Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows lässt sich nicht mehr booten - Installation jedoch in Ordnung

Frage Sonstige Systeme

Mitglied: JohnDorian

JohnDorian (Level 1) - Jetzt verbinden

23.02.2012 um 11:54 Uhr, 10573 Aufrufe, 5 Kommentare

Habe über umwege den MBR einer Platte versaut, danach wieder mit Bootrec.exe /fixmbr wieder geheilt... Mit dem "Erfolg", dass ich jetzt beim Booten erst ins Bootmenü komme (Windows Starthilfe oder Windows normal starten) und die Fehlermeldung danach erscheint.

Die Fehlermeldung die nach dem Startup-Menü kommt lautet:
Status: 0xc000000e
Info: The boot selection failed because a required device is inaccessible.

Ich komme problemlos auf die Daten der Platte. Gibt es jetzt die Möglichkeit die Daten auf ne andere Platte zu transferieren, so dass sie sich anschließend noch booten lässt?
Weil am Windows ist ja soweit nix kaputt..
Mitglied: jayjay0911
23.02.2012 um 12:00 Uhr
Zitat von JohnDorian:
Die Fehlermeldung die nach dem Startup-Menü kommt lautet:
Status: 0xc000000e
Info: The boot selection failed because a required device is inaccessible.

Ich komme problemlos auf die Daten der Platte. Gibt es jetzt die Möglichkeit die Daten auf ne andere Platte zu transferieren,
so dass sie sich anschließend noch booten lässt?
Weil am Windows ist ja soweit nix kaputt..
Wie genau kommst du an die Daten? BartPE oder ähnliches? Falls ja würde ich an deiner Stelle die Daten damit auf eine externe Platte spielen, anschließend Windows komplett neu installieren, danach Daten zurückspielen.
Alles andere ist gebastel und kein stabiles Windows mehr.
Bitte warten ..
Mitglied: JohnDorian
23.02.2012 um 12:15 Uhr
Hey, danke für die Antwort.

Ja ich komm an die Daten per Speedport (USB-Adapter für die Festplatte).

Installier den Rechner gerade schon neu, hab die Platte getauscht... ich denk auch, dass das mit gebastel so keinen wert hat. Aber ich dachte, vielleicht gibt es Tools mit denen sowas machbar wird. Nur um Zeit zu sparen...

Naja mit nem instabilen Windows möcht ich meinen Vertriebler natürlich auch nicht nach China gehen lassen

J.D.
Bitte warten ..
Mitglied: Curb47
23.02.2012 um 12:18 Uhr
Hallo JD,

für weitere Bastelmöglichkeiten gäbe es noch das hier.

http://support.microsoft.com/kb/927392

Und schau mal unter dem Punkt "Optionen von "Bootrec.exe""

Das könnte auch noch helfen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
23.02.2012 um 12:29 Uhr
Auch kein Hallo

Zitat von JohnDorian:
Die Fehlermeldung die nach dem Startup-Menü kommt lautet:
Status: 0xc000000e
Info: The boot selection failed because a required device is inaccessible.

Ich komme problemlos auf die Daten der Platte. Gibt es jetzt die Möglichkeit die Daten auf ne andere Platte zu transferieren,
so dass sie sich anschließend noch booten lässt?
Weil am Windows ist ja soweit nix kaputt..

Witzig wäre vielleicht gewesen zu erfahren WAS du verbaselt hast, bzw. was du zur Fehlerbehebung überhaupt gemacht hast (z.B. die Reparaturoptionen durchführen lassen)..

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: arngue
05.03.2012 um 06:35 Uhr
Hi Susan xd,

das Problem dass du hast, ist eine Schwachstelle von Windows 6x und 7, dadurch dass sich der Systemboot etwas geändert hat. Denn Windows XP hat noch über den NTLDR den Kernel hochgefahren, der noch recht einfache Treiber für den Plattenugriff intern hatte. Seit Vista hat sich der Boot geändert, da wird nach dem ersten booten über den Bootstrap sofort begonnen Treiber zu laden. Hier liegt das Ptoblem, wenn du einen SATA Controller On Board mit SATA-HDD hast, so wie es heute meist ist.

Problem kurz:
Das Bios liest die Platte richtig, im Bootstrap beginnt Windows zu booten, lädt den SATA Controlertreiber, der stürzt ab, und die Platte ist weg, also nicht mehr lesbar => Absturz.

Lösung: Schau mit Sandra, AIDA64, Speccy (von Piriform) oder ähnlichem nach, welchen SATA Controller du genau hast, wenn du die Maschine irgendwie starten kannst, wenn nicht, lies im Manuall des Mainboards nach, da müsste es auch drin stehen. Sehr oft ist das ein JMicron oder ein proprieträrer deines Mainboardherstellers. Wenn du den Chip so gut wie möglich hast, lädst du dir aus dem Internet den passenden Treiber herunter und speicherst ihn auf einem USB Stick, einer Diskette oder einer SD Karte oder brennst ihn auf eine CD, je nach zur Verfügung stehenden Hardware. Das alles möglichst im Root Verzecihnis.. Dann kannst du mit einer Win7 Installations CD starten und sagen, dass du eine Windows Installation reparieren willst. Dann will Setup wissen von welcher Platte, hier bekommst du im unteren Fensterteil die Möglichkeit einen HDDControllertreiber zu Installieren, hier klickst du auf Treiber, navigierst zur Quelle wo sich dein heruntergeladener treiber befindet. Hierbei ist die *.inf datei ausschalggebend, denn diese enthält die Hardwareinformationen, und Windows installiert den SATA Treiber..
Danach: Neustart, und Problem gelöst.

Den Datenträber mit dem SATA Treiber immer gut aufbewahren, denn bei jedem Win-Crash kann es sein, dass Windows wieder zum Alten Microsoft Treiber zurückehrt, der ja immer noch da ist, aber leider eben nicht funktioniert. Dann musst du die Prozedur wiederholen.

P.S.: Solltest du ein 64 bit Windows fahren, dann bitte unbedingt drauf achten, dass der Treiber MS-Zertifiziert ist, denn einen Override zum Installieren eines nicht zertifizierten Treibers, wie in den 32 bit Versionen, gibt es bei 64 bit leider nicht!

lg aus Österreich
arngue
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Installation
gelöst Windows 2012 Server Installation auf HP ML10 Gen9 (24)

Frage von itmax13 zum Thema Windows Installation ...

Windows 8
Windows 8.1 Installation via Eingabeaufforderung (1)

Frage von solardriftwood zum Thema Windows 8 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...