Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows File Server Schreibzugriffe überwachen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: rzlbrnft

rzlbrnft (Level 2) - Jetzt verbinden

14.09.2009, aktualisiert 29.09.2009, 8782 Aufrufe, 5 Kommentare

Protokollierung sämtlicher Schreibvorgänge

Also zunächst mal die Situation:
Mein Vorgesetzter hat auf einem Fileserver in einem unserer Standorte ein Lager für unsinnige Dateien gefunden, MP3s, Videos und ähnlicher Müll.
Nun wollte er wissen wer das da denn abgelegt hat. Als Besitzer stand aber leider nur, Domäne\Administratoren drin,
das scheint bei uns standardmäßig der Besitzer jeder neu erstellten Datei zu sein, somit konnte ich ihm da nicht weiterhelfen.

Nun soll ich schaun ob es eine Windows Funktion oder eine zusätzliche Software gibt, mit der man die Netzwerkfreigaben auf einem Fileserver überwachen kann, so das man sieht, wer eine Datei als letztes bearbeitet hat oder wer eine Datei erstellt bzw. in den jeweiligen Ordner reinkopiert hat.

Gibts da was? (Darf auch was kosten)
Mitglied: Kentarion
14.09.2009 um 15:56 Uhr
Wenn nur Admin drin steht - habt ihr den eigene Usernamen?

Den ein Besitzer wird immer mit dem angemeldeten Benutzer erstellt (sofern dieser nicht zur Administratoren Gruppe gehört - und ich denke nicht das jeder User auch Admin ist?)

Ansonsten mal AD Users & Groups checken ob da nicht was faul ist ;)
Bitte warten ..
Mitglied: rzlbrnft
14.09.2009 um 16:08 Uhr
Das wär ja total schräg, nur einen Benutzer zu haben.
Domänen Admin ist der Benutzer jedenfalls nicht, das bin nur ich, trotzdem steht die Gruppe Administratoren als Besitzer drin.
Ist aber auch nicht auf jedem Fileserver so, ich finde nur den Unterschied nicht.

War aber auch nicht meine Frage, ich suche ja ein Tool zur Protokollierung der Schreibzugriffe, denn auch wenn jemand Unsinn in eine Datei schreibt möchten wir das wissen, unabhängig davon wem sie gehört.
Bitte warten ..
Mitglied: Kentarion
14.09.2009 um 16:26 Uhr
http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc731764(WS.10).aspx

bzw. dieser Artikel im allgemeinen: http://www.microsoft.com/germany/technet/datenbank/articles/600595.mspx

vl. hilft das etwas weiter.

Wie alt sind den die Daten? Ist die Fileserverplatte vl. mal zur Gänze von einer alten Platte kopiert worden?
Bitte warten ..
Mitglied: Crustacean
15.09.2009 um 11:57 Uhr
Hallo!
Das wäre auch meine Vermutung, oder vielleicht auch eine Sicherung bzw. Backup.
Das Problem mit dem gleichen Benutzernamen solltest du auch angehen. Spätestens dann, wenn du mit Kontigenten, etc. anfangen möchtest solltest du wissen, wer welche Daten ablegt.

Güße Crustacean
Bitte warten ..
Mitglied: rzlbrnft
22.09.2009 um 10:09 Uhr
Dann eben nochmal.
Ich suche ein Programm welches Schreibzugriffe auf Laufwerken überwacht, der Fehler mit dem Ordnerbesitzer hat nur den Stein ins Rollen gebracht und interessiert mich im Augenblick überhaupt nicht. Ich will sämtliche Änderungen, neue Dateien und Löschungen protokollieren, ich hab auch schon ein programm gefunden was das kann, nennt sich Folderspy, aber das läuft leider nicht als Dienst, bringt mir also nix.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows Terminal Server 2016 User Startmenü anpassen ? (3)

Frage von erken1337 zum Thema Windows Server ...

Tipps & Tricks
gelöst Netztrennung (Firma, Gast) und Datenumzug von File-Server auf NAS (8)

Frage von Daniel776 zum Thema Tipps & Tricks ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(6)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(38)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (21)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows 10
gelöst Windows 10 Home "Netzlaufwerk nicht bereit" (19)

Frage von Oggy01 zum Thema Windows 10 ...

Viren und Trojaner
Verschlüsselungstrojaner simulieren (18)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Viren und Trojaner ...

Exchange Server
Exchange Postfach leeren - nicht löschen (11)

Frage von AndreasOC zum Thema Exchange Server ...