Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows hört nichtmehr auf, auf Festplatte zu lesen/schreiben

Frage Microsoft

Mitglied: ZoNeNjUnGe

ZoNeNjUnGe (Level 1) - Jetzt verbinden

26.11.2006, aktualisiert 01.12.2006, 9472 Aufrufe, 26 Kommentare

Hi,

habe einen Rechner auf dem Win XP mit SP2 läuft.
Bisher auch ganz OK, da ich ihn nur zum spielen,... als Zweitrechner hatte, doch nun ist es der Hauptrechner und die Probleme hören nicht auf

Windows hört einfach nichtmehr auf, auf die Festplatte zuzugreifen. Hauptsächliuch wenn ich in die Desktop-Ansicht wechsle, denn baut sich der Desktop tagelang nicht, das alte Bild bleigt und jede Minute fügt er ein Symbol des Desktops hinzu. Da ich gerade 8Minuten!!! gewartet habe, um weiterarbeiten zu "dürfen" wollt ich mich nun mal an euch Experten wenden ;)

Wie gesagt er reagiert in der Zeit auf NICHTS
CPU-Auslastung (laut TaskManager) in dieser Zeit so bei 2-10%

System: Win XP SP2
Intel P4 630 (3,0GHz HT)
1GB RAM
nVidia GeForce 7600 GT mit 256MB RAM
GigaByte GA-8I945P-G-RH Mainboard
250GB Samsung Festplatte auf 2 * 116GB partitioniert

Anfangs dacht ich es wäre Kaspersky ANtivirus, da ich gefunden habe, dass er im Hintergrund Systemprüfungen zeitgesteuert macht, aber diese Funktion ist jetzt definitiv aus, es läuft nur noch der Echtzeitschutz.

Hier mal die Liste der gerade laufende Prozesse:

WCESMgr (ActiveSync mit PocketPC)
svchost (7x)
KAVPF (Kaspersky)
alg.exe
LSSrvc (Lightscribe Server)
rundll32
RTHDCPL (Realtek Sound)
lsass.exe
services.exe
winlogon.exe
iexplore.exe (schon klar oder ;))
csrss.exe
rapimgr.exe
explorer.exe
kavsvc.exe (Kaspersky)
cvpnd.exe
nvsvc32.exe (nVidia)
CDAC11BA.exe
smss.exe
spoolsv.exe
msnmsgr.exe
cftmon.exe
wcescomm.exe (ActiveSync)
NMBgMonitor.exe
sqlserver.exe
kav.exe (Kaspersky)
klswd.exe (Kaspersky)
System

die Programmzuordnungen sind nach besten wissen und Gewissen und müssen nicht richtig sein.
Nach meinem empfinden läuft doch nichts ungewöhnliches.
Mitglied: ZoNeNjUnGe
27.11.2006 um 00:33 Uhr
So, hatte es grad wieder, als ich den Internet Explorer beendet habe, passiert aber bei allen anderen Progs auch.
Desktophintergrund kommt, ohne Icons, konnte noch auf Start klicken, Startmenü kam und dann war ende gelände. Über 2min. warten. Dann alles wieder OK, funktioniert so, wie ein 3GhZ Rechner arbeiten soll. Er schafft ja auch bei 3D-Spielen, trotz Virenscanner, Top Frameraten ohne ruckeln.

Kann es daran liegen, dass 17GB auf dem Desktop mit Unterordnern liegen (direkt auf Desktop ~6GB)


Bitte entschuldigt Schreibfehler, entweder bin ich zu blöd zum tippen oder, was ich eher glaube, meine Funkverbindung ist gestört..., nunja es funkt der Tastatur ja nur die Maus, das Handy, das DECT-Telefon, mein WLAN, 2*Nachbars WLAN, Bluetooth rein
Bitte warten ..
Mitglied: pulse
27.11.2006 um 06:46 Uhr
Mh...ich glaube zwar nicht daran, aber vllt. liegts ja evtl wirklich an den vollgeknallten Desktop-Ordner.
Meine Theorie wäre, dass dein VirenScaner bei der von dir geschilderten Situation erstmal den Ordner durchwühlt.
Schalt deinen Scaner mal auf STOP oder verschieb den Ordner woanders hin.
Bitte warten ..
Mitglied: ratzla
27.11.2006 um 08:10 Uhr
Kämpfe zur Zeit mit ähnlichen Problemen bei mehreren Windows 2000 Stationen.

Ich vermute einer der "wichtigen" Patches von Microsoft haben das System gemüllt.

Nach einer Neuinstallation nur mit Servicepack 4 und unter Verhinderung sämtlcher Security Updates rennt meine Maschine jetzt wieder.
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
27.11.2006 um 08:11 Uhr
Hi,

Kaspersky hatte letzte Woche erhebliche Probleme mit einem fehlerhaften Update.
Eventuell solltest Du den mal neu installieren.

Es könnte aber auch der Windows Indexdienst sein, der da im Hintergrund die Ordner und Dateien indiziert. Deaktiviere und beende den Dienst mal in der Verwaltung und beobachte mal,
ob sich das Problem dann gibt.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: Longbowa
27.11.2006 um 08:15 Uhr
moin,

ich kann dir 100% versichern, dass es am Kaspersky liegt !!!

Kaspersky hat super angewohnheit, alle gepackten files (rar, zip usw ) zu entpacken und zu prüfen, auch von den images macht es nicht halt, egal welches format (nrg, iso).

P.S. desktop zu "entmüllen" kann auch vorteile bringen :P
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
27.11.2006 um 08:51 Uhr
Dem schließe ich mir an! Wenn du nicht grad einen Megarechenr hast, macht Kaspersky nur Stress. Ich habe nie Probs geahbt (3700+, 2GB RAM) aber bei vielen Bekannten, wo ich ihn installiert hab weil ich so zufrieden war, ging danach nichts mehr...

Also wenn du nicht grad so ne Rennmaschine hast such lieber nen anderen Scanner!
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
27.11.2006 um 08:53 Uhr
sehe grad dein Rechner ist ja auchnicht soooo übel

aber td, es ist garantiert der Kaspersky!! Schmeiss den, wenn uahc nur testweise, mal runter!!
Bitte warten ..
Mitglied: pulse
27.11.2006 um 10:53 Uhr
man muss den doch net gleich runterfeuern Oo Reicht doch wenn man die notwendigen Einstellungen ändert.
Bitte warten ..
Mitglied: Darth
27.11.2006 um 11:29 Uhr
Hallo
Ich kann Endzeit nur Recht geben
Ich würde folgendes tun.
Als erstes würde ich Kaspersky mal aufrufen und in den Einstellung gehen.
Oben gleich als Zweites steht bei "Allgemein"
Kaspersky Anti-Virus 6.0 bei Systemstart starten.
Da nimmst du mal das Häckchen raus.
Wenn du das machts startet Kaspersky nicht mehr automatisch sondern du muss es manuell starten
Das heißt sobald du dein Recher startes dürftes du keine Probleme haben weil Kaspersky keine Scans machen kann.
Wenn das der Fall ist kannst du dein Desktob entmüllen.


MfG Darth
Bitte warten ..
Mitglied: plagmus
27.11.2006 um 12:43 Uhr
Da das Problem immer auftritt wenn der Desktop aufgebaut wird, liegt doch die Vermutung nahe das die 17GB an Daten die Ursche sind.

Einfach mal verschieben und sehen was sich tut

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: Netzopa
27.11.2006 um 15:18 Uhr
..schon mal im Eventlog nachgesehen ob ein Diskfehler vorliegt ?

.. oder wurde ein Ordner "Komprimiert um plattenplatz zu sparen" oder gar die ganze Systemplatte ????
Bitte warten ..
Mitglied: ZoNeNjUnGe
27.11.2006 um 17:50 Uhr
So, es läuft jetzt bisher!!! besser, weiß aber nicht 100% warum:

1. hab alles in einen Unterordner des Desktop's! geschoben, es waren wirklich zu 95% zip's und iso's
2. hab es einmal geschafft, den TaskManager zu öffnen und nur 6% CPU-Auslastung
DOCH da war eine NMIndexSvr.exe, hab die Datei gesucht und als NeroMediaIndexer ausfindig machen können. Daraufhin wurde alles von Nero7 was ich nicht brauche runtergeschnissen(jetz ist nur noch startsmart, express, Waveeditor und coverdesigner drauf)

Achso, komisch: beim verschieben von Dateien innerhalb de gleichen Festplatte braucht er für ne 300MB Zip die eigentlich nur ne Sekunde, um in der Zuordnungstabelle die Zuordnung zu ändern. Doch die eine 300MB-Zip hat mehrere Minuten beim verschieben gebraucht, dann war wieder alles gut. Könnt ja auch diese Datei gewesen sein.

Kaspersky kann (sollte) ich nicht deaktivieren, denn beim Systemstart (der PC läuft eigentlich unendlich, wird nur ab und zu mal neugestartet) stellt der PC direkt über WLAN ne Internetverbindung her und das ohne Schutz?!
Bitte warten ..
Mitglied: pulse
29.11.2006 um 00:10 Uhr
dann lass kaspersky halt an ;)
dein problem scheint ja gelöst. sehe ich das richtig?!
Bitte warten ..
Mitglied: ZoNeNjUnGe
01.12.2006 um 20:10 Uhr
jaein,

windows hackt jetzt zwar nichtmehr auf der festplatte rum, wenn ich den Desktop "aufrufe", sondern wenn ich den Ordner öffne, wohin ich die Dateiuen geschoben habe. Kaspersky hatt während der Zeit des Ordneröffnens keine Dateiprüfung aktiv, denn sonst wär ja so ein Prüfelogo in der TNA.

Hab mal nacheinander jede Datei aus den Ordner raus und dann wieder rein, um z sehen welche Datei evtl. beschädigt ist und Windows desshalb aufhält, ABER: es geht NIE, scheint mir fast so, als wenn er ein Problem mit solch großen Ordner hätt, was jedoch quatsch ist...
Bitte warten ..
Mitglied: ZoNeNjUnGe
01.12.2006 um 20:11 Uhr
Sorry, für die vielen Einträge, aber ich dreh hier echt durch mit der Telekom bzw. dem Speedport.......
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Wie lässt man Windows vorherig erkannte Festplatte vergessen? (3)

Frage von joitde zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Server
gelöst Wo ist der Speicherplatz hin? Festplatte voll, aber womit? Windows Server 2012R2 (9)

Frage von Andinistrator1 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...