Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Kennwort vergessen - wie Vista Systemwiederherstellung ohne Anmelden

Frage Microsoft Windows Vista

Mitglied: Angi0815

Angi0815 (Level 1) - Jetzt verbinden

07.12.2007, aktualisiert 18.10.2012, 25464 Aufrufe, 57 Kommentare

Seit Tage Telefonieren und googeln hoffe ich, das mir vielleicht hier geholfen werden kann.
Meine Tochter hat ihr Windows Passwort für Ihr Notebook vergessen. Sie hat Windows Vista drauf.
Alle Programm die ich ergoogelt habe, nix startet. Einer schrieb Systemwiederherstellung. Ja wie denn, wenn ich nicht rein komme ?
Nachdem mir jeder sagt, keine Chance, wollte ich nun XP draufspielen, da ich keine Vista CD habe.
Aber da ich immer nur bis zur Windows Anmeldung komme, kriege ich weder eine Systemwiederherstellung hin, noch kriege ich das XP aufgespielt. Nix. Im angesicherten Modus habe ich alle 7 Möglichkeiten durch, lande aber immer wieder bei der Abmeldung. HEUL
ich denke die Sytemwiederherstellung wäre die einfachste Möglichkeit - wenn es denn funktioniert.

Wäre echt cool, wenn mir hier jemand helfen könnte, denn vor Weihnachten noch neues Notebook ist nicht drin.

LG Angi
57 Antworten
Mitglied: Mitchell
07.12.2007 um 23:37 Uhr
Wenns das Passwort für das Administrator-Konto war, schlecht. Wenn nur User, dann ins Adminkonto wechseln und dort das PW zurücksetzen.

Um XP aufzuspielen, musst du nicht in Vista rein. Einfach die XP Cd einlegen und im BIOS einstellen, dass von CD gestartet wird.

Mit freundlichen Grüßen

Mitchell
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
07.12.2007 um 23:39 Uhr
Hallo Angi,

ich weiß nicht, wieso Du keine Windows Vista Installationsdisk hast; eigentlich solltest Du die ja haben.
Wie dem auch sei, lade Dir das Maxtor PowerMax 4.23 Bootable CD .ISO image file herunter, brenne Dir eine CD daraus und führe aus dem dem Benutzer-Menü eine Low Level-Formatierung durch; das dauert ein paar Stunden, aber danach kannst Du Windows XP anstandslos installieren.

@Mitchell
Bei vielen Notebooks ist es so, dass werksseitig eine Partition auf der Festplatte eingerichtet ist, mit Firmensoftware. Diese verhindert nicht selten das Aufspielen eines neuen Betriebssystems. Da diese Partition nicht angezeigt wird, kann sie also auch nicht gelöscht werden, also behilft man sich mit von mir og. Tool - das macht ordentlich sauber und versetzt die Festplatte in den Auslieferungszustand zurück.

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: Angi0815
07.12.2007 um 23:39 Uhr
ja es war das Administrator-Konto.
Das mit der XP hab ich auch so gedacht. Wenn ich sie einlege passiert aber nix?
was heist " im BIOS einstellen "

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: 58502
07.12.2007 um 23:40 Uhr
So einfach, wie sich das schreibt, ist es nicht, XP auf ein mit Vista verkauftes Notebook zu installieren. Bevor nicht alle Treiber gefunden wurden und solange nicht sichergestellt ist, dass es auch für alle Komponenten XP-Treiber gibt, würde ich das lassen.
Bitte warten ..
Mitglied: Angi0815
07.12.2007 um 23:40 Uhr
wir habe das Notebook gebraucht bekommen ohne Software.
Keine Angst, kein krummes Ding
Bitte warten ..
Mitglied: Mitchell
07.12.2007 um 23:47 Uhr
was heist " im BIOS einstellen "

Beim Start des Notebooks musst du (meistens) Entf oder F2 drücken, kommt auf das Notebook an. Dort kannst du dann einstellen, von welchem Laufwerk gestartet werden soll. Standartmäßig ist dort die Festplatte eingestellt, was nachher auch wieder so sein sollte. Hier kannst du aber auch das CD/DVD Laufwerk, Brenner, Diskette etc. einstellen.

@58502

Also bei mir ging das problemlos, XP hat alle Treiber der derzeit vorinstallierten Vista-Versionen. Sogar weniger

Mit freundlichen Grüßen

Mitchell
Bitte warten ..
Mitglied: Angi0815
07.12.2007 um 23:50 Uhr
ok ich danke euch. Dann guck ich mal, ob ich das so hinbekomme
Bitte warten ..
Mitglied: 58502
07.12.2007 um 23:54 Uhr
Ich würde nicht mit irgendeinem Tool an die Platte gehen, auch nicht mit dem Maxtor-Tool (es sei denn, die Platte stammt von Maxtor oder Quantum), sondern ausschließlich mit dem Tool des Festplattenherstellers. Betrachte das als dringende Warnung.

Übrigens kann man bei fast jedem OEM eine Vista-CD für ein paar mickrige €umel erhalten.
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
07.12.2007 um 23:56 Uhr
@58502
Das ist Unfug...
saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: Angi0815
07.12.2007 um 23:57 Uhr
ok. aber irgendeine Lösung brauch ich. Mein Nachwuchs braucht das Ding für die schule.
Im Bios bin ich nun.
Da sind nur die Daten von dem Ding
Bitte warten ..
Mitglied: 58502
07.12.2007 um 23:59 Uhr
@gnarff

Ob das Unfug ist, weiß ich besser, dazu bin ich zu lange im Geschäft. Du kannst ja die Platte ersetzen, wenn das in die Hose geht.
Jeder Hersteller hat in seiner Diagnose-Software firmwarespezifische Routinen, die für die Diagnose verwendet werden, also schreib keinen Mist, den du nicht verantworten kannst.
Bitte warten ..
Mitglied: Angi0815
08.12.2007 um 00:01 Uhr
kann ich nicht mit Sytemwiederherstellung irgendwas machen ? wenn ja wie ?
Bitte warten ..
Mitglied: 58502
08.12.2007 um 00:02 Uhr
Mit der Systemwiederherstellung kannst du kein "vergessenes" Passwort ersetzen.
Bitte warten ..
Mitglied: Angi0815
08.12.2007 um 00:03 Uhr
na ich dachte dahin, als noch keins vorhanden war
Bitte warten ..
Mitglied: Angi0815
08.12.2007 um 00:07 Uhr
Hallo Siebenstein.
ins Bios bin ich gekommen. Sieht alles etwas seltsam aus.
Ich finde aber die Stelle nicht, wo ich von CD Starten kann
Bitte warten ..
Mitglied: Mitchell
08.12.2007 um 00:09 Uhr
Die Systemwiederherstellung kannst du nur nutzen, wenn du eine Diskette dafür hast. Ich nehme aber mal an, die hast du nicht

Schreib doch mal, welchen Laptop du hast, dann können wir dir sagen, wo du was im BIOS umstellen musst.

Mit freundlichen Grüßen

Mitchell
Bitte warten ..
Mitglied: Angi0815
08.12.2007 um 00:11 Uhr
Es ist ein Notebook ASUS X51R, danke
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
08.12.2007 um 00:16 Uhr
Jeder Hersteller hat in seiner
Diagnose-Software firmwarespezifische
Routinen, die für die Diagnose verwendet
werden, also schreib keinen Mist, den du
nicht verantworten kannst.
Wer lesen kann ist klar im Vorteil, ich schrieb:
[...]führe aus dem dem Benutzer-Menü eine Low Level-Formatierung durch; das dauert ein paar > Stunden, aber danach kannst Du Windows XP anstandslos installieren.
Der Vorgang des Erkennens einer Festplatte gleichwie der Low-Level Formatierung, ist nicht abhängig von irgendwelchen "firmenwarespezifischen Routinen" sondern ist bei jeder Festplatte gleich; vllt. moechtest Du Dich einmal zum Thema einlesen bevor Du in das Warnhorn stoesst....

Erkennt das von mir empfohlene Tool die Festplatte, dann kann man damit auch die Formatierung ohne Probleme durchführen; ich benutze es beruflich seit vielen Jahren ohne Probleme.

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: 58502
08.12.2007 um 00:18 Uhr
Das Notebook hat eine SATA-Festplatte. Ohne die passenden Treiber für den S-ATA-Controller läuft da möglicherweise wenig bis nichts. Du kannst im Bios mal nachsehen, ob du den AHCI-Modus deaktivieren kannst.
Ob von CD/DVD gestartet werden kann, wird über die Bootreihenfolge festgelegt, das CD/DVD-Laufwerk muss in der Reihefolge vor der Festplatte liegen.
Bitte warten ..
Mitglied: Angi0815
08.12.2007 um 00:22 Uhr
nee von AHCI find ich nix - ihr habt schon verstanden, bin kein Profi dieser Dinge gell?
Kann man diese Treiber irgendwo her bekommen ? Ich habe keine Möglichkeit den Vorbesitzer zu fragen, der ist im Ausland ( Bundeswehr)
Bitte warten ..
Mitglied: Mitchell
08.12.2007 um 00:25 Uhr
So

Also die Bootreihenfolge kannst du unter Boot (jep, steht da ^^) festlegen. Ist genau neben "Exit", also der vorletzte Reiter.

Hier kannst du dir das Manual herunterladen.

Der SATA Treiber ist auf der beiliegenden Treiber-Cd, steht zumindest mal da. Dies wird auch bei der XP Installation nochmal abgefragt bzw. unten am Schirm angezeigt ("drücken sie ..., ")

Mit freundlichen Grüßen

Mitchell

EDIT: Die Treiber sind auch auf der Seite, auf der das Manaul ist.
Bitte warten ..
Mitglied: 58502
08.12.2007 um 00:28 Uhr
@gnarff

Es gibt nur wenige Herstellertools, die tatsächlich eine Low-Level-Formatierung durchführen, die meisten schreiben einfach Nullen in die Sektoren. Für eine echte Low-Level-Formatierung werden die Daten für Zone-Bit-Recording benötigt der entsprechenden Festplatte benötigt, und die stehen üblicherweise in der herstellerspezifischen Firmware.
Außerdem löst du damit immer noch nicht das Problem mit der HostProtected Area, in der sehr häufig die verstecken Recovery-Daten liegen, die zur Wiederherstellung einer Vista-Installation benötigt werden und an die man sonst selten rankommt.

Du musst das nicht glauben, du kannst gern denken, was du möchtest.
Damit ist für mich die Diskussion mit dir abgeschlossen.
Bitte warten ..
Mitglied: Angi0815
08.12.2007 um 00:28 Uhr
ja ok Boot hab ich und dann ?
hab ich : -Boot Vevice Priority - Hard Disk Drivers und CD/ DVD Drivers
Bitte warten ..
Mitglied: Mitchell
08.12.2007 um 00:29 Uhr
dort CD/DVD, statt der Hard Disk einstellen.

Mit freundlichen Grüßen

Mitchell
Bitte warten ..
Mitglied: Angi0815
08.12.2007 um 00:34 Uhr
hab ich gemacht und dann mit F10 gespeichert, und neu gestartet, hab ich wieder den Anfang mit Anfrage nach dem kennwort. Die blöde CD startet einfach nicht
Bitte warten ..
Mitglied: Mitchell
08.12.2007 um 00:36 Uhr
Ist die Abfrage von Windows oder kommt sie direkt nach dem Booten?

Mit freundlichen Grüßen

Mitchell
Bitte warten ..
Mitglied: 58502
08.12.2007 um 00:36 Uhr
Für XP musst du dir erst einmal eine CD basteln mit dem integrierten S-ATA-Treiber. XP erkennt den sonst nur auf Diskette.
Du hast Glück, dass Asus die Treiber für XP anbietet, allerdings gibt es offenbar Probleme mit dem Sound. Vielleicht hilft dir das:
http://www.pcwelt.de/forum/soundkarten/258325-sound-funktioniert-verrec ...

Für den Start von CD musst du glaube ich eine Taste drücken, wenn die entsprechende Meldung auf dem Bildschirm erscheint, die kommt nur sehr kurz.
Bitte warten ..
Mitglied: Angi0815
08.12.2007 um 00:37 Uhr
von Windows
Bitte warten ..
Mitglied: Mitchell
08.12.2007 um 00:39 Uhr
stimmt, habe ich nicht beachtet. Danke@siebenstein

Mit freundlichen Grüßen

Mitchell
Bitte warten ..
Mitglied: Angi0815
08.12.2007 um 00:44 Uhr
bin auf der ASUS Seite den XP Download am suchen. Mit dem klappt das dann ?
Bitte warten ..
Mitglied: Mitchell
08.12.2007 um 00:47 Uhr
im Normalfall klappt das dann.
Bitte warten ..
Mitglied: Angi0815
08.12.2007 um 00:48 Uhr
unter was finde ich den ATA Treiber ? Und wie bastele ich die in eine CD mit Betriebssytem ? Oje das kriege ich nie hin
Bitte warten ..
Mitglied: Angi0815
08.12.2007 um 00:53 Uhr
Ich finde diesen Treiber nicht
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
08.12.2007, aktualisiert 18.10.2012
Hallo Angi,

alle für das betreffende Notebook benötigten XP-Treiber habe ich im Thread Basissystemgerät? ASUS NB X51R aufgelistet, dort findest Du auch einen Downloadlink.

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
08.12.2007 um 01:08 Uhr
@gnarff

Außerdem löst du damit immer noch
nicht das Problem mit der HostProtected Area,
in der sehr häufig die verstecken
Recovery-Daten liegen, die zur
Wiederherstellung einer Vista-Installation
benötigt werden und an die man sonst
selten rankommt.

Exakt das Problem kann man mit dem von mir genannten Tool sehr wohl lösen, sonst würde ich es nicht schreiben.

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: Mitchell
08.12.2007 um 01:09 Uhr
Hi gnarff,

auf der Seite bin ich auch die ganze Zeit, aber irgendwie bin ich auch blind. Ich finde den momentan irgendwie auch nicht.

Kann auch leider jetzt nicht weitersuchen, macht ihr mal ^^, morgen schau ich hier nochmal rein und bin jetzt schon gespannt.

Mit freundlichen Grüßen

ein völlig übermüdeter
Mitchell
Bitte warten ..
Mitglied: Angi0815
08.12.2007 um 01:09 Uhr
na am Ende sind es ganz viele Links zu vielen Treibern und was weiss ich noch.
Ich glaub ich kapituliere
Bitte warten ..
Mitglied: Angi0815
08.12.2007 um 01:12 Uhr
ja bin auch müüüüüüüüüüüüüüüüüde

ich danke euch erstmal, vielleicht fällt ja jemandem morgen noch was ein. Naja vielmehr nachher. N8 ihr Nachtfalter
Bitte warten ..
Mitglied: 58502
08.12.2007 um 01:16 Uhr
Bevor du weitermachst:

Im englischen Handbuch im APPENDIX A ist unter Windows Vista Recovery beschrieben, wie man den Ursprungszustand wiederherstellen könnte.
Vielleicht versuchst du das erst einmal?
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
08.12.2007 um 01:24 Uhr
Hallo Schlafmützen!

Das ist doch völlig einfach, die Liste abzuarbeiten; es wird der benötigte Treibername und die die zu downloadende Version von mir angegeben.
Also besucht man die fragliche Suportseite, stellt im Abfragefenster oben rechts WinXP ein und schon kann es losgehen; ein Beispiel aus der Liste:
ATK
- ASUS ATK0100 UTILITY driver for WinXP V1043.2.15.65

Auf der Supportseite klickt man im Verzeichnisbaum auf das Wort ATK, nach ein paar Sekunden öffnet sich ein Fenster mit der Dateibeschreibung und den Downloadicons, kleine farbige Disketten, da klickt man dann drauf und schon wird der gewünschte Treiber runtergeladen.

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: Mitchell
09.12.2007 um 21:49 Uhr
Hi gnarff,

das is schon klar, soweit waren wir bestimmt auch schon alle

Was mich irritirert hat, wofür is dieses Utility? Ich hab gestern nich weiter nachschauen können, wenn du es aber weisst, hättste es ruhig sagen können

Mit freundlichen Grüßen

Mitchell
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
10.12.2007 um 00:38 Uhr
Hallo Mitchell,

das ATK0100 ACPI Utility ist das Advanced Configuration and Power Interface (ACPI), das findest Du nicht nur auf ASUS-Notebooks vor sondern auch bei anderen Herstellern, wie z.B. bei HP.

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: Mitchell
10.12.2007 um 16:49 Uhr
ach so...danke

Mit freundlichen Grüßen

Mitchell
Bitte warten ..
Mitglied: 58502
10.12.2007 um 16:57 Uhr
@Angie0815
letzter Login: 10.12.2007

Wie wäre es denn mal mit einer Rückmeldung, was aus der Geschichte nun geworden ist?
Bitte warten ..
Mitglied: Angi0815
10.12.2007 um 22:40 Uhr
also ich habs nicht hinbekommen. Leider bin ich bin euren Tips nicht hingekommen. Das Notebook nimmt nix an.
Ich habe mich entschlossen, das Teil an einen Spezi zu geben, bleibt mir ja sonst nix übrig.
Ich danke euch trotzdem für euere Mühe.

Angi
Bitte warten ..
Mitglied: amrun
24.12.2007 um 09:15 Uhr
Hallo angie

ich weis zwar ned ob das mit windows vista auch geht. aber mit XP funktionierte es tadellos.
"bluecon". das ist eine bootable-cd mit der du passwörter zurücksetzen kannst ohne dich am betriebssystem selbst anmelden zu müssen. (und noch vieles mehr)
google mal danach. weis ned ob des was kost'...
Bitte warten ..
Mitglied: 43712
24.12.2007 um 10:18 Uhr
Hallo,
vieleicht nimmt der Laptop das kleine Tool "DelDisk" an. Ich habe es selber schon ausprobiert. Es ist völlig Herstellerunabhänig. Es dauert 2-4 Tage dann ist die Platte leer! Es achtet auf keine Recovery Partition die nicht gelöscht werden will! Man kann sich das Programm als ima datei downloaden und dann z.B. mit Nero brennen.
Der Link: http://www.safersoft.de/
Bitte warten ..
Mitglied: luggi
24.12.2007 um 13:38 Uhr
dein Problem war doch, das Administratorpasswort zu löschen.
warum dann das ganze Betriebssystem löschen oder neu installieren.
Deine persönlichen Einstellungen und installierten Programme gehen dann doch verloren.

probiers mal damit
http://www.wintotal.de/softw/index.php?rb=36&id=1551

hat bei mir wunderbar geklappt bei XP und NT. Laut Beschreibung solls auch bei Vista klappen.
Du musst natürlich in der Lage sein, eine CD zu brennen.
Bitte warten ..
Mitglied: DieterH
24.12.2007 um 17:09 Uhr
warum eigentlich low-level formatieren? das ist doch Käse!
Bau die Festplatte aus, steck sie in deinen eigenen PC (jeder 'normale' PC hat heute einen SATA Port) und dann kannst die HDD ganz einfach formatieren und jedes beliebige Betriebssystem installieren.
Alternativ schreibst du ein paar Zeilen an ASUS und lässt dir eine neue Recovery-DVD schicken. Das kostet nicht viel und deine Tochter hat wieder ein legales Windows.
schöne Weihnachten
Dieter
Bitte warten ..
Mitglied: amrun
25.12.2007 um 12:18 Uhr
danke für den beitrag dieter glaub der erste der ned mit ner atombombe die lästige mücke auf seiner nase wegmachn will xD
Bitte warten ..
Mitglied: Fireball0902
29.12.2007 um 23:59 Uhr
Wenn du z.B. Windows XP installieren möchtest dann kannst du doch von deinern Windows XP CD booten. Also im Bios einstellen das er von CD an erster stelle Booten soll und dann so das Windows Installieren.

Gruß
Christian
Bitte warten ..
Mitglied: jw002
31.12.2007 um 04:33 Uhr
Hallo,
mir ist völlig unklar wieso der arme User alles Formatieren und neu Instalieren soll. Es geht doch lediglich um ein vergessenes Passwort oder? Ich persönlich benutze für solche Fälle den ERD_Commander , und eigentlich hat doch jeder Admin solche oder ähnliche Programme für Notfälle parat, oder Irre ich mich da?
Nun ja google nach dem ERD_Commander , klar must Dir diesen als bootfähige CD brennen (macht Nero).
falls noch Fragen sind einfach hier schreiben.
Jim
Bitte warten ..
Mitglied: jw002
31.12.2007, aktualisiert 18.10.2012
hier noch ein Link aus dem eigenen Tutorium wies auch gehen kann,
http://www.administrator.de/wissen/administratorrechte-wiederherstellen ...
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
31.12.2007 um 15:38 Uhr
Hallo,
mir ist völlig unklar wieso der arme
User alles Formatieren und neu Instalieren
soll.
Von SOLLEN kann ja hier gar nicht die Rede sein!
Zitat der Threaderstellerin:
[...]wollte ich nun XP draufspielen, da ich keine Vista CD habe.
Aber da ich immer nur bis zur Windows Anmeldung komme, kriege ich weder eine
Systemwiederherstellung hin, noch kriege ich das XP aufgespielt.
Viele Notebooks haben Hersteller seitig eine Firmware in einem geschützten Sektor auf der Festplatte installiert, die das Aufspielen eines anderen als dem mitgelieferten Betriebssystem verhindert.
Um dieses Hinderniss zu umgehen, bedarf es einer Low-Level Formatierung mit einem geeigneten Festplattentool, wie es das Maxtor PowerMax 4.23 eines ist.

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: jw002
01.01.2008 um 06:50 Uhr
Hallo gnarff,

klar hat das der User geschrieben. Zuvor schrieb er aber, dass es lediglich um ein vergessenes Passwort geht und der Rechner nun nicht mehr benutzt werden kann. Da wäre es doch am einfachsten das alte Passwort zurückzusetzen. Klar geht das Nicht mit Windowsboardmitteln (obwohl es diese aber auch von Windows gibt). Einem Laien zu erklären wie er alles Neu machen muß wärend ihm mit einem simplen zurücksetzen des Passwortes geholfen werden kann, hmm .....
Zumindest der Link ins eigene Tutorial ... egal, der User scheint aufgegeben zu haben.
Wir alle lernen aus Fehlern, hoffentlich.

Dir und allen anderen Fachleuten an dieser Stelle ein gesegnetes neues Jahr, und ein Danke für Euer Angagement hier auf dem Board.

Jim
Bitte warten ..
Mitglied: Angi0815
01.01.2008 um 18:55 Uhr
Also hier noch mal der "Hilfesuchende". Ich war über die Feiertage weg, sonst hätte ich mich nochmal früher gemeldet. Da ich es leider auch nicht mit euer wirklich lieben und mühevollen Hilfe nicht hin bekommen habe, haben wir das Notebook einem Fachmann gegeben. Er hat XP drauf gemacht. Haben zwar seit dem kein Ton mehr, aber ich denke, das ich es nochmal hinbringe, müsste ja dann auch noch hinzukriegen sein.

Noch mal vielen, vielen Dank und ein frohes Neues

Angi
Bitte warten ..
Mitglied: 35942
02.01.2008 um 12:10 Uhr
mal im ernst... wieso so umständlich....

man kann natürlich eine systemwiederherstellung, ohne administrative rechte und ohne in windows reinzukommen machen...


es liegt keine cd vor weil alles auf einer unsichtbaren backup partition liegt


durch drücken von F12 beim booten (oftmals isses die taste - wenn nicht steht auch in den unterlagen die mit dem notebook geliefert worden sind) kann mann das system zurücksetzen auf den auslieferungszustand.)

das wird automatisch beim ersten start bei der einrichtung angelegt -.-"

windows vista halt


wie gesagt daten sind dann aber weg... tools zum passwort zurücksetzen sind mir leider nicht bekannt
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst WSUS auf Server 2008 R2: Windows 10 wird als Vista angezeigt (2)

Frage von honeybee zum Thema Windows Server ...

Windows Update
gelöst WSUS Windows 10 wird als Vista angezeigt (3)

Frage von Dkuehlborn zum Thema Windows Update ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2012 R2 Kennwort ändern für Domäne (5)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...