Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows festplatte mit Apple dateiformat formatiert

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: Richmen

Richmen (Level 1) - Jetzt verbinden

03.10.2008, aktualisiert 18:05 Uhr, 11124 Aufrufe, 4 Kommentare

Hi Leute!

ich hoffe ihr könnt mir dabei wiedermal weiterhelfen..

Mein Problem ist dass ein bekannter von mir seine Festplatte an einem Apple rechner angeschlossen hat, und darauf hin
hat dieser ihm 5 Fragen gestellt, die er alle mit Ja beantwortet hat.
Naja nun hat der Apple brav die festplatte formatiert...

Blöder Weise sind da aber Daten drauf die er braucht, und so kam die Platte zu mir.

Könnt ihr mir vielleicht sagen was Apple für ein Dateisystem nutzt (FAT32, NTFS...?) und wie ich dann
am besten vorgehen kann um zu Daten zu retten?
Ein recoverytool habe ich, nur hatte ich den Fall bisher noch nicht, und bevor ich was falsches mache, wollte ich nachfragen!

Vielen Dank schonmal und einen schönen Feiertag!!

Gruß,
Rich
Mitglied: aqui
03.10.2008 um 10:51 Uhr
Apple benutzt als Dateisystem derzeit HFS+ (Hieracical File System)

http://de.wikipedia.org/wiki/HFS_plus

Da hat dein Bekannter sich aber ziemlich dummerhaftig angestellt, den ein Apple Mac kann natürlich problemlos eine externe Festplatte lesen wenn diese (wie in der Regel alle externen Platten) mit FAT32 formatiert ist.
Damit kann man kinderleicht Platten sowohl am Apple Mac als auch unter Winblows lesen und beschreiben.
Warum er diese Platte dann überformatiert hat wird wohl ein Bug zwischen Stuhl und Keybord beim Bekannten gewesen sein...

Ob du eine mit HFS+ formatierte Platte überhaupt wieder recovern kannst in NTFS oder FAT32 ist mehr als fraglich. Vermutlich sind damit alle Windows Daten verloren.

Wenn er jedoch Apple Daten drauf hat kannst du sie auf dem Mac sichern, die Platte unter Mac oder Winblows wieder als FAT32 formatieren und die Daten dann zurückkopieren.
Dann sind diese Daten wieder sowohl unter OS-X als auch unter Windows ohne Probleme lesbar.
FAT32 ist der Schlüssel zum Erfolg mit beiden Systemen auf die Datenzuzugreifen !
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
03.10.2008 um 12:00 Uhr
Hi,

nur so als Tipp:
Zumindest Mac OS 10.5 (Leopard) kann auch NTFS lesen. Zum Schreiben brauchst du ein Paar Zusätze. Wie das geht steht zum Beispiel in meinem Blog:
http://tuxhausen.wordpress.com/2008/07/22/ntfs-schreiben-mit-dem-mac/
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
03.10.2008 um 14:47 Uhr
Oha, ob der Bekannte das kann wo es schon beim einfachen Einstecken und Lesen einer USB Platte am MAC nicht gereicht hat....
Ist aber dennoch ein guter Tipp !
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
03.10.2008 um 18:05 Uhr
Geht, aber nicht mit den üblichen Tools, die man sich einfach so saugen kann.


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VPN Tunnel aufbauen (16)

Frage von Hajo2006 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Microsoft Office
Saubere HTML aus Word-Dokument (14)

Frage von peterpa zum Thema Microsoft Office ...

Router & Routing
ASUS RT-N18U mit VPN Client hinter Fritzbox - Portforwarding (14)

Frage von marshall75000 zum Thema Router & Routing ...

E-Mail
gelöst Probleme beim E-Mail Empfang (12)

Frage von TommyB83 zum Thema E-Mail ...