Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Fonts Ordner 0 kb Fonts nicht löschbar

Frage Microsoft

Mitglied: LostMind

LostMind (Level 1) - Jetzt verbinden

20.06.2007, aktualisiert 25.06.2007, 6630 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo an alle

Mein Problem: im Windows Fonts ordner sind mehrere schriften die 0 kb haben und nicht löschbar sind.

Wenn ich sie löschen verschieben oder umbennen möchte bekomme ich folgende meldung:

Datei kann nicht vom quelldatenträger gelöscht werden.

So weit so gut ich habe die "gängigen" tools ausprobiert aber es hats nichts geholfen
also zb. mit hijackthis die dateien beim boot löschen unlocker delet_invalid_file ect.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

MFG

Edit: ach ja nein die Dateien sind nicht schreibgeschützt und ich habe alle rechte dafür.
Mitglied: harti85
20.06.2007 um 13:21 Uhr
Dabei könnte es sich meiner Einschätzung nach um Dateisystemfehler handeln. Führe mal chkdsk /f /r <Partitionsbuchstabe>: aus, dafür brauchst du bei der Systempartition bei NTFS einen Neustart, da der Datenträger für andere Zugriffe gesperrt werden muss und das bekommst du bei laufenden Windows nicht gebacken...

Hoffe es hilft weiter!

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: LostMind
20.06.2007 um 13:28 Uhr
mist ich wusste ich habe etwas vergessen mit chkdsk habe ich schon gescannt ja auch mit den parameteren als es fertig war war auch eine meldung das er etwas gefunden hatte aber die bleibt ja nur sehr kurz aber behoben hat es das leider nicht

sry das ich es nicht gleich dazugeschrieben hatte
Bitte warten ..
Mitglied: harti85
20.06.2007 um 13:47 Uhr
Probiers doch vielleicht mal mit der Freeware Unlocker... vielleicht kannst du mit dem Progi die Dateien löschen.

Sonst bin ich leider auch am Ende meines Lateins...
Bitte warten ..
Mitglied: LostMind
20.06.2007 um 14:49 Uhr
Probiers doch vielleicht mal mit der Freeware
Unlocker... vielleicht kannst du mit dem
Progi die Dateien löschen.

Sonst bin ich leider auch am Ende meines
Lateins...

tja ... also eigentlich steht in meinem ersten post das ich alle gängigen tools genutzt habe und habe auch ein paar aufgezählt und da steht unlocker dabei :p
schade formatieren wollte ich eigentlich vermeiden
Bitte warten ..
Mitglied: harti85
20.06.2007 um 14:54 Uhr
Sorry, habe ich überlesen...

Hast du chkdsk nochmal ausgeführt, also nicht nur einmal, bis er keine MEldung von wegen Fehler bringt?
Bitte warten ..
Mitglied: Bolle97
20.06.2007 um 14:58 Uhr
Hallo,

was stört Dich an den Dateien? Lass sie doch einfach da wo sie sind, eine Neuinstallation kommt früher oder später sowieso einmal. Aber Spaß beiseite.
Wenn Du XP verwendest, boote von der CD und gehe in die Repararurkonsole, navigiere in den Ordner und versuche dann die Dateien zu löschen.

Gruß - René
Bitte warten ..
Mitglied: LostMind
20.06.2007 um 16:19 Uhr
Sorry, habe ich überlesen...

Hast du chkdsk nochmal ausgeführt, also
nicht nur einmal, bis er keine MEldung von
wegen Fehler bringt?

Nein ich hab es nur einmal ausgeführt als er fertig war hat er neu gebootet dan stand noch die meldung dort das er fertig ist mit scannen und startete windows.

Ich probiers mal mit 2 mal scannen
(muss ich da nochmal 2 scannvorgänge starten ? oder hat er sich den ersten "gemerkt" ?

wen das auch nichts hilf probier ich mal mit der reparatur konsole.

MFG
Bitte warten ..
Mitglied: harti85
20.06.2007 um 19:15 Uhr
Ne, den hat er sich "gemerkt".

Zum besseren Verständnis:
chkdsk führt eine Dateisystem-Überprüfung durch, d.h. er vergleicht das "Inhaltsverzeichnis" der Partition sowie die Blöcke, die voneinander abhängig sind. Treten bei diesen Beziehungen unstimmigkeiten auf z.B. es verweisen 2 Blöcke auf den gleichen, dann kann da was nicht stimmen. Das Programm versucht daraufhin die richtigen Bezüge wiederherzustellen.

Bei gravierenderen Fehlern muss man es oft 2 mal ausführen, da er beim ersten Durchgang zwar beispielsweise am Ende irgendwas findet, aber auf diese Änderung dann am Anfang was nicht stimmen kann. In der Regel wird alles berücksichtigt, aber mein weiß ja nie.

Manchmal hilfts: Doppelt hält besser!
Bitte warten ..
Mitglied: LostMind
22.06.2007 um 09:08 Uhr
So das mit der Reperatur konsole ich konnt sie zwar löschen während ich drin war und er gab mir keine fehler aber nach dem neustart als ich dan in den windows fonts Ordner schaute waren trotzdem wieder alle da -.- die gerade zuvor gelöscht hatte ich weist nicht ob das wichtig ist aber eigentlich sollte das ok sein ? ich bin nach dem löschen der fonts mit exit aus der konsole gegangen
und hab ihn booten lassen
jedenfalls werde ich nochmals chkdsk probieren

MFG
Bitte warten ..
Mitglied: LostMind
25.06.2007 um 09:07 Uhr
so hab nochmal gescannt brachte aber auch keine erfolg
falls wer noch nen tip auser formatieren hat plz help


MFG
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Off Topic

"Ich habe nichts zu verbergen"

(2)

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Off Topic ...

Ähnliche Inhalte
Windows Userverwaltung
gelöst Windows Freigabe: Zugriff auf alle Ordner trotz Sicherheitseinstellungen (27)

Frage von Pandreas zum Thema Windows Userverwaltung ...

Windows Server
Rechtevergabe für Ordner in Windows Server 2012 R2 per Batch (3)

Frage von Sinzal zum Thema Windows Server ...

Windows 7
gelöst Ordner Windows wird auf Netzlaufwerk angelegt (2)

Frage von blackhawk17 zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux Netzwerk
gelöst DHCP vergibt keine Adressen (31)

Frage von Maik82 zum Thema Linux Netzwerk ...

Apache Server
gelöst Lets Encrypt SSL mit Apache2 (20)

Frage von banane31 zum Thema Apache Server ...

Switche und Hubs
LAG zwischen SG300-Switches macht Probleme. Wer weiß Rat? (20)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...