Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows Domäne mit SBS 2k3 o. 2k8 R2 und Win 7 Pro Einbindung - DNS Problem!

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: kapa-aw

kapa-aw (Level 1) - Jetzt verbinden

17.05.2010 um 14:45 Uhr, 10689 Aufrufe, 10 Kommentare

Windows 7 hat Schwierigkeiten mit der DNS Auflösung, aber XP Clients funktionieren problemlos.
.. Verständnisfrage: Wieso ist das so?

Hallo zusammen,

wie oben erwähnt geht es um eine Windows Domäne, egal ob 2003 oder 2008. Bei beiden Varianten hat Win 7 Pro Schwierigkeiten beim Einbinden.
Es tritt folgende Meldung auf, wenn ich versuche den Win 7 Client in die Domäne zu heben:

Bei dem Versuch der Domäne "xxxxx" beizutreten, trat der folgende Fehler auf:

Fehler beim Versuch, den DNS-Namen eines Domänencontrollers in der Domäne, der beigetreten wurde, aufzulösen.
Stellen Sie sicher, dass dieser Client zum Erreichen eines DNS-Server konfiguriert ist, der DNS-Namen in der Zieldomäne auflösen kann.
Weitere Informationen zur Behebung von Netzwerkproblemen finden Sie in der Windows-Hilfe.

Ich habe das Problem allerdings bereits gelöst, indem ich im Win7-Client den DNS Eintrag zum DC manuell vorgenommen und ihn danach in die Domäne eingebunden habe.
Mein Verständnis für das Ganze hört allerdings dort auf, warum es bei XP Rechnern auch ohne diesen manuellen DNS Eintrag funktioniert;
Domäne und Domain-Admin nebst Passwort angeben: fertig.

Win 7 muckiert den DNS.

Wieso, weshalb, warum?

In meiner jetzigen Testumgebung ist ein Win 2008 R2 installiert, dieser soll als DNS und DC dienen; den DHCP macht der DSL-Router.

Kann mir jemand von euch bei meinem Verständnisproblem helfen?

MfG
Mitglied: jhinrichs
17.05.2010 um 15:06 Uhr
Moin,
ein vollständig richtig konfiguriertes DNS war schon immer Voraussetzung für eine Domäne mit Active Directory, also im Grunde mindestens seit W2K. Welcher DNS-Server wird denn vom Router per DHCP übermittelt (Standardkonfiguration bei Routern ist ja häufig, dass sie sich selbst als DNS-Server/Proxy eintragen, das geht dann in der Domäne schief)?
Ich würde entweder den Router so konfigurieren, dass er den DC als DNS an die DHCP-Clients verteilt oder gleich den DC zum DHCP-Server machen und DHCP im Router abschalten.
Grüße

<Korinthenkackermodus>
Win 7 muckiert den DNS
Man kann
a) mucken (Niederdeutsch für "widersprechen")
b) etwas monieren (etwas anmahnen, kritisieren)
c) sich über etwas mokieren (sich über etwas lustig machen)
aber nicht
d) etwas muckieren
</Korinthenkackermodus>
Bitte warten ..
Mitglied: kapa-aw
17.05.2010 um 15:12 Uhr
In der Tat ist es der Fall, dass in meiner Testumgebung der Router sich selbst als prim. DNS hat.
Das erklärt aber noch nicht, weshalb XP damit keine Schwierigkeiten hat.

In einer anderen Umgebung ist folgendes Phänomen aufgetreten:
Windows 7 Pro wurde bisher 2x ohne murren und ohne manuellem DNS Eintrag in eine Win 2k3 Domäne eingebunden.
In der vergangenen Woche wollte ich dies mit einem 3. Windows 7 machen, aber genau das gleiche Problem trat nun auch dort auf, dass der DNS nicht aufgelöst wurde!
Hier ist der DC sowohl DNS als auch DHCP.

Kann mir keiner beantworten, oder?

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: jhinrichs
17.05.2010 um 15:17 Uhr
Moin,
um die Frage zu beantworten - die ja eher lautet, warum es bei XP (bei wie vielen XP-Rechnern eigentlich) geklappt hat, müsste man wissen, wie genau die Konfiguration aussieht, das AD reagiert halt auf nicht korrekte DNS-Konfigurationen empfindlich, mal geht's, mal nicht, hängt auch davon ab, was sich so in diversen DNS-Caches tummelt etc.
Was sagen dcdiag bzw. netdiag auf dem DC?
Welcher (primäre) DNS-Server wird vom DC per DHCP verteilt?
Wird ein sekundärer DNS verteilt (in Deiner Konfiguration eher überflüssig)?
etc.
Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: kapa-aw
17.05.2010 um 16:56 Uhr
Folgendes:

dcdiag und (bei 2k8) dcdiag /test:dns sagt aus, dass alle Tests bestanden wurden. Ausgenommen der Smartcard Login mit einem Zertifikatsfehler (unnütz/nicht relevant).

Bei dem 2k3 DC ist im DHCP der DC als prim. DNS angegeben.
Ein sekundärer DNS ist nicht konfiguriert.

Ich kann es auch insofern nicht nachvollziehen, da an sich nichts an den DNS Einstellungen verändert hatte und die Windows 7-Rechner neu ins Netzwerk eingebunden wurden, demnach kein DNS Cache etc. vorbelastet sein dürfte.

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: kapa-aw
21.05.2010 um 15:20 Uhr
Mir doch noch etwas im DNS mit Netdiag aufgefallen:
Nach Ausführung von netdiag auf dem 2k3 SBS Server ist folgender Eintrag vorhanden:

[Warning] Cannot find a primary authoritative DNS server for the name 'bla-bla.local.' . [ERROR Timeout]
The name 'bla-bla.local.' may not be registered in DNS.

Wenn ich in der DNS Konfig. in der FLZ (forwardlookupzone - wird das so abgekürzt? ) nachschaue erscheint unter dem Reiter Namenserver
die bla-bla.local. mit der richtigen Server-IP.
Die Reverse Zone meckert auch, dass etwas nicht aufgelöst wird.

Scheint mir irgendwie falsch zu sein.. ändern lässt sie sich nicht. Was sagt dieser "." aus?
Zumal ich (allerdings nach einem Neustart des Servers und nach dem abgeschlossenen Bootvorgang nicht mehr) diverse DNS Einträge mit der ID 4004 und als Fehlerquelle den DNS habe:

[Zitatanfang]
Der DNS-Server konnte die Aufzählung der Verzeichnisdienste der Zone "_msdcs.bla-bla.local" nicht vollständig durchführen. Dieser DNS-Server ist so konfiguriert, dass er Verzeichnisdienstinformationen für diese Zone benötigt, und kann diese ohne diese Informationen nicht laden. Überprüfen Sie, dass das Active Directory richtig funktioniert und wiederholen Sie die Aufzählung der Zone. Die erweiterte Fehlerdebuginformation (die eventuell leer ist) ist "". Die Ereignisdaten enthalten den Fehlercode.

Der DNS-Server konnte die Aufzählung der Verzeichnisdienste der Zone "." nicht vollständig durchführen. Dieser DNS-Server ist so konfiguriert, dass er Verzeichnisdienstinformationen für diese Zone benötigt, und kann diese ohne diese Informationen nicht laden. Überprüfen Sie, dass das Active Directory richtig funktioniert und wiederholen Sie die Aufzählung der Zone. Die erweiterte Fehlerdebuginformation (die eventuell leer ist) ist "". Die Ereignisdaten enthalten den Fehlercode.

Der DNS-Server konnte die Aufzählung der Verzeichnisdienste der Zone "1.2.10.in-addr.arpa" nicht vollständig durchführen. Dieser DNS-Server ist so konfiguriert, dass er Verzeichnisdienstinformationen für diese Zone benötigt, und kann diese ohne diese Informationen nicht laden. Überprüfen Sie, dass das Active Directory richtig funktioniert und wiederholen Sie die Aufzählung der Zone. Die erweiterte Fehlerdebuginformation (die eventuell leer ist) ist "". Die Ereignisdaten enthalten den Fehlercode.

Der DNS-Server konnte die Aufzählung der Verzeichnisdienste der Zone "10.in-addr.arpa" nicht vollständig durchführen. Dieser DNS-Server ist so konfiguriert, dass er Verzeichnisdienstinformationen für diese Zone benötigt, und kann diese ohne diese Informationen nicht laden. Überprüfen Sie, dass das Active Directory richtig funktioniert und wiederholen Sie die Aufzählung der Zone. Die erweiterte Fehlerdebuginformation (die eventuell leer ist) ist "". Die Ereignisdaten enthalten den Fehlercode.

Der DNS-Server konnte die Aufzählung der Verzeichnisdienste der Zone "bla-bla.local" nicht vollständig durchführen. Dieser DNS-Server ist so konfiguriert, dass er Verzeichnisdienstinformationen für diese Zone benötigt, und kann diese ohne diese Informationen nicht laden. Überprüfen Sie, dass das Active Directory richtig funktioniert und wiederholen Sie die Aufzählung der Zone. Die erweiterte Fehlerdebuginformation (die eventuell leer ist) ist "". Die Ereignisdaten enthalten den Fehlercode.
[Zitatende]

Nach einigen Tagen erschien die Meldung: ID 3000 Warnung DNS - Sinngemäße Aussage der Meldung: DNS Ereignisse werden nicht mehr festgehalten, um ein Überlaufen der DNS Ereignisanzeige zu vermeiden.

Wie steht das im Zusammenhang? Ist es bedenklich? Wie bekomme ich die Meldungen weg? Was habe ich falsch konfiguriert?



MfG
Bitte warten ..
Mitglied: Madoc66
21.05.2011 um 15:21 Uhr
Ich habe ein ähnliches Problem.

W2k3 SBS, kein aktuelles Patchlevel. Der Domänenbeitritt mit XP Clients kein Problem.
Ich versuche verzweifelt eine Win 7 Ult. 64-bit PC in die Domäne zu bringen,
jedoch ohne Erfolg. Es kommt immer der Fehler:



Fehler beim Ändern des DNS-Namens für die primäre Domäne dieses
Computers in "domäne.local". Name "domäne.local" wird beibehalten.
Fehler:

Der Remoteprozeduraufruf ist fehlgeschlagen und wurde nicht ausgeführt.


Kennt Jemand das Problem und weiß Abhilfe?
Würde mich sehr darüber freuen!

Gruß Madoc
Bitte warten ..
Mitglied: Madoc66
22.05.2011 um 17:11 Uhr
... hat niemand ne Idee zu diesem Thema???
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
23.05.2011 um 11:51 Uhr
Hi Madoc66,
wäre es nicht sinnvoller, wenn du einen neuen, eigenen Beitrag aufmachst und ein wenig mehr über deine Konfiguration preisgibst?
Es wäre auch schön, von deiner DNS-Konfiguration zu erfahren. Fehlerhafte DNS-Konfigurationen sind so ziemlich die häufigste Ursache für dein Problem.
Bitte warten ..
Mitglied: kapa-aw
13.10.2011 um 16:10 Uhr
€dit: Man sollte die Antworten nicht nur überfliegen...
Mein Problem ist momentan nicht mehr aufgetreten.
Bitte warten ..
Mitglied: Madoc66
13.10.2011 um 16:54 Uhr
Hallo Ihr,

das Problem habe ich in den Griff bekommen. Mein SBS war vom Patchlevel her nicht ganz auf dem neuesten Stand. Nach den Updates ging alles so wie es soll.

Danke und Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(3)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows Server 2012 Standard Upgrade auf R2 (8)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
ACrobat Reader DC und RDP Server unter Server 2K8 R2 (4)

Frage von SDS-Junkie zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows-Domäne und CloudFlare für Webseite (7)

Frage von d4shoerncheN zum Thema Windows Server ...

Windows Update
gelöst Updateverteilung Windows 10 1607 und WSUS 2012 R2 (8)

Frage von WinWord zum Thema Windows Update ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...