Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows-komponente um gesamten Internetverkehr umzuleiten

Frage Microsoft

Mitglied: Shaddy

Shaddy (Level 1) - Jetzt verbinden

02.05.2011 um 06:41 Uhr, 6851 Aufrufe, 13 Kommentare

Traurigerweise gibt es doch immerwieder Programme, die noch keine integrierte Funktion für die benutzung von Proxys besitzen.
Gesucht ist eine WIndows-komponente unter Windows XP Proffessional & Windows 7 Proffessional.
KEINE zusatzinstallationen.

Ich möchte meinen gesamten Internetverkehr für einen gewissen Zeitraum (lege ich manuell fest) über einen Proxy laufen lassen.
Systeme im Vorwort.
Ich möchte keine Zusatzprogramme wie beispielsweise TOR installieren.
Das ganze soll Sinn haben.
Es gibt dazu wohl eine Komponente unter Windows!
Wo die sich jedoch versteckt hat, ist mir rätselhaft, deshalb der Thread.

Gruß Shaddy
Mitglied: Toadie
02.05.2011 um 07:41 Uhr
Moin,

Systemsteuerung->Internetoptionen->Verbindungen->LAN-Einstellungen

Da kannst du den Proxy Systemweit festlegen.
Bitte warten ..
Mitglied: Edi.Pfisterer
02.05.2011 um 08:41 Uhr
Hallo!
Der Kommentar von Toadie scheint mir nur teilweise richtig zu sein...

Meines Wissens nach betreffen die von ihm genannten Einstellungen lediglich das Verhalten von Internet Explorer!

Das TOOL, das Du suchst, ist der ISA Firewall Client bzw. Webproxy Client
Verteilen lässt sich das Tool per Gruppenrichtlinie oder direkt vom ISA-Server aus...

Wenn bei Dir Authentifizierung keine Rolle spielt (sondern es lediglich darum geht, dass der gesamte Traffic über den Proxy-Server geht), dann gehts aber einfacher...
(und: wie von Dir gefordert ohne Zusatzinstallation )

Du musst Deinen Traffic einfach durch den Proxy "biegen", das heisst:
der Proxy muss der default Gateway sein!
Abhängig davon, wie Dein Netz aussieht, kann dies direkt am Client sein (einfach am DNS den Eintrag für ROUTER ändern) oder eben als default Route am Layer-3-Switch...

evtl. hilft dir dieser Artikel hier bei der Entscheidung ein bisschen weiter

glg und schöne Woche
Edi
Bitte warten ..
Mitglied: Toadie
02.05.2011 um 08:54 Uhr
Da hast du natürlich recht. Ich schiebe es mal auf die frühe Uhrzeit^^

Hatte auch mal so einen Fall, per Gruppenrichtlinie die Proxy Einstellungen verteilt - alles super bis einer mit Firefox ins Netz ging.
Firefox und Co. interessiert die Einstellungen leider wenig. Ist echt schade.
Bitte warten ..
Mitglied: danielfr
02.05.2011 um 09:29 Uhr
Hi, google doch einfach mal nach "firefox gpo", da kommen dann mehr als genug Lösungsansätze, wie:
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/gpo-for-firefox/
http://www.frontmotion.com/Firefox/
Ist zumindest f. FF eine Option.
Gruß Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
02.05.2011 um 09:33 Uhr
@Edi
Meines Wissens nach betreffen die von ihm genannten Einstellungen lediglich das Verhalten von Internet Explorer!
Nein, alle Programme, die da nachschauen, betrifft es - und das sind die meisten. Ausnahmen wie Firefox gibt es.
Bitte warten ..
Mitglied: Edi.Pfisterer
02.05.2011 um 10:08 Uhr
@DerWoWusste:
die da nachschauen

der Vollständigkeit halber (nicht, dass wir da einen Montag-vormittags-konflikt bekommen

die besagten Einstellungen erzeugen unter anderem folgenden Registry-Key (Annahme: der proxyserver heisst proxy und lauscht auf port 8080:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\ProxyServer"="proxy:8080"

wenn nun eine Software diesen Registry-Key ausliest, dann reicht es, diese Einstellungen vorzunehmen, anderenfalls nicht!
da geht wohl probieren über studieren, ich habe hier einige Software in Betrieb, die auf diese Einstellung pfeift - zb ORF Skichallenge

falls eine Software diesen Registrykey nicht ausliest, helfen die von mir oben beschriebenen Wege

weils grad dazupasst:
folgendes Script lässt obige Einstellungen unverändert und nimmt das Hakerl aus besagten Einstellungen raus, wodurch der User entscheiden kann, ob er mit oder ohne ProxyServer unterwegs sein will
(ist ganz praktisch bei Notebooks, die sowohl im als auch ausser Haus verwendet werden)

01.
' Pfisterer Edi - 2008 
02.
' VBScript - Manuelles aktivieren/deaktivieren eines Proxy-Servers 
03.
set wshshell = createobject("Wscript.shell") 
04.
antwort = MsgBox("Proxy aktivieren?", vbYesNo,"Proxy Einstellung festlegen.") 
05.
if antwort = vbYes then 
06.
WSHShell.RegWrite "HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\ProxyEnable", 1, "REG_DWORD" 
07.
wshshell.popup "Proxy erfolgreich aktiviert.",3,"Proxy aktivert" 
08.
ElseIf antwort = vbNo Then 
09.
WSHShell.RegWrite "HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\ProxyEnable", 0, "REG_DWORD" 
10.
wshshell.popup "Proxy erfolgreich deaktiviert.",3,"Proxy deaktiviert" 
11.
End If
PS: funktioniert unter Windows7/Vista nur, wenn die Benutzerkontensteuerung deaktiviert wurde...
es gibt sicher einen Workaround, um den habe ich mich aber leider nicht gekümmert, weil ich ihn nicht brauche...

lg
Edi
Bitte warten ..
Mitglied: danielfr
02.05.2011 um 10:25 Uhr
@DerWoWusste Der FF fragt zumindest vor der ersten Benutzung nach, ob er die Einstellungen vom IE übernehmen soll... das klappt auch für die Proxy Einstellungen.
Bitte warten ..
Mitglied: Toadie
02.05.2011 um 10:28 Uhr
Zitat von danielfr:
@DerWoWusste Der FF fragt zumindest vor der ersten Benutzung nach, ob er die Einstellungen vom IE übernehmen soll... das
klappt auch für die Proxy Einstellungen.
Schon, nur kann der User die Einstellungen verändern.
Wenn jemand weiß wie man das Verhindern kann, wäre ich echt dankbar...
Bitte warten ..
Mitglied: Edi.Pfisterer
02.05.2011 um 10:37 Uhr
ja, danielfr hat das schon weiter oben erwähnt:

du musst die entsprechenden Einstellungen über eine Gruppenrichtlinie zentral einstellen und sperren.
ist kein großes Ding...

einfach mal googeln, das zauberwort lautet firefox.adm(x)

lg
Bitte warten ..
Mitglied: Toadie
02.05.2011 um 11:14 Uhr
Zitat von Edi.Pfisterer:
ja, danielfr hat das schon weiter oben erwähnt:

du musst die entsprechenden Einstellungen über eine Gruppenrichtlinie zentral einstellen und sperren.
ist kein großes Ding...

einfach mal googeln, das zauberwort lautet firefox.adm(x)

lg

Danke. Scheint leider beim FF4 nicht zu greifen.
Bitte warten ..
Mitglied: Edi.Pfisterer
02.05.2011 um 14:57 Uhr
Hallo!
da hast Du leider recht...
Alternative wäre, per gruppenrichtlinie eine ätlere FF-Version zu verteilen, für die eine funktionierende adm vorliegt.
Hab ich so bei einem Kunden gemacht (der auch bereits FF installiert hatte...);
anschließend (falls nötig) per script die Einträge im Startmenü ändern bzw. löschen

sollte keine große (technische) Hürde darstellen

gutes gelingen

lg
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
02.05.2011 um 18:02 Uhr
FF4 in der Community-Edition ("CE") von frontmotion.com sollte eine adm haben und ist als MSI verteilbar.
http://www.frontmotion.com/FMFirefoxCE/download_fmfirefoxce.htm
Bitte warten ..
Mitglied: danielfr
02.05.2011 um 18:36 Uhr
Ich habe gerade noch einen Link daheim rausgesucht zum Thema FF Einstellungen sperren, ist zwar nicht GPO aber der Vollständigkeit halber:
http://lessi2306.blogspot.com/2006/11/proxy-einstellungen-in-firefox-sc ...
Gruß Daniel
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...