:13 Uhr, 5857 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen,

wir haben in unserem Unternehmen zwei Standorte, wobei in der Aussenstelle kein Domaincontroller aufgestellt ist. Die beiden Standorte sind durch eine LIC+ Internetleitung miteinander verbunden, d. h. quasi in einem großen LAN vereint.

Wir haben bis dato eine Freigabe auf dem Domaincontroller im Hauptstandort erstellt, auf die jeder (Hauptstandort und Aussenstelle) Zugriff hat.

\\Domaincontroller\Ordner1 ist die Freigabe

Folgendes Szenario würde ich gerne konfigurieren. Ich bin mir aber nicht sicher, ob das Windows DFS das so kann, oder ob ich ein Drittprodukt brauche, bzw. ob es überhaupt Drittprodukte gibt.

Ich habe einen Mitgliedsserver in der Aussenstelle. Auf diesem mache ich eine Freigabe \\Mitgliedsserver\Ordner2. Jetzt fasse ich beide Freigaben zusammen in ein DFS:
\\Domain.local\Ordner1
besteht aus
\\Domaincontroller\Ordner1
\\Mitgliedsserver\Ordner2

Es soll die gesamte Ordnerstruktur und die Daten im Ordner1 so bleiben wie sie jetzt schon sind und es sollen nur gewisse Unterverzeichnisse auf den Mitgliedsserver repliziert werden, z.B. \\Domaincontroller\Ordner1\Verzeichnis1\Unterverzeichnis1 und \\Domaincontroller\Ordner1\Verzeichnis1\Unterverzeichnis5 sollen repliziert werden und Unterverzeichnis 2,3 und 4 nicht.

Weiters sollten die User in der Aussenstelle automatisch auf das Replikat auf deren Mitgliedsserver zugreifen und der Abgleich zwischen den beiden soll ca. alle 15min laufen. Gesichert wird vollständig im Hauptstandort.

Geht das mit DFS, brauche ich andere Produkte, wenn ja, welche?

Danke,
Tom
Mitglied: dog
20.01.2009 um 18:26 Uhr
Auch wenn das so eigentlich dem Sinn von DFS widerspricht (mehrere Ordner synchron zu halten) - ja es geht: http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc758048.aspx

Grüße

Max
Bitte warten ..
Mitglied: toemsn
03.03.2009 um 14:13 Uhr
Hallo Max,

ich bin ein bischen spät dran.

Ich bräuchte genau das umgekehrte: Nicht dass ich gewisse Ordner von der Replizierung ausschließen kann, sondern dass nur gewisse Ordner repliziert werden. Der überwiegende Teil der Daten soll in der Zentrale bleiben.

Das könnte ich ja relativ leicht erreichen, indem ich die zu replizierende Ordner auf die oberste Ebene der Freigabe hebe, die ganze Freigabe repliziere und alle Ordner auschließe, außer derjenigen, die repliziert werden sollen. Allerdings ist ein ganz wichtiges Kriterium, dass sich die Ordnerstruktur nicht ändert, da diese schon sehr tief integriert ist in der ganzen Firma (Dokumente .... ).

Gibt es Drittprodukte die man in Windows integrieren kann?

Danke,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: toemsn
12.03.2009 um 11:00 Uhr
Hallo,

ich habe es jetzt doch geschafft. Mein Denkfehler war, dass ich immer den kompletten Stamm replizieren wollte. Bin jetzt aber draufgekommen, dass ich für jeden Ordner im Stamm eine Verknüpfung machen kann und diese dann separat replizieren kann. So gehts.

Allerdings sollte die Replikation doch auf einer höheren Ebene stattfinden, weil man ansonsten unendlich viele Verknüpfungen machen muss und das bald nicht mehr administrierbar ist.

Thomas
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

DFS Replikation alle Daten am Standort weg und syncronisiert neu vom anderen Standort

gelöst Frage von mejfossWindows Server6 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem mit der dfsr Replikation. Wir haben einen SBS 2011 mit addon 2008 R2 an ...

Exchange Server

Zwei Exchange Server in zwei Standorten

gelöst Frage von gelbeseitenExchange Server10 Kommentare

Hallo zusammen, ich benötige mal eure Unterstützung. Wir sind gerade dabei, den Standort B mit einem zweiten Exchange 2007 ...

Windows Server

Neuaufbau Active Directory für zwei Standorte mit Hyper-V und DFS

Frage von Vesto100Windows Server13 Kommentare

Hi zusammen, ich wollte mal mein Konzept vorstellen und Euch fragen ob das generell so Sinn ergibt. Ich möchte ...

Windows Server

Domänencontroller für zwei Standorte

gelöst Frage von thaddaeus93Windows Server10 Kommentare

Hallo zusammen, momentan habe ich folgende Situation: - Standort A: Netz 172.22.0.0/16 - Standort B: Netz 172.23.0.0/16 Am Standort ...

Neue Wissensbeiträge
Vmware
VMware Update für den ESXi 5.5 verfügbar
Information von sabines vor 4 StundenVmware

Nach dem ganzen Hickhack um Update mit Microcode Anpassungen und Rückzug, gibt es nun für den ESXi 5.5 ein ...

CPU, RAM, Mainboards

Meltdown und Spectre: Intel zieht Microcode-Updates für Prozessoren zurück

Information von keine-ahnung vor 8 StundenCPU, RAM, Mainboards4 Kommentare

Moin, extrem lutztig. Nur gut, dass ich noch nicht beim Probanden-Bingo mitgemacht habe :-) LG, Thomas

Router & Routing
PfSense als Addon auf QNAP
Information von magicteddy vor 22 StundenRouter & Routing3 Kommentare

Moin, für Spielereien eine ganz nette Idee aber ich fürchte das soetwas auch als echte Firewall genutzt wird: In ...

Datenschutz

Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

Information von magicteddy vor 1 TagDatenschutz1 Kommentar

Moin, jetzt werden IoT Geräte endgültig zur Wanze? Anscheinend kann man auf einem Dashboard seine Geräte visualisieren Ich stelle ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Preis für Wartungsvertrag ok?
gelöst Frage von a-za-zNetzwerkmanagement26 Kommentare

Hallo! Mal ne Frage, weil ich mich mit dem akzeptablen Preis für einen Reaktionszeitvertrag nicht auskenne. Meine Firma hat ...

Windows Server
TEMP-Profile
gelöst Frage von Forseti2003Windows Server21 Kommentare

Guten Morgen, wer kennt sie nicht, die lieben Temporären Benutzerprofile, vorallem immer dann, wenn man sie am wenigsten braucht. ...

Multimedia & Zubehör
Welches Tablet für die Verkäufer?
Frage von Hendrik2586Multimedia & Zubehör15 Kommentare

Guten Morgen meine Lieben, vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Es geht um unsere Außendienstmitarbeiter /Verkäufer. Sie sollen demnächst ...

Windows Netzwerk
Ist ein Portforwarding auf einen PC ohne lauschendes Programm ein (großes) Sicherheitsproblem?
Frage von PluwimWindows Netzwerk13 Kommentare

Hallo zusammen, zur Fernwartung eines Rechners an einem anderen Ort nutze ich VNC. Da dieser Rechner einfach nur eine ...