Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows Domänenbeitritt beim OOBE - WDS

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: KevinDreher

KevinDreher (Level 1) - Jetzt verbinden

28.03.2014, aktualisiert 11.11.2015, 3255 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Zusammen,

ich habe vielleicht eine außergewöhnliche Frage an Euch, die mir auch beim Googlen oder suchen hier, nicht beantwortet wurde. Andernfalls geb ich vielleicht die falschen Stichwörter ein

Folgende Situation:
-Wir führen eine Windows-Domäne
-Wir betanken unsere Rechner durch WDS mit Windows 7
-Das Windows Setup (OOBE) wird durch eine Antwortdatei automatisiert.
-In der Antwortdatei ist hinterlegt, dass er nur nach dem Computernamen fragen soll.

Problem:
Ein automatischer Domänenbetritt lässt sich nicht hinterlegen.

Frage:
Ich würde das Windows-Setup gerne noch mehr automatisieren. Daher würde ich den Rechner gerne während des Windows-Setups entweder manuell oder automatisch in unsere Domäne einbinden. Ich weiß, dass es eine ähnliche Einstellung in WDS gibt, die mir aber nicht zusagt, weil ich den Rechnernamen erst beim Windows-Setup angeben möchte. Ansonsten würde WDS ja automatisch einen vergeben.
Mein Ziel also nochmal kurz:
-Rechner während des Windows Setups einen Namen geben und diesen automatisch in die Domäne einbinden.

Könnt Ihr mir da eventuell helfen?

Mit freundlichen Grüßen
Kevin Dreher
Mitglied: dog
LÖSUNG 28.03.2014, aktualisiert 11.11.2015
Das Problem hatte ich damals auch.

Microsoft war leider so blöd, dass der Rechnername erst in einem Schritt nach dem Domain-Join im Setup abgefragt wird und hat den Bug auch nie gefixt.

Wir machen es grob gesagt so, dass wir nach dem sysprep das Setup durch ein VBScript ersetzen, das den PC-Namen abfragt, damit die Unattended.xml anpasst und danach das richtige Setup startet.

01.
Sysprep anwenden 
02.
AB HIER KEINE ÄNDERUNGEN MEHR AM RECHNER MACHEN! 
03.
c:\windows\system32\sysprep\sysprep /quit /generalize /oobe 
04.
Domain Join vorbereiten 
05.
Nachdem sysprep durchgelaufen ist folgenden Befehl ausführen: 
06.
reg add HKLM\System\Setup /v CmdLine /t REG_SZ /d "cmd /c cscript //nologo C:\windows\system32\sysprep\EditUnattend.vbs" /f 
07.
Die entsprechende Datei File__EditUnattend.vbs nach C:\windows\system32\sysprep kopieren. 
08.
Rechner runterfahren!
Die Vorlage für die EditUnattend.vbs ist hier: http://www.bitprocessor.be/wp-content/uploads/2009/12/EditUnattend_vbs. ...
Bitte warten ..
Mitglied: KevinDreher
28.03.2014 um 18:20 Uhr
Danke dir. Ich werde es nächste Woche direkt mal ausprobieren. Echt schade, dass Microsoft selbst keine Lösung bietet.

Danke nochmal.
Bitte warten ..
Mitglied: KevinDreher
22.05.2014 um 12:15 Uhr
Sorry bin bis jetzt nicht dazu gekommen. Ich werde es in den nächsten Wochen anpacken können, weil wir dann umsteigen.
Bitte warten ..
Mitglied: KevinDreher
11.11.2015 um 07:34 Uhr
Thema erledigt. Natürlich kommt hier noch die Antwort. Schließlich können auch andere das Problem haben.
Lässt sich durch ein Script wie oben angedeutet lösen. Script kann beim Sysprep eingebunden werden.

Aufruf des Scriptes:
cscript join_domain.vbs

Script-Inhalt:
Const JOIN_DOMAIN = 1
Const ACCT_CREATE = 2
Const ACCT_DELETE = 4
Const WIN9X_UPGRADE = 16
Const DOMAIN_JOIN_IF_JOINED = 32
Const JOIN_UNSECURE = 64
Const MACHINE_PASSWORD_PASSED = 128
Const DEFERRED_SPN_SET = 256
Const INSTALL_INVOCATION = 262144

strDomain = "domäne.local"
strUser = "administrator"
strPassword = "adminpassword"
strOU = "OU=Domain Computers,DC=domäne,DC=local"

'set DNS IP address
strDNSIP = "IP-Adresse-DNS"
Set objShell = CreateObject("WScript.shell")
objShell.Run "netsh int ip set dns ""local area connection"" static " & _
strDNSIP &" primary", 0 , 0


Set objNetwork = CreateObject("WScript.Network")
strComputer = objNetwork.ComputerName


Set objComputer = GetObject("winmgmts:{impersonationLevel=Impersonate}!\\" & _
strComputer & _
"\root\cimv2:Win32_ComputerSystem.Name='" _
& strComputer & "'")

ReturnValue = objComputer.JoinDomainOrWorkGroup(strDomain, _
strPassword, _
strDomain & "\" & strUser, _
strOU, _
JOIN_DOMAIN+ACCT_CREATE)

WScript.Quit(ReturnValue)

Wir benutzen nun die Software "Kace K2000" von Dell. Das Deployment mit dieser Software unterstützt den Domänenbeitritt und Abfrage des Rechnernamens etc. von Haus aus und darüber hinaus noch mehr. Wer sich mehr vom WDS-Dienst wünscht sollte sich die K2000 definitiv mal anschauen. Ein Traum für Deployment-Fans. Die Software ist zwar von Dell, ist aber auch für alle anderen Hersteller bestens geeignet und gibt es als Appliance für VM's etc. Nur als Info am Rande.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Installation
Referenz Windows 7 Image (VM) für WDS Betankung Lizensierung?

Frage von r4wdmin zum Thema Windows Installation ...

Windows Server
Windows Bereitstellungsdienst (WDS) - Updates hinzufügen (3)

Frage von KMP1988 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2016 RDS extrem langsam nach Neustart (3)

Frage von jojo0411 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(2)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(38)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (21)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Viren und Trojaner
Verschlüsselungstrojaner simulieren (18)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows 10
Windows 10 Home "Netzlaufwerk nicht bereit" (12)

Frage von Oggy01 zum Thema Windows 10 ...

Exchange Server
Exchange Postfach leeren - nicht löschen (10)

Frage von AndreasOC zum Thema Exchange Server ...