Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows-Ladepgramm-Fehler bei Windows 2000 Unattended-Installation

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: AxelF

AxelF (Level 1) - Jetzt verbinden

20.04.2006, aktualisiert 21.04.2006, 6207 Aufrufe, 12 Kommentare

Windows 2000 Unattended über Netzwerk

Hallo Leute!
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Vorab erstmal
System und Funktion:
Ich hab einen Server auf dem der I386-Ordner mit der unattend.bat und unattend.txt liegt.
Wenn ich jetzt einen Client installiere (mit WinXP geht das) formatiere ich die Festplatte auf FAT32 und lege meine Boot-CD ein.
Diese stellt eine Verbindung zum Server her und kopiert mir den Ordner auf C.
Ist dies passiert, ruft er die Unattend.bat auf und installiert Windows.

Problem:
Ich will (muss) das gleiche mit Windows200 machen wie mit XP. Der Ordner ist erstellt und liegt aufn Server; die Batch und das TXT liegt auch da und sind richtig verbunden. Boot-CD funktioniert auch. Er fängt kopieren an und läuft auch fehlerfrei durch.
Er ruft mir auch die unattend.bat auf.
Aber als er Installieren anfangen will kommt folgende Meldung:

" Setup konnte das Windows-Ladeprogramm nicht installiern.
Stellen Sie sicher, dass das Laufwerk C: formatiert und nciht beschädigt ist.
Setup muss beendet werden. Bitte EINGABETASTE drücken. "

Was ist der Fehler?

Schon versucht:
- Festplatte im BIOS --> Einstellungen wie Virenscanner und Protektion alles auf "Off"
- Festolatte auf FAT16 und NTFS nichts.

Was fehlt der Kiste?
Ich google schon seit fast 4 Stunden und hab nichts gefunden.
Hoffe einer von euch hat nen Vorschlag.

Danke schon mal für eure Zeit.

Gruß
AxelF.
Mitglied: leknilk0815
20.04.2006 um 12:19 Uhr
Hi,
ich bin nicht sicher, aber es könnte sein, daß Du bei Installation von HDD dem Setup einen Parameter mitgeben mußt. Schau mal einfach mit setup /? nach.
Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: AxelF
20.04.2006 um 13:31 Uhr
allo Toni,

dein Tipp war gut aber leider hats nichts gebracht oder ich habs faslch gemacht. Eine Setup.exe gibt es nicht aber eine winnt.exe die man auch mit winnt.exe /? ansteuern kann.
Hier mal die bat zu dem Unattended:
set AnswerFile=c:\w2k.txt
set SetupFiles=c:\I386

c:\I386\winnt /s:c:\I386 /t:c: /u:c:\I386\w2k.txt

Das /t:c: hab ich noch einfügt. Daran lags aber nicht.
Das wäre das ganze was er anzeigt und was ich auswählen kann:
allo Toni,

dein Tipp war gut aber leider hats nichts gebracht oder ich habs faslch gemacht. Eine Setup.exe gibt es nicht aber eine winnt.exe die man auch mit winnt.exe /? ansteuern kann.
Hier mal die bat zu dem Unattended:
set AnswerFile=c:\w2k.txt
set SetupFiles=c:\I386

c:\I386\winnt /s:c:\I386 /t:c: /u:c:\I386\w2k.txt

Das /t:c: hab ich noch einfügt. Daran lags aber nicht.
Das wäre das ganze was er anzeigt und was ich auswählen kann:

WINNT [/s[:Quellpfad]] [/t[:Temporärlaufwerk]]
[/u[:Antwortdatei]] [/udf:Kennung[,UDF-Datei]]
[/r:Ordner] [/r[x]:Ordner] [/e:Befehl] [/a]


/s[:Quellpfad]
Gibt an, wo sich die Windows 2000-Dateien befinden.
Es muss ein vollständiger Pfad in der Form x:[\Pfad] oder
\\Server\Freigabe[\Pfad] angegeben werden.

/t[:Temporärlaufwerk]
Weist Setup an, die temporären Dateien auf dem angegebenen
Laufwerk zu speichern und Windows 2000 dort zu installieren.
Wenn kein Laufwerk angegeben wird, versucht Setup ein geeignetes
Laufwerk zu bestimmen.

/u[:Antwortdatei]
Führt eine unbeaufsichtigte Installation mithilfe einer Antwortdatei
durch (erfordert /s). Die Antwortdatei enthält einige oder alle
Antworten zu Anfragen, die der Benutzer normalerweise während der
Installation beantwortet.

/udf:Kennung[,UDF-Datei]
Legt eine Kennung fest, die angibt, wie eine UDF-Datei
(Uniqueness Database File) eine Antwortdatei verändert (siehe /u).
Der Parameter /udf überschreibt Werte in der Antwortdatei und die
Kennung bestimmt, welche Werte der UDF-Datei zu verwenden sind.
Wird keine UDF-Datei angegeben, fordert Setup zum Einlegen
einer Diskette mit der Datei "$Unique$.udb" auf.

/r[:Ordner]
Gibt einen optionalen Ordner an, der kopiert werden soll.
Der Ordner bleibt nach Abschluss der Installation erhalten.

/rx[:Ordner]
Gibt einen optionalen Ordner an, der kopiert werden soll.
Der Ordner wird nach Abschluss der Installation gelöscht.

/e Legt einen Befehl fest, der nach Abschluss des im Grafikmodus
durchgeführten Teils der Installation ausgeführt werden soll.

/a Aktiviert Optionen für Eingabehilfen.

Hab ich das was falsch geschrieben?

Gruß
Flo
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
20.04.2006 um 13:54 Uhr
Hi,
ich bin mir nicht sicher (lang, lang ists her), aber wie groß machst Du die Partition c:\ ?
Da war mal was mit max Bootpartition 4GB. Probiers mal damit...

P.S. Setup.exe war natürlich Blödsinn, winnt.exe ist korrekt!
Bitte warten ..
Mitglied: AxelF
20.04.2006 um 14:14 Uhr
Also danke nochmals für den schnellen Tip,
war aber auch nicht das Problem. Hatte die Platte vorher auf 30GB.
Des ist beim XP egal, bei 2000 hoffe ich mal auch.
Überhaupt mal die Frage geht das überhaupt so wie ich mir das vorstelle?
Des ist aber auch ein komischer Fehler.

Ich werd mal nebenbei noch googlen,
aber wennst noch was hast, als her damit. Probiern kostet nix )
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
20.04.2006 um 14:32 Uhr
probiers mal mit dem "Urschleim":
Formatiere die Platte mit FAT16 auf 2GB, mach die Platte bootfähig (sys c, kopiere die Files (i386 usw.) drauf und starte dann die Installation nach einem Boot von Platte ohne unattend. Dann siehst Du zumindest, obs vom Prinzip her tut.
Anschließend dann das gleiche Prozedere noch mal, dann aber unattended.
Dauert zwar ein bisschen, aber so kannst Du Dich an den Fehler rantasten.
Viel Spass...
Bitte warten ..
Mitglied: AxelF
21.04.2006 um 08:18 Uhr
Morgen Toni,
habs versucht und es hat "leider" funktioniert. Leider deswegen, weil ich halt nur eine 1,99GB große Festplatte habe, wenn ich diese auf FAT16 setze. Dann muss ich danach noch die größe ändern. Das wäre ja net so schlimm, nur werden auch schon die Programmdaten zum Installieren der Programme mit auf die Platte kopiert. Da sind 2GB leider etwas klein.
Hast du noch einen anderen Vorschlag oder hab ich pech gehabt ?
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
21.04.2006 um 09:37 Uhr
Hi,
so war das nicht gemeint, aber nun weiß man, wo der Fehler liegt.
Ich würde als nächsten Versuch eine FAT32 mit 2GB testen, anschließend kann man dann
auf 4 oder 8 GB gehen.
Ist halt mühsam, aber ich denke, Du sitzt ohnenhin schon länger dtran, da kommts auf die 2 Versuche auch nicht mehr an.
Was noch geht (bin aber im Serverbereich kein Freund von so was): Partition auf NTFS konvertieren und mit PM oder so auf gewünschte Größe "aufbohren".
Größer als 8GB würde ich nicht gehen, da kanns Probleme geben (allerdings erst später, wenn die Platte mal voll wird).
Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
21.04.2006 um 09:49 Uhr
.....warum arbeitest Du eigentlich nicht mit einem Ghost- Image?
Damit hättest Du die Probleme von Haus aus nicht, und wesentlich schneller ist das ganze auch, ich schätze, pro Client ca. 10min.
Bitte warten ..
Mitglied: AxelF
21.04.2006 um 09:54 Uhr
Naja Ghost-Images oder Images allgemein musst du Pflegen und Software erneuern. Mit der Methode die ich hab, ersetz ich nur noch die alte EXE in einem Ordner aufn Server die neue und schon hat jeder Rechner der dann Installiert wird das neue Programm ohne großen Aufwand.
Nebenbei wollten wir weg den den Images und eben diese Methode. Wenn das mit 2000 nicht geht dann bleibts halt nur bei XP. Wäre halt super gewesen.
Achja mit FAT32 gehts gar nicht. Habs grade versucht.
Dank dir nochmal für deine Hilfe.

Gruß
Flo

P.S.: die Installation ist auch sauberer als ein Image und brauch für XP auch nur 15 min.
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
21.04.2006 um 10:39 Uhr
schon mal über ein Teil- Image nachgedacht?
---Abbruch der Installation nach Disk einrichtung und Filecopy, Image ziehen, läuft dann wie gehabt, keine SID Änderung, unattended ist auch möglich...
Bitte warten ..
Mitglied: AxelF
21.04.2006 um 11:21 Uhr
Problem:
Wir sind eine weltweit vertretene Firma und sind nur 4 Leute weltweit die Netzwerk, Server und Clients administrieren. Jetzt haben wir nicht die Zeit einen Rechner zu installieren, weil wichtigeres anfällt. Also war die Vorgabe vom Chef:"Entiwckel was wo man eine CD einlegt in zwei Stunden wieder kommt nur noch die Treiber installieren muss oder nichts mehr machen muss" --> FullUnattended.
Das ist die Vorgabe und von der abweichen kann ich nicht. Wenns mit Win200 nicht geht dann gut dann eben nur mit XP. W2K wäre halt super gewesen. Macht ja nichts, Vorgabe war eh nur XP und 2000 wenns geht.
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
21.04.2006 um 11:44 Uhr
es geht tatsächlich nur über Image, mir ist gerade eingefallen, wie Compaq dies bei unattended Server- Installation gelöst hatte: Es wurde von der Smart- CD gebootet, eine FAF16 Part angelegt und die Files von der W2K- CD auf Platte kopiert, dann die Install von Platte gestartet. Danach wurde von der Smart die Part konvertiert und aufgebohrt - wie vorgeschlagen. Allerdings hatte Compaq über das BIOS die Möglichkeit, die Bootvorgänge bei unattended über ein Flag im BIOS und eingelegter Konfig- Diskette zu steuern, so daß nach einer bestimmten Bootanzahl erst von Platte gebootet wurde (grobe Beschreibung). Eine Lösung für Dich zu konstruieren, wäre sicher möglich (ich hatte früher mal viel damit zu tun), lohnt aber m. E. den Aufwand für ein "totes" OS wie W2K nicht mehr. Ich habe damals viele Probleme mit "Bart's Way" erschlagen, allerdings kannte den zu der Zeit noch kaum jemand.
Gruß - Toni
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(3)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Update
Unattended installation Programm Updates und Windows Updates (3)

Frage von Luzifer696 zum Thema Windows Update ...

Microsoft
gelöst Windows 2000 SP4 vs XP ohne Service Pack für Labor PC (11)

Frage von matze0004 zum Thema Microsoft ...

Windows Installation
gelöst Windows 2012 Server Installation auf HP ML10 Gen9 (24)

Frage von itmax13 zum Thema Windows Installation ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...